Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 47

Sorgerecht Kind übertragen in Thailand

Erstellt von ThaiFan, 14.12.2014, 23:56 Uhr · 46 Antworten · 4.421 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von ThaiFan

    Registriert seit
    24.03.2013
    Beiträge
    22
    Hallo,

    Zitat Zitat von J.O. Beitrag anzeigen
    Von so einem Irrsinn habe ich noch nie gehört! Dass eine deutsche Behörde sowas verlangt als Voraussetzung zu einer Heirat ist geradezu unglaublich. Allerdings nicht weniger unglaublich finde ich, so was durchgehen zu lassen und sich diesem völlig sittenwidrigen Druck zu beugen. Was bitteschön wollt Ihr denn machen, wenn Ihr Euch in einem halben Jahr/Jahr oder sonst was dazu entschließen würdet das Kind doch nach Deutschland zu holen???

    Was einem heute vielleicht richtig und gut erscheint kann morgen schon ganz anders ausschauen. Und dann kommt so ein Beamtena.rsch und meint Ihr habt aber damals.....

    Nie und nimmer würde ich darauf eingehen!!
    .... ich hoffe auch nicht das die Sachbearbeiterin das fordert....aber momentan hört es sich danach stark an

    Tja zu beugen .... irgendwann wollen wir auch mal in Deutschland heiraten ... und ihr wisst die Entfernung macht es nicht einfacher



    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Das ist noch nicht mal in D so und in Thailand schon gar nicht. Auch heute noch sind sehr viele Thailaender nicht gesetzlich verheiratet, der leiblich Vater steht auf der Geburtsurkunde und somit auch im Tabien Baan und hat damit auch das Sorgerecht.

    Ein Problem gaebe es im umgekehrten Fall, dass heisst wenn deine Frau ihr Kind nach D nach holen wollte, wird erst ein Reisepass ausgestellt wenn der leibliche Vater zustimmt oder aufs Sorgerecht verzichtet.

    Nach dem, was du bisher geschrieben hast, glaube ich eher, dass es zwischen dir und deiner Verlobten Verstaendigungs Probleme gibt.
    Missverständnisse schließe ich auch nicht aus .... die hatten wir bestimmt schon genug über die Monate


    Ist das ohne Gericht sofort auf dem Ampur möglich?
    Wie lange würde die Sorgerechtsübertragung in Thailand dauern?


    Gruß
    Thaifan

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von ThaiFan Beitrag anzeigen
    ......
    Ist das ohne Gericht sofort auf dem Ampur möglich?
    Wie lange würde die Sorgerechtsübertragung in Thailand dauern? ....
    In Thailand gibt es keine Familiengerichte, solche Angelegenheiten werden von der Ampur Verwaltung bearbeitet. Dauer 10 Minuten.

    Nocheinmal, lass dir doch mal das ubersetzte TabienBaan(entspricht unserer Meldebescheinigung) zeigen. Dort ist auch der Vater des Kindes eingetragen, das gilt in Thailand als Sorgerecht.

  4. #23
    Avatar von ThaiFan

    Registriert seit
    24.03.2013
    Beiträge
    22
    Hallo,

    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    In Thailand gibt es keine Familiengerichte, solche Angelegenheiten werden von der Ampur Verwaltung bearbeitet. Dauer 10 Minuten.

    Nocheinmal, lass dir doch mal das ubersetzte TabienBaan(entspricht unserer Meldebescheinigung) zeigen. Dort ist auch der Vater des Kindes eingetragen, das gilt in Thailand als Sorgerecht.
    herzlichen Dank für Deine super schnelle Antwort.

    Werde jetzt abwarten welche Entscheidung die Ausländerbehörde trifft nachdem sie die Infos von der Botschaft in Bangkok erhalten hat.

    Vor einer Woche war sie in der Botschaft in Bangkok.


    Hoffe das alles gut wird ... und das das Visa dann genehmigt wird


    Gruß
    Thaifan

  5. #24
    Avatar von wansuk

    Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    968
    Zitat Zitat von ThaiFan Beitrag anzeigen
    ...
    Hoffe das alles gut wird ... und das das Visa dann genehmigt wird
    ...
    Geht mir ja nichts an und ist eure Privatsache.
    Aber wer sein Kind, egal wo in der Welt, als Mutter zurücklässt wünsche ich überhaupt nichts gutes.
    Schon bei der Idee hätte ich der Frau den Laufpass gegeben, sofern die Idee von ihr stammt.

  6. #25
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.282
    Ein kleiner Tip. Es gibt ein Spezialforum für solche Dinge: www.info4alien.de . Dort schreiben auch Mitarbeiter von ABs.

    Ansonsten hört sich das alles ein bisschen merkwürdig an, da läuft irgendwas gewaltig schief.

  7. #26
    Avatar von ThaiFan

    Registriert seit
    24.03.2013
    Beiträge
    22
    Hallo,
    @JT29

    sehe ich genau so ... irgendwie verläuft sich gerade die Sachbearbeiterin ... ausgelöst durch den Antrag und das Protokoll des Interviews in Bangkok. Das Protokoll war auch komplett in Deutsch geschrieben was meine Verlobte unterschrieb.

    Es ist ein Visa zur Eheschließung in Deutschland ......und nicht ein Visa zum Kindesnachzug nach Deutschland.

