Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 121

Sohn in Thailand 13 J macht Probleme - Kommt nicht nach Hause - Sie will nach TH

Erstellt von 2sc5200, 01.05.2016, 20:08 Uhr · 120 Antworten · 8.099 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Bang444

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    375
    hi

    sehr direkt geschrieben . Das wird alles richtig Stress geben und sehr teuer werden . Es gibt immer mehr Streit weil du so arm bist denn sie ist schon so verwöhnt . Dann bist du immer Schuld an allem weil du ihr kein Geld gibst und auch somit ein schlechtes Licht auf die Fam bringst . (Warum sollen die arbeiten wenn Tochter einen Falang hat)

    Was wird kommen : Sie wird mit Bekannten darüber reden und die werden ihr meistens Tips geben (oft scher schlechte) um an Geld zu kommen wie Kartenspielen oder Short gehen oder halt nach einen sehen der mehr Geld hat .
    Dann geht es vor den Scheidungsrichter und du zahlst für Sie und Kind .


    Das wir meistens kommen wenn es nur noch um Geld geht .Und das meine nicht nur ich . Meine Frau meint es genauso . Denn von uns bekommt die Fam in Th nix. Außer mal kleine Geschenke wenn wir da sind . Warum auch auch in Th ist es Normal zu arbeiten. Und für den Sohn muss es klar was geben aber nicht ca 15000 B oder mehr . Das haben oft ganze Fam nicht und mit Geld kann man sich Liebe nicht erkaufen .


    Und nur mal so mit Westen sein Geld nach Th senden da kann man es auch Verbrennen . Es gibt preiswerte Lösungen.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    4.990
    Zitat Zitat von messma2008 Beitrag anzeigen
    also ich würde den bengel unter keinen umständen mehr nach d.land holen.
    wenn der junge da unten schon nur scheisse baut, macht er es in nem fremden land ohne sprachkenntnisse, plus schulprobleme, erst recht.
    ok, viell. noch bis max. 10 jahre alt, aber mitten in der pubertät ... vergiss es


    Ich hätte den Sohn von Beginn an mit nach D genommen -
    er gehört heute und gehörte auch damals, mit zur Familie, ist Bestandteil des "Gesamtpakets" - oder ?

    Ihn seinerzeit einfach beim Großvater zu lassen, war schon der erste Kardinalfehler, quasi der Startschuss weiterer Fehlentscheidungen.



    Aus dem Blickwinkel des Sohnes :

    Wenn meine Mutter sich einfach mit einem dahergelaufenen Ausländer und unerreichbar für mich, aus dem Staub machen und kurzerhand beim Opa abliefern würde ................. ja dann könnte es passieren, dass auch ich auf den kpl. Rest sche.issen würde ! Ein wenig Mitgefühl und Verstand seitens des neuen "Papas" wäre eben auch hier von Vorteil gewesen.

    Nüchtern betrachtet befürchte ich nun jedoch, dass seitens des TS sofort der nächste Bock geschossen wird ( dies hatte ich ironisch bereits mit dem Tipp, sich doch eine neue Perle von der "beachroad" zu angeln, anzudeuten versucht ........).

    Zuletzt möchte ich feststellen, dass ich lediglich das Schicksal der Kinder, und zwar sowohl des 2-jährigen in D, als auch des 13-jährigen in TH, bedauern kann. Sie sind die wahren Leidtragenden und müssen die Unfähigkeit der egoistischen, selbstverliebten "Alten" letztendlich ausbaden.

    Hier werden in gleich zwei jungen Leben die Weichen falsch gestellt ......

    durch eine herzlose (und scheinbar geldgeile) Mutter und einen Vater, welcher weder finanziell noch - sagen wir mal ..... "anderweitig" - ausreichend ausgestattet zu sein scheint.

  4. #23
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von 2sc5200 Beitrag anzeigen
    Hallo ich wieder,...

    Zur Info: Wir haben ein 2 jähriges deutsches gemeinsames Kind und sind in DACH in Elternzeit


    Nachdem lange Zeit Ruhe mit meiner Thai war, geht es wieder los.

