Seite 7 von 11 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 109

Schweiz?? Deutschland??

Erstellt von tim082, 16.02.2009, 21:21 Uhr · 108 Antworten · 8.475 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von tim082

    Registriert seit
    15.02.2009
    Beiträge
    74

    Re: Schweiz?? Deutschland??

    Zitat Zitat von FliegerTom",p="692354
    Da Du als Deutscher in Österreich (aber nicht in Deutschland!) ein Unionsbürger bist, dürfte dort für Dich dasselbe gelten, wie hier in Deutschland für Unionsbürger: "nach EU-Recht kein Deutsch-Zertifikat erforderlich".
    Bist du dir da sicher?
    Hat da jemand Erfahrungen selber mit gemacht?
    Wäre mal sehr interessant zu wissen.
    Ich hab am Mittwoch ein Vorstellungsgespräch in der Schweiz.
    Aber wenn das stimmen sollte dann würde ich lieber in das nahliegende Belgien oder Holland umziehen. Beides nur ein Katzensprung entfernt hier im Dreiländereck

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von traveler

    Registriert seit
    03.01.2006
    Beiträge
    124

    Re: Schweiz?? Deutschland??

    Also die Idee, raus aus Deutschland finde ich auch gut. Ich denke (weiß es aber nicht), daß es zB. in der Schweiz oder Österreich bessere Chancen auf einen guten Job gibt. Nur verstehe ich nicht den Zusammenhang mit dem geschilderten Problem des Threatstarters, nämlich die A1 Prüfung. Wenn er eh plant, min. 6 Monate sparen zu müssen und seine Süsse ca. 6 Monate für die Prüfungsvorbereitung+ Prüfung braucht, würde das doch genau passen oder ?. Kann natürlich sein, daß die Süsse einen speziellen Grund hat Deutsch nicht lernen zu können (oder wollen ). Ich weiß ja nicht in welcher Sprache du dich mit deiner Zukünftigen später unterhalten willst, aber ich denke, daß Deutsch in Deutschland vernünftig wäre. Auch zu ihrem Vorteil. Und da ihr die Zeit habt würde ich sie Deutsch pauken lassen.
    Gruß Tom

  4. #63
    Avatar von tim082

    Registriert seit
    15.02.2009
    Beiträge
    74

    Re: Schweiz?? Deutschland??

    @traveller
    Also es sieht so aus wenn ich den Deutschkurs bezahlen würde, und sie gleichzeitig, weil sie ihren Job dann nicht mehr nach gehen könnte sie finanziell unterstützen müsste. Da bleibt dann nicht mehr viel geld übrig bleibt um zu sparen für Hochzeit,Reisekosten und was noch alles dazu gehört.
    Macht sie den Deutschkurs und ist soweit den Deutschtest zu machen müsste ich wiederum einige monate erst geld ansparen.
    Also zu Zeitintensiv. Sowie geldraubend ;)

    Natürlich möchte ich das sie Deutsch lernt!
    Aber bitte erst wenn sie dann auch hier bei mir ist. Und nicht schon vorher den Druck zu haben sie muss deutsch lernen sonst darf sie nicht zu mir.
    Sie würde dann in eine Sprachschule gehen und ich werde auch nur noch Deutsch mit ihr reden. (ausser man muss wirklich mal was erklären)
    Ich denke das ist die schnellste Variante in dem Land zu sein welche Sprache man erlernen will. Und täglich nur mit der Sprache konfrontiert ist.

  5. #64
    Boemski8
    Avatar von Boemski8

    Re: Schweiz?? Deutschland??

    Info Schweiz

    http://www.ag.ch/DokTabelle/migratio...138&Format=pdf

  6. #65
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Schweiz?? Deutschland??

    Mal kurz im Urlaub und dann gleich heiraten

    Gruß Sunnyboy

  7. #66
    Avatar von symp

    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    90

    Re: Schweiz?? Deutschland??

    Zitat Zitat von tim082",p="691943
    @shadow
    Ich werde auch nicht direkt mein leben hier in Deutschland aufgeben. Erstmal gucken wie es da in der Schweiz so läuft. Meine Wohnung hier kann ich später immer noch kündigen wenn ich dann weiss was ich will und ob ich das so will.
    Hallo!

    Eine kurze Frage: Wie lange möchtest du gucken, wie es in der Schweiz so läuft und wie möchtest du zwei Wohnungen parallel finanzieren ohne eine feste Arbeitsstelle? Das Arbeitlosengeld wird dir von Deutschland aus maximal 3 Monate in die Schweiz überwiesen. Eine Wohnung zu finanzieren ohne Einkommen wird schon eng genug. Bei entsprechend höheren Lebenshaltungskosten in der Schweiz ist die finanzielle Lücke entspreched schmerzhafter, als sie es in Deutschland schon ist. Es sei denn, du hast dir ein ausreichendes finanzielles Polster geschaffen und brauchst dir darüber keine Gedanken zu machen. Aber: Wenn du innerhalb der 3 Monate keinen Job findest in der Schweiz und später als diesen Zeitraum nach Deutschland zurückkehrst, kann dir das Arbeitsamt eine Sperrzeit verhängen! (Informationsblatt E 303)

    Zitat Zitat von tim082",p="691976
    @marc
    Also erstmal brauch ich ja nen job. Da werde ich dann das entsprechende geld verdienen und ich denke innerhalb ein paar monate könnte man da die nächsten Schritte anpeilen.
    Das sind ja alles keine Unsummen.
    Bei meinem letzten Arbeitgeber hätte ich in 2-3 monaten einen 3 wöchigen Thailand Urlaub angespart.
    Welchem Beruf gehst du nach, wenn ich fragen darf? Denn deine Qualifikation muss schon deutlich aus der Masse herausstechen, wenn du in der heutigen Zeit kurzfristig eine Anstellung finden möchtest, die die gleiche oder sogar eine bessere finanzielle Situation wie die vor deinem Arbeitsplatzverlust verspricht. Potentielle schweizer Arbeitgeber werden vermutlich genügend Bewerbungen aus Deutschland erhalten... aber eine solch positive Grundeinstellung ist im Grunde genommen ja nicht verkehrt!

