Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 74

Soziale Aspecte --> TH. / Deutschland

Erstellt von Nokgeo, 09.04.2009, 18:16 Uhr · 73 Antworten · 6.306 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Soziale Aspecte --> TH. / Deutschland

    Was die Extremfälle wie besondere Riskosportarten, zu denen auch Fußball gehört, angeht, muss man wissen, dass die Unfall- und Krankheitskosten im Rahmen des Vereinsport von den Versicherungen der Vereine getragen werden. Finanziert über die Mitgliedsbeiträge.

    Andere Freizeitunfälle betreffen den Bereich Touristik. Von der Touristik leben aber so viele Menschen, die alle ihren Beiträge zahlen, so das dieses Risiko hinnehmbar ist....

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Soziale Aspecte --> TH. / Deutschland

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="710143
    Zitat Zitat von Micha",p="710125
    Seien es messbare Parameter wie Lebenserwartung, Gesundheit oder einfach nur Wohlstand.
    Die Frage ist, ob das Auswirkungen eines Sozialsystems sind. Ist es nicht eher umgekehrt? Erst wann ein Staat einen gewissen Wohlstand erreicht hat, kann es sich überhaupt erst ein Sozialsystem erlauben. Es ist nämlich sauteuer, weil eben mehr Kosten anfallen als wenn sich jeder selber versorgen würde - dank der Verwaltungskosten.

    In den USA ist das Sozialsystem gar nicht so rosig. Dennoch ist die Lebenserwartung sehr hoch.
    Die arabischen Staaten schwimmen im Wohlstand, auch ohne Sozialsysteme und teilweise sogar ohne Steuern.
    Die Sozialsysteme wurden in Deutschland etabliert als hier alles andere als Wohlstand herrschte. Sie haben mit zum sozialen Frieden beigetragen der unser Land groß gemacht hat.

    In den USA gab es z.B. unter Clinton eine konkrete Initiative eine gesetzliche KV und RV wie in D-Land einzuführen, weil sich viele eine ausreichende private Vorsoge schlicht nicht leisten können. Diese und weitere Initiativen wurden aber bisher von der Kapitalmacht der amerikanischen Rentenfonds und der Privaten KVs im Keim erstickt, weil diese um ihre Gewinne fürchten....

    Die Arabischen Fürsten sind selbst so dick im Oelgeschäft das sie ihr Staatswesen aus eigener Tasche finanzieren können und selbst z.B. vom Tourismus am meisten profitieren. Der kleine Man, dem dort fast keine Rechte eingeräumt werden, lebt aber meist in Armut. Aber das zeigt die Berichterstattung in den Medien ja kaum und wir alle lassen uns vom Glanz des Reichtums weniger blenden.

  4. #33
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Soziale Aspecte --> TH. / Deutschland

    Zitat Zitat von aalreuse",p="710134
    Bleiben wir einfach bei der KV. Da sehe ich an den Medinischen Universitäten die Querfinanzierung von Ausbildung und Forschung.
    Sehe ich nicht so.
    Schauen wir uns mal die Forschung in Sachen Unterhaltungselektronik an. Auch dort wird geforscht und ausgebildet. Etwa durch den Staat? Nein, aus Eigeninteresse, um auch weiterhin interessante Produkte verkaufen zu können.

    Und so wäre es auch in der Pharmazie.
    Wenn sie das Geld wenigstens nützen würden für sehr exotische Krankheiten, die kaum jemand hat. Aber dann heißt es, dass sich die Forschung aus wirtschaftlichen Gründen nicht lohne. Also warum dann nicht gleich komplett privatisieren. Du hast ja selber erkannt, dass diese Branche ein Haifischbecken ist, der ich als allererstes staatliche Zuschüsse streichen würde.

    Ich lobe mir da Privatinitativen. Es gibt Stiftungen für Krebsforschungen etc. Die arbeiten sicherlich wesentlich sozialer - durch freiwillige(!) Spenden.

    Und was meinen persönlichen Vorteil betrifft, auf den ja angespielt wurde: wenn ich mal die Beiträge addiere, die ich bisher gezahlt habe und die Arztkosten gegenrechne, komme ich ganz schlecht bei weg. Die Behandlungsfehler, die bei beiden Krankhausaufenthalten in Deutschland passiert sind, will ich mal gar nicht erst erwähnen.

    Zitat Zitat von aalreuse",p="710134
    Ein weiteres Beispiel die gesetzliche Unfallversicherung,
    Komisch, ich habe hier in Thailand eine private Unfallversicherung, die genauso für Unfälle aufkommt. Wozu also etwas gesetzliches? Nur, weil der Arbeitgeber zahlen muss? Zieht er halt dann von deinem eigentlich höheren Gehalt ab. Ist doch logo.

    Also ich sehe bislang noch keinen Vorteil, den ich durch ein Sozialsystem gehabt hätte.

    Ich war 2 mal arbeitslos. Das erste Mal habe ich nicht mal mein bereits eingezahltes Arbeitslosengeld bekommen, weil ich noch nicht 1 Jahr beschäftigt war.
    Und beim 2.Mal habe ich insgesamt auch weniger erhalten als meine komplette Einzahlung vorher. Also selbst da hatte ich keine Vorteile.

    Klar, ich hätte mein Leben lang Hartz IV erhalten können. Aber dann säße ich jetzt nicht hier im Paradies (in vielerlei Hinsicht).