    Der Sohn 13j in Thailand macht jetzt größere Probleme, dies sieht dann so aus, das er 2 - 3 Tage nicht nach Hause kommt, schlechten Umgang aus dem Dorf mit älteren + / - 18 J hat, die ihn regelmäßig beim Großvater abholen und er dort übernachtet.

    Jetzt bin ich wieder an allem Schuld, dies würde alles nur laut ihrer Aussage passieren, weil die MAMA in DACH ist und der Sohn alleine ohne MAMA in Thailand, deswegen hätte er jetzt schlechten Umgang, das Kind hätte keine "LOVE" und deswegen kommt er auf die schiefe Bahn.

    ,
    Ihre Frau hat recht - Sie sind schuld Sie haben dem Kind die Mutter genommen. Schauen Sie schnell dass Ihre Frau in Thailand lebt nur so können Sie den Sohn ihrer Frau retten.

  5. #24
    Avatar von 2sc5200

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    380
    Zitat Zitat von messma2008 Beitrag anzeigen
    tja, der grösste fehler war, sich ne thaifrau mit kind auszusuchen.
    ne deutsche frau mit kind sollte man schon meiden, spreche da aus erfahrung.
    daher kam nur ne thai ohne kind in mein beuteschema.
    nun haste den salat.
    ok, im besten fall bleibt sie in thailand und du bist die meisten sorgen los.
    kommt sie zurück kannst du mit dem problembär in thailand noch bis in die 20er spass haben.
    viell. kommt er früher oder später in knast, dann bist du ihn los.
    ist er dumm wie klebreis wirst du, bzw deine frau den knaben bis zum jüngsten gericht mit finanzen den monat versüssen.
    seh wie es ist, so oder so ... biste angeschissen, da ist das dort bleiben der frau fast die sauberste lösung für dich.
    entschuldige meine direkte art, aber ich bin realist und kein diplomat viel glück

    Hatte vorher 2 x Thai Frau mit Kind

    1 x mit 2 Kindern und geschieden, wir waren 6 Jahre zusammen keine Probleme mit Mutter wegen Kinder

    1 x Thai Frau von der Beachroad mit Tochter 17 J - keine Probleme mit der Mutter wegen Tochter
    Da gab es kein Geld von der Mutter, die soll arbeiten.

    Aber mit meiner jetzigen immer Kopfschmerzen wegen ihrem Sohn. Fast jeden tag telefoniert Sie die letzten Monate nach Thailand. Sie hat gerade wieder telefoniert, Sohn war wieder ganze Nacht weg und ist heute morgen zum Opa nach Hause gekommen.

    Scheidung kann es keine geben da zum Glück nicht verheiratet, aber Thai Frau ohne Kind zu finden ist fast eine Utopie. Dafür hatte ich keine finanziellen Forderungen seitens der Familie als Sie zu mir nach DACH ging.

    Das ganze hat nichts mit arm zu tun. Eine deutsche Frau verheiratet mit Kind wo beide Elternteile arbeiten gehen, kann sich das nicht leisten, man schüttelt den Kopf.

    Wer natürlich mietfrei wohnt und kein Auto hat, da sieht es anders aus.

    Und was arbeitet meine Thai- nichts ! Geld kommt keins rein wegen Elternzeit.

    Ich weiß nicht ob sich das mit dem Sohn ändert wenn Sie in Thailand ist oder ob die Probleme so weiter gehen. Ich kenne es nur von vielen anderen, die sagen das die faule Familie in Thailand kein Geld bekommt. Dann muss SIE hier arbeiten (putzen etc) gehen. Es gibt kein Geld.

    Was ich noch sagen will ist die jetzige Wohungssituation in Großstädten.
    Versuch mal mit 2 jährigem Kind was bezahlbares zu finden. Monatelange Suche, der Markt ist leergefegt. Unter 1500 EUR mit NK für 3 - 4 ZKB geht kaum etwas, wenn man mit Familie und Kind mieten möchte und sichergehen will das man die Wohnung dann auch bekommt.

