Seite 11 von 18 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 175

Schuldgefühle

Erstellt von Sybers123, 24.02.2012, 17:34 Uhr · 174 Antworten · 17.149 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012
    Zitat Zitat von Sybers123 Beitrag anzeigen
    ich will nur das das Kind einen deutschen Pass kriegt....
    Das sollte doch auch im finanziellen Interesse der Mutter liegen?

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Wird man, wenn Kind DE-Pass hat und der Vater bekannt und eingetragen ist, unterhaltspflichtig - selbst wenn Mutter und Vater nicht im gleichem Land leben? Resp. kann die Mutter Unterhalt über die Botschaft geltend machen?

  4. #103
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096
    hallo erst einmal
    moin ils,wenn die vaterschaft feststeht und es ist ein deutscher,kann über die botschaft der unterhalt vom vater eingeklagt werden und zwar nach der düsseldorfer tabelle.

    gruß klaustal

    ps.so weit ich weiss kann sogar ein unterhaltsvorschuss über das jugendamt in deutschland bezogen werden. bin mir aber nicht ganz sicher

  5. #104
    Avatar von hell

    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    176
    Zitat Zitat von Sybers123 Beitrag anzeigen
    Folgende Situation, kurz zusammengefasst: ich Thaifrau geschwängert Ende August 2011. Dann war ich 6 Wochen später wieder in Thailand sie zu besuchen, da ich es noch net ganz gelaubt habe, dass sie schwanger ist, sie hat es ja erst erfahren nachdem ich in Deutschland war, hat mich angerufen. Dann 8 Wochen später wieder bei ihr zu Besuch da gewesen. War jetzt das letze mal bis zum 24 Januar da. Jetzt 4 Wochen vorbei will sie das ich wieder komme sie vermisst mich und so, ich sie ja auch sehr. SIe redet einem schon voll die Schuldgefühle ein, sagt ich solle schnell zu ihr kommen sie will mich sehen. Ich verstehe sie ja auch irgendwo. Ich mein sie kriegt in 3 Monaten Kind. Ich hab ihr vorgeschlagen am 6. April zu kommen da würde es gut passen bei mir, aber sie sagt zu lange soll jetzt kommen.

    Was sagt ihr dazu? Wenn sie jetzt statt 6 oder 8 wochen, 10 wochen warten muss wäre das so schlimm? Urlaub hab ich ja genug aber es bringt doch nix alle 6 oder 8 wochen hinzufliegen. Hab hier ja auch Verpflichtungen. Also was meint ihr? Die müsste ja jetzt nur noch 5 wochen warten dann würde ich kommen. Ich meine in spätestens 5 oder 6 monaten ist sie dann ehhh mit mir in deutschland für immer durch Vaterschaftsanerkennung. Also sagt mal euren Rat?
    wenn Du wirklich der Vater bist, (Vaterschaftstest machen) dann must Du dich um Deine Frau kümmern. Nicht nur der Spaß zählt. Du warst der Täter. Wenn Du es ehrlich meinst, dann halte zu ihr. Du must sie auch finanziell unterstützen. Alles andere ist nun Deine Sache. Mach das Beste draus.

  6. #105
    Avatar von Kumanthong

    Registriert seit
    08.06.2012
    Beiträge
    1.674
    Zitat Zitat von ILSBangkok Beitrag anzeigen
    Wird man, wenn Kind DE-Pass hat und der Vater bekannt und eingetragen ist, unterhaltspflichtig - selbst wenn Mutter und Vater nicht im gleichem Land leben? Resp. kann die Mutter Unterhalt über die Botschaft geltend machen?
    Warum DE Pass ? dachte du kommst aus der Schweiz ?

  7. #106
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Zitat Zitat von Kumanthong Beitrag anzeigen
    Warum DE Pass ? dachte du kommst aus der Schweiz ?
    Ich meine im Falle von Sybers. Mich betrifft das nicht.

  8. #107
    Avatar von Sybers123

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    182
    Hmmm das kind kommt also bald fliege bald rüber. Schaue mir gerade so die Vaterschftstestpreise hier in Deutschland an, ziemlich billig eigentlich ab 180 euro schon. Ich kann doch aber gar net in deutschland einen vaterschaftstest machen oder? Da ich die einwilligung von ihr brauche aber die ist ja in thailand, wie soll das Gehen? Das heißt mache nur in Thailand in einer guten Klinik, wo ich ihr aber denn Namen net sagen werde damit sie da net anrufen kann gehe alleine hin mit der Speichelprobe von mir und dem Kind.

  9. #108
    antibes
    Avatar von antibes
    Vielleicht ist ihm erst die Gewissheit über die Vaterschaft wichtig. Einen Test kannst du auch in Deutschland machen, bzw. die Testausstattung mit nach Thailand nehmen und dann hier zustellen. Zum Test genügt Vater und Kind. Da braucht es die Mutter gar nicht.

    In Anbetracht der lebenslangen Unterhaltspflicht für das Kind ist bei nicht klaren Verhältnissen dieser Test ein Muss.

  10. #109
    Avatar von Sybers123

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    182
    SO morgen gehts wieder los nach THailand. Lust zwar keine aber muss sein, dem Kind zu Liebe, dass Kind ist heute gekommen. Ich und meine sind aber voll vertritten, da wir uns net einigen können wer krankenhaus bezahlt die will das ich alles zahle, dass mach ich aber net sie soll die hälfte übernehmen.

  11. #110
    Avatar von willihope

    Registriert seit
    11.06.2012
    Beiträge
    187
    Zitat Zitat von klaustal Beitrag anzeigen
    hallo erst einmal
    moin ils,wenn die vaterschaft feststeht und es ist ein deutscher,kann über die botschaft der unterhalt vom vater eingeklagt werden und zwar nach der düsseldorfer tabelle.
    ...
    hast du darüber nähere informationen?

    auf die schilderung des falles hat die deutsche botschaft hat nur viel glück gewünscht. :-(

    meine information lautet: wenn vater, mutter und kind in thailand leben (gertrennt) wird sich kein deutsches gericht zuständig erklären da der vater keinen wohnsitz in deutschland hat.
    nach thailändischem gesetz gibt es keinen anspruch auf unterhalt für das kind.

    also was kann eine mutter schon machen der es sowieso hinten und vorne an geld fehlt?

Seite 11 von 18 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte