Seite 5 von 22 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 213

So, nun ist es soweit.

Erstellt von brumfiz, 30.09.2012, 14:47 Uhr · 212 Antworten · 20.146 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen
    Gibt es, Franky - aber nur mit soviel Schmiergeld, dass an den Krediten dafür bzw. deren Abzahlung mancher kaputtgeht und besser im 7/11 gejobbt hätte...
    Der Sohnemann meiner Frau hat Thai-Abitur (und keine Ahnung von nix wie alle Thaiabiturienten von staatlichen Schulen). Er bekam immerhin einen Bürojob auf der Gemeinde mit Aussicht auf eine kleine Beamtenlaufbahn auf Lebenszeit mit Pension - wenn er Schmiergeld in Höhe eines Jahreseinkommens gezahlt hätte. So bekam den Job der faule und fette Sohn des Vorgesetzten und unser Sohnemann jobbt jetzt als Hilfsbremser bei Toyota...
    Du sprichst jetzt von Thai High School Absolventen ohne weitere Aubildung sei es B.A. oder mit College. Der Beamtenapparat scheint auch nicht mehr so interessant. Wie mir gesagt wurde bekommen die Neueinstellungen eine kapitalgebundene Pension. Bisher konnte man mit 25 Dienstjahren mit 48 das early retired in Anspruch nehmen. Denke das geht immer noch, da es da auch sowas wie Bestandsschutz gibt. Aber bitte nagele mich da nicht fest.

    Wenn es um eine qualifizierte schulische Ausbildung/ Hochschulausbildung geht, so kannst auf Anabin.de nachlesen welche Abschlüsse von Unis in welchen Studiengängen z.B. ein H+ haben und somit grundsätzlich in D anerkennungsfähig sind. Hier reden wir z.B. ob man mit einem B.A dann in ein Masterstudium in D einsteigen kann, .... Deutschland ist aufgrund seiner förderalen Struktur z.B. bei Fachhochschulen und durch die Freiheit von Forschung und Lehre bei Unis sehr differenziert.

    Denke in BKK ist es die Thammasat Uni, die ein Austauschprogramm mit der TH in Aachen im Bereich der Ingenieurwissenschaften hat. Im Grunde studieren primär Thais in D.

    Kürzlich wurde zwischen einer Uni - denke Göttingen - und der PSU ein gemeinsamer Doktortitel (oder doppelter Titel von jeder Uni für sich) für einen Doktoranden vergeben. Sollen weitere folgen.

    z.B. ein Master von Thailand wird. i.d.R. für ein P.h.D. Studium in UK anerkannt -selbst an staatlichen Unis. Die müssen halt dann die Eingangsvoraussetzungen für die englische Sprache mit einem Toefl oder ist das der Amitest? nachweisen.

    Mit den Bildungskrediten kann im Grunde jeder in Thailand studieren.

    Sicherlich mag der generelle Bildungsstand in Thailand niedriger sein. Aber immer dieses Herabgeschaue von oben ist nicht die feine Art. Nimms nicht persönlich.

    Diejenigen die meinen, dass sie sogut entscheiden können wie es in der Thai Bildungslandschaft ausschaut, die können ruhig rumschwadronieren. Die bekommen i.d.R. ja nicht mal mit, was sich da tut.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von brumfiz

    Registriert seit
    18.04.2012
    Beiträge
    189
    Zitat Zitat von khid Beitrag anzeigen


    Um die Belange vor Ort kümmern? Welche? Wie alt ist "Oma" denn? Wo ist Opa? Brüder? Schwestern?
    Oder meinst Du den Hausbau?

    Klär mich bitte auf, damit ich hier nicht im Nebel rumstochern muss!

    Klingt für mich alles ziemlich unausgegoren!
    Wenn mal Haus fertig Kinder Haushalt ect.. damit Oma ihr eigenes Leben wieder hat. Und weil wir Familienverhältnisse ähnlich wie bei uns in DACH anstreben.
    Fazit: Wir haben nähmlich gerechnet das es nicht lohnt mehr in BKK zu arbeiten weil die differenz zu Miete und Einkommen zu gering ist ..dan kann sie auch Hausmutter spielen.

    zum anderen 2 Schwestern beide Verheiratet // 1 ne Reisfarm //1 in BKK in der Hühnerfabrik. OMA und OPA beide um die 60 leben auf ihrer Eigenen Farm Reisbauern