  6. #25
    Avatar von croc

    Registriert seit
    30.04.2014
    Beiträge
    1.276
    Zitat Zitat von 2sc5200 Beitrag anzeigen
    Hatte vorher 2 x Thai Frau mit Kind

    1 x mit 2 Kindern und geschieden, wir waren 6 Jahre zusammen keine Probleme mit Mutter wegen Kinder

    1 x Thai Frau von der Beachroad mit Tochter 17 J - keine Probleme mit der Mutter wegen Tochter

    Sie hat gerade telefoniert, Sohn war wieder ganze Nacht weg und ist heute morgen zum Opa nach Hause gekommen.

    Scheidung kann es keine geben da nicht verheiratet, aber Thai Frau ohne Kind zu finden ist eine Utopie
    Lass Sie nach Thailand gehen.-Du findest sicher auch eine vierte Thailaenderin.

  7. #26
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077
    Zitat Zitat von 2sc5200 Beitrag anzeigen

    Scheidung kann es keine geben da nicht verheiratet, aber Thai Frau ohne Kind zu finden ist eine Utopie
    naja utopie ist das nicht, ich hab ja auch eine frau ohne kind gefunden, und sehe nicht aus wie david beckham, und hab auch nicht seine kohle. und es gab genug auswahl ... an frauen ohne kind.
    und ihr seid nicht verheiratet? cool, um so besser für dich. naja wie gesagt, viel glück ...

  8. #27
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von 2sc5200 Beitrag anzeigen
    Hatte vorher 2 x Thai Frau mit Kind

    1 x mit 2 Kindern und geschieden, wir waren 6 Jahre zusammen keine Probleme mit Mutter wegen Kinder

    1 x Thai Frau von der Beachroad mit Tochter 17 J - keine Probleme mit der Mutter wegen Tochter
    Da gab es kein Geld von der Mutter, die soll arbeiten.

    Aber mit meiner jetzigen immer Kopfschmerzen wegen ihrem Sohn. Fast jeden tag telefoniert Sie die letzten Monate nach Thailand. Sie hat gerade wieder telefoniert, Sohn war wieder ganze Nacht weg und ist heute morgen zum Opa nach Hause gekommen.

    Scheidung kann es keine geben da zum Glück nicht verheiratet, aber Thai Frau ohne Kind zu finden ist fast eine Utopie. Dafür hatte ich keine finanziellen Forderungen seitens der Familie als Sie zu mir nach DACH ging.

    Das ganze hat nichts mit arm zu tun. Eine deutsche Frau verheiratet mit Kind wo beide Elternteile arbeiten gehen, kann sich das nicht leisten, man schüttelt den Kopf.

    Wer natürlich mietfrei wohnt und kein Auto hat, da sieht es anders aus.

    Und was arbeitet meine Thai- nichts ! Geld kommt keins rein wegen Elternzeit.

    Ich weiß nicht ob sich das mit dem Sohn ändert wenn Sie in Thailand ist oder ob die Probleme so weiter gehen. Ich kenne es nur von vielen anderen, die sagen das die faule Familie in Thailand kein Geld bekommt. Dann muss SIE hier arbeiten (putzen etc) gehen. Es gibt kein Geld.

    Was ich noch sagen will ist die jetzige Wohungssituation in Großstädten.
    Versuch mal mit 2 jährigem Kind was bezahlbares zu finden. Monatelange Suche, der Markt ist leergefegt. Unter 1500 EUR mit NK für 3 - 4 ZKB geht kaum etwas, wenn man mit Familie und Kind mieten möchte und sichergehen will das man die Wohnung dann auch bekommt.
    Frauen ohne Kinder gibt es hier wie Sand am Meer - hätten Sie halt selektiert - aber irgendeine Frau nach Euopa zu exportieren welche ein Kind hat ist unmenschlich. Lassen Sie die Frau zu ihrem KInd und lassen Sie sie Mutter sein soweit sie überhaupt soetwas ist - denn eine Mutter wäre nie und nimmer ohne KInd nach Europa gegangen.

