Seite 7 von 22 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 213

So, nun ist es soweit.

Erstellt von brumfiz, 30.09.2012, 14:47 Uhr · 212 Antworten · 20.208 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Monta

    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    771
    Zitat Zitat von brumfiz Beitrag anzeigen
    ...NUN aber bitte auch die Gegendarstellung wie macht mans richtig.
    Das Gegenteil von dem, was Du bisher gemacht hast und noch vorhast.
    Aber egal, was Du geraten bekommst, die Lok wird ungebremst gegen die Betonwand rasen.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von khid

    Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    173
    @brumfiz

    Ich möchte Dir wirklich gerne helfen. Das war von Anfang an meine Intention bei der Sache.
    Der Punkt ist, dass Du irgendwo geschrieben hattest, dass Yupin in TH in einer Bar gearbeitet hat - und "Bargirls", speziell thailändische Bargirls, sind im "kobern" wohl die erfolgreichsten weltweit!
    Natürlich gibt es auch Geschichten mit Happy-End - aber die sind selten und gelingen nur unter bestimmten Voraussetzungen.

    Diese Voraussetzungen musst Du erst einmal schaffen - und sie muss mitziehen.
    Sie wird das aber nur tun, wenn sie sich
    a) davon die Aufrechterhaltung ihrer Pläne verspricht
    b) dabei nicht ihr Gesicht verliert (im Besonderen Dir gegenüber)
    c) sie es wirklich ehrlich mit Dir meint!

    Die Chancen dafür stehen (und es tut mir Leid, Dir das so deutlich zu sagen) denkbar schlecht!
    In dem Moment, wo Du ihr zu verstehen geben wirst, dass DU die "gemeinsamen" Pläne ändern willst, wird sie sich auf die Hinterbeine stellen und ihr habt mindestens den ersten richtigen Krach! Gut möglich, dass Du danach nie wieder etwas von ihr hören wirst.
    Du solltest Dich auch nicht der Illusion hingeben, dass Du einen Streit mit einer Thai gewinnen kannst!
    Das ist ein langer, laaaaanger Prozess in den meisten Fällen. Denen, in denen es gut geht!
    Du musst ihr die Geschichte mit der Planänderung also schmackhaft verkaufen - ohne die Worte "Nein", "Geht nicht", "Mache ich nicht" "Kann ich nicht bezahlen" zu verwenden!
    Keine Schwäche zeigen! Aber auch keine Überheblichkeit und Arroganz! Niemals laut werden!

    Der "Plan", den ich im Hinterkopf habe ist dieser hier (und selbst der garantiert Dir nix und er kostet auch schon richtig Geld!):
    1. Sie macht den A1 in BKK, du bezahlst das.
    2. Ihr beantragt ein Heiratsvisum nach D.
    3. Ihr lebt in D und holt die kleineren Kinder nach!
    4. Die ältere Tochter bleibt in TH, weil sie hier keine Chance hat (Schulabschluss, Sprache - und, wenn sie 18 ist, kommt das Amt bzgl. Visum!!!). Die einzige Chance die 15 jährige Tochter mitzunehmen wäre eine Adoption! Aber das ist nicht minder schwierig wie alles andere zusammen!
    5. Das Land in TH bleibt brach liegen. Der Hausbau wird zurückgestellt. Wer weiß, was in 20 Jahren ist (ein Haus in TH will auch gepflegt werden, wenn´s erstmal steht!!!). So lange musst Du ja wohl hier in D noch mindestens arbeiten, nicht wahr?!
    6. Du/ ihr hättet dann a) eine bessere steuerliche Einstufung, b) 2-3 mal Kindergeld, c) wärt dauerhaft zusammen - als "ganz normale" Familie!

    Wenn sie das nicht will - auch nicht nach 1-2 Monaten in D, dann lass sie ihre Koffer packen und hake es als Erfahrung ab!
    Was bringt eine Beziehung/Ehe, die 20 Jahre lang auf dem Papier besteht, man sich in dieser Zeit aber gerade mal 420 Tage sieht/zusammen sein kann?!
    Wie soll so was halten, intensiviert werden?

    Und noch etwas zum Abschluss:
    Ich persönlich kenne sehr wenige Thai-Deutsche Ehen, die glücklich verlaufen.
    Erst recht keine, wo sich Mann und Frau in TH oder im Internet kennengelernt haben - und ein gewisser Zeitdruck besteht/bestand!

