Seite 5 von 18 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 177

Sinsod im Isaan

Erstellt von blackdevil_2010, 08.08.2013, 16:56 Uhr · 176 Antworten · 12.088 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.017
    Sinsod kenne ich nur aus Foren und es wäre mir definitiv zu blöd, mich damit zu befassen.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Sinsod kenne ich nur aus Foren und es wäre mir definitiv zu blöd, mich damit zu befassen.
    Das einzige Mal in meinem Leben wurde ich 1990 damit konfrontiert.
    30.000,-- DM hätte ich heraus rücken sollen, wenn ich meine damalige Thai-Chinesische Freundin hätte heiraten wollen. Allerdings hat der Vater seinen acht Schwiegersöhnen jedes Mal das Geld zurück gegeben, mit dem Hinweis an den jeweiligen Schwiegersohn, er soll zusehen dass die Tochter glücklich wird.

  4. #43
    Avatar von pongneng

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    219
    Ich habe damals 200.000 THB publikumswirksam hingeblättert und damit viel Beifall geerntet. Nach der Hochzeit habe ich das Geld wieder eingezogen, und bin mit Mia zur Bank gefahren, den Kredit der Eltern abzulösen. Wäre mir früher oder später sowieso auf die Füße gefallen. (Vater tot, Mutter krank). Dafür erben wir aber mal Haus und Grundstück.
    Im Übrigen denke ich, wenn man in einen anderen Kulturkreis einheiratet, sollte man auch den lokalen Sitten und Gebräuchen Rechnung tragen und nicht mit dieser typisch deutsche Arroganz durch Th laufen "Ich bin eh der King und hab das nicht nötig". Wer dazu zu kineau ist, suche sich besser eine Frau in D. Löst aber das Sinsod Problem auch nicht wirklich.

  5. #44
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Schon wieder dieses durchgenudelte Thema Sinsod?! Wer Sinsod zahlt (außer zu Show-Zwecken) ist ein Dummkopf!!

  6. #45
    Avatar von pongneng

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    219
    Dann lieber ein Dummkopf, aber einer der von seinen th. Mitbürgern respektiert und anerkannt ist, anstatt wegen lächerlicher < 5000 € ständig als kineau schief angekuckt zu werden.
    Leben und Leben lassen ist hier in Th deutlich ausgeprägter, als in D, wo jeder nur in seinem eigenen jämmerlichen Mikrokosmos lebt.

  7. #46
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Zitat Zitat von pongneng Beitrag anzeigen
    ....aber einer der von seinen th. Mitbürgern respektiert und anerkannt ist
    Respektiert und anerkannt???? Träumst Du oder was?? Gibt nur wenige Farangs, denen dieser Erfolg zu teil wurde. In den meisten Fällen ist der Farang ein "agreement", mehr nicht.

  8. #47
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552
    Zitat Zitat von pongneng Beitrag anzeigen
    Dann lieber ein Dummkopf, aber einer der von seinen th. Mitbürgern respektiert und anerkannt ist, anstatt wegen lächerlicher < 5000 € ständig als kineau schief angekuckt zu werden.
    Leben und Leben lassen ist hier in Th deutlich ausgeprägter, als in D, wo jeder nur in seinem eigenen jämmerlichen Mikrokosmos lebt.
    Du unterliegst dem Irrglauben, dass man dich als Zahler von Sinsord anerkennt und respektiert. Die Thai, die dich wegen der Zahlung von Sinsord anlächeln, zollen dir damit nicht etwa den Respekt, den du zu erwarten hoffst, sondern geben dir damit zu verstehen, dass du ein Vollpfosten bist, den es stets anzupumpen lohnt.

    Den Respekt in der Familie meiner Frau erarbeite ich mir - ich kann Respekt nicht erkaufen.

    PS. Der "Vollpfosten" ist exemplarisch zu sehen - bitte nicht auf Dich beziehen.

  9. #48
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Kommt doch immer auf den Einzelfall an, gibt's noch Geschwister, sind die Eltern einigermaßen versorgt oder total verarmt usw.
    ich hab zunächst in Deutschland geheiratet und zwei Jahre später nochmal in Thailand, hab da bissel Gold hingelegt für meine Frau und 20000B auf den Teller, das Geld wurde zum größten Teil für die Party verwendet, das war im Jahr 1993

    sinsod ist in Thailand üblich und keineswegs nur auf Farangs beschränkt, die Höhe kann variieren aber dafür variiert ja auch das Einkommen und die evtl. Wertschätzung für die Frau. Was ein Thai aus irgendwelchen Gründen ablehnt kann für den Farang immer noch mehr als gut genug sein

  10. #49
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von pongneng Beitrag anzeigen
    Dann lieber ein Dummkopf, aber einer der von seinen th. Mitbürgern respektiert und anerkannt ist, anstatt wegen lächerlicher < 5000 € ständig als kineau schief angekuckt zu werden.
    Was ist mit der Anerkennung der deutschen Mitbürger wenn Du ihnen erzählst was du für deine Frau hingeblättert hast ?

    Und wie fühlt sich die Frau in Deutschland wenn sie von den Nachbarn gefragt wird
    "ach sie sind die Frau die der pongneng gekauft hat"

    Es vermischen sich 2 Kulturen - nicht eine Kultur sollte in der Anderen verschmelzen

  11. #50
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Sind die Zeiten der Sklaverei nicht vorbei
    wo man sich die "......in" kaufte ?......
    hmm,

    ....... keine whitening cream im spiel

Seite 5 von 18 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Höhe des Sinsod
    Von ILSBangkok im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1164
    Letzter Beitrag: 16.07.15, 23:35
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 21.06.13, 18:23
  4. Woher haben junge Thaimänner Geld für Sinsod?
    Von Bajok Tower im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 02.05.12, 15:42
  5. Sinsod auf Abwegen ....
    Von JT29 im Forum Thailand News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.01.06, 11:56