Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

Sparen?

Erstellt von wasabi, 16.11.2012, 08:41 Uhr · 32 Antworten · 3.914 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.320
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Mein Geld dein Geld,

    wir haben nur unser Geld mit einem gemeinsamen Konto
    Das, haben wir bewusst anders gemacht, oder geregelt und wirtschaften trotzdem zusammen.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    So ist es bei uns auch.
    Ab und an, verdient sie sich etwas dazu. s.
    Meine Frau arbeitet ja und hat 400 Euro im Monat,

    aber auch das kommt normal auf unser Konto

  4. #23
    Avatar von Andichan

    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    770
    @ Hans.K,
    für viele möge es trotz Heirat und Zusammenleben, in finanziellen Dingen eine Trennung geben. Ich sehe dies anders. Bei uns gibt es keine Trennung, warum auch? Soll ich mich heute bereits mit irgendwelchen Gedanken einer Trennung auseinandersetzen? Nein, werde ich nicht. Und Hans, das Wir ist bei uns auch ein Wir. Sollte dies bei dir anders sein, so solltest du mal was unternehmen, damit ein Wir nicht länger ein Frauen -ICH- ist, ansonsten reihst du dich in der Schlange der Gehörnten ein.

    Ich verdiene Geld, das zum Leben und nen bisschen mehr ausreicht. Damit wird alles bestritten, was man so braucht. Die Frau verdient Geld und dieses wird gespart. Komplett.

    -> Möchte meine Frau sich etwas kaufen wird darüber geredet und gemeinsam entschieden.
    -> Möchte ich etwas haben, wird darüber geredet und gemeinsam entschieden.
    -> Soll die Familie was bekommen, wird geredet und gemeinsam entschieden.

    Jeder bekommt was, aber es wird kein Geld mit offenen Händen verstreut. Es gibt auch mal ein NEIN, wenns sein muss. Auch dann, wenn es um die Familie in TH geht. Ich sage ihr dann auch, dass ich hier in DE auch eine Familie habe, die Geld nötig haben.

    Das Geld das gespart wird, ist für später, für unseren Traum den wir erfüllen möchten. Es gibt ein Leben nach der Arbeit und deis muss bezahlt werden. Und dies ist keine einseitige Entscheidung meinerseits. Dies haben wir zusammen entschieden. Es möge viele Thais geben, die so sollten diese einen Schein in die Hand bekommen diesen auch gleich wieder ausgeben, da das Geld wie Feuer zu brennen scheint. Ich habe auch in unserer Thaigemeinde gesehen, dass sich eine nichtminder große Anzahl von Thaifrauen großen Wert auf das Aussehen und das Darstellen legen. Nunja, sollen sie wenn sie meinen es muss so sein. Doch was nützt es mir eine hochgetakelte Thaifrau zum Vorzeigen zu haben, wenn ich mir nichteinmal das leisten kann, was ich bzw. was der Rest der Familie benötigt.
    Den Spruch "Hallo Schatz, schau mal, gekocht habe ich nichts doch guck ma wie ich liege!" kennt wohl jeder. Doch haben/ erleben auch????? Denke kaum.

    Mit einander Reden bringt gerade mit dem Umgang des gemeinsam verdienten Geldes, dem was gespart werden soll, mit dem was ausgegeben werden soll und dem was einfach nur an die Familie geht, viele Vorteile.

  5. #24
    ILSe
    Avatar von ILSe
    Adichan: Bei uns ist es nicht anders, aber was ich bei Hans K. gut finde:

    Falls es mal nicht mehr klappt, ist der größte Streitpunkt jeder Trennung - Geld - geregelt. Geld ist ja oft der Hauptgrund von Streitigkeiten.

    Wenn beide einverstanden sind, ist ja gut, weil WIR wollen das so.

  6. #25
    Avatar von Andichan

    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    770
    Ja, wenn man sich während des Zusammenlebens bereits Gedanken über eine Trennung macht, ist dies schon wichtig.

    Ich hingegen habe mir noch nie soweit darüber Gedanken gemacht, wie dies nun bei einer Trennung aussieht. Und mal angenommen es käme dazu, wäre zumiindest der Streitpunkt gespartes Geld für die Frau ein wohl überzeugendes Argument, wenn sie das gesparte Geld bekommt. Möglicherweise wird sie dann auf weitere Zahlungen verzichten.

