Seite 10 von 15 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 148

Seitensprung in Thailand - aber wie?

Erstellt von Chak2, 06.09.2004, 10:09 Uhr · 147 Antworten · 9.856 Aufrufe

  1. #91
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Seitensprung in Thailand - aber wie?

    @Chak2

    sie hat auch kein Internet ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Seitensprung in Thailand - aber wie?

    sach mal @MrPheng, ich glaub, Du bist dem
    allen nicht mehr gewachsen ;-D

  4. #93
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Seitensprung in Thailand - aber wie?

    Seitensprung in Thailand

    Betrachtet doch mal 5ex als eine gymnastische Uebung,

    dann kommt ihr auch besser mit eurer Ehefrau aus.

    Arbeitsteilung ist also angesagt und heute ist die naechste dran!

  5. #94
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Seitensprung in Thailand - aber wie?

    Irgendwie scheint´s Methode zu sein, recht schnell und ausdauernd von Thema abzuschweifen.

    Seitensprung in Thailand - aber wie:

    Nun, wie in Deutschland. Wird nur häufig mit Fremdgehen verwechselt, obwohl es ja eine therapeutische und auch sportliche Wirkung haben kann.

    Wie springe ich nun zur Seite ? Ganz einfach, den Sprunghuf gespannt, den anderen leicht angewinkelt - und schon klappts. Und wenn mit dem Sprung zur Seite auch der Sprung in eine mit dem entsprechenden (weiblichen oder männlichen) Pendant besetzten Koje verbunden ist, dann dürfte der therapeutishce Zweck bereits erfüllt sein.

    Nach der Behandlung erfolgt dann der Rücksprung auf gleichem Wege, wobei man dann allerdings aufpassen muss, dass man nicht ins Leere springt, oder so...

  6. #95
    MrPheng
    Avatar von MrPheng

    Re: Seitensprung in Thailand - aber wie?

    Wie immer Kali, perfect recherchiert, die Ähnlichkeit mit einer Freizeitbeschäftigung armer Leute ist nahzu verblüffend.

    Dann springt mal schön ;-D

    MrPheng
    Ps. Ich habs geschafft, ich lasse springen ;-D

  7. #96
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Seitensprung in Thailand - aber wie?

    Passt mal auf, dass euch euere Mias bei dem vielen Gespringe nicht über die Klinge springen lassen...oder zumindest euer bestes Stück über dieselbe gesprungen wird

  8. #97
    Hitori
    Avatar von Hitori

    Re: Seitensprung in Thailand - aber wie?

    Da ich Single bin habe ich mit Seitensprüngen nicht sehr viel Erfahrung, aber IMHO dürfte wohl nicht viele Länder geben wo ein Seitensprung so leicht ist.

    Wo Farangs sind halten sich entsprechende Mädchen auf und Massagen Thais und Farangs gibt es allüberall. Dass dabei eine gewisse Vorsicht zu walten hat, z. B. was den Geruch angeht (Seife, Shampoo, Massageöl), ist ja schon gesagt worden.
    Wo ist also das Problem?

    Am Meisten würden wir natürlich fehlgeschlagenen Seitensprüngen lernen.

  9. #98
    Uwe
    Avatar von Uwe

    Re: Seitensprung in Thailand - aber wie?

    Zitat Zitat von waanjai",p="166214
    Zitat Zitat von Uwe",p="166136
    Warum immer kommerzielle Angebote? Soll das alles sein, was Thailand zu bieten hat? Eine enge, um nicht zu sagen engstirnige Sicht...Dieses ganze gewerbsmaessige Gehoppse ist doch Muell und alles, nur kein Seitensprung. Zu dem gehoert schon ein wenig mehr.
    Es ist doch immer rührend zu lesen, wenn beim Seitensprung für Doppelmoral plädiert wird:
    1.) Da sind zunächst die gemeinen grauen Feldmäuse der mit einer Thailänderin verheirateten deutschen Ehemänner, die vielleicht einmal im Jahr mit viel Gepäck nach Thailand und zurück fahren. Nennen wir ihn, einer früheren Anregung von Dana folgend, den homo sapiens nittayensis. Der ist typischerweise eigentlich immer mit seiner Ehefrau, der belastbaren, unterwegs. Ein Seitensprung, wenn überhaupt, ist da meist nur tagsüber realisierbar. Auch nicht lange planbar, eher situativ und impulsiv den verbotenen Früchten Thailands verfallend. Wie wir jetzt hören ist das allerdings gewerbsmässiges Gehoppse, letztlich Müll.
    2) Gut das es da die Kategorie der Pfauen gibt, den homo sapiens expatricus (mit Rückkehroption). Da wird die Seitenspringerei zur sublimen Kultur. Long time. Da hat man eine mia luan in der Provinz zu haben und die Mia noi in Krungtheep. Das ist edel. Ganz edel.
    Und wenn die Mia noi irgendwann ´mal keine Lust mehr hat, so ständig kulturell hochstehend zu sein, dann angelt sie sich halt einen der Gemeinen. Die sind zumindest 364 Tage im Jahr treu. :-)

    Also, mir wuerde im Urlaub ja nicht im Traum einfallen, zu springen, zur Seite naemlich. Das ist die Zeit, sind die Wochen, die der Frau gehoeren.