    Wenn du alle Chancen und Risiken sorgfältig abgewogen hast und zum Ergebnis gekommen bist, das Ganze durchzuziehen, wünsche ich dir natürlich viel Erfolg für deine berufliche wie persönliche Zukunft!

    Gruß

  8. #67
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Schweiz?? Deutschland??

    Zitat Zitat von tim082",p="692061
    ja genau...
    mensch da dachte ich dieses forum sei ein wenig "vernünftiger" als die anderen einschlägigen foren. Wo die Thai frau nur als Stück "Fleisch" angesehen wird....
    und dann bekomm ich genauso wenig respekt entgegen gebracht wie dort.
    Was wisst ihr schon vom leben?
    wenn du eh alles besser weist, warum dann hier die fragen?

  9. #68
    Avatar von tim082

    Registriert seit
    15.02.2009
    Beiträge
    74

    Re: Schweiz?? Deutschland??

    Zitat Zitat von symp",p="692715
    Hallo!
    Eine kurze Frage: Wie lange möchtest du gucken, wie es in der Schweiz so läuft und wie möchtest du zwei Wohnungen parallel finanzieren ohne eine feste Arbeitsstelle?
    Natürlich möchte ich erst eine Arbeit dort finden. Wenn ich eine arbeitstelle habe dann gehe ich erst gucken wie es läuft.
    Mittwoch habe ich ein Vorstellungsgespräch.

    Allerdings interessiert mich momentan mehr ob die Lösung mit Holland oder Belgien wirklich aufgeht.
    Hat da denn niemand erfahrungen?
    Die Botschaften sind da wohl immer etwas zögerlich solche Auskünfte zu erteilen

  10. #69
    Avatar von tim082

    Registriert seit
    15.02.2009
    Beiträge
    74

    Re: Schweiz?? Deutschland??

    Zitat Zitat von deguenni",p="692719
    Zitat Zitat von tim082",p="692061
    Was wisst ihr schon vom leben?
    wenn du eh alles besser weist, warum dann hier die fragen?
    Entschuldigung! Ich hatte das nicht so gemeint und ich hatte auch nicht die Absicht damit zu sagen das ich alles besser weiß, was ich gewiss nicht tue

    Ich war nur sauer weil ich selbiges in einem anderen Forum auch erlebt habe das jeder gegen mein Vorhaben war und ich als Trottel abgestempelt worden bin.
    Was ist daran so schlimm wenn ich mit meiner Freundin aus Thailand zusammen leben möchte? Warum sagen soviele hat "keinen sinn"? "Die haut doch eh nach ein paar jahren wieder ab nachdem du sie in den goldenen Westen gebracht hast"

    Was ist daran verwerflich das ich ins Ausland gehe um den Deutschtest zu umgehen?

    Ich hab ein Ziel vor Augen und bin halt bereit einiges dafür auf mich zu nehmen. Und bin hier in dem Forum unter "gleichgesinnte" Leute die mir Hilfestellungen, Tipps, Erfahrungen und Lösungen geben können wie ich meinem Ziel näher komme.

  11. #70
    Tom_Bern
    Avatar von Tom_Bern

    Re: Schweiz?? Deutschland??

    Vielleicht habe ich dies überlesen.... aber was ich mich frage: mit was für einem Visum will Deine Frau überhaupt in die Schweiz einreisen? Um ein Visum zu erhalten musst Du ja schon vorgängig in der Schweiz wohnhaft sein und eine Arbeitsstelle haben. Ist dies nicht der Fall, wird die Schweizer Botschaft höchstens ein Touristenvisum ausstellen. Ansonsten werden sie Deine Frau an die deutsche Botschaft verweisen. Und diese wiederum wird dann die Sprachkenntnisse verlangen.

    Selbst wenn Du in der Schweiz wohnhaft bist und eine Arbeit hast bin ich mir nicht sicher, ob wirklich die Schweizer Botschaft von Beginn weg zuständig ist. Es handelt sich bei Euch ja um einen Familiennachzug und ich glaube mich daran erinnern zu können irgendwo gelesen zu haben, dass dieser von den deutschen Behörden bestätigt werden muss... Und die werden dann wohl sagen "Moment mal, diese Frau ist uns nicht bekannt..."...

    Ich empfehle Dir Dich doch mal bei den Schweizer Behörden zu informieren...

    Gruss Tom

Seite 7 von 11 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visum für die Schweiz - Einreise nach Deutschland oder Schen
    Von manao im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.11.08, 17:37
  2. Khon / Maskentanz, Deutschland- /Schweiz-Tournee
    Von Loso im Forum Event-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.09.06, 00:58
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.11.05, 13:45
  4. Einladung meiner Thai von der Schweiz nach Deutschland
    Von wingman im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.12.04, 12:50