Seite 11 von 12 ErsteErste ... 9101112 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 115

Schulkosten in Thailand

Erstellt von Diskusguppy, 04.03.2011, 03:37 Uhr · 114 Antworten · 18.626 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    @Bukeo
    Du verstehst mal wieder nur Bahnhof.
    Korruption im Schulwesen ist, wenn Schulen behaupten, sie würden ihre begrenzte Schülerzahl danach aufnehmen, wie gut die Schüler seien, aber andere Gesichtspunkte - wie das Zahlen von Beihilfen für ein angenehmeres Schul-Leben - unter der Hand berücksichtigen.

    Teure private Schulen regeln ihre Nachfrage durch a. hohe Einstandspreise und evtl. zusätzlich durch b. Aufnahmeprüfungen, ohne jedoch sich vorab sklavisch auf irgendetwas festzulegen. Denen wirft man keine Korruption vor, weil das Mittel der Korruption, die Befriedigung monetärer Bedürfnisse von Anfang an schon mit eingerechnet wurden.

    Auch ich habe nix gegen teure Privatschulen, wenn sie halt nichts anderes versprechen als sie einzuhalten bereit sind. Iss ja nur Geld was den Besitzer wechselt.

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    @Bukeo
    Ich hab mal meine Frau befragt. Heraus kam Folgendes:

    Die Regierung "deckelt" die Preise für einige Konsumgüter...für einige Zeit leider nur.
    Das heißt, dass Fabrikanten nicht zum Preis des reelen Marktes verkaufen können. Was passierte ? Viele stellten die Produktion einfach ein oder produzieren auf Halde, eine "Shortage" entstand (siehe Palmöl).
    Das gleiche gilt auch für Dünger, eine sehr wichtige Warengruppe.

    Am Ende passierte das, was passieren mußte: Die Regierung gibt nach ein paar Monaten wieder die Preise frei (ist beim Dünger schon passiert) ....und die "Hortenden" überschwemmen den MArkt mit ihren Waren. Die Zeche bezahlte einfache Mann...wie üblich.

    Geil, das ist Mark's Markwirtschaft.
    Du siehst sicher ein, dass die Aktion mit dem Import von Palmöl aus Malaysia eher ein "knee-...."- Reaktion war....sie haben Mist gebaut, deswegen musste man Abhilfe schaffen.

  4. #103
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    @Bukeo
    Du verstehst mal wieder nur Bahnhof.
    Korruption im Schulwesen ist, wenn Schulen behaupten, sie würden ihre begrenzte Schülerzahl danach aufnehmen, wie gut die Schüler seien, aber andere Gesichtspunkte - wie das Zahlen von Beihilfen für ein angenehmeres Schul-Leben - unter der Hand berücksichtigen.
    eben, es gab keine Einstiegsprüfung bei der deutschen Schule in Chiang Mai und auch kein Limit, was die Schülerzahl betrifft. Im Gegenteil - die kämpfen um jeden Schüler, weil sie sich vergrössern wollen. Umso mehr Schüler, umso mehr gibt es Zuschüsse aus Deutschland.
    Die Klassenstärke betrug ca 6-10 Schüler und hätte von den Räumlichkeiten und dem Lehrerstand her auf 20-25 erhöht werden können.

    Was du meinst, das mag ev. bei thail. Schulen oder Schulen mit Aufnahmelimits gelten, nicht aber bei der deutschen Schule Chiang Mai - auch bei der Uni gab es keine Aufnahmeprüfung und von einem Limit ist mir auch nichts bekannt.
    Möglich, das deine St. Mary Schule derart viele Bewerbungen hat, das sie strenger auswählen müssen. War hier bei mir nicht der Fall.

  5. #104
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen

    Geil, das ist Mark's Markwirtschaft.
    nein, eigentlich hat das bis jetzt jede Regierung so gemacht. Thaksin mit Sprit, Samak mit Strom und Wasser und Abhisit halt nun mit Palmöl u.a.

    Du siehst sicher ein, dass die Aktion mit dem Import von Palmöl aus Malaysia eher ein "knee-...."- Reaktion war.
    du musst das gesamt sehen. Der Palmöl Import sollte mal schnell den Engpass auflösen. Nun wird auch über eine Ausweitung der Palmöl-Plantagen verhandelt, d.h. die
    Regierung wird das nun wohl in irgendeiner Art und Weise fördern.
    Also die Leute hier sind froh, das es wieder Palmöl gibt - darauf kommt es ja in erster Linie darauf an.