    Fehlt dir noch was

  4. #43
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von brumfiz Beitrag anzeigen
    Da sie bis auf die 2 Jahre mit BKK (alle 2 monate Besuch daheim für ne Woche) immer mit ihren Kindern gelebt hat,ist ihr wunsch sehr Ausgeprägt diesen Zustand wieder herzustellen.
    Ja ich weiß auch durch Sie persöhnlich das ich ihr Retter aus der Miesere bin und sie weiß was sie an mir hat.
    Und ja sie verdiennt sehr wenig im Restaurantbetrieb z.Zt Parrot Caffe BKK 9000 Bath.
    ...da nehm ich mir die Zeit Step bei Step diese Beziehung aufzubauen und zu festigen.
    Dan dauert es eben alles seine Zeit aber dan sieht man auch ob es Zukunft hat oder nicht.
    Dan hatte ich ne schöne Zeit aber bin nicht verschuldet verarmt oder sonstwas.
    Zustand herstellen auf deine Kosten - Lebensunterhalt + zumindest zeitweise 3 Kids auf Privatschulen + Hausbau (an peu à peu glaube ich nicht, wenn sie dort wohnt) Mannomann, ich hoffe du weißt, was du dir da antust!!!
    Alles seine Zeit / step by step /Zukunft oder nicht: vergiss nicht zu leben in der Zeit - sie dagegen lebt so gut wie nie!!
    Schöne Zeit: Als Urlauber drei bis vier Wochen pro Jahr die Frau genießen, die die restlichen 48-49 Wochen auf deine Kosten lebt - das ist für mich blanker Masochismus

    Aber mach ma - nur werde hinterher bitte nicht zu den pauschalen Isaanfressern...
    ( die Chance, grauenvoll auf die Schnauze zu fliegen, liegt bei dir m.E. über 99%)

  5. #44
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von brumfiz Beitrag anzeigen
    Fazit: Wir haben nähmlich gerechnet das es nicht lohnt mehr in BKK zu arbeiten weil die differenz zu Miete und Einkommen zu gering ist ..dan kann sie auch Hausmutter spielen.
    Sie hat gerechnet, das es sich mehr lohnt, wenn du löhnst Wie naiv bist du eigentlich, da haben wir ja genau die Bestätigung der Vermutungen - sie will auf deine Kosten in die Heimat zurück und dort eine Bude gebaut haben. Wenn die fertig ist: denk' selbst zu Ende!!

  6. #45
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Gerhard, ich weiss nicht was du hast! Mittlerweile ziehst du auch über die Thaifrauen her.

    Ich kenne jemand, da ist die Frau auch in D, die 3 Kinder blieben in Thailand, allerdings Rayong oder Richtung Kambodscha.

    Die Vereinbarung war klar. Er mag nicht, dass die 3 Kinder nach D kommen. Was die Frau verdient kann sie nach Thailand schicken. Nach ca. 20 Jahren steht dort ein ordentliches Haus. Er nimmt seinen Urlaub und die Überstunden und ist dann auch alle Jahre so 2.5 - 3 Monate im Winter unten. Das funktioniert.

  7. #46
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Nach ca. 20 Jahren steht dort ein ordentliches Haus.
    Also ich würde die 20 Jahre aussitzen, um den Zinses Zinseffekt Max. a Bad wäre drin, innerhalb dieser 20 Jahre meine ich

  8. #47
    Avatar von khid

    Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    173
    @brumfiz,

    Du hast den Thread hier eröffnet, weil Du hier eine Einschätzung der Lage haben wolltest. Richtig?
    Da "uns" aber einige Informationen fehlten, konnten wir "nur" aus unseren Erfahrungen heraus konstruieren, was unserer Meinung nach Wahrscheinlich ist!

