Seite 11 von 15 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 148

Seitensprung in Thailand - aber wie?

Erstellt von Chak2, 06.09.2004, 10:09 Uhr · 147 Antworten · 9.830 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.827

    Re: Seitensprung in Thailand - aber wie?

    Unklar ist, warum der Seitensprung heimlich vor der Ehefrau erfolgen soll.
    Besteht beim Mann die Notwendigkeit, eine Inspektion mit Ölwechsel vornehmen zu lassen,
    kann er mit seiner Frau ihre Sicht der Dinge erfahren,
    wenn er beabsichtigt, seine Mobilitätsgarantie zu erneuern.

    Dabei können dann problemlos die Wünsche des Partners berücksichtigt werden,
    wie z.B. nicht vor Ort in Deutschland, sie will bei der Auswahl dabei sein, ev. daran teilnehmen, usw.

    Sollte der Partner den Gedanken an sich kategorisch ablehnen,
    sollte zunächst über den 5exuellen Kompromis gesprochen werden,
    den der Mann in der Beziehung eingeht;
    so z.B. nicht gewünschte 5exualpraktiken des Partners, Häufigkeit,
    oft ist es ev. auch nur der Blick des Partners, wenn dem Manne ein Verlangen entsteht.
    Da auch aus dem entstehenden Frustfaktor aus der Remotesituation eine Ehebelastung entstehen kann, ist eine vorherige, abstrakte Klärung des Themas mit Sicherheit sinnvoll.

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Seitensprung in Thailand - aber wie?

    Gibt es eigentlich ein Urheberrecht auf Kali´s Schreibstil ?
    Jürgen, du solltest dir den schützen lassen.
    Im Nordostissaan wird bereits heftig kopiert

  4. #103
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Seitensprung in Thailand - aber wie?

    Zitat Zitat von Hitori",p="166366
    ... aber IMHO dürfte wohl nicht viele Länder geben wo ein Seitensprung so leicht ist.
    Mit einem Halbsatz vieles auf den Punkt gebracht! Mein erster Beitrag zu diesem Thread war die Geschichte von der trad. Massage, wo die Masseurin völlig ungefragt ein Körperteil massierte, was eigentlich nicht vorgesehen war. Zunächst habe ich es allein zurückgeführt auf die enorm große Anzahl von Gelegenheiten. Inzwischen bin ich der Meinung, dass da wohl noch etwas hinzukommt: Eine andere Einstellung zur Körperlichkeit und zur 5exualität. Kulturell bedingt sozusagen. Nur gut, dass wenig später sich ein Mitglied meldete, von dem ich hierzu mehr Informationen zu erlangen hoffe:

    Zitat Zitat von DisainaM",p="166389
    Unklar ist, warum der Seitensprung heimlich vor der Ehefrau erfolgen soll. Besteht beim Mann die Notwendigkeit, eine Inspektion mit Ölwechsel vornehmen zu lassen, kann er mit seiner Frau ihre Sicht der Dinge erfahren, wenn er beabsichtigt, seine Mobilitätsgarantie zu erneuern. Dabei können dann problemlos die Wünsche des Partners berücksichtigt werden, wie z.B. nicht vor Ort in Deutschland, sie will bei der Auswahl dabei sein, ev. daran teilnehmen, usw. Sollte der Partner den Gedanken an sich kategorisch ablehnen, sollte zunächst über den 5exuellen Kompromis gesprochen werden, den der Mann in der Beziehung eingeht; so z.B. nicht gewünschte 5exualpraktiken des Partners, Häufigkeit, oft ist es ev. auch nur der Blick des Partners, wenn dem Manne ein Verlangen entsteht. Da auch aus dem entstehenden Frustfaktor aus der Remotesituation eine Ehebelastung entstehen kann, ist eine vorherige, abstrakte Klärung des Themas mit Sicherheit sinnvoll.
    Ich hab´ das zwar erst 2x lesen müssen, aber dann fiel der Groschen. :-)
    Deine Hinweise könnten ja dann auch erklären, warum es unter den vielen "Soapies" und "Oilies" durchaus explizite Angebote für "couples" gibt. Da kann es ja garnicht anders abgelaufen sein, als von Dir beschrieben.