    Viele Männer gehen mit einer Naivität in so eine "Beziehung", die Außenstehende fassungslos zurücklässt.
    Die Mehrheit der Thailänderinnen in Deutschland kommt aus dem Isaan. Viele von ihnen sind/waren Barmädchen.
    Die wenigsten sind/waren es nicht.
    Die meisten sind nicht das erste Mal mit einem Farang verheiratet - oder überhaupt das erste Mal verheiratet.
    Die wenigsten sind Kinderlos in diese Ehen gegangen.
    Die meisten trennen sich, kurz nach Erhalt der Niederlassungserlaubnis für den Schegenraum, von ihrem Farang-Mann und genießen ihre Freiheit!
    Thaifrauen sind i.d.R. keine willenlosen, dauerlieben Hausmütterchen - sondern sie wissen meistens sehr, sehr gut, was sie wollen und noch besser, wie sie es auch bekommen!

    Die Entzauberung des Magischen? Vielleicht. Wurde auch schon wissenschaftlich untersucht!
    Sollte sie es aber wirklich ernst meinen (wobei das auch bedeuten kann, dass sie aus Dankbarkeit mitzieht!), hast Du die vielleicht beste Lebenspartnerin gefunden, die Mann sich wünschen kann!

    Aber wie schon gesagt: So etwas ist recht selten, bei Stories wie Deiner...tut mir echt sehr Leid!

    MfG
    khid

  4. #63
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Da ist doch alle Theorie grau,

    Menschenkenntnis ist das a und o
    kein gesunder Verstand merkt viel und man muss sich mit Girls auskennen,
    wer schon mit 16-20 Jahren, in der hoch Zeit der Gefuehle und Hormone nicht mit den Weibern klar gekommen ist
    der kommt auch spaeter nicht richtig mit denen klar,

    man muss die Maedels einfach zu nehmen wissen, und das fällt vielen schwer
    Und eins der wichtigsten Dinge , man muss sie zum lachen bringen können,
    viel wichtiger als irgendwelche Geschenke

  5. #64
    Avatar von khid

    Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    173
    Stimmt Joerg_N,

    ein Gegenvorschlag wäre noch, dass er sich eine sucht (wenn´s unbedingt eine Thai sein soll), die hier in D lebt und in TH schon alles fertig hat... Die wäre dann vermutlich so in seinem Alter...ich kenne da eine, die wäre "vakant" (44, unverheiratet, Niederlassungserlaubnis, erwachsene Kinder in Anstellung, 1,55m, 48kg schlank, tolle Oberweite (C oder D Körbchen)(echt!) und im Kopf klar und normal...und relativ anspruchslos. Aber ich fange hier jetzt nicht das Kuppeln an...auch, wenn sie mich drum gebeten hat... ;o)

  6. #65
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Hallo Khid,

    das Problem ist doch schon " eine Thai suchen"

    wie kann man seine Partnerwahl davon ausmachen ,
    es sind alles Individuen !"ich suche eine Thai"
    da hat man doch sofort verloren.
    so einen eingeschränkten Horizont riecht doch jedes Girl von weiten,
    die eine nutzt das aus, die andere zeigt den Ruecken und verschwindet ,
    das werden wohl die meisten machen

    und 2 - 3 nutzen die Dummheit aus,
    so wird das nie was mit einer Beziehung auf Liebe

  7. #66
    Avatar von Jens

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    2.169

    Exclamation Mach halt mal eine Umfrage

    Ich würde sagen, "SIE BEKOMMT KEIN VISA"

    Versuch es halt mal, so wie Du denkst. Berichte danach, und wir werden staunen, oder sagen,..."Siehste wir haben es Dir doch gesagt".

    GOOD LUCK !

    Und..............

    Also werde ich noch im Dezember eben Familienfotos von uns machen lassen , evt. auch mit Schippe und Hacke auf unser Land ....

    Musst dich ja net gleich zum Affen machen auf der Botschaft.

  8. #67
    Avatar von khid

    Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    173
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Hallo Khid,

    das Problem ist doch schon " eine Thai suchen"

    wie kann man seine Partnerwahl davon ausmachen ,
    es sind alles Individuen !"ich suche eine Thai"
    da hat man doch sofort verloren.
    so einen eingeschränkten Horizont riecht doch jedes Girl von weiten,
    die eine nutzt das aus, die andere zeigt den Ruecken und verschwindet ,
    das werden wohl die meisten machen

    und 2 - 3 nutzen die Dummheit aus,
    so wird das nie was mit einer Beziehung auf Liebe
    ...haste auch wieder recht...die wirklich guten laufen einem übern Weg!
    Habe alle meine Partnerinnen nicht gesucht - erst recht nicht meine Frau!
    (wollte vormals keinesfalls eine Thai ehelichen - wegen des seltsamen Images in unserer Gesellschaft)

