Seite 11 von 20 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 194

Spielsüchtige Ehefrau

Erstellt von Monton, 16.04.2012, 00:17 Uhr · 193 Antworten · 17.394 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Dafür gibts eine Lösung.

    Bis August sind noch ein paar Monate.

    Aufenthaltserlaubnis in TH. - > Rente plus Eigenkapital, ohne thl.Ehefrau zu beantragen.

    Eigenkapital..durch Kreditaufnahme,auf z.B. eigenes Auto.
    Bzw. kurzzeitiger Kreditaufnahme..von X - THB.

    Somit unabhängig.. seitens Thaifrau,die Aufenthaltserlaubnis beantragen.

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844
    Zitat Zitat von Nokgeo Beitrag anzeigen
    Dafür gibts eine Lösung.

    Bis August sind noch ein paar Monate.

    Aufenthaltserlaubnis in TH. - > Rente plus Eigenkapital, ohne thl.Ehefrau zu beantragen.

    Eigenkapital..durch Kreditaufnahme,auf z.B. eigenes Auto.
    Bzw. kurzzeitiger Kreditaufnahme..von X - THB.


    Somit unabhängig.. seitens Thaifrau,die Aufenthaltserlaubnis beantragen.
    nochmals Teile seines Postings in Absätzen,

    Zitat Zitat von Monton Beitrag anzeigen
    Der Verkauf unseres 5 Jahre alten Pickups brachte 450000 THB ein. Zeitgleich bestellten wir uns bei Nissan in Chiang Rai einen Nissan March für 390000 THB. Die finanzielle Abwicklung erledigte meine Frau. In der Zwischenzeit verschwand Geld von meinem Girokonto, abgehoben mit meiner Bankkarte.

    das meine Frau in einem Anfall von exzessiven Spielerwahn alles verzockt hat. Mein Girokonto ist über den Dispokredit belastet.

    Habe kein Auto mehr,

    hohe
    Schulden bei der Bank, ein Teil meiner Kameras ist verschwunden und mein Labtop ist weg.

    ob da eine Bank weiter Kredit gibt ???

  4. #103
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Ok.
    Hab ich verpennt.

    Soweit mir bekannt..gibt es in TH. Mittel und Wege , sich als Farang für die Aufenthaltserlaubnis Geld zu beschaffen..

    ..so dass Falang, nicht auf die thl.Ehefrau angewiesen ist.

    Fahne zeigen..entsprechende Kohle auf dem eigenen thl. Kto..
    ..heisst:

    nicht von Thai -Frau abhängig zu sein.

    Ist übrigens in D.-Land evtl. nicht anders..
    ..da läuft Ehe - Männe als " Obermacker " mit Ihr ,sie evtl. ganz devot,weils ja um Ihren Aufenthaltstitel geht, bei der Ausländerbehörde irgendwo in D.-Land ein..

    Hat Thaifrauchen..ein Haben,von z.B. 25.000 Euro auf dem eigenen Bank - Kto. in D. - Land..

    ..brauch SIE da den Ehe - Deutsch - Mann noch..?

    Er, ( Deutschehemann ) evtl.auf ALG2 degradiert..

    Sie..steht nicht vor deutschen Supermärkten..um X oder Y an Mann und Frau zu bringen..

    Interessante Frage..oder ? Besser Scheidung ?

  5. #104
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.551
    Wichtig ist erst einmal, dass er wieder klar wird und an seine Zukunft denkt. Er ist doch gar nicht in der Lage ihr zu helfen, wenn er sich nicht zu allererst einmal selbst hilft. Mit seinen, im Moment desaströsen monetären Verhältnissen, mag es wohl sein, die nächste Aufenthaltsgenehmigung als vorrangig anzusehen. Danach muss doch der Weg aus dieser Abhängigkeit gesucht werden.
    Ich befürchte aber, er weiss noch gar nicht alles, was mittlerweile in seinem Namen an Schulden angehäuft wurde.

