Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 42

Sehr Enttäuschend...

Erstellt von dear, 26.07.2006, 15:33 Uhr · 41 Antworten · 4.797 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Sehr Enttäuschend...

    Über vier Jahre hier angemeldet
    Oldtimer ;-D

    Da liegt das eigentliche Problem nicht unbedingt bei den Frauen,
    oh doch, oh doch ;-D , würden die nicht so eine Anziehungskraft auf den Mann ausüben, könnte dieser in Frieden leben

    Gruß Sunnyboy
    (der eigentlich nie über Frauen schimpft, aber gelegentlich etwas lästert ;-D )

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von juthamat

    Registriert seit
    09.04.2006
    Beiträge
    329

    Re: Sehr Enttäuschend...

    Auch wenn viele jetzt wieder gleich behaupten,das sei eine Verallgemeinerung-es ist aber in sehr vielen deut.-thai. Beziehungen die Realität,wie Eingangsthread beschrieben.Ich mache immer wieder die gleiche Feststellung-zu einer Party mit Farang.Thai-Paren kommen immer nur die ach so glücklichen Paare.Wurde dann etwas mehr Alkohol getrunken,und ein Mann beginnt ein oben beschriebenes Problem anzusprechen,fällt dann das so zur Schau aufgebaute Kartenhaus zusammen.Dann kennt jeder diese Probleme mit dem "mein Geld",mit Spielschulden u.a.Wir leben in einer Kleinstadt,ca 10 mir bekannte deut.-thail. familien.Davon bei 5 Paaren folgende Situation-Frau gibt ihre kinder aus früherer thai-ehe in Vollpension ihres deut.Mannes,diese haben einen Kredit im Wert eines Neuwaagens abzuzahlen der aus Spielschulde ihrer Frau entstanden ist,kümmern sich um die Erzihung ihrer Stiefkinder,die von ihrer Mutter sonst nur bekocht würden,Auch dann sind diese Frauen immer noch der Meinung,das Geld aus ihrer Tätigkeit steht ihnen allein für ihre Vergnügungen zu.Als Dank werden von diesen 5 Männern 4auch noch mit einem nebenmann betrogen.Wie steht es mit der Moral bei Thais?Meiner Meinung nach hat sie keinen sehr hohen Stellenwert.Aber ich kenne auch die anderen,für die die Familie im Mittelpunkt steht,die treu zu ihre Partner stehen,ich ordne meine Frau auch in diese Gruppe ein,bin aber sehr misstrauisch geworden,wenn sie Kontakte mit oben genannten Frauen hat.Auch dere Männer hatten früher volles Vertrauen.

  4. #33
    ray
    Avatar von ray

    Re: Sehr Enttäuschend...

    Servus,

    es ist halt auch diese Grundbewustsein der thailändischen Frau: Der Mann hat für die Frau zu sorgen! Dass in unserer Kultur bei einer Familie Mann UND! Frau fi....ell zusammenhalten ist bei den meisten noch nicht angekommen.

    Wie schon ein Vorschreiber richtig gesagt hat, habe auch ich schon von Vornherein für Klarheit gesorgt, indem ich vor der Ehe Zahlungen an die Schwiegerfamilie, überflüssiges Brautgeld und weiteres Sponsoring total ausgeschlossen habe. Ein Ehevertrag war für mich selbstverständlich und wir führen im großen und ganzen trotzdem eine gute Ehe.

    Ich habe auch vor der Ehe klargestellt, dass das Geld, das meine Frau verdient, nicht nur für sie zu freien Verfügung steht, sondern sie auch ihren angemessenen Beitrag zum täglichen Leben beisteuern muß, genauso wie ich. Dazu gehört auch Steuerklasse 5 für meine Frau, da sie wesentlich weniger verdient. Solche Normalitäten sind sehr oft keine Selbstverständlichkeit bei vielen Thai-Deutsch-Ehen.

    Was mich immer wieder verwundert, ist die Tatsache (gerade in Gelddingen) dass Männer gerade die angeblichen Nachteile, die sie bei deutschen Frauen so fürchterlich verurteilen, bei Thailänderinnen großzügig übersehen. Welcher deutsche Ehemann würde seiner Ehefrau den Langstreckenflug in den Urlaub bezahlen und der auch noch sein letztes Geld als Taschengeld mitgeben um die Schwiegermutter auch noch mitzufinanzieren? - Da habe ich einige gekannt, die so etwas ihren thailändischen Ehefrauen durchgehen haben lassen!

    Gruß Ray

  5. #34
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Sehr Enttäuschend...

    Spenden immer für den Wat, Schiegermütter
    bekommt auch manchmal Geld. Schwester hat
    auch 100,- Euro bekommen, achja hatte
    vergessen war ja zur Geburt des Kindes.

    Computer, Flachbildschirm, Auto, Digicam,
    Handycam usw. alles sponsoring durch
    meine Frau.

    Es gibt nun viele Thaifrauen die zum
    Lebensunterhalt mit beisteuern. Es ist
    immer ein geben und nehmen.

    Da hat meine Exfrau viel mehr genommen,
    als gegeben.

    Vorurteile gibt es immer wieder und man
    kann sie nie ausräumen.

