Ergebnis 1 bis 8 von 8

Schulvisum

Erstellt von Diggy, 11.12.2002, 10:52 Uhr · 7 Antworten · 1.349 Aufrufe

  1. #1
    Diggy
    Avatar von Diggy

    Schulvisum

    Hi Zusammen

    Ich überlege zur Zeit, ob nicht das Schulvisum die beste Möglichkeit ist meine Freundin nach Deutschland einzuladen. Hat jemand Erfahrung mit der Beantragung.

    Das Ausländeramt spricht von der Möglichkeit eines Schweigefristverfahrens. D.h. Wenn die Botschft keine Antwort der hiesigen Ausländerbehörde bekommen hat, kann sie nach c.a. 3,5 Wochen selbst über die Erteilung eines solche Visas entscheiden.

    Ist euch soetwas schon mal passiert?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Schulvisum

    Hi,

    wir haben das Thema Schulvisum / Studienbewerbervisum (und was es da sonst noch für Möglichkeiten gibt) schon mal vor ein paar Monaten gehabt. Findest alles in diesem Link: Infos zu Schülervisum

    Ist keine einfache Sache so ein Visum zu bekommen. Bisher ist mir auch nur ein Fall bekannt, bei dem es geklappt hat. Das war aber ein Studienbewerbervisum.

    Zu dem anderen kann ich nichts sagen.


    P.S. Die wichtigen Infos kommen am Ende des Threads.

  4. #3
    Isaanfreak
    Avatar von Isaanfreak

    Re: Schulvisum

    Hallo Diggy hier findest Du eine gute Info Sprachvisum

  5. #4
    sam
    Avatar von sam

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    127

    Re: Schulvisum

    hi diggy du solltest dich mal mit domtravel unterhalten
    gruß sam

  6. #5
    Diggy
    Avatar von Diggy

    Re: Schulvisum

    Hi Sam


    ist schon geschehen. Bei seiner Freudinn ist es so, dass sie Hochschulzugangsvoraussetzungen hat. Die Unis und Fachhochschulen haben eine Quote für ausländische Studierende, die sie kaum erfüllen können. Deshalb ist man/frau mit Abitur in Deutschland gern gesehen. Volksschüler aber leider nicht.

    Wir sind noch dabei das Visum durch zu kriegen. Aber auch meine Freundinn traut der Sache nicht richtig, weil so ein Visum kaum jemand aus Thailand beantragt und deshalb auch kaum Erfahrungen damit gemacht werden.

    Schade eigentlich. Man könnte damit so manche Blitzhochzeit verhindern und gleichzeitig die beruflichen Perspektiven der Frauen in ihrem Heimatland deutlich verbessern, falls es hier nicht klappt oder das Heimweh so groß wird, dass sie doch lieber wieder nach Hause gehen.


    sawadii piimai
    Dig

  7. #6
    chris
    Avatar von chris

    Re: Schulvisum

    Zitat Zitat von Diggy
    Schade eigentlich. Man könnte damit so manche Blitzhochzeit verhindern und gleichzeitig die beruflichen Perspektiven der Frauen in ihrem Heimatland deutlich verbessern, falls es hier nicht klappt oder das Heimweh so groß wird, dass sie doch lieber wieder nach Hause gehen.
    Sehr richtig. In Berlin war es übrigens für mich ganz einfach, ein "Visum für einen Sprachkurs" für meine thailändische Freundin zu bekommen. Und die Frau hat nur sowas wie Realschulabschluss. Mein Einkommen ist nur knapp überdurchschnittlich, Reichtümer sind keine vorhanden, wohnungsmäßig war ich damals auch nur ganz mies dran (habe ich zwar jetzt geändert, aber eben nachträglich)... vielleicht hat dem Sachbearbeiter mein Gesicht gefallen...

  8. #7
    jjohe
    Avatar von jjohe

    Re: Schulvisum

    als bei mir war es so
    ich bin zur ausländerbehörde und die haben gesagt das eine anmeldung an der vhs genügt diese muß bei beantragung vorgelegt werden
    und muß 20st. in der woche gehen, kosten punkt an der vhs ca 350,00€

    sonst gab es keine anforderungen

  9. #8
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Schulvisum

    Es ist interessant wie die verschiedenen Bundesländern die Regeln auslegen. Eine Freundin hat mir noch mal bestätigt, dass sie für das Sprachvisum ihres Mannes (in Afrika geheirat und hier noch nicht legalisiert) DM 12.000 vorweisen musste, damit er ein Jahresvisum für den Deutsch-Kurs bekommt. So wie sie sich ausdrückte muss das Geld aber nur am Anfang nachgewiesen werden, danach fragt niemand mehr nach dem Geld. Anscheinend ist es doch ganz entscheidend wo man wohnt.
    Verrückt auf welche kuriose Ideen die Ausländerbehörden kommen.

Ähnliche Themen

  1. Schulvisum ist im Oktober abgelaufen...Ist ein Visum zum Arb
    Von clausti im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.09.05, 00:09
  2. Thailänderin nach Schulvisum nochmal nach Deutschland holen
    Von silence34 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.05, 04:48