Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 74

Soziale Aspecte --> TH. / Deutschland

Erstellt von Nokgeo, 09.04.2009, 18:16 Uhr · 73 Antworten · 6.319 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Soziale Aspecte --> TH. / Deutschland

    Leute die wirtschaftlich nichts beitragen sind auch meist gesellschaftlich keine Bereicherung, und das wird gefördert.
    Ihr Bösen, wie könnt ihr nur....??

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von jaki

    Registriert seit
    21.11.2008
    Beiträge
    53

    Re: Soziale Aspecte --> TH. / Deutschland

    Zitat Zitat von simon",p="712648
    Und nur weil wir noch ein Stück besser sind...
    Ihr seid nicht besser, euch geht´s höchstens besser.


    Zitat Zitat von simon",p="712648
    Leute die wirtschaftlich nichts beitragen sind auch meist gesellschaftlich keine Bereicherung
    Das heißt, je reicher jemand ist, desto höher ist sein Wert als Mensch?

    Meinst du mit den nichts zur Gesellschaft beitragenden Menschen konkret z.B. ´unsere´ Ehefrauen und Freundinnen, die ohne viel Geld hierher kommen?


    Zitat Zitat von simon",p="712648
    Dann noch dieses verlogene Asylsystem...
    Was genau ist daran verlogen, notleidenden Menschen zu helfen?

  4. #63
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.790

    Re: Soziale Aspecte --> TH. / Deutschland

    Zitat Zitat von jaki",p="712664
    [...]
    Was genau ist daran verlogen, notleidenden Menschen zu helfen?
    Grundsätzlich erst einmal nichts, solange diese Menschen nicht offensichtlich die Vorraussetzungen zu ihrer "Notlage" nur vortäuschen und das System dieses klaglos akzeptiert.

    [...]
    Meinst du mit den nichts zur Gesellschaft beitragenden Menschen konkret z.B. ´unsere´ Ehefrauen und Freundinnen, die ohne viel Geld hierher kommen?
    [...]
    Aber genau das meint er. Jetzt aber feste drauf...

  5. #64
    Avatar von simon

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    781

    Re: Soziale Aspecte --> TH. / Deutschland

    Nein, der Umkehrschluss gilt nicht. Aber wer nicht für seinen eigenen Lebensunterhalt sorgt, sorgt sich meist auch nicht um das Wohlergehen anderer, speziell diejenigen die mit etwas Willen das durchaus könnten nicht.
    Verlogen ist unser Asylsystem weil praktisch nur gesunde, junge Männer mit ausreichend Geld für die Schleppermafia in die Schweiz oder Deutschland einreisen, um hier Asyl zu beantragen und ihre Familie zurücklassen. Was daran sozial sein soll, dass wir die Stärksten einer schwachen Gesellschaft aufnehmen und die von uns dann durchgefüttert werden sehe ich nicht ein.
    Die 10-20'000 CHF die durchschnittlich für die Schlepper bezahlt werden müssen werden oft durch Kriminalität, Drogengeschäfte etc. finanziert. Ein wirklich armer, politisch oder durch Unruhen verfolgter Afrikaner kommt nie und nimmer in die Schweiz, wie sollte er denn das bezahlen ? Klar hat ein ausgebildeter afrikanischer Arzt als Taxifahrer in London ein besseres Leben, aber wieso stellen wir sein Eigeninteresse so weit über die Interessen der Gemeinschaft die er verlassen hat und wo Ärzte fehlen, auch wenn der Lohn noch so gering sein mag ?
    Die halbe Million Iraker in Syrien sind Asylanten, die Hundertausend Serben in der Schweiz aber sicher nicht!
    Sich das mal einzugestehen und ein ehrlicheres System einzuführen ist ein politisches Ziel von mir.
    Die Möglichkeit mit entsprechenden Qualifikation für ein paar Jahre ganz legal in der Schweiz arbeiten zu können, gut in die Gesellschaft und das Rechtssystem eingeführt und orientiert zu werden, mit der Möglichkeit viel zu sparen und nach 2-3 Jahren mit ausreichend Barem zurück in die Heimat zu gehen um dort zu investieren oder der Familie zu helfen. Utopisch weil wir dem Schengenraum beigetreten sind, so haben wir jetzt rumänische Bettler die problemlos einreisen können aber für Thailänder mit Uniabschluss ist es praktisch unmöglich in der Schweiz zu arbeiten.

  6. #65
    Avatar von jaki

    Registriert seit
    21.11.2008
    Beiträge
    53

    Re: Soziale Aspecte --> TH. / Deutschland

    Zitat Zitat von simon",p="712681
    Verlogen ist unser Asylsystem weil praktisch nur gesunde, junge Männer mit ausreichend Geld für die Schleppermafia in die Schweiz oder Deutschland einreisen, um hier Asyl zu beantragen und ihre Familie zurücklassen...
    Ok, mit Begründung ist deine Aussage bezüglich Asylsystem für mich verständlicher.

  7. #66
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Soziale Aspecte --> TH. / Deutschland

    A1 gehört zu den sozialen Aspecten.

    Oder WARUM darf z.B. eine Koreanerin-Japanerin-US- Americanerin- Israelitin_Taiwanesin...z.B.