  6. #105
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.596
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Wichtig ist erst einmal, dass er wieder klar wird und an seine Zukunft denkt. Er ist doch gar nicht in der Lage ihr zu helfen, wenn er sich nicht zu allererst einmal selbst hilft. Mit seinen, im Moment desaströsen monetären Verhältnissen, mag es wohl sein, die nächste Aufenthaltsgenehmigung als vorrangig anzusehen. Danach muss doch der Weg aus dieser Abhängigkeit gesucht werden.
    Ich befürchte aber, er weiss noch gar nicht alles, was mittlerweile in seinem Namen an Schulden angehäuft wurde.
    Solange noch ein sicheres Einkommen - in dem Fall wohl Rente - da ist, besteht noch Hoffnung.

    Natürlich nur unter der Vorraussetzung sofort sein Artistenköfferchen zu packen und das Weite zu suchen. Ich wäre noch wegen viel geringerem Mist weg.

    Frau von einem Freund hat sich Kohle gepumpt und gibt das Haus seiner leider kürzlich verstorbenen Eltern als Sicherheit an. Der hat nicht schlecht gestaunt, als irgendwann eine Alte vor seiner Tür steht, und fragt was denn die Abwicklung des Erbteils macht. Denn seine Eltern sind putzmunter.

    Das wollte die irgendwie nicht glauben und wurde frech, da gabs ne Ohrfeige und für die Frau, die Koffer vor die Tür. Kann man gar nicht glauben, wie durch und durch verdorben manche sind.

    Das war aber in D, in Thailand kann man sich ungeahnten Ärger durch die dreckigen Lügen seiner "Liebsten" einhandeln.....

    Ich würde lieber nicht rausfinden wollen, wie weit die gehen können.

  7. #106
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844
    Zitat Zitat von Nokgeo Beitrag anzeigen
    Hat Thaifrauchen..ein Haben,von z.B. 25.000 Euro auf dem eigenen Bank - Kto. in D. - Land..
    in Thailand reichen 25.000 Baht, um ein education visa für 1 Jahr zu bekommen,
    den meisten Sprachschulen ist es egal, wenn der Farang nicht zum Thai Sprachkurs kommt.

  8. #107
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    @ DisM.
    darum ging mir das nicht.
    ___________

    @ Monton,
    wie du selber inzwischen gemerkt haben könntest,

    lässt sich EUER Problem nicht in Public lösen. Wie auch.

    Mein Resumee,

    nicht einen liebgewordenen Menschen..wegzuschmeissen.

    Probleme innerhalb der engsten Familie besprechen, versuchen Probleme abzustellen.

    Gemeinsames Zusammenhalten, ein Problembewusstsein herausarbeiten,mit der Tendenz,frühzeitig darüber gemeinsam zu reden..

    Eigene,innerliche Stärke, Willenskraft, Überzeugungskraft vorort in TH. zeigen..

    ____________

    Fruchtet das alles nicht, einen eigenen Weg, weg von dort, egomässig angehen. ( kein Suizid )

  9. #108
    Avatar von bmf555

    Registriert seit
    14.09.2008
    Beiträge
    690
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    .... und gibt das Haus seiner leider kürzlich verstorbenen Eltern als Sicherheit an. ... Denn seine Eltern sind putzmunter.
    ja was denn nun?

  10. #109
    Avatar von Monton

    Registriert seit
    14.09.2002
    Beiträge
    439
    @Nokgeo
    Du hast mir die richtige Antwort gegeben.
    Bin auch nicht der Typ der gleich alles hinschmeisst wenn der Wind pfeift.
    Ich werde kämpfen, hart aber fair.
    @all
    Nach langer Abwesenheit vom Nitty bin ich positiv überrascht wie sich die Members hier meines Problems so mitfühlend und kompetent angenommen haben.
    Das hat mir sehr gut getan. Deshalb danke ich Allen die sich hier beteiligt haben.
    Werde mich in angemessener Zeit noch mal melden.

