Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

" Sie hängt an mir "

Erstellt von sombath, 02.03.2012, 09:04 Uhr · 19 Antworten · 2.108 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733

    " Sie hängt an mir "

    Hallo , ich habe seit ca. einer Woche ein kleines Problem mit meiner Frau .
    Sie ist seit 15 Monaten hier und hat sich , wie ich glaube , gut eingelebt .
    Wir wohnen in einer mittelgroßen Stadt , ganz im Süden von D.
    Zu einem Nachbarn hatten wir ein besonders gutes Verhältnis , ja ich würde sagen Freundschaft .
    Letzte Woche ist der Mann plötzlich verstorben und wir waren völlig fertig .
    Seit diesem Tag schläft meine Frau nicht mehr in ihrem Bett , sondern nur noch mit mir im Bett .
    In der Nacht klammert sie sich an mich , auch wenn sie tief schläft .
    Natürlich war das die ersten Nächte richtig toll , aber so langsam möchte ich nachts auch
    mal wieder durchschlafen .
    Ich denke mir , sie hat Angst mich zu verlieren ( 27 J. Untersch.) und reagiert so , auch im Unterbewußtsein .

    Wenn ich manchmal die Beiträge hier im Forum so lese , wo von kalten und berechnenden Frauen berichtet wird ,
    kann ich sagen , ich hatte Glück und bin gerne bereit mit dem kleinen Problem zu leben .

    Sombath

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Dein "Problem" haben wir (5 Jahre Altersunterschied) schon seit über 5 Jahren.

    Wir haben schon ein Ritual draus gemacht, dass ich es mir vor dem Einschlafen bequem mache und Frauchen sich dann mit Armen und Beinen an mich klammert - Durchschlafen ist somit kein Problem.
    Unser 5 Foot- Bett ist immer zur Hälfte leer, eine normale 90cm- Matraze würde es auch tun.

    Aber klar ist bei Eurem Altersunterschied die Verlustangst bei ihr ungleich größer, was einiges erklärt.

  4. #3
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Seit diesem Tag schläft meine Frau nicht mehr in ihrem Bett , sondern nur noch mit mir im Bett .
    Was ist denn das für eine Beziehung mit getrennten Betten. Oder schnarchst Du bzw. bist schon ein wenig inkontinent

  5. #4
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Zitat Zitat von noritom Beitrag anzeigen
    Was ist denn das für eine Beziehung mit getrennten Betten. Oder schnarchst Du bzw. bist schon ein wenig inkontinent
    Haha, habe ich auch gedacht

  6. #5
    Avatar von djingdjo

    Registriert seit
    03.01.2007
    Beiträge
    497
    Spielen vielleicht Geister (z.B. vom Nachbarn) eine Rolle? Oder die Angst vor Alpträumen?
    Dann schläft man besser wenn man jemand zum festhalten hat der einen beschützt und nicht einsam und allein in seinem Bett liegt.

  7. #6
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.491
    Abends ein bisschen Chili Con Carne, ein paar Zwiebeln, ein bisschen Knoblauch und schon geht sie wieder auf den erforderlichen Abstand.


    Sie grübelt wohl derzeit daüber nach, wie es wohl aussehe wenn sie plötzlich alleine klar kommen muss. Ist umso ausgeprägter je unselbstständiger die Frau hier ist. (oder auch manchmal absichtlich gehalten wird)

  8. #7
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Schon was von Doppelbett gehört , oder reicht dein Horizont nicht so weit .


    Zitat Zitat von noritom Beitrag anzeigen
    Was ist denn das für eine Beziehung mit getrennten Betten. Oder schnarchst Du bzw. bist schon ein wenig inkontinent

  9. #8
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Werd erst mal trocken hinter den Ohren !
    D.....kopf ich denke du hast andere Probleme


    Zitat Zitat von ILSBangkok Beitrag anzeigen
    Haha, habe ich auch gedacht

  10. #9
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.712
    abend

    das was djingdjo geschrieben hat kommt schon hin.

  11. #10
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Ja , möglich .
    Sie ist aber Katholikin und glaubt nicht an Geister ( sagt sie zumindest )

    Sombath


    Zitat Zitat von djingdjo Beitrag anzeigen
    Spielen vielleicht Geister (z.B. vom Nachbarn) eine Rolle? Oder die Angst vor Alpträumen?
    Dann schläft man besser wenn man jemand zum festhalten hat der einen beschützt und nicht einsam und allein in seinem Bett liegt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.13, 02:24
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.08.12, 18:02
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.10.11, 17:17
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.09.11, 22:37