  6. #35
    Avatar von Lungkau

    Registriert seit
    13.04.2004
    Beiträge
    925

    Re: Sehr Enttäuschend...

    Und ja, sie könnte arbeiten - und dann tut sies, aber anstatt beim Haushalt mitzuhelfen mit ihrem verdienten Geld - ist ja dann IHR Geld, damit kann sie machen was sie will. Also geht einiges oder viel oder alles zur Familie in Thailand (ist ja nicht so dass die meisten Thais Einzelkinder seien - ist ja nicht so als ob es bei vielen keine Geschwister gäbe die da ja auch mal mithelfen könnten - ist so, dass die Frau des Farangs natürlich am meisten für die Eltern beisteuern muss - denn da ist ja das Gesicht was man ja verlieren kann... .
    Natürlich könnte Sie arbeiten, tut es aber nicht, weil ja alle „Farangs“ nicht ihrem Denken beziehungsweise ihrer Einstellung entsprechen. Wieso sollte Sie also den beschwerlichen Weg gehen, wenn selbst ihr Ehegatte durch eine Gehirnwäsche ihrerseits ihre Einstellung unterstützt, beziehungsweise versteht. Das große Erwachen erfolgt spätestens bei einem finanziellen Engpass oder bei der Erkenntnis ihrer eventuellen Witwenrente.
    Aber was soll’s, es gibt und wird es immer geben dumme Schafe.

  7. #36
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Sehr Enttäuschend...

    Zitat Zitat von Lungkau",p="376728
    [...]
    Aber was soll’s, es gibt und wird es immer geben dumme Schafe.
    Member Lungkau, Du wolltest uns doch sicher mitteilen, jetzt wird's richtig wichtig, was ich da so schreibe indem Du Deinen gesamten Text fett geschrieben hast.

    Nur wie das ganze zu verstehen sein soll, das weiß der Geier.

  8. #37
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Sehr Enttäuschend...

    Lungkau,

    schlechte Erfahrung gemacht?

    Gruss Dieter

  9. #38
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Sehr Enttäuschend...

    Zitat Wingman, aus Post 17:

    " So wie sie mich immer umsorgt in Thailand, ich immer meine saubere Wäsche vorfinde, mein Essen da ist.

    Bin ich nun einer dieser Hansels? "
    _______________________________

    Wäsche:

    Bei uns in TH. gibts..

    .. nen grossen Wäschekorb, für 5 1/2 Personen.

    Ist der voll, wird Wäsche gewaschen..

    Ein Mehraufwand seh ich im Hemdenbügeln..wenn man permanent Hemdenträger wäre..


    Essen:

    ob z.B. des Mittags eine Gutiau Suppe mehr am Stand eingekauft wird oder abends für
    1 ne Person ( mich ) rein rechnerisch ein " mehr " an Essen eingekauft wird.. da seh ich keinen Mehraufwand.
    Lediglich rein finanziell..je nachdem wer löhnt.

    Wobei sicher ein Unterschied besteht, ob Falang in gemeinsamer Runde mitisst, mitisst was auf den Tisch kommt..

    .. oder er bspw. permanent ne " Extrawurst " auf seinem Speiseplan benötigt, wenn er dort als GAST, in TH. bei Familie weilt.

  10. #39
    Avatar von bmei

    Registriert seit
    12.01.2004
    Beiträge
    378

    Re: Sehr Enttäuschend...

    @dear
    vielen dank für diesen thread, er hat mich nachdenklich gemacht.
    Ich kenne meine liebe frau seit 5 Jahren und sind seit zwei jahren glücklich verheiratet.
    Und kommt dann mal wieder "die allgemine weisheit" von anderen "die sind nur hinter deinem geld her" original meine Mutter, ist meine antwort "sie ist ganz anders" und genau dieser Spruch macht mich nachdenklich. Und dann auch der thread " liebst du deine frau, halte sie vor anderen thaibekannten fern"

    Ich hoffe, das wir lange keine probleme bekommen werden.

    Gruß khun bernd

  11. #40
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Sehr Enttäuschend...

    Hallo Nokgeo,
    erstens wäscht meine noch mit der Hand, somit ist das schon Mehraufwand.Auch da helfe ich schon einmal mit, weil die gewaschene sehr schwer ist.
    Essen ist schon klar, finanziell sicher nicht die Rede wert ausser morgens. Morgens bekomme ich immer meine Eier und Toast, Capuccino und Tee.
    Aber ich esse immer gemeinsam in der Runde mit.
    Ich hatte das auch nicht aus finanziellem Aspekt gesehen, sondern einfach, das es eben so ist.
    Es ist eine Rollenverteilung, ich bin unter anderem für Dinge am Haus da. Für Dinge die sie nicht erledigen kann.
    Dazu gehört auch die leidige Hongnam Geschichte. Never ending Story .
    Mein Schreibstil trägt wahrscheinlich dazu bei mich falsch einzuschätzen.

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sehr interesant
    Von Lage im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.12.07, 19:03
  2. Chiang Mai enttäuschend!
    Von raithai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 19.09.05, 22:16
  3. Sehr...Wichtig!
    Von Noi im Forum Forum-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.03, 17:33