  7. #26
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.320
    Andichan und ILSe, da haben wir uns wohl komplett missverstanden. Meine/unsere Handlungsweise hat nichts, absolut nichts mit Trennungsgedanken zu tun! Mir war, ist es einfach wichtig, dass Sie ein eigenes Konto ganz für sich hat! Nicht mehr, oder auch nicht weniger, denn wir führen eine Beziehung auf Augenhöhe. Sie ist beruflich integriert und voll durchgestartet, also eine unabhängige Frau mit vielen Zukunftschancen.

  8. #27
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Es mag ja ok sein wenn man seine Gelder trennt,

    das käme aber für mich/uns einfach nicht in Frage - wir sind eine Famillie,
    wir haben geheiratet weil wir uns lieben - wie sagten manche ,
    Joerg und Thashanee same same,

    aber so fühlen und leben wir auch, manche hier reden hier von der Famillie der Frau,

    aber was ist mit der Famillie die man zusammen schafft - was neues - etwas was zusammen gehört ?

    Warum sollte man misstrauisch sein oder schon vorher das Ende planen,
    diese Leute gehören vielleicht von anfang an nicht zusammen.

    Nee - wir vertrauen uns, wir lieben uns - und alles gehört uns - alles zusammen
    inklusive Kind was wir zusammen gezeugt haben.

    Da gehört kein Misstrauen oder keine Absicherung dahin.

    Absolutes vertrauen , so isses

  9. #28
    Avatar von Andichan

    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    770
    @Joerg_N, so isses. Warum Gedanken an etwas verschwenden, dass -so hofft man- nie eintreten soll.

    @Hans.K, möglich, dass ich/ wir dies falsch verstanden haben. Natürlich ist das Sparkonto ursprünglich für die Frau angelegt worden. Dort wird ja auch ihr Verdienst überwiesen, doch wie ich bereits schrieb, wenn jemand einen Wunsch hat wird bei uns darüber gesprochen. es geht keiner her und gibt für irgend welche Dinge Geld aus. Auch nicht wenn es die Familie betrifft oder wenn es um Spenden für den Wat in Berlin geht. Es wird darüber gesprochen. Und das ist auch gut so. Ich kann leider nichts davon abgewinnen, wenn ich auch von meinen Kollegen höre, dass beide ein extra Konto haben und jeder für sich die Kosten zur Hälfte trägt. Das der eine jeder gerade Woche den Einkauf bezahlt und der andere eben an den ungeraden Wochen. Was soll das den für ein Eheleben sein??

    Dennoch möchte ich auch sagen, dass der Umgang mit dem Geld jedem überlassen sein sollte. Dies ist nur meine Meinung, die auch von anderen geteilt wird. Also gar nicht so verkehrt sein kann.

    Gruß

  10. #29
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Seh ich anders. Eigenes Einkommen und Eigenverantwortung tragen wesentlich dazu bei, um Gelddiskussionen und evtl. Streit zu begrenzen. Wir haben beide unser (gutes) Einkommen und ich hab noch nie einen Cent an die Familie geschickt. Macht Frauchen, wie sie es fuer richtig haelt. Gibt da auch keine Argumente und daher Frieden . Hab sicherlich auch etwas investiert (Haus fuer die Eltern), das ging aber an der Stelle eigentlich um Hilfe zur Selbsthilfe, was auch funktioniert und uns keiner auf der Tasche liegt. Sowas funktioniert aber sicher nur in ebensolcher Konstellation mit gutem Job, was sicherlich bei der Mehrheit eher nicht zutreffen wird, speziell in DL.

  11. #30
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Eigenes Geld hilft auch bei eigenem Kind,
    man konzentriert sich auf das wesentliche

    wenn man die Mia dazu erziehen muss dass sie nicht alles an die
    Leute nach Thailand schickt ist das doch schon ein
    wenig einschraeckend fuer eine Ehe.

    Bringt doch keinen Spass wenn man das fuenfte Rad am Wagen ist

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GEZ muss nun Sparen
    Von Sammy33 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.07.10, 18:00
  2. Sparen bei Land- Hauskauf
    Von jurby im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 10.03.09, 08:54
  3. Energie Sparen In Thailand
    Von x-pat im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.06.05, 14:59
  4. Thailands Regierung will Öl sparen
    Von Chak im Forum Thailand News
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.06.04, 16:48
  5. ...alle Menschen sparen
    Von Kali im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.07.03, 16:58