  6. #105
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    du musst das gesamt sehen. Der Palmöl Import sollte mal schnell den Engpass auflösen. Nun wird auch über eine Ausweitung der Palmöl-Plantagen verhandelt, d.h. die
    Regierung wird das nun wohl in irgendeiner Art und Weise fördern.
    Also die Leute hier sind froh, das es wieder Palmöl gibt - darauf kommt es ja in erster Linie darauf an.
    Es stellt sich nun die Frage, wodurch dieser Engpass erst verursacht wurde....ich wette, dass eine gewisse Clique damit zu tun hat.

  7. #106
    Avatar von eyeQ

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    705
    In jeder Regierung, wird es Dinge geben...welche die Gegner mit MAchenschaften bezeichnen.
    In Deutschland regeln das die LOBBYs.... die ReGIERung löst dann die Schulden ein, dem Volke bleibt vom Staunen der Mund offen.

    In Thailand wird das nicht anders sein.
    Meine Frau ist ein FAN der momentanen Regierung, ... aber nicht alles gefällt ihr!!!!

    Es ist die Summe, der Leistungen, positiven VEränderungen ....die zählt.
    Und unter der momentanen regierung LEIDEN WENIGER.... als zu Zeiten T´s und dem fiesen SAMAK, der schnell beim teufel war....

    Engpässe... ja die sind ärgerlich, aber Sicherheit und Zufriedenheit Wohlfühlfaktor, das zählt eben auch.
    Sicher, die täglich neu aufgehetzten Querulanten, sind UNZUFRIEDEN..... das sind sie aber gesteuert.
    Wenn der Verbrecher, den nahezu kein land der Welt haben will, wieder was zu melden hat....dauert es auch nicht lange.... dann sind die gleichen Querulanten wieder unzufrieden.
    Versprechen machen und sie halten, schafft kaum ein politiker.... siehe Deutschlands Außenministerlein.
    Aber Versprechen oder rosarote Illusionen...wie sie über VIDEO auf den eigenen Fernsehkanälen und Radiostation permanent gestreut werden.....
    sind unhaltbar.

    Es gibt aber eine garantie, das die Ruhe vorbei ist.... sobald dieser selbsternannte König Lätta 1, wieder in Thailand ist.

    Die momentane regierung hat das Problem aller ReGIERungen dieser Welt, sie kann es nicht in allen Punkten jedem Recht machen.
    Auch in Zukunft, wird Abhisit Beschlüsse fassen um Umsetzen, welche für teile der Bevölkerung untragbar zu sein scheinen.
    Ebenso wie T-rex, wird auch seine Regierung, eigene Interesse verfolgen ( deswegen und dafür ist er unter anderem Gewählt worden )
    das diese Interressen, den Gegnern Querlaufen.... das bleibt auch in den nächsten 10 ReGIERungen so und war bei dem Gottgleichen TAKSIN nicht anders.

    Der wensentliche Unterschied und auch der Entscheidende ist
    Abhisit ist Sympatisch und flösst keine Furcht ein.
    Er ist kein Selbstherrlicher Despot, der sich ALLES ERLAUBT!

    Taksin dagegen ist ein UNSYMPATH, ein mensch der Furcht einflösst.
    Jemand der vor gaaaaar nichts zuschreckt, nicht einmal vor dem heiligen KÖNIG..... ( jeder Farang weiss, lass es bleiben...nix gudd )
    Er spielt mit dem Feuer, in seiner bornierten Selbstüberschätzung, verbrennt er THAILAND dabei.

    Abhisit ist nicht der Messias der Thailänder....aber er versucht die Thailänder zu einen
    TAKSIN ist ein SPALTER ein Provokateur und EIN VERBRECHER!!!

    Waanjai findet immer Argumente, das seine Verbrechen so gar nicht gewesen sein können, es gibt kein Gesetzt hierfür und dafür.
    Juristisch mag ( vieleicht ) er, argumentativ schwer angreifbar sein..... der Jünger des T-rex.
    aber
    bei allem Juristischem BLAAH BLAAAH FASEL..... stehen am ENDE FAKTEN!
    Eine MEhrheit wollte den Tyrannen einfach nicht mehr haben...
    Der Tyrann kann und will es nicht einsehen....
    Er ist geflohen!!!!!!!!!!!1
    Wenn Taksin so unschuldig ist, ein Opfer von Verschwörungen.... wieso fürchtet er den zurück zu kehren???????
    Er kann sich doch dem GEricht stellen, wenn er unschuldig ist, was befürchtet er?????????????????