    ..zu ihrem deutschen Ehemann, ohne den A1 Test per FZV in die BRD einreisen?

    Eine Laotin-Thai-Filipina..( SOA Raum ) z.B. nicht?
    ____________________________________________

    Wie vor Monaten schon geschrieben..
    ..evtl.die Gelegenheit auf MISSTÄNDE hinzuweisen.

    ..beim Karneval der Kulturen in Deutschlands Haupstadt Berlin.


    Hauptstadt von.. D.- Land.
    Wahljahr 2009
    Prognostizierte ca. 1.300 000 Besucher.
    Medienwirksam, evtl. wird das sogar im Ausland streckenweise übertragen.

    Die Protestplakate gegen antisoziale/ antimenschliche, gegen das deutsche GG verstossende Gesetz, wo doch ALLE Menschen gleich sind.

    Stichwort A1.

    ..schon in Arbeit oder wenigstens angedacht ??

    Wäre doch sicher nicht verkehrt, wenn wenigstens..

    ..betroffene SOA Tln. incl. ihren Ehemännern, ein selbtgebasteltes PROTESTPLAKAT beim Karneval der Kulturen hochhalten, um mal ihren Unmut zu zeigen.

    Evtl. ihm Schulterschluss mit den Botschafts/Konsularangestellten ihrer DEUTSCHEN AUSLANDSVERTRETUNG.

  8. #67
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Soziale Aspecte --> TH. / Deutschland

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="726952
    A1 gehört zu den sozialen Aspecten.

    Oder WARUM darf z.B. eine Koreanerin-Japanerin-US- Americanerin- Israelitin_Taiwanesin...z.B.

    ..zu ihrem deutschen Ehemann, ohne den A1 Test per FZV in die BRD einreisen?

    Eine Laotin-Thai-Filipina..( SOA Raum ) z.B. nicht?
    ____________________________________________
    Weil Deutschland mit diesen und anderen Ländern seperate Reiseabkommen hat. Diese können dann aber nur nach Deutschland einreisen... das Schengener Abkommen greift hier nicht

  9. #68
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Soziale Aspecte --> TH. / Deutschland

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="709952
    Eine hohe Eigenverantwortung ist das sozialste System der Welt.
    Sehe ich auch so!
    Doch wie man daraus ein funktionierendes System für die Welt macht, ist mir auch nicht klar.

    Für die meisten menschlichen Krankheiten ist der Einzelne verantwortlich und dort wo er nicht verantwortlich gemacht werden kann, ist er doch extrem gefordert etwas zu tun.
    Diese Forderung bringt den einzelnen in einer Gesellschaft näher zusmmen.

  10. #69
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Soziale Aspecte --> TH. / Deutschland

    Zitat Zitat von Armin",p="727872
    Zitat Zitat von kcwknarf",p="709952
    Eine hohe Eigenverantwortung ist das sozialste System der Welt.
    Sehe ich auch so!
    Doch wie man daraus ein funktionierendes System für die Welt macht, ist mir auch nicht klar.
    Was dabei immer vergessen wird, der einzelne ist schwach und erpressbar.

    Die Individualisierung der Gesellschaft hat uns Lohndumping, Sozialabbau und H4 gebracht. Die Solidarität der Arbeiterbewegung und eine hoher gewerkschaftlicher Organissationsgrad die 5 Tage/38 Std Woche, 30 Tage Urlaub, Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, etc und ein Gesellschaftsystem in dem alle gut leben konnten....

    Das letztere System und der damit verbundene soziale Frieden waren über Jahrzehnte einer der großen Standortvorteile Deutschland, hat unsere Wirtschaft wachsen lassen und, gemessen am Bruttosozialprodukt, zur fünftgrößten Volkswirtschaft der Erde gemacht und das gerade mal mit etwa 35 Mio Leute in Lohn und Brot....

    All dass soll jetzt auf dem Alltar der Egwinnmaximierung geopfert werden und wird mit mehr Eigenverantwortung bezeichnet.

    Aber die Leute, welche in Politik und Wirtschaft diese Eigenverantwortung fordern waren die, welches das Geld ihrer Kunden an der Börse verzockt haben und anschließend ganz schnell und ganz kleinlaut beim großen Solidarsystem Steuerzahlen angekrochen kamen.

    Es gibt kein stabilieres und sozialeres System als eine große Solidargemeinschaft in der alle gemeinsam und nicht gegeneinander Leben.....

  11. #70
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Soziale Aspecte --> TH. / Deutschland

    Lohnfortzahlung und Urlaub sind Bundesgesetze, also nicht unbedingt nur dem Organisationsgrad zuzuschreiben, sondern haben eine Tradition die in die zweite Hälfte des 19. Jhd. zurückreicht, weil eben die Verhältnisse in D im Rahmen der Industrialisierung für den Arbeiter katastrophal waren.

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Höflichkeit, soziale Kompetenz in Th.
    Von berti im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 27.01.11, 19:32
  2. Megastädte - eine soziale Zeitbombe
    Von Rene im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.06.06, 01:04
  3. Soziale Spaltung in Deutschland
    Von Monta im Forum Sonstiges
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 08.05.06, 19:45
  4. Das soziale Netz in Thailand .
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 26.03.04, 19:43
  5. Thai das soziale Wesen
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.05.02, 15:42