    Eine letzte Frage noch: Hitori wies auf die Besonderheit von Thailand hin. Vielleicht gibt es aber auch noch andere Länder mit ähnlich großer Bedeutung der Massagen im Wasser von Frau zu Mann, vielleicht Japan?
    Wie dem auch genau sei, eins scheint mir jedoch auf der Hand zu liegen. Das Thema "Seitensprung (?)" gehört deshalb auf jeden Fall auf jedes seriöse Thailand-Board und muß wahrscheinlich auch mehr mit asiatischen "Augen" bzw. "Wertmaßstäben" gesehen werden als wir dies so gemeinhin tun, wenn wir vorschnell unsere gewohnten westlichen Sichtweisen auf thailändisches Brauchtum anwenden (und dabei traditionell existierende Dienstleistungen - z.B. Massage - vorschnell mit dem "Urteil" Prostitution disqualifizieren)

  5. #104
    Uwe
    Avatar von Uwe

    Re: Seitensprung in Thailand - aber wie?

    [quote="Hitori",p="166373"]
    Zitat Zitat von Uwe",p="166371
    Darum bleibe ich bei dem, was ich bereits sagte. Die Inanspruchnahme der Dienste einer Prostituierten sind eben keine Seitenspruenge, sondern schlichte Dienstleistung. Und wenn man diese Unterscheidung dann anstellen kann, klingelt es und man versteht, worum es geht.
    Ich bin gespannt, ob die Ehefrauen diese Unterscheidung genauso sehen, wenn Sie herausfinden, dass der Mann gerade bei einer "erweiterten" Massage war oder von einen Short Time zurück kommt und dieser erklärt, dass dies natürlich kein Seitensprung gewesen sei.

    [quote="Uwe",p="166371"]

    Meine Frau z. B. sieht es so. Der letzte Aufenthalt in Bangkok war mal wieder etwas teurer und sie fuehrte das darauf zurueck, dass ich professionelle Dienste in Anspruch genommen haette. Ein Phaenomen uebrigens, das man bei vielen Thais erlebt.

    Eine Freundin aus Hannover etwa flog mit ihrem Freund nach Bangkok, um ihr Haus zu verkaufen. Fuer die Zeit der Verhandlungen besorgte sie ihm eine Professionelle, damit er sich nicht langweile und "fremd gehe".

    Also, eher weniger eine Sache der Interpretation.

  6. #105
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Seitensprung in Thailand - aber wie?

    Zitat Zitat von DisainaM",p="166389
    Unklar ist, warum der Seitensprung heimlich vor der Ehefrau erfolgen soll.
    Ganz einfach, weil etliche Ehefrauen das nicht sonderlich entspannt sehen. Ich meine bei meiner brauche ich dann auch nicht lange mit semantischen Diskussionen zu kommen, was denn nun eigentlich Fremdgehen ist und was nicht, das lange Küchenmesser verleiht ihren Arguemnten da einen Nachdruck, gegen den ich mit reden schwerlich ankomme.

  7. #106
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Seitensprung in Thailand - aber wie?

    @MichaelNoi

    "...oder zumindest euer bestes Stück über dieselbe gesprungen wird"

    Oh wie wahr - die Messer sind scharf genug ;-D Übrigens gibt es in Taiwan dafür eine richtige Marktlücke, wo diese Throphaen noch sinnvoll vermarktet werden können:

    Ich stelle mal lieber nur den Link hier rein, nicht dass jemand von dem Anblick noch ein "Lebensmittelhustenanfall" bekommt:

    nur für Hartgesottene ....


    @waanjai

    Siehste, und damit sind wir nun bereits beim sogenannten Flotten Dreier und wenn es weiter geht, das fängt die Luft an zu swingen ;-D
    Jeder nach seiner Fasson, sage ich da nur - solange es den beteiligten Spass macht.


    Juergen

  8. #107
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Seitensprung in Thailand - aber wie?

    Zitat Zitat von JT29",p="166432
    ...nur für Hartgesottene ....
    **** Ouch ****
    @waanjai: Siehste, und damit sind wir nun bereits beim sogenannten Flotten Dreier und wenn es weiter geht, dann fängt die Luft an zu swingen
    Ich dachte immer, das würde dann ein Vierer und Dein Flotter Dreier hieße dort "Sandwich"? Habe auch in Visitors Liste der Acronyme nichts gefunden :???:

  9. #108
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.827

    Re: Seitensprung in Thailand - aber wie?

    Zitat Zitat von waanjai",p="166405
    Das Thema "Seitensprung ... muß wahrscheinlich auch mehr mit asiatischen "Augen" bzw. "Wertmaßstäben" gesehen werden als wir dies so gemeinhin tun, wenn wir vorschnell unsere gewohnten westlichen Sichtweisen auf thailändisches Brauchtum anwenden (und dabei traditionell existierende Dienstleistungen - z.B. Massage - vorschnell mit dem "Urteil" Prostitution disqualifizieren)
    Zum einen passiert es recht häufig, daß Thailänderinnen im Alter zwischen 40 und 50 sich mehr auf buddhistische Enthaltsamkeit verlagern, und einfach das Interesse an 5ex mit dem Partner verlieren.

    Um dem Mann seine Bedürfnisse nicht zu blockieren, wird Toleranz geübt.

    Zum anderen gibt es auch Beziehungen, die nur wegen der Kinder noch bestehen,
    auch hier ist Toleranz der Weg.

    Auch Frauen, die eine Milieuvergangenheit haben, wollen häufig mit dem Thema 5ex in Ruhe gelassen werden, und üben Toleranz.

    Weiterhin soll es auch Frauen geben, die eine bi5exuelle Ader haben, und an einem Dreiererlebnis mit ihrem Mann nicht abgeneigt sind.

    Hat man nicht gerade einen Partner aus Süd-Thailand (Chak2 ?),
    kann der Mann seine unterdrückte, nicht ausgelebte 5exualität mit seinem Partner klären, und einen Kompromiss finden.

    So gibt es genug Ehefrauen, die nicht hintergangen werden müssen, weil der Mann seinen Jungfleischbedarf mit seinem Partner vorher geklärt hat.

  10. #109
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Seitensprung in Thailand - aber wie?

    Zitat Zitat von DisainaM",p="166457
    Hat man nicht gerade einen Partner aus Süd-Thailand (Chak2 ?),
    kann der Mann seine unterdrückte, nicht ausgelebte 5exualität mit seinem Partner klären, und einen Kompromiss finden.
    Nein, tiefster Isaan, Khon Kaen.
    Dann habe ich ja nur noch zwei Jahre bis meine 5exualität unterdrückt werden wird. :O Obwohl, meine Frau geht kaum mal in den Tempel, also ist die Gefahr nicht so groß.

  11. #110
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Seitensprung in Thailand - aber wie?

    Vielen Dank DisainaM für die hilfreichen Ausführungen zu kulturell und sozial verschiedenen Einstellungen zur ganzen Thematik.

    Als ich eben Serge´s Hinweis in seinem Privaten Tagebuch auf die hoffentlich bald zu erwartenden Fahrradwege in Bangkok las - der demokratische Gewinner muß wohl so etwas versprochen haben - da fielen mir einige alte Karten ein, die man sowohl für dieses sportliche Anliegen als auch für das Anliegen dieses threads (sofern man hier noch von anliegen sprechen kann) noch gut benutzen könnte.

    Diese Karten sind jedoch nicht - wie üblich - durch einen Klick erreichbar, sondern man muß sich erst bei Yahoo angemeldet haben. Ist kostenlos und geschieht so wie die Anmeldung zu einem Forum. Anmeldung bei Yahoo

    Ist man dann registrierter Nutzer bei Yahoo, dann kann man sich dort in eine sogenannte Gruppe begeben und im dortigen "files"-Verzeichnis findet man die sogenannten Sanuk-Maps von Bangkok.Sanuk Maps of Bangkok. Vorher muß man nochmals bestätigen, dass man nicht Farang-Lek ist. Da steckt viel Arbeit von vielen gemeinen grauen Feldmäusen dahinter, die ihr gemeinsames Wissen hier zusammengetragen haben.

    Die gröbste davon sei hier angezeigt, um unseren Karten..........en Kali und potentiellen Bangkok-Kreuz+Quer-Radfahrer Otto ein Gefühl dafür zu geben, was an Orientierung geboten wird.
    Ich muss gestehen, dass ich es ganz amüsant fand, wenn wir von unserem Hotel über die Petchburi Road zum Tawan Daeng Issaan fuhren und an all den Parlors entlang der Petchburi - teilweise ja auch im Stop-and-Go Verkehr - vorbei kamen (nicht auf der Karte unten zu sehen, sondern auf einer detaillierteren). Ein Aha-Erlebnis nach dem anderen. Und später hab´ ich dann zu mir gesagt: Gut, das das nur eine Tour vorbei mit dem Taxi war. Wärst wohl doch zu alt dafür, die alle an einem Tage zu testen.


Seite 11 von 15 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutsche Schokolade nach Thailand. Aber wie?
    Von Bajok Tower im Forum Essen & Musik
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 26.03.11, 09:14
  2. Seitensprung jetzt strafbar
    Von Doc-Bryce im Forum Sonstiges
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 31.10.07, 15:44
  3. Ab nach Thailand, aber wie?
    Von Psion im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.11.05, 12:06
  4. Thailand ist schön aber...
    Von Palawan im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.10.05, 18:55
  5. 4 Wochen Thailand, aber wohin???
    Von Piercer im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.03.05, 09:38