  9. #28
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    heute in Thailand werden selbst kleine Kinder schnell kriminell,

    siehe das Bild des kleinen Jungen auf dem Bild,

    Teenager wegen des brutalen Angriffs auf Wachmann verhaftet
    Pattaya - Am Donnerstag, den 28. April wurde ein 48-jähriger Wachmann von zwei gewalttätigen Teenagern amnördlichen Ende der Beach Road überfallen. Das Opfer behauptet, die beiden jungen Männer hätten ihn ausgeraubtund danach aus Wut über die geringe Beute in Höhe von nur 200 Baht mit seinen eigenen Handschellen gefesseltund mit einer Holzlatte zusammengeschlagen. Der Vorfall ereignete sich gegen kurz nach drei Uhr morgens an derBeach Road gegenüber des Amari Ocean Pattaya (Wochenblitz berichtete: Überfall-Opfer aus Wut über zu geringe Beute zusammengeschlagen :: Wochenblitz - Ihre deutschsprachige Zeitung für Thailand).
    Dank der Bilder einer Sicherheitskamera und der Beschreibung, die der Wachmann der Polizei gab, gelang es denBeamten am Sonntagmittag zwei Verdächtige in einer Wohnung in Nongprue zu verhaften. Die aus der ProvinzNakhon Ratchsima stammenden Chatree Chaisin (20) und Nattapong Simmawong (18) gestanden beim Verhör denWachmann mit seinen Handschellen gefesselt und danach mit einer Holzlatte krankenhausreif geschlagen zuhaben.
    Allerdings bestritten die beiden jungen Männer den Wachmann zuvor ausgeraubt zu haben und aus Wut über diegeringe Beute von nur 200 Baht verprügelt zu haben. Stattdessen beschuldigten sie ihn eine Frau angegriffen zuhaben. "Wir saßen auf einer Bank und tranken zusammen als wir die Hilferufe der Frau hörten. Wir sind danndazwischen gegangen und haben dem Wachmann danach eine Lektion erteilt", erklärte Chatree den Ermittlern beimVerhör.
    Die Polizeiistnichtüberzeugt von der Version derbeiden Teenager. UnabhängigdavonwurdederAngriff am Tatortnachgestellt. Die Verdächtigenwerdensich nun vorGerichtverantwortenmüssen.
    wenn einmal ein 12 bis 13 jähriges Kind den Weg beschritten hat,
    ob mit oder ohne Mutter vor Ort,

    Mutter kann nix mehr ändern, der Zug ist bereits abgefahren,

    sie wird schnell verstehen, das andere denken,
    was will sie sich hier wichtig machen, wo Geld,
    sie soll schnell zurück und arbeiten, verdienen,
    Kind geht sowieso seinen Weg.

  10. #29
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    4.584
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    Ich würde mich in der "beachroad" nach einer neuen Flamme umschauen und sie,
    zusammen mit einem frischen Großvater, heimlich mit nach Deutschland bringen.

    Nana, du hast doch vor kurzem noch für partnerschaftliche Treue plädiert.

    Bei Ramon, meine ich. Aber dort liegt die Sache anders, schon klar.

  11. #30
    Avatar von 2sc5200

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    380
    >aber irgendeine Frau nach Euopa zu exportieren welche ein Kind hat ist unmenschlich

    Sie stand vor, weinte und wollte mit so schnell wie möglich, Kind bei Opa lassen kein Problem, der ist dort schon seit er 1 Jahr alt ist.

    Wenn Sie in Thailand gearbeitet hat ist Sie auch nur alle 3 - 5 Monate 4 Wochen bei ihm und OPA gewesen, daher kein Problem nach DACH, und jetzt dieses Affentheater.

    Habe gerade email von meiner Ex Beachroad THAI bekommen, ob ich Ende Mai 20 Tage Zeit habe, und Sie zu mir nach DACH kommen kann.

    Sie hat schon wieder Schengen Tourist VISA for Sightseeing bekommen, aber nicht von deutscher Botschaft, die Deutsche Botschaft würde das niemals so einfach geben.






Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 02.06.14, 14:57
  2. Was ist wenn Sohn in Thailand Schulden macht?
    Von smile im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 18.01.13, 12:28
  3. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 22.07.12, 07:39
  4. FCCT Political Reform in Thailand - 13. Mai 2009
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.05.09, 09:13
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.06, 15:07