    Aber fuer homo sapiens nittayensis bieten sich auch in Deutschland viele Moeglichkeiten, mit einer Thai zu springen, zur Seite. Da gibt es naemlich genug "Gemeine", 364 Tage im Jahr treu, die die Gattin, die angetraute, langweilen. Ist naemlich keine Maennerdomaene, der Seitensprung, wie hier viele zu glauben scheinen. ;-D

    Auf wen wohl die Pfauen, die homo sapiens expatricus, gemuenzt sein sollen, Waanjai? Die mit boshaft hervorgehobener Rueckkehroption? Hab´ da so eine Ahnung. Das, was Du das so aetzend als Long-Time-Seitensprung darzustellen versuchst, war nur keiner. Sie hier

    Auch hier das Foto der betroffenen Frau entfernt. Mang-gon Jai (Moderator)

    war schon was festes. Ihr passte nur eben halt nicht, dass es ein wenig laenger dauert, wenn man verheiratet ist und einiges zu klaeren hat. Ja, sie hat sich jetzt einen "Gemeinen" geangelt und sich so ein Sprungbrett in den Goldenen Westen erobert. Viel Freude wird er an ihr nicht haben.

    Weiter unten kannst Du ohne sonderliche Muehe lesen, dass meine Spruenge, die seitlichen, durchaus nur von kurzer Dauer sind. Wenn Du es denn lesen und verstehen wolltest. Daran aber hapert es.

    Darum bleibe ich bei dem, was ich bereits sagte. Die Inanspruchnahme der Dienste einer Prostituierten sind eben keine Seitenspruenge, sondern schlichte Dienstleistung. Und wenn man diese Unterscheidung dann anstellen kann, klingelt es und man versteht, worum es geht.

  10. #99
    Hitori
    Avatar von Hitori

    Re: Seitensprung in Thailand - aber wie?

    Zitat Zitat von Uwe",p="166371
    Darum bleibe ich bei dem, was ich bereits sagte. Die Inanspruchnahme der Dienste einer Prostituierten sind eben keine Seitenspruenge, sondern schlichte Dienstleistung. Und wenn man diese Unterscheidung dann anstellen kann, klingelt es und man versteht, worum es geht.
    Ich bin gespannt, ob die Ehefrauen diese Unterscheidung genauso sehen, wenn Sie herausfinden, dass der Mann gerade bei einer "erweiterten" Massage war oder von einen Short Time zurück kommt und dieser erklärt, dass dies natürlich kein Seitensprung gewesen sei.

    Zitat Zitat von Uwe",p="166371
    war schon was festes. Ihr passte nur eben halt nicht, dass es ein wenig laenger dauert, wenn man verheiratet ist und einiges zu klaeren hat. Ja, sie hat sich jetzt einen "Gemeinen" geangelt und sich so ein Sprungbrett in den Goldenen Westen erobert. Viel Freude wird er an ihr nicht haben.
    Ohne die Beteiligten zu kennen, bei Deinem Hang die Dinge dir gemäß zu interpretieren (siehe Seitensprung) wundert es mich nicht, dass hier die Geliebte alleine den Scharzen Peter erhält...

  11. #100
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: Seitensprung in Thailand - aber wie?

    @ Uwe
    Also, mir wuerde im Urlaub ja nicht im Traum einfallen, zu springen, zur Seite naemlich. Das ist die Zeit, sind die Wochen, die der Frau gehoeren.
    Das ist die zeit die UNS gehoert ! also auch MIR, aber noch habe ich kein springbeduerfnis, hoffen wir es bleibt so
    Aber bei die menge und qualitaet die in LOS angeboten wird kann mann nie NIE sagen ;-D
    Der wille ist stark (noch) und das fleisch ist schwach (nicht immer)
    Noch bin ich stark

    Was das WIE angeht, na maenner sei mal ehrlich, wenn mann moechte waere es kein problem, hauptsache mann "verliebt" sich nicht dabei ;-D

    PS: BJ Bar und Guesthouse gibts in PTY schon lange, also das beduerfnis auf ein schneller oelwechsel zwischendurch besteht schon laenger ;-D

Seite 10 von 15 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutsche Schokolade nach Thailand. Aber wie?
    Von Bajok Tower im Forum Essen & Musik
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 26.03.11, 09:14
  2. Seitensprung jetzt strafbar
    Von Doc-Bryce im Forum Sonstiges
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 31.10.07, 15:44
  3. Ab nach Thailand, aber wie?
    Von Psion im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.11.05, 12:06
  4. Thailand ist schön aber...
    Von Palawan im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.10.05, 18:55
  5. 4 Wochen Thailand, aber wohin???
    Von Piercer im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.03.05, 09:38