    Menschlich gesehen, um auf "brumfiz" zurück zu kommen, ist das schon sehr tragisch.Wie eigentlich in fast jedem "dieser" Fälle
    menschliche Tragödien auf beiden Seiten widerspiegelt werden!
    "Wir" beschäftigen uns hier in diesem Forum ja nun ab und an mit solchen Fällen - wenngleich hier "nur" den Männern geholfen wird, nicht auf die "böse" Thaifrau aka das böse Barmädchen reinzufallen.
    Was wir (und ich nehme mich da nicht aus), gerne unter den Tisch fallen lassen, ist, dass viele der Mütter, Tanten, Schwestern dieser Barmädchen von Farang- und Thaimännern ausgenutzt wurden. Als "Ware" betrachtet worden sind (und werden), von der Gesellschaft in Thailand nicht gleichgestellt wurden und werden. Mangelnde Schulbildung, armes Elternhaus, Perspektivlosigkeit - das begleitet viele der Töchter des Isaan. Das einzige, was sie wollen, ist doch das, was jeder von uns auch will. Was alle Eltern für ihr Kind wollen: Ein besseres Leben. Ein sicherer Lebensabend. Finanzielle Absicherung im Hier und Jetzt.
    Daran ist nichts Falsches. Oder?

    Beide Seiten wollen etwas. Die Ziele und Wünsche sind aber oft sehr unterschiedlich.
    Die Männer wollen 5ex, Liebe, Versorgung im Haushalt und Alter.
    Die Frauen wollen Geld für ihre Eltern und bereits vorhandene Kinder, ein Haus und Grundstück als Altersabsicherung, finanzielle Absicherung, Geborgenheit - und wohl auch "Liebe".
    Am Ende kommt so etwas wie ein "Geschäft"-Ehe dabei heraus, dass uns hier abgeht, weil wir es in unserem Gesellschaftskreis NIE so sehen, weil es hier NIE so offensichtlich angesprochen wird.
    Der Faktor "Ehrlichkeit" ist also des Messers Schneide auf dem sich so eine Beziehung bewegt.

    Wenn beide Partner diese unterschedliche Erwartungshaltung akzeptieren können und sich damit wohl fühlen, kann auch so ein
    Arrangement eine "Win-Win-Situation" sein. Ich glaube Dieter1 weiß, was ich meine...

    Vielleicht liegt hier auch die Möglichkeit für "brumfiz" - offen anzusprechen, was man voneinander erwartet.
    Allerdings, bleibt mein Rat, wenn "brumfiz" sich nicht lösen möchte, dass eine Beziehung für die nächsten 20 Jahre und darüber hinaus nur dann "Sinn" ergibt, wenn seine Yupin nach D kommt. Mitsamt ihrer beiden kleineren Kinder.
    Das würde mehr oder minder garantieren, dass sie hier nicht anschaffen geht (sie müsste sich schließlich um die Kids kümmern, wenn "brumfiz" arbeiten geht!)...
    Sie könnte einer normalen Halbtagstätigkeit nachgehen. 400 Euro-Job. Die kann sie dann behalten, nach TH schicken...
    Sie müsste dafür nur 20 Stunden pro Monat arbeiten. Vielleicht auch ein Argument, ihr die Übersiedlung nach D schmackhaft zu machen...
    Es könnte ja noch die 1% Chance zutreffen, dass sie es tatsächlich ehrlich meint mit ihm...und wirklich Gefühle für ihn hat...

    Letztlich kennen wir alle den Fall nur aus seinen Schilderungen - und die kamen uns bekannt vor.
    Die Menschenkenntnis muss er selbst mitbringen. Auch da haste Recht, Jörg...

  9. #68
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von khid Beitrag anzeigen

    p.s.: In Thailand bestimmt grundsätzlich der Mensch mit dem größten Gesicht die Spielregeln. Entweder der Ältere oder der Reichere bzw. höher Gestellte. Das bist in diesem Konstrukt DU und kein anderer! Wenn sie auf einer Stufe stehen will, dann muss sie zu Dir hochklettern!
    ansonsten hast du nicht so unrecht, nur der letzte Absatz sollte nochmal überdacht werden. In TH bestimmt die Frau die Spielregeln, der Mann darf höchstens seine ATM Karte zücken und zahlen - oder das Weite suchen, falls er noch genug Geld dazu hat. Ansonsten einfach in den 8. Stock oder höher und springen.
    Ist momentan sowieso Hochsaison für Farangs - ich meine, vom Balkon springen. Ich glaube innerhalb kurzer Zeit schon 3 oder 4 Sprünge. Ohne Fallschirm natürlich...

    Betrifft natürlich nicht die Paare, die schon länger verheiratet sind und auch schon jahrelang in D zusammengelebt haben.

