Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 68

schwarze Schafe im Konsulat der deutschen Botschaft in Bangkok

Erstellt von socky7, 18.12.2010, 14:29 Uhr · 67 Antworten · 10.170 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016
    @Kurt,
    das sind Einzelfälle und sicher hast Du recht, aber werde niemals laut, wenn Dir was nicht passt. So verliert auch Deine Frau ihr Gesicht. Ich weiß, dass manche Angestellten der Botschaft denken sie wären die Chefs und könnten mit den Antragstellern umgehen wie sie wollen. Auch ich habe schlechte Erfahrungen gemacht. Nicht nur 1x. Ich habe dann immer nach einem deutschen Mitarbeiter gefragt, die waren manchmal auch brummig und fühlten sich in ihrer Arbeit gestört, aber letzten Endes, wenn man freundlich bleibt ( ein asiatisches Lächeln aufsetzt ) kommt man zum Ziel. Viele hier kennen noch den älteren Herrn am Eingang, der schon im Vorfeld die Unterlagen kontrollierte.... der hat sich auch immer gefühlt, als ob er der Wichstigste der dB sei. Sagte man den aber einen Namen, mit wem man sprechen will, gings auch durch. Zeit musste man sowieso mitbringen....

    Gruß wansau

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.668
    Na ja, wenn man als Thai in einer (deutschen) Botschaft arbeitet ist man halt was besonderes und verliert schnell die Bodenhaftung.
    Als ich letztens eine Bescheinigung brauchte ging alles recht schnell (der Thai am Eingang hat mich zwar zum falschen Schalter geschickt!!), da aber nicht viel los war war ich in insgesamt 45 Minuten wieder draussen. Der deutsche Schalterbeamte hat sich dann für den Fehler entschuldigt, fand ich auch ok.

  4. #33
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Jau, Vorbereitung kann nie schaden. Ich komme einmal im Jahr zur Botschaft in Bangkok. Brauche dann die Einkommensbescheinigung für die Jahresaufenthaltsgenehmigung (One Year Permission to Stay). Sage dann immer gleich beim Vorsortierer und Nummern-Ausgeber:
    Einkommensbescheinigung - Haus III.

  5. #34
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841
    in meinem thailaendischen Bekanntenkreis in Hannover sind viele Ehepaare,
    z.B. er, seit 1983 den deutschen Pass, Sie th. Pass mit unbefristeter AU,
    wenn Sie nun ihren Verwandtenkreis nach Deutschland einladen,
    wie sie es in der Vergangenheit oft getan haben,
    hoere ich in letzter Zeit vermehrt ueber abgelehnte Visaantraege, gerade von Verwandten juengeren weiblichen Alters.

    Hier zeigt der angeblich tolerante deutsche Migrationsstaat seine haessliche Seite gegenueber seiner Bevoelkerung mit Binationalen Wurzeln.

    Zwar ist das Verstaendnis, sich vor Hartz 4 Neufaellen in allen Richtungen zu schuetzen, verstaendlich,
    doch betrachtet man die Statistik von Daenemark bis 1994, wo Thais ohne Visa einreisen konnten,
    waere die Erkenntnis, dass man Thailand den gleichen Bonus gewaehren koennte, wie ihn Japan erhaelt.

    Der Ueberfremdungswahn von einigen alten Lobbyisten, wie Herrn Oetker, laesst dann am Ende die Entscheidung via Knopfdruck fallen,
    und die gekauften Politiker spuren, um ein arisches Strassenbild zu erhalten.

  6. #35
    Avatar von Kurt

    Registriert seit
    23.08.2002
    Beiträge
    1.426
    Hallo wansau!
    Was den den Gesichtsverlust anbetrifft, da hat meine Frau ueberhaupt keine Probleme.
    Sie ist gottseidank im Denkwesen etwas anders als viele Thais und ich finde soetwas super.
    Gesichtsverlust, wenn ich im Recht bin, da wird sie wuetent und das mit vollem Recht.
    Ich moechte mich hier nicht ueber Thailaendische Behoerden auessern, die sind dumm und bleiben dumm.
    Gruss
    Kurt

  7. #36
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von Kurt Beitrag anzeigen
    Ein paar Jahre spaeter, als wir das Visum fuer ihre aelteste Tochter ( Deutschstudium) abgeholt haben, war auch so eine dusselige Thai am Schalter.

    Ich habe , nachdem sie uns den Pass mit sauerlicher Mine augehaendigt hatte, mich kurz hingesetzt um zu lesen, ob auch alles richtig eingetragen war. Das ganze hat vielleicht 4 Minuten gedauert.

    Waehrend ich am lesen war, rief diese Thai meine Frau zum Schalter und fragte sie irgendetwas, dabei sah sie auf mich.
    Ich fragte anschliessend meine Frau, was wollte die?