    Ja, für Hängemattenliebhaber ist ein Sozialsystem perfekt. Keine Frage. Aber irgendwann muss auch jemand die Bäume pflanzen, an denen die Hängematten hängen. Und daher funktioniert das System nicht. Und das werden auch diejenigen merken, die samt der Hängematte irgendwann auf den Boden der Tatsachen fallen werden. Die Bäume, äh... die Sozialleistungen bröckeln doch jetzt schon sehr stark wie man an den geringeren Leistungen der KV sehen kann.

  5. #34
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Soziale Aspecte --> TH. / Deutschland

    Wenn Du es nicht sehen kannst oder nicht sehen willst, bitte schön.... bleibe Du in deinem vermeintlichen Paradies. Du wärst nicht der erste, der aus diesem Paradies vertieben wird und dann froh und dankbar über die Hilfe der auch so mießen Sozialsystem in der Heimat ist.....

  6. #35
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Soziale Aspecte --> TH. / Deutschland

    Zitat Zitat von aalreuse",p="710157
    Du wärst nicht der erste, der aus diesem Paradies vertieben wird und dann froh und dankbar über die Hilfe der auch so mießen Sozialsystem in der Heimat ist.....
    Und du wärest nicht der Erste, der sich darüber aufregen würde. Gab es da nicht mal solche Fälle wie den Florida-Dingsbums etc.
    Ich würde tatsächlich das Sozialsystem ausnutzen, wenn mir danach ist. Schließlich habe ich da eine Menge eingezahlt, was ich irgendwann zurückhaben möchte.
    Und genauso denken halt viele.
    Und ich bedanke mich jetzt schon mal bei dir, dass du in meinem Alter ggf. für mich aufkommen wirst.
    Ist eine amüsante Vorstellung.

    Da ich aber bezweifle, dass das System so lange durchhält, werde ich natürlich nicht drauf setzen, sondern mein eigenes Vermögen anhäufen und auf echte soziale Kompenenten (Familie, Freunde und vor allem auf mich selber etc.) setzen.

  7. #36
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Soziale Aspecte --> TH. / Deutschland

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="710159
    Zitat Zitat von aalreuse",p="710157
    Du wärst nicht der erste, der aus diesem Paradies vertieben wird und dann froh und dankbar über die Hilfe der auch so mießen Sozialsystem in der Heimat ist.....
    Und du wärest nicht der Erste, der sich darüber aufregen würde. Gab es da nicht mal solche Fälle wie den Florida-Dingsbums etc.
    Ich würde tatsächlich das Sozialsystem ausnutzen, wenn mir danach ist. Schließlich habe ich da eine Menge eingezahlt, was ich irgendwann zurückhaben möchte.
    Und genauso denken halt viele.
    Und ich bedanke mich jetzt schon mal bei dir, dass du in meinem Alter ggf. für mich aufkommen wirst.
    Ist eine amüsante Vorstellung.

    Da ich aber bezweifle, dass das System so lange durchhält, werde ich natürlich nicht drauf setzen, sondern mein eigenes Vermögen anhäufen und auf echte soziale Kompenenten (Familie, Freunde und vor allem auf mich selber etc.) setzen.
    Ich würde mir über eine Vertreibung aus Deinem Paradies an Deine Stelle keine Sorgen machen. Bis die Dich in Deinem Keller geortet haben, ist aus Thailand der Mittelpunkt der Welt geworden.

  8. #37
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Soziale Aspecte --> TH. / Deutschland

    Florida Joe und andere nutzen die Lücken des Systems, macht nichts, denn kein System ist perfekt und die Fehler werden durch solche ereignisse aufgedeckt. Die Lücke wurde geschlossen. Ob sich unsere Sozialsysteme weiter erhalten liegt an uns selbst, wenn alle so denken würden wie du bricht es na klar zusammen

  9. #38
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Soziale Aspecte --> TH. / Deutschland

    Zitat Zitat von petpet",p="710165
    ist aus Thailand der Mittelpunkt der Welt geworden.
    wovon träumst Du nachts

  10. #39
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Soziale Aspecte --> TH. / Deutschland

    Zitat Zitat von aalreuse",p="710147
    Was die Extremfälle wie besondere Riskosportarten, zu denen auch Fußball gehört, angeht,
    muss man wissen, dass die Unfall- und Krankheitskosten im Rahmen des Vereinsport
    von den Versicherungen der Vereine getragen werden....
    moin,

    ebend net bzw. nur zum teil, weshalb wird denn verstärkt ein risikozuschlag für gewisse sportarten gefordert.
    bsw. die lohnfortzahlung bei einem o.g. unfall übernimmt?


  11. #40
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Soziale Aspecte --> TH. / Deutschland

    Zitat Zitat von aalreuse",p="710169
    Zitat Zitat von petpet",p="710165
    ist aus Thailand der Mittelpunkt der Welt geworden.
    wovon träumst Du nachts
    Eben, das Eine ist so abwegig wie das Andere.

    Jochen

Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Höflichkeit, soziale Kompetenz in Th.
    Von berti im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 27.01.11, 19:32
  2. Megastädte - eine soziale Zeitbombe
    Von Rene im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.06.06, 01:04
  3. Soziale Spaltung in Deutschland
    Von Monta im Forum Sonstiges
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 08.05.06, 19:45
  4. Das soziale Netz in Thailand .
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 26.03.04, 19:43
  5. Thai das soziale Wesen
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.05.02, 15:42