    Um es weniger "pissig" (sorry Gerhard!) auszudrücken: Was bekommst Du SICHER für Dein Geld - und ist es Dir das Wert??
    Und: SICHER ist NICHT der GEMEINSAME Lebensabend in TH mit Deiner Yupin, so Leid mir das tut!
    Es kann einem niemand eine Garantie geben, dass eine Beziehung auf ewig hält - und ihr seid bisher weder verheiratet noch besonders lange zusammen, noch in einer Situation gewesen, in der es Hart auf Hart kommt. Noch viel weniger musste sie zu Dir halten, als Du in einer schwierigen Lage warst!
    Sie ist derzeit diejenige, die "angeschmiert" ist, weil sie 3 Kinder hat, das Geld vom Reisanbau vorne und hinten nicht reicht; und mit 9.000 THB (oder auch 20.000 THB) auch in Thailand keine 6 Mäuler gestopft, 3x Schulgeld, 3x Schulkleidung und die Kosten für 2 Wohnsitze locker bezahlt werden können!
    Da ne ganze Menge "Farang auf Brautschau" in Thailand unterwegs sind, wird sie auch schon ein paar kennengelernt haben, von einigen gehört haben - und ist sicher bestens informiert, wie man die Gans am besten rupft!

    Mein wirklich wohlwollender Rat: Hol sie nach D mit Heiratsvisum, heirate sie aber noch nicht! Haus wird erst frühestens nach 2 Jahren Ehe gebaut, wenn Du wirklich weißt, woran Du bist!
    Wenn sie das Spiel nicht mitmacht, kannst Du Dir jetzt schon die Frage beantworten, die ich jetzt hier stelle:
    "Wer von Euch bestimmt die Spielregeln? Du oder sie?"
    "Wer knüpft einseitig Bedingungen an das Zusammensein primär zum eigenen Vorteil?" "Du oder sie
    ?"

    Klinke mich ansonsten jetzt hier aus.
    Ablage unter Fall Nr. 10.389.123 Thailand-Rosarot...

    p.s.: In Thailand bestimmt grundsätzlich der Mensch mit dem größten Gesicht die Spielregeln. Entweder der Ältere oder der Reichere bzw. höher Gestellte. Das bist in diesem Konstrukt DU und kein anderer! Wenn sie auf einer Stufe stehen will, dann muss sie zu Dir hochklettern!
    Ich fange jetzt nicht an die Überlieferung mit den Hinterbeinen des Elefanten zu zitieren...

  9. #48
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Gerhard, ich weiss nicht was du hast! Mittlerweile ziehst du auch über die Thaifrauen her.
    ???????????????
    Es gibt bestimmte Frauen und dazugehörige Konstellationen, die meist schiefgehen - und genau sowas sehe ich aufgrund von Erfahrungen im Bekanntenkreis hier - mehr nicht! Wie du auf die Verallgemeinerung "die Frauen" kommst, weiß ich nicht, aber genauso wie es einen hohen Prozentsatz von Farangehemännern gibt, die nullkommanichts taugen, so gibt es das Gleiche in Thai und weiblich.
    Ich gehe noch weiter: Eine Frau, die in TH mit Kindern auf Kosten eines Farang leben will, der in DACH noch Jahrzehnte arbeiten muss, hat nicht selten mehrere Sponsoren, die sie in exaktem Timing in deren jeweiligen Urlauben beglückt. Habe gerade in den letzten Monaten drei solcher Fälle erlebt. Von den Damen, die dann auch noch die meiste Kohle aus DACH verzocken, wenn der Mann nicht da ist, fange ich erst gar nicht an.
    Wohlgemerkt, ich spreche nur von den speziellen Schätzchen, die lieber in TH bleiben und sich nur für ein paar Wochen Urlaubsbesuch im Jahr "bereit halten" und diese Sorte lernt man erst als Expat, nicht als Urlauber kennen...

  10. #49
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Hätte nichts dagegen wenn meine Frau in Thailand einen "Sponsor" hätte. Bei uns beruht es sogar auf einer gemeinsamen Entscheidung, dass wir aus beruflichen Gründen in 2 unterschiedlichen Ländern aufhalten. Allerdings mit Lebensmittelpunkt D.

  11. #50
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    @khid: auf den Punkt gebracht! Für das "pissig" ist kein sorry nötig....
    Im Übrigen klinke ich mich hier ebenfalls aus nach dem Motto "nur Zeit und miese Erfahrungen können eine Beratungsresistenz kurieren"...

Seite 5 von 22 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heute ist es soweit....
    Von Luftretter im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.06.08, 13:06
  2. Am 21.12. ist es soweit.....
    Von Küstennebel im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 18.12.07, 19:02
  3. Am 15.11. war es soweit
    Von Volker M. aus HH. im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.12.07, 09:11
  4. Es ist soweit..
    Von KlausPith im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.12.01, 19:59