  10. #69
    Avatar von brumfiz

    Registriert seit
    18.04.2012
    Beiträge
    189
    endlich @ khid

    kommt dieser Tread dank Dir auf ein normales Maß zurück, so sollte argumentiert werden dan würden evtl. mehr Akzeptanz und Belehrbarkeit vorhanden sein.
    Ja das was Khid beschreibt ist gar hilfreich.

    Mehr von diesen Member wäre wünschenswert.
    Es zeigt vorallen eine gewisse Lebenserfahrung im umfangreicherem Sinne.

    So wir//ich im Dezember uns gemeinsam nochmal über unsere Zukunft auseinandersetzen.
    Aber respectvoll und für beide erfüllbar. Danach sehe ich dan ob wir im Mai ein Visa bekommen. ( bin 2 Wochen vor Ort, hoffe das das Konsulat das in diesem Zeitrahmen schaft.)
    Sonst verfahre ich wie gesagt mit dem Heiratsvisum und erst wenn wir mal in D zusammengelebt haben... werde ich weitere Schritte in erwägung ziehen.
    WIe , A1 Test und in D leben mit Kindern ect...

    Nochmals vielen Dank an Khid

    Ps: den anderen nahtürlich auch

  11. #70
    Avatar von khid

    Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    173
    @Bukeo

    Deshalb war mein dringender Rat auch der, die Beziehung in D weiter zu führen - ganz wörtlich gemeint!
    Das, was Du beschreibst, bezieht sich m.E. nach ausschließlich auf die Expats, die ohnehin mit Land und Leuten (und der eigenen Frau im Besonderen) nicht viel anzufangen wissen.........


    @brumfiz

    Danke für die Blumen - aber die habe ich vielleicht gar nicht mal verdient!
    Wenn hier ein Neumember schreibt, er hat in TH in einer Bar... , dann läuten hier bei den allermeisten Membern sofort sämtliche Alarmglocken, frei nach dem Motto "Autsch, noch so´n armer Tropf". Und die Reflexhaltung setzt ein, die arme Sau vor Schlimmerem zu bewahren! In den allermeisten Fällen ist das nämlich mehr als angezeigt!

    Da Bukeo auch nicht so ganz unrecht hat mit ATM und 8. Stock, lies Dir bitte meine Beiträge noch mal sorgfältig durch (und die der anderen auch!) - dann kannst Du erkennen, dass ich Dir nicht zur Fortführung der Beziehung in TH geraten habe - sondern in D. Wenn überhaupt.

    Ich schrieb auch was von 99% zu 1%...

    Auch meine Alarmglocken sind noch nicht verstummt!

    Für weitere Hilfestellung in der Sache stehe ich aber gerne zur Verfügung. Eine Erfolgsgarantie oder eine Steigerung derselben, gebe ich aber nicht!
    Auch hier in D gibt es jede Menge Fallstricke für Thai-Deutsche-Ehen!

    Alles, was nun zu tun ist, wirst Du in TH vis a vis nicht besprochen bekommen! Das regle bitte telefonisch oder per Internet vorab mit ihr!
    Solltet ihr e-mail schreiben, empfehle ich Dir, es über diesen Weg zu tun. Da kann man sich nämlich nicht anschreien und die Worte
    vorher genau abwägen, die man benutzt...

    Ein Visaantrag für eine Thai (und speziell im Dezember) an der deutschen Botschaft in BKK innerhalb von 2 Wochen zu bekommen, halte ich für ein Ding der Unmöglichkeit! Damit das auch nur ansatzweise funktionieren könnte, müsstet ihr noch am Tag Deiner Ankunft dort hin (mit allen erforderlichen Papieren ihrerseits und deinerseits!!) - und zwar früh am Morgen!! Der Tag ist dann aber gänzlich futsch! Viel Spaß!

    Sie zudem gleich im Winter! erstmals nach D holen zu wollen, ist die nächste Idee, die nicht so gut ist!
    Sie hat ja Angst, dass es hier zu kalt ist... hol' sie in der thailändischen Regenzeit zwischen Ende Mai und September nach Deutschland. Dann ist in Thailand eh "Land unter" und Müßiggang angesagt! Und hier ist Sommer und "warm" bis "heiß"!

    (Meine Frau findet´s hier im Sommer auch "zu heiß" - und freut sich auf Frühling und Winter (nicht so warm oder kalt, Schnee!!).
    Den Herbst mag sie dagegen ebenso wenig wie wir alle... ;o))

Seite 7 von 22 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heute ist es soweit....
    Von Luftretter im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.06.08, 13:06
  2. Am 21.12. ist es soweit.....
    Von Küstennebel im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 18.12.07, 19:02
  3. Am 15.11. war es soweit
    Von Volker M. aus HH. im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.12.07, 09:11
  4. Es ist soweit..
    Von KlausPith im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.12.01, 19:59