Seite 4 von 20 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 194

Spielsüchtige Ehefrau

Erstellt von Monton, 16.04.2012, 00:17 Uhr · 193 Antworten · 17.373 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    Meine 2 cent zu solchen Dingen:

    Hier bei uns entlang der Rheinschiene sind in den letzten Jahren die Casinos wie Pilze aus dem Boden geschossen. Hintergrund ist, dass Glücksspiel in Frankreich verboten ist, es gibt fast kein Dorf mehr, wo nicht so ein Spielpalast steht. Die meisten machen bereits um 6 Uhr auf und die erste Kundschaft steht bereits vor der Tür. Ein guter Bekannter von mir war Busfahrer und zugleich Schatzmeister in unserem Verein. Eines Tages bekam unser Vorstand Post von der Bank, dass das Geschäftskonto im Minus sei - ausgelöst durch eine Bankinterne Revision (!). Kurze Zeit später war das Geld wieder da, aber letztlich mussten wir uns den Kassierer zur Brust nehmen, einer Einladung zur Vorstandssitzung folgte er nicht; erst sein Chef und ebenfalls Vereinsmitglied hat ihn sich dann zur Brust genommen und dann gestand er, dass er spielsüchtig sei. Wie es dann so ist, haben auch Kontrollen versagt und der nachweisbare Schaden für den Verein lag bei rund 45K, auf privater Seite geht es in die ähnliche Richtung. Im Nachinein konnte man sehen, wie sich das über 3 Jahre mehr und mehr aufbauschte, bis das Kartenhaus nun zusammenbrach. Am Ende wurden Kontoauszüge gefälscht, ja man entwickelt richtig kriminelle Energie und es ist ja auch so einfach. Das "bischen" Geld hat man gar nicht bemerkt und man wird automatisch mutiger und nimmt noch mehr und so fängt der Kreisel an bis zum bitteren Ende.
    Er erzählte mir später, dass er in den Hochzeiten bereits in der Frühstückspause an 3 Automaten gleichzeitig gespielt hat und danach meist so um die 100€ weg waren (!!). Wir haben von unserem Verband einen Anwalt bezahlt bekommen, der so einiges erzählt hat und diese Problematik wird sich noch viel verstärken bei uns in DE - es ist quasi ähnlich wie Alkoholismus. Der Anwalt sagte auch, dass rund 70% seiner Vereinskundschaft hinterher nicht mehr besteht, weil man sich dann gegenseitig zerfleischt hat.

    Spielsucht ist eine Krankheit und damit muss auch das Umfeld lernen, damit umzugehen, einfach zu sagen, trenne dich von deiner Frau ist mehr als schäbig!
    Hier hilft nur ein radikale Schnitte und viel Zusammenarbeit. Sein Boss hat ihn weiterhin behalten, weil er das beste Pferd im Stall ist. Seine LAG hält weiterhin zu ihm. Der nächste Schritt war raus aus dem Ort und Umfeld, sein Boss hat ihn gleich zu einem Dok geschickt etc.

    Das Problem ist ebenso, dass solche Leute dann auch hochgradig suizid gefährdet sind und solche Worte wie "I die" sollte man Ernst nehmen (auch als Hilfeschrei).

    Ich kann es nun soweit von unserem Georg sagen, dass er nun in Therapie ist, seine LAG die Geldgeschäfte übernommen hat und er lediglich ein Taschengeld bekommt; es ist halt so wie bei einem trockenen Alkoholiker - er bezahlt monatlich nun Geld an seine Gläubiger zurück.

    Von daher bist Du nicht zu beneiden und in solchen Situationen lernt man dann auch seine Freunde erst kennen. Von daher auch mein Tip, schau, dass ihr aus dem Umfeld raus kommt.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Das ist jetzt nur eine Vermutung. Die Chancen auf professionelle Hilfe in Thailand sind da eher bescheiden.