    Aber was sollen wir machen ... wir können nur reagieren und nicht agieren ... und ne Menge Geduld beweisen

    Danke für den Tipp des Forums.


    Gruß
    Thaifan

  8. #27
    Avatar von Spessart

    Registriert seit
    13.12.2014
    Beiträge
    35
    Zitat Zitat von J.O. Beitrag anzeigen
    Von so einem Irrsinn habe ich noch nie gehört! Dass eine deutsche Behörde sowas verlangt als Voraussetzung zu einer Heirat ist geradezu unglaublich. Allerdings nicht weniger unglaublich finde ich, so was durchgehen zu lassen und sich diesem völlig sittenwidrigen Druck zu beugen.
    Deswegen glaube ich auch nicht daran. Schrieb ja oben bereits, daß es das unbedingte Recht von Mutter und Kind ist, dann gegebenenfalls auch in DE zusammen zu leben. Hat da sicher einiges mißverstanden usw. Oben beschrieb er z. B., was die Mitarbeiterin der Botschaft seiner Freundin so alles zum Einstand erzählt haben soll. Wer glaubt ernsthaft, daß das ordnungsgemäß bei ihm angekommen ist?! Behörden sagen soetwas nicht mal eben am Telefon, da gibt es diese Laufblätter, wo alles drauf beschrieben ist. Bekomme hier langsam meine Zweifel.

    Auch ich bin sicherlich kein Behördenfreund, aber das hier ist für mich nicht nachvollziehbar.

  9. #28
    Avatar von ThaiFan

    Registriert seit
    24.03.2013
    Beiträge
    22
    Hallo,
    @Spessart,
    wie oben von mir geschrieben wurde meine Verlobte durch die Botschaft angerufen und bekam die Info was sie besorgen soll.

    Die Ausländerbehörde hat sich mit der Botschaft in Verbindung gesetzt.

    Vorher habe ich persönlich bei der Ausländerbehörde die Info gegeben das das Kind in Thailand bleibt.
    Wie im Visaantrag auch durch meine Verlobte angekreuzt!

    Die Sachbearbeiterin wusste zu diesem Zeitpunkt nicht, das es überhaupt diesen Punkt im Antrag gibt.

    Weshalb bekommst du Zweifel ?
    Uns wäre es auch lieber wenn das Visa sofort genehmigt worden wäre.

    Es koennte sein das das Protokoll des Interviews in Bangkok bei der Ausländerbehörde Verwirrung gestiftet hat.

    So unglaublich sich alles anhört das ist der momentane Stand.

    Bangkok wird jetzt eine Info an die Ausländerbehörde geben.
    Ob wieder auf dem Postweg oder online ... das weiß ich nicht.

    Und dann hoffen wir das das Visa genehmigt wird.

    Zum fasst gleichen Zeitpunkt beantragte ein Bekannter das Visum.... sie ist schon seit Mitte Oktober in Deutschland

    Gruß
    Thaifan

  10. #29
    Avatar von Spessart

    Registriert seit
    13.12.2014
    Beiträge
    35
    Zitat Zitat von ThaiFan Beitrag anzeigen
    Zum fasst gleichen Zeitpunkt beantragte ein Bekannter das Visum.... sie ist schon seit Mitte Oktober in Deutschland
    Ich schrieb, daß die Ämter Laufzettel mitgeben, die abgearbeitet werden. Keine Anweisungen über Funk.

    Und daß etwas verdammt schief gelaufen ist, liegt wohl auf der Hand. Ich würde professionelle Hilfe suchen.

  11. #30
    Avatar von ThaiFan

    Registriert seit
    24.03.2013
    Beiträge
    22
    Hallo,

    Zitat Zitat von Spessart Beitrag anzeigen
    Ich schrieb, daß die Ämter Laufzettel mitgeben, die abgearbeitet werden. Keine Anweisungen über Funk.

    Und daß etwas verdammt schief gelaufen ist, liegt wohl auf der Hand. Ich würde professionelle Hilfe suchen.
    Es war eine Anweisung über Funk ...bzw. über Telefon an meine Verlobte.


    Ich weiß auch nicht welche Nachfrage Online die Ausländerbehörde an die Botschaft gestellt hat.
    Weswegen dann meine Verlobte den Anruf bekam (nach 14 Tagen) . Die Sachbearbeiterin der Botschaft wirke sehr sehr genervt meinte meine Verlobte.

    Wie schon geschrieben die Frage der Sachbearbeiterin der AB ... wenn ihre Verlobte in Deutschland ist .... wer kümmert sich um das Kind wer kann Entscheidungen treffen wenn er krank ist.

    Wir werden jetzt abwarten was die Ausländerbehörde uns mitteilt ....vielleicht genehmigen sie das Visum ja ... es ist ja auch alles klar.

    Aber Weihnachten und Silvester ... das haut nicht mehr hin vermute ich


    Gruß
    Thaifan

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sorgerecht und Adoption in Thailand
    Von Volker M. aus HH. im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.07.09, 03:51
  2. Wenn ein Kind in Thailand geboren wird....
    Von Otto-Nongkhai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.12.08, 16:07
  3. Thai-Deutsches Kind mit Dt. Paß länger in Thailand?
    Von QuantumStar im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.10.06, 19:38
  4. Beantragung des Sorgerecht in Thailand ?!?
    Von Pracha im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.02.06, 16:54
  5. SORGERECHT in Thailand
    Von SiamOnkel im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.11.03, 07:35