Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 112

Schwiegermutter in Thailand unterstützen

Erstellt von kosamet, 28.12.2010, 13:58 Uhr · 111 Antworten · 11.815 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    Du kannst das naechste Mal in Thailand 2 Konten eroeffnen. Eines mit zB 100.000 THB und ein zweites mit 4.000 THB, fuer welches du der Mama bei Abreise eine ATM Karte schenkst. Fuer weitere Ueberweisungen von einem Konto auf das andere vereinbart man entweder mit der Bank einen festgelegten monatlichen Ueberweisungssauftrag oder mittels Internet Banking kannst du selbst von einem auf das andere Konto ueberweisen.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    expatpeter
    Avatar von expatpeter
    Die "Verpflichtung" zum Unterhalt der thailändischen Familie hat im Grunde die Tochter, nicht der Schwiegersohn. Also versetze deine Frau in die Lage, ihren Verpflichtungen nachkommen zu können. Dafür kannst du ihr eine "Appanage" gewähren. Den Rest übernimmt dann sie. Und die Mutter kann sich ihr Konto selbst einrichten. Hat sie wahrscheinlich schon. So läuft das bei mir und meiner Frau seit 13 Jahren.

  4. #13
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Die Kreditkarte bei der DKB muss ja auf den in D lebenden Teil laufen. Würde ich nicht machen.

    Aber warum dann nicht auf die Frau oder die Mutter wenn sie zu Besuch in D ist ein Postbank Sparcard anlegen. Derzeit sind 10 Abhebungen im Jahr gebürenfrei.

    Von D kannst dann einfach immer aufladen.

    Im Grunde so ähnlich wie eine Debitcard nur dass sie für die normalen Zahlungsvorgänge nicht vorgesehen sind.

  5. #14
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    .....Aber warum dann nicht auf die Frau oder die Mutter wenn sie zu Besuch in D ist ein Postbank Sparcard anlegen. Derzeit sind 10 Abhebungen im Jahr gebürenfrei.......
    moin,

    ..... eben net, außer atm genannter aeon bank. doch diese sind recht rar bsw. im seebad, soweit ich weiss, einer

    dkb derzeit die günstigere lösung, da noch auslandsgebühren erstattet werden, egal bei wem die auszahlung erfolgte, maximale auszahlung nur im rahmen des gerade aktuell vorhandenen guthabens.

    übrigens, nutze selbst derzeit beide varianten.


  6. #15
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Zitat Zitat von tira Beitrag anzeigen
    moin,

    ..... eben net, außer atm genannter aeon bank.

    Er meint Gebühren die sonst das kontoführende Geldhaus verlangt- da hat er recht

    Du aber auch

  7. #16
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von tira Beitrag anzeigen
    moin,

    ..... eben net, außer atm genannter aeon bank. doch diese sind recht rar bsw. im seebad, soweit ich weiss, einer

    dkb derzeit die günstigere lösung, da noch auslandsgebühren erstattet werden, egal bei wem die auszahlung erfolgte, maximale auszahlung nur im rahmen des gerade aktuell vorhandenen guthabens.

    übrigens, nutze selbst derzeit beide varianten.

    Günstiger? Dann musst du einer fremden Person deine Kreditkarte mit Geheimzahl überlassen. Das ist grobfahrlässiger Umgang mit einer Kreditkarte.

  8. #17
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Günstiger? Dann musst du einer fremden Person deine Kreditkarte mit Geheimzahl überlassen. Das ist grobfahrlässiger Umgang mit einer Kreditkarte.
    Gleich mehre falsche Unterstellungen hier:
    1. was heißt hier "fremde Person"? Nicht wesentlich fremder als Deine Partnerin. Aber es gibt halt Partnerkarten. Und die haben eigene PINs, extra so gemacht für die mit schlechten Träumen.
    2. Was heißt hier Kreditkarte? Wenn Du dem DKB-Cash-Konto keine regelmäßigen Zuflüsse zuordnest - es nicht als Giro-Konto für Gehälter o.ä. nutzt - dann wird aus der DKB-Visa-Karte eine reine Guthabenkarte. Nix mit Kreditrahmen. Nix mit Überziehung.

    Das klingt mir hier zu oft wie im Kindergarten. Ihr seid als Kunde der König. Und wenn von Eurem Bahnhof jeder Zug von Gleis 1 nach Süden fährt, warum versucht Ihr es nicht dann auf Gleis 2, wenn ihr Richtung Norden wollt?
    Ich kann - wenn ich es als Kunde so will - jede Kreditkarte zu einer reinen Debitkarte machen bzw. machen lassen!

    Wünsche Euch allen feuchte Träume in 2011!

  9. #18
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    soweit mir bekannt ist auch die weitergabe der eigenen Pin an den Partner eine grobfahrlässige Handlung. Dafür gibt es dann eine Partner karte. Oder meinst du, macht ja nix für mich, wenn mein Partner grob fahrlässig handelt?

  10. #19
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Es soll ja auch keiner seine PIN seiner Karte an einen anderen geben. Sondern der Schwiegermutter die Partnerkarte mit schwiegermutter-eigenen PIN. Sozusagen SPIN.
    Aber Du bist der Big Boss of Bank Account. Der dafür sorgt, dass das Konto, mit dem man per Schwiegermutter-Visa-Karte zugreifen kann, keinen Kreditrahmen einräumt, sonden immer nur soviel abheben läßt, wie als Guthaben drauf ist. Kauschei tschai mai?

  11. #20
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Es soll ja auch keiner seine PIN seiner Karte an einen anderen geben. Sondern der Schwiegermutter die Partnerkarte mit schwiegermutter-eigenen PIN. Sozusagen SPIN.
    Ich wüsste allerdings nicht, dass die DKB einer Schwiegermutter ohne AE Titel eine Partnerkarte gibt

Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unterstützung der Schwiegermutter in Thailand
    Von Peter im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 369
    Letzter Beitrag: 09.02.17, 12:00
  2. Schlaganfall der Schwiegermutter in Thailand
    Von Philip im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.01.12, 20:00
  3. Die Familie der Freundin unterstützen?
    Von Hausmeischda im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 201
    Letzter Beitrag: 15.10.11, 15:06
  4. Einladung für die Schwiegermutter aus Thailand
    Von bergmensch im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.05.04, 08:24
  5. Schwiegermutter in Thailand gestorben - was nun ?
    Von Manfred im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.12.03, 21:01