  4. #33
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Spielsucht ist eine Krankheit und damit muss auch das Umfeld lernen, damit umzugehen, einfach zu sagen, trenne dich von deiner Frau ist mehr als schäbig!
    Hier hilft nur ein radikale Schnitte und viel Zusammenarbeit.
    Von daher bist Du nicht zu beneiden und in solchen Situationen lernt man dann auch seine Freunde erst kennen. Von daher auch mein Tip, schau, dass ihr aus dem Umfeld raus kommt.
    Alles recht und gut - auf Deutschland bezogen. In TH ist es aber für einen Farang alles andere als schäbig, sich zu trennen - da kann es sonst heißen "bleib und geht zusammen unter". In D säßen auch Schuldeneintreiber à la TH schnell im Gefängnis - in TH bezahlen sie nicht selten die Polizei (Geldverleiher sind keine Dorfdeppen mit Hoffnung auf schnellen Gewinn, sondern oft einflussreiche mafiaähnliche Clans)...
    Vor ein paar Jahren wurde einer Frau im Nachbardorf von solchen "schwarzen Herren" das Gesicht so demoliert, dass es keiner mehr reparieren konnte!
    Von TH scheinst du wenig Ahnung zu haben und von der besch.. Lage eines Farangs in der Situation schon gar nicht...

  5. #34
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.454
    wenn ich so deine letzten Sätze lese ..die Worte tun gut ......,und ein paar Chang als gegebenen Anlass......

    sehe ich ziemlich schwarz für das Ganze...ich wünsche dir alles Gute und dass du da rauskommst.

  6. #35
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833
    das Problem ist doch,
    wenn man sich in Thailand aus Frust die Dauerdröhnung gibt,
    und am Ende trinken muss, hat man das Steuer nicht mehr in der Hand.

    Im Susie Forum hatte Paul nach einer längeren Partyzeit in Pattaya einen Schlaganfall mit 62.
    Deckel auf (Schädeldecke wurde aufgefrässt im Krankenhaus, um das Blutgerinsel abzupumpen),
    das ist kein Spass.
    Mit 65 bis zum Schlaganfall zu trinken, das bringt es auch auch nicht,
    dafür hat man in Deutschland nicht gearbeitet.

    In solchen Fällen sollte man lieber an sich selber denken, und sehen, dass man selber wieder auf die Beine kommt,
    damit man von seiner Rente länger was hat,
    also selber raus aus dem Umfeld, den Körper wieder klar machen,
    und zurück ins Leben, gibt noch genug andere Frauen, die nicht lesbisch sind.

    wenn man die anderen videos auf dem youtube account sieht, sieht man, dass der Toni anfangs noch viel Hoffnung hatte.
    - besser Neuanfang

  7. #36
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Toni, das du jetzt ein Chang drauf gießt ist verständlich, auch wenn es nicht unmittelbar zur Problemlösung beiträgt. Falls du gar nicht mehr weiter weisst, kannst du gerne bei uns in Chiang Mai vorbeischauen; ist schließlich nicht so weit von Wiang Pa Pao. Wir kennen uns zwar noch nicht persönlich, aber das kann sich ja ändern.

    Cheers, X-pat

  8. #37
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Das nenne ich Altruismus - Respekt!!!

  9. #38
    Avatar von Monton

    Registriert seit
    14.09.2002
    Beiträge
    439
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Ich nehme es mit Dank zur Kenntniss.
    Schaun mer mal.
    Aber glaub mir, ich wohne hier nicht direkt am Arsch der Welt.
    Der Strom wird nähmlich von mir bezahlt ebenso wie Internet & Co.
    Also hier bin ich manch anderen Falang vorraus.

    ich liebe happy ending

  10. #39
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Zitat Zitat von Monton Beitrag anzeigen
    ich liebe happy ending
    Dann heißt es jetzt hart zu sein. Vor allen Dingen musst du die Kontrolle über deine Finanzen zurück gewinnen.

  11. #40
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833
    die Familie von ihr wird wohl nicht die grösste Hilfe sein,
    und an aller erster Stelle solltest Du an jemanden denken,
    der Dir wichtig sein sollte - an Dich selber.

    Bringt nix, bis zum Punkt zu warten, bis man mal auf die Versorgung und Hilfe der Familie angewiesen ist,
    solange die Füsse einen noch tragen, die Kurve kratzen.
    Wenn man schon ne Krebserkrankung hinter sich gebracht hat,
    gibt es keinen Grund, so schnell sich krank zu machen,
    dafür hat man vorher nicht gekämpft.

    also, lass den Kopf nicht hängen, und seh langfristig, dass Du zu Leuten kommst,
    die es gut mit Dir meinen.

Seite 4 von 20 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. KV für Ehefrau
    Von bass_d im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 03.09.11, 17:10
  2. Jobangebot als Ehefrau
    Von petpet im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.09.09, 10:38
  3. Krankenversichertenkarte für die Ehefrau
    Von wingman im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.07.08, 21:51
  4. Alg II für Ehefrau ?
    Von Leipziger im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 22.01.05, 22:22