    Ihre Antwort war, sie hat mich gefragt ,was ich hier noch zusuchen haette.
    Da ist mir der Kragen geplazt und ich bin hin zu dem Schalter und habe der "LIEBEN DAME " folgends gesagt:

    Was meinen sie denn., was sie hier sind, sie werden von der Bundesrepublick Deutschland bezahlt und es gibt gewisse Verhaltungsregeln, an die sie sich auch zu halten haben, ist das klar??
    Der Blick von ihr haette jemand toeten koennen.Gruss
    Kurt
    Nun...ein Anderer nimmt evtl. alles mit einem Lächeln...und nix ändert sich..

    Ein Anderer nimmt evtl. später ein " Püppchen " und sticht Nadeln, an vorgegebenen Stellen..sozusagen als Revanche für gespürte " tötende Blicke ".

    Ein Anderer, lässt sich fallen und wird plötzlich ohnmächtig...

    Hast du gut gemacht Kurt.

    Arogante Menschen..selbstgefällige Menschen, evtl. neidische Menschen, die, die die Nase gerne hoch tragen, auf andere bevorzugt gerne runterschauen,gehören weg von Ihrem evtl. sicheren, evtl. angestammten Arbeitsplatz.

    Hinter einer fahrbarer thl. Suppenküche ihr Einkommen bestreiten oder Latrinen, irgendwo in " Nakhon dusty anywhere ".... sauberhalten, als Ihr persönliches, eigenes, Zukunfts - Spezial- Lebenspäkchen, zu (er ) tragen..was für eine Aussicht..

  8. #37
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von wansau Beitrag anzeigen
    @Kurt,
    Auch ich habe schlechte Erfahrungen gemacht. Nicht nur 1x. Ich habe dann immer nach einem deutschen Mitarbeiter gefragt, die waren manchmal auch brummig und fühlten sich in ihrer Arbeit gestört, aber letzten Endes, wenn man freundlich bleibt ( ein asiatisches Lächeln aufsetzt ) kommt man zum Ziel. Viele hier kennen noch den älteren Herrn am Eingang, der schon im Vorfeld die Unterlagen kontrollierte.... Zeit musste man sowieso mitbringen....

    Gruß wansau
    Lieber Wansau,

    einfach nur ein paar Beispiele wie subjektiv deine Einschätzungen sind, die du hier so generös verallgemeinern willst.

    Dokumentenkontrolle schon am Eingang? oder vor den Stufen hoch zur klimatisierten Schalterhalle? Klingt fast wie Leibesvisitationen der besonderen Art, nie gesehen, nie gehabt. Kärtchen geben lassen Kärtchen vorzeigen und fertig.

    Zeit? Eine Termintreue + 1 h war das Schlimmste was ich erlebt habe und das ist fast jedem Wartezimmer eines dt. Arztes schlimmer.

    Was siehst du als Ziel? Ein Gepräch mit einem dt. Beamten der nach umdrehen auch nur nach dem Motte verfährt, weiter so Deutschland? Oder das Gefühl, dass es über die Argumente und Einlassungen der Antragsteller ernsthaft nachgedacht wir und die Entscheidungsfindung mit einfließen.

    Bei Letzterem habe ich meine nachhaltigen Zweifel.

  9. #38
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.336
    Hallo, fehlt nur noch denen Thaidamen in ihren Glaskasten eine fantasielose Uniform, perfekt sind der oder die arogante und eingebildete Thais in D. Botschaft.

  10. #39
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016
    @eber, tut mir leid ich verstehe das nicht.... entschuldige bitte die Frage.... Bist Du Ausländer??

  11. #40
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016
    @franky_23,
    möglicherweise bist Du eine besondere Art Spezies und alle öffnen Dir Ihre Türen wenn du erscheinst. Ich wollte nur verdeutlichen, dass man nicht´s erreicht wenn man den "Dicken" raushängen lässt. Ich habe mehrere Schengenvisen für meine jetzige Frau und zuvor für meine Ex beantragt, und hatte immer den Erfolg. Auch wenn mir die Art und Weise der Thai´s, am Schalter, nicht gefallen hat, muss man über den Dingen stehen. Nur dies wollte ich hier schreiben.... liest Du was anderes daraus ist es nicht mein Problem.

    Gruß wansau

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Demonstration vor der Deutschen Botschaft, Bangkok
    Von Tramaico im Forum Thailand News
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 10.08.08, 14:12
  2. Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 09.06.07, 13:51
  3. Visa-Ablehnung der Deutschen Botschaft Bangkok
    Von Tongkun im Forum Treffpunkt
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 12.10.05, 12:40
  4. Veränderte Website der Deutschen Botschaft in Bangkok
    Von waanjai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.08.04, 20:43