Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Sozialamt DE und Haftung aus Vermögen. Frage.

Erstellt von funnygirlx, 01.08.2015, 05:49 Uhr · 15 Antworten · 1.683 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    danke fuer deinen einze(ll)er , wie immer es lohnt sich nicht reinzuschauen

    ..die sind bereits 10 jahre geschieden , die kinder sind jetzt 18 ( ausgezogen -keine schule mehr falls die geld wollen soziamt ja haftet mama oder papa aber nicht grossmuter ). ex frau beziet seit weit ueber10 jahren sozihilfe. jetzt ohne kinder im haushalt , bezieht weiter sozialhilfe. bleibt der ehemann weiter haftbar ( zahlt nicht da pleite ) oder tritt jetzt die famillie mutter oder eben grossmutter der ausgezogenen kinder ein zur haftung ,also kostenuebernahme.
    letzter ehevertrag --keiner---

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Noch einmal Funnygirlx, wenn ich überhaupt richtig verstehe, was du da zusammenfaselst, das wurde bereits beantwortet.

    Erstmal sprechen wir nicht über eine Haftung, sondern über Unterhaltspflicht. Dazu ist erstmal eventuell der Ehemann verpflichtet, ob er wirklich Unterhalt zahlen müsste, selbst wenn er könnte, darüber können wir nur spekulieren.

    Ja, die Mutter der Frau ist auch unterhaltspflichtig, ebenso wie die erwachsenen Kinder.

    Oder meinst du Unterhalt für die Kinder? Versuch doch nochmal den Fall etwas klarer aufzudröseln und vor allem deine Verständnisprobleme klar zu formulieren.

  4. #13
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    also auf deutsch....
    alte hockt zu hause ,geschieden vom ex mann ..kinnder aus dem haus,nix ehevetrag ,,so tussi zu faul zum arbeiten
    wer kommt fuer die sozihilfe auf??
    -der ex ehemann ( also der letzte der kinder gezeugt hat die jetzt auch nix machen , und er auch nix macht,auch jahrelang nix bezahlt hat )
    -oder die famillie der tussi ( also gradlinig eltern..schwester/bruder)

    also wer ist ersthaftender ehemann ????? oder ist der raus und famillie hafyey

    verstehen ??

    link gut ! urteil bgh o.ae

  5. #14
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    § 1608 BGB:
    Wenn der (ehemalige) Ehegatte nicht kann, dann sind die Verwandten dran, die nach § 1601 BGB unterhaltsverpflichtet sind, also in gerader Linie (Eltern, Kinder, Großeltern). Da das so deutlich im Gesetz steht, brauchst du wohl kein BGH-Urteil, aber wenn du sicher gehen willst frag lieber einen Familienrechtler.

  6. #15
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Was ist denn das überhaupt für eine Familie, in der niemand arbeitet?

  7. #16
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    nix neues ,ne schwester mit vielen goeren,gemacht damit sie nicht arbeiten muss.....so dann deppen geheiratet der auch nix drauf hat und zwischendurch noch knast.
    solangsam steige ich hinter was.......
    bin da naemlich in eienr spez sache auf der suche nach einem grund,.....

    wie es so aussieht in den ganzen paragraphen 16xx , zahlen die direkten angehoerigen erster linie, da dr pfosten von exmann ja nicht in der lage ist.

    wie die goerren noch unter 18 waren ,zahlte sozi amt und nahm ex mann oder den zweiten in regress
    jetzt wohl nicht mehr..sondern famillie

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Gold und Silbermünzen aus Thailand
    Von ernie im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.11.07, 21:48
  2. Alte Postkarten und Briefmarken aus Siam...
    Von Gerd / Muenchen im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.08.07, 15:49
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.12.04, 17:13
  4. Kennt sich jemand mit Web.de und Outlook 97 aus ?
    Von Micha im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.02.04, 06:07
  5. Gold und Edelsteine aus Thailand
    Von MrLuk im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.08.02, 20:40