    Gruss Toni

  11. #110
    Avatar von thedi

    Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    195
    Ich habe mir lange überlegt, wie ich darauf reagieren würde.

    In einer Beziehungskriese ist es immer das dümmste mit Zank und Vorwürfen zu reagieren. Das verschlimmert nur alles und nützt sicher gar nichts. Wie manche Ehe ist schon daran zerbrochen, dass sie ihm mit unsinnigen Eifersuchtsszenen das Leben sauer machte - oder er ihr. Nörgeln ist Gift für jede Beziehung.

    Die Situation ist aber ernst genug um den Notstand ausrufen:


    1. Die eigenen Kräfte mobilisieren: Nulldiät für mich für Alkohol. Gesunder Lebenswandel inkl. genügend Schlaf.
    2. Point of no return festlegen: wie weit kann ich gehen um die Ehe zu retten. Ab wann fliehe ich, dh. schaue ich nur noch für mich und lasse die heisse Kartoffel fallen - unwiderruflich. Einen klar definierbaren Punkt festlegen.
    3. Verbündete suchen: Familie, Freunde die Einfluss auf sie haben und mir helfen können und wollen.
    4. Klaren Tisch schaffen. Offen legen wie weit ich noch mit mache - so lange halte ich noch bedingungslos zu ihr. Und wo der Point of no return ist - dann ist fertig: ich schaue nur noch für mich und wir sehen uns nie wieder.
    5. Dann nach bestem Wissen und Gewissen versuchen Vernunft in die Geschichte zu bringen. Die Beziehung retten in dem Schönwetter simuliert wird.



    Ich würde nicht von Scheidung reden, sondern klarstellen, dass ich ab einem gewissen Punkt einfach verschwinden würde. Null Alimente, keine zweite Chance, kein Weg zurück. Ruhig aber ganz klar erklären. Auch sagen, dass ich das nicht möchte - dass ich das aber machen werde, wenn der Punkt überschritten wird.

    Wenn ich sie verlasssen müsste, würde ihr das Haus, das Auto und sämtliches Geld auf den Bankkonti in Thailand gehören. Das wäre dann mein Abschiedsgeschenk. Mehr gibt es nicht.

    Auch das soll sie wissen. Ihr das in Anwensenheit meiner Verbündeten erklären und klar machen. Dann sollen meine Verbündeten sie weiter bearbeiten. Ich habe mein Sprüchlein gesagt.

    Ab nun würde ich versuchen, wieder Normalbetrieb aufzunehmen. Zusammen etwas unternehmen: reisen, Ferien am Meer. Nicht nörgeln, keine Anspielungen, das Thema ist vom Tisch. Falls es weiter Richtung Point of no return geht, darauf hinweisen. Nur kurz, freundlich aber klar - die Verbündeten einsetzen um sie zu bearbeiten. Ich würde weiter auf Normalbetrieb machen - bis sich das Problem löst, oder der Point of no return überschritten wird.

    Im letztern Fall: sofort ausziehen und nie mehr zurück kommen. Keinen Kontakt mehr.

    Ein neues Leben beginnen. Ich hätte dann noch meine Rente - davon kann ich leben. Vielleicht noch etwas Geld in Deutschland. Damit könnte ich in einen Neubeginn investieren - ich stehe also mit nichten vor dem Nichts. Ganz im Gegenteil: jetzt beginnt der nächste Abschnitt meines Lebens. Das aber langsam angehen. Gebrannte Kinder usw. usf. Vielleicht zuerst einmal ein paar Wochen in einem Meditationstempel verbringen?


    Mit freundlichen Grüssen

    Thedi

Seite 11 von 20 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. KV für Ehefrau
    Von bass_d im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 03.09.11, 17:10
  2. Jobangebot als Ehefrau
    Von petpet im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.09.09, 10:38
  3. Krankenversichertenkarte für die Ehefrau
    Von wingman im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.07.08, 21:51
  4. Alg II für Ehefrau ?
    Von Leipziger im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 22.01.05, 22:22