    Wer jetzt anwortet, das er vorab verurteilt ist und keinen fairen prozess erwarten kann...liegt falsch.
    Thailand hat Gesetze, Abkommen.... im FAll Taksin, würde der ganze prozess sehr genau beäugt werden, so einfach istd as nicht.

    Im übrigen.... ist er es, der Gesetze nach seinem GUSTO geändert hat und durch SAMAK geändert haben wollte.
    Die Thailändischen LAW´s wurde nicht für taksin geschrieben.... er hat gegen die lange vor seiner zeit geltenden verstoßen.

    Die roten.... haben mit Sicherheit in einigen Punkten recht, .... der fehler ist nur
    DEN ROTEN geht es vorrangig nicht um POLITISCHE ZIELE:....sondern UM EINE PERSON:...die des T.

  8. #107
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Es stellt sich nun die Frage, wodurch dieser Engpass erst verursacht wurde....ich wette, dass eine gewisse Clique damit zu tun hat.
    keine Ahnung ob irgendeine Clique Anteile an Palmöl-Unternehmen hat.
    Fest steht jedenfalls, das die Palmöl-Farmer nun lieber an die Treibstofffirmen verkaufen, bei denen gibt es höhere Preise.
    Die wiederum versetzen dann den Biodiesel mit 2% Palmöl und scheinbar nun auch mit Kokosöl, weil vielerorts geht die Kokosmilch aus.
    Seitdem ich das Chaos in D mit dem Biodiesel beobachte, tanke ich keinen Biodiesel mehr - weil ich eben keine Ahnung habe, ob mein Bus das verträgt. Gibt ja keinen ADAC.

  9. #108
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Nein, es ist leider so. dass Mark in diesem speziellen Fall Mist gebaut hat, nämlich so:

    Die Regierung "deckelt" die Preise für einige Konsumgüter...für einige Zeit leider nur.
    Das heißt, dass Fabrikanten nicht zum Preis des reelen Marktes verkaufen können. Was passierte ? Viele stellten die Produktion einfach ein oder produzieren auf Halde, eine "Shortage" entstand (siehe Palmöl).
    Das gleiche gilt auch für Dünger, eine sehr wichtige Warengruppe.

    Am Ende passierte das, was passieren mußte: Die Regierung gibt nach ein paar Monaten wieder die Preise frei (ist beim Dünger schon passiert) ....und die "Hortenden" überschwemmen den MArkt mit ihren Waren. Die Zeche bezahlte einfache Mann...wie üblich.
    Ich wollte einen Düngerladen hier in Lanna aufmachen, aber nachdem ich die neuen Einkaufspreise mit den aktuellen Verkaufspreisen der existierenden Shops verglichen habe, hab ich 's gleich sein lassen - völlig verzerrt, der Markt. Die Shops haben ein paar Tage vor Freigabe der Preise noch gebunkert und verkaufen zu den alten, künstlich niedrigen Preisen. Wir haben sogar hier am Ort einen neuen Händler, der seinen Düngerladen nicht aufmachen kann (aus besagtem Grund), bevor die alten Läden die Restbestände wegverkauft haben und mit Ankunft der neuen Waren die Preise erhöhen werden.

    Danke, Herr Abhisit....voll danebengegriffen.

  10. #109
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Nein, es ist leider so. dass Mark in diesem speziellen Fall Mist gebaut hat, nämlich so:
    Ich wollte einen Düngerladen hier in Lanna aufmachen, aber nachdem ich die neuen Einkaufspreise mit den aktuellen Verkaufspreisen der existierenden Shops verglichen habe, hab ich 's gleich sein lassen - völlig verzerrt, der Markt.
    Danke, Herr Abhisit....voll danebengegriffen.
    ja, das mag sein - Abhisit geht es wohl in erster Linie darum, gewisse Nahrungsmittel wieder vorrätig zu haben. Das hat er mit dem Palmöl auch gemacht und ich denke, die Leute sind erstmal zufrieden, das die Regale wieder voll sind.
    Noch gilt der festgesetzte Preis und wird wohl auch bis nach den Wahlen so bleiben. Ebenso bei Benzin...!
    Was wird denn noch an Lebensmittel gedeckelt?

  11. #110
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Wir haben einen Viehfutterladen hier in Lanna.
    Nach Monaten relativer Ruhe wurde uns seitens der Herstellerfirma vorgestern mitgeteilt, dass die Preise ab 10.03. um 20-25 THB pro Sack steigen.
    Das ist insofern ungewöhnlich, als dass bisher nur Preisteigerungen von 5 THB üblich waren.

Seite 11 von 12 ErsteErste ... 9101112 LetzteLetzte