Seite 7 von 11 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 104

Schmarotzer

Erstellt von Joerg_N, 13.07.2014, 13:41 Uhr · 103 Antworten · 11.730 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.606
    Man kann aus allem auch eine Wissenschaft machen.

    Meine Schwiedgermutter kann seit kurzem nicht mehr auf ihrem Land arbeiten und verpachtet jetzt für ca. 50k Baht im Jahr.
    Das ist auch für ne alte frau in Thailand nicht viel Geld.

    Also sponsert sie meine Frau mit ca. 2000€ im Jahr - von ihrem Geld. Wo ist denn da das Problem?

    Schwester und Mann kommen ganz gut über die Runden sind aber viel auf Achse und kämpfen manchmal richtig derb für ihr Geld. Sie unterstützen die Mutti mit Reparaturen am Haus, Besorgungen, Fahrten zum Arzt, etc, dafür halt nicht mit Geld oder nur wenig.
    Wo ist da das Problem?

    Wenn ich vor Ort bin, dann zahle ich halt immer das Essen. Warum soll ich denn wegen der 3 Tage, die ich die sehe sagen " Heut bist du mal dran"?

    Mein Vater hat seine Schwiegermutter zeitlebens monatlich unterstützt, da sie nur eine Minirente bekam. Selbst schuld wenn man 4 Kinder grossgezogen hat, und nebenher noch Trümmerfrau war, was?

    Anscheinend war mein Vater sowas wie ein Liebeskasper?

    Also wo ist das Problem - mal ein bisschen was locker zu machen für ne alte Frau?

    Ein Problem wirds erst, wenn Smartphones und anderer Schnickschnack bezahlt werden sollen - da hört natürlich der Spass auf.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Also sponsert sie meine Frau mit ca. 2000€ im Jahr - von ihrem Geld. Wo ist denn da das Problem?
    Ich glaube da hast du etwas falsch verstanden. Niemand würde die Unterstützung von bedürftigen Eltern oder auch Schwiegereltern als "Schmarotzertum" bezeichnen.

    Cheers, X-pat

  4. #63
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.606
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Ich glaube da hast du etwas falsch verstanden. Niemand würde die Unterstützung von bedürftigen Eltern oder auch Schwiegereltern als "Schmarotzertum" bezeichnen.

    Cheers, X-pat
    Ne, das hab ich schon verstanden - im Fall von Jörg ist das Schmarotzertum. Es gibt aber auch hier die Fraktion, die auf dem Standpunkt steht, grundsätzlich kein Geld zu schicken.

  5. #64
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Ne, das hab ich schon verstanden - im Fall von Jörg ist das Schmarotzertum. Es gibt aber auch hier die Fraktion, die auf dem Standpunkt steht, grundsätzlich kein Geld zu schicken.
    Der (wirtschaftlich) Stärkere hilft dem Schwächeren, wenn es notwendig ist. Wer das nicht will oder kann, sollte sich dann vielleicht besser nicht mit einem deutlich schwächeren Partner einlassen.

  6. #65
    Avatar von V.Calvion

    Registriert seit
    01.06.2012
    Beiträge
    6
    "Die trojanische Thai Kultur,
    nach Aussen, durch Falschheit, Täuschung, Manipulation, etwas vorzuspielen,
    was die Person glaubt, um anschliessend filetiert zu werden,
    weil er halt so dumm war…"

    Die "Trojanische Thai-Kultur", die christliche Nächstenliebe als Trottelei abqualifiziert und mit Vorliebe Jagd auf willensschwache Erben macht, erklärt so manchen Schachzug der "Geliebten", die von der Sehnsucht nach einer "warm family" säuselt, aber sich aus den Fallstricken der Thai-Familie nie ernsthaft befreit. An den Farang deshalb den Rat: bleibe wachsam und wehre dich!

  7. #66
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.606
    Zitat Zitat von V.Calvion Beitrag anzeigen
    An den Farang deshalb den Rat: bleibe wachsam und wehre dich!
    Also der "Feind im Bett" oder wie darf man das verstehen?

    Das ist ja ne schreckliche Vorstellung, zu Hause immer auf der Hut sein zu müssen.

  8. #67
    Avatar von V.Calvion

    Registriert seit
    01.06.2012
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Also der "Feind im Bett" oder wie darf man das verstehen?

    Das ist ja ne schreckliche Vorstellung, zu Hause immer auf der Hut sein zu müssen.
    Stimmt. Das Trojanische Pferd im eigenen Reich ist auch nicht gerade eine schöne Vorstellung. Wie wird man so einen Eindringling wieder los? Kann auch sein, dass man gemeinsamen Nachwuchs hat. Dann ist die Antwort noch schwerer.

  9. #68
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.606
    Zitat Zitat von V.Calvion Beitrag anzeigen
    Stimmt. Das Trojanische Pferd im eigenen Reich ist auch nicht gerade eine schöne Vorstellung. Wie wird man so einen Eindringling wieder los? Kann auch sein, dass man gemeinsamen Nachwuchs hat. Dann ist die Antwort noch schwerer.
    Ja ok, ich fühl mich da aber nicht angesprochen. Mein Mitleid für Männer die sich in solche Situationen bringen.

    Von mir gibt's keine Protzhäuser in der Pampa die 48 Wochen im Jahr von der buckligen Verwandtschaft bewohnt werden, ebenso wenig gibt Kohle für Hirngespinste wie z.B einen Beautysalon für die Schwester oder einen JetSki-Verleih für den Bruder in Pattaya.
    Für die finanzielle Unterstützung der Mutti kommt meine Frau auf, das kann man wohl erwarten wenn ich alle sonstigen Kosten übernehme. Sollte meine Frau aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeiten können, dann übernehme ich die paar lumpigen Euros.
    Ob mich meine Frau betrügt? Keine Ahnung, warum sie das tun sollte, die hätte auch gar nicht die Zeit. Wenn doch, Pech gehabt, das kommt in den besten Familien vor. So what.

    Es ist alles so einfach - deshalb schlafe ich auch gut.

  10. #69
    Avatar von V.Calvion

    Registriert seit
    01.06.2012
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Ja ok, ich fühl mich da aber nicht angesprochen.

    Es ist alles so einfach - deshalb schlafe ich auch gut.
    Na dann schlaf mal schön. ... und wenn du doch wieder aufwachst und den Wunsch verspürst dein eigenes Leben zu führen, dann wirst du sehen, dass das nicht mehr geht. Der Trojaner hat sich eingenistet und wird nicht mehr ablassen von dir. Wenn du dummerweise zu denen gehörst, bei denen noch etwas zu holen ist, dann hast du ausgespielt. Es sei denn, du findest irgendeinen Ausweg. Vielleicht gibt es einen anderen Host für deinen Trojaner? Das erscheint, realistisch betrachtet, sehr unwahrscheinlich, zumindest nach meiner Erfahrung.

  11. #70
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.606
    Heute schlaf ich bestimmt nicht gut.

    Nein, nein, nicht wegen dem Trojaner im Haus..... ich habe gerade erstmalig in HD gesehen, wie Sharon Stone die Beine übereinander schlägt.

Seite 7 von 11 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte