Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Schengen Visum Antrag nächste Woche, wer hilft?

Erstellt von ottifan, 30.07.2004, 18:08 Uhr · 30 Antworten · 5.842 Aufrufe

  1. #21
    waanjai
    Avatar von waanjai

    re: Schengen Visum Antrag nächste Woche, wer hilft?

    Also noch einmal.
    Wenn Du x... max 90 Tage bekommst - dann kann Sie x... max 90 Tage am Stück in D bleiben. Ab Einreise. Kannst nicht stückeln. Auch nicht gewichten. So wären ja 30 Tage Aufenthalt im März weniger wert als im Juli, weil dort ja die Tage länger sind. Auch geht es nicht, daraus zu folgern, dass ein 90-tägiges Schengen-Visum im Winter zu einem 100-tägigen Aufenhalt berechtigt, da schließlich bekannt ist, dass es dann länger dunkel ist. :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von ottifan

    Registriert seit
    30.07.2004
    Beiträge
    56

    re: Schengen Visum Antrag nächste Woche, wer hilft?

    fassen wir zusammen:
    das sind die Argumente zum thema rückkehrbereitschaft:

    1. hat die frau kind oder mann?
    -wenn ja geht man davon aus sie geht zurück

    2. hat die frau 1 arbeit mit beweise wie lohnbescheinigung usw?oder gewerbelizenz, steuer usw
    -wahrscheinlich eher die ausnahme in thailand

    3. hat sie ein bankkonto?
    -da arbeitsbescheinigungen eher rar in thailand sein werden deutet ein langjaehriges bankkonto auf 1 frau die irgendwie doch einkommen erzielt auch wenn keine weitere dokumente dazu

    4. hat die frau vermögen? bzw land
    -nscheinend ist land besitz das meist existierende vermögen ausser bankkonto

    5. war sie schon mal in deutschland und zurück?
    -heisst wenn sie so eine vist die illegal bleiben moechte haette sie schon getan

    6. ist der freund anwesend bei der botschaft?
    -hilft schon dasmit die "thai" beamten die frau nicht verunsichern mit hammer fragen usw

    7. sonst befuerchtet die botschaft auch heiraten in daenemark waehrend aufenthalt
    - kann man aber nicht von heute auf morgen machgen, wie lange braucht man? mehr als 1 monat oder doch nur paar tagen?

    8.was befuerchtet die botschaft ausserkein rueckkeher und daenemark heirat?
    -prostitution vielleicht. schaetzen sie dann die frauen einfach so? nach der motto kommt sie aus pattaya oder aus andere regionen

    um diese punkte dreht es sich.?

    habe ich was vergessen?

    was sagt /denkt/ habt ihr erfahren zu diesen punkten?

    bis bald
    otti

  4. #23
    Avatar von toeff

    Registriert seit
    18.08.2003
    Beiträge
    103

    re: Schengen Visum Antrag nächste Woche, wer hilft?

    Visum 90 Tage Shengen das heißt man kann 90 Tage in Deutschland bleiben.
    Nun zu deienem Fall sie hat ein Visum für 30 Tage und das Visum hat die Gültigkeit von 30 Tagen. So innerhalb der 30 Tagen kann sie ein und aus Reisen soviel wie sie will.
    Es hängt davon ab wie lange das Visum gültig ist und wielange sie bleiben darf.
    Bei meiner Frau war es so das sie 90Tage Visum hatte und das es 180 Tage gültig war. Also konnte sie in den 180 Tagen 90 Tage im Shengen gebiet bleiben. Aber erst nach der ablauf der 180 Tagesfrist ein neues Visum bekommen.


    Gruß Töff

  5. #24
    Avatar von durban

    Registriert seit
    12.06.2003
    Beiträge
    189

    re: Schengen Visum Antrag nächste Woche, wer hilft?

    hallo leute,
    also da wird mit tagen herumgerechnet,dass man sich ja überhaupt nicht mehr auskennt.
    ich weiss z.b. das die botschaft eine buchungsbestätigung
    für den flug braucht.
    diese flugdaten werden dann in das visum eingetragen maximum 90 tage.
    bei multi einreisen in schengen land kann man dann inerhalb dieser frist ein und ausreisen.
    ist man nicht im schengen bereich sind die tage aber nicht, sozusagen gutzuschreiben. das visum endet trozdem mit der eingetragenen frist.
    lg
    d

  6. #25
    Avatar von Stephan baaa

    Registriert seit
    06.02.2004
    Beiträge
    109

    re: Schengen Visum Antrag nächste Woche, wer hilft?

    @Kali

    "4 von 5 thai-deutschen Beziehungen gehen innerhalb von ein paar Monaten in die Brüche."

    Soll ich/wir jetzt der Botschaft in BKK danken, daß sie mir/uns diese Phase der Entscheidungsfindung abnimmt. Ist ja auch billiger, man spart Flüge, Gebühren...

    Stephan, nachdenklich....

    :???:

  7. #26
    Avatar von Deutschmann

    Registriert seit
    07.08.2012
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von mikka Beitrag anzeigen
    Mal ganz kurz meine Variante - noch brandheiß.

    Ankunft LOS 12. Juli, jemanden kennengelernt, Anruf Botschaft am 15. Juli was brauche ich/sie, bis Sonntag alles zusammen, Montag nach Bkk zur Botschaft, nach 1 Stunde (50 Minuten warten / 10 Minuten Schalter) wieder weg, am Mittwoch ohne sie zur Botschaft, Pass geholt, Sonntag Abend ab Bkk, Montag morgens Frankfurt, jetzt ist sie 3 Monate hier -- an dieser Stelle mal kurz was zum Botschaftspersonal, hab´hier ja die reinsten "Horrorvisionen" gelesen, war aber genau das Gegenteil, lauter nette, freundliche Leute, keine Probleme, keine dummen Fragen, also was halte ich jetzt von dem ganzen "Geschreibsel" hier ???

    Gruß
    mikka
    Was hat das mit diesem Thema zu tun? Es ging um eine ganz andere Frage!

    Also beim Thema bleiben. Wie rechnen die Behörden, das ist wohl für viele interessant.

    Zu den 90 Tagen. Nur wer 90Tage beantragt kann auch 90 Tage bleiben. Wer 2 Wochen Visa beantragt, kann auch nur 2 Wochen bleiben. Sofern ein genauer Termin der Einreise und Ausreise angegeben werden muss so gilt auch nur dieser für die gegebene VISA. Wer erneut einreisen möchte muss demnach erneut VISA beantragen.

    Die Frage die sich hier erhebt, wie rechnen die Behörden wenn innerhalb des 6 Monatszeitraumes mehrmals VISA beantragt werden? Dann spielt evtl. die 90Tage Frist eine Rolle. Man könnte also mehrmals VISA Beantragen innerhalb eines 6 Monatszeitraumes. Die Frage die hier aufgeworfen wird ist äußerst interessant. Was passiert wenn ich zwar noch Freitage aus dem ersten Berechnungszeitraum von 6 Monaten habe, sagen wir angenommen mal noch 10 Tage Freitage von den insgesamt 90 Tagen die ich nehmen kann, sich der Zeitraum der beiden 6 Monatszeiträume aber überschneidet.

    Im Antragsformular werden übrigens VISA Zeiten der letzten 3 Jahre abgefragt. Wie die Behörden jetzt rechnen kann ich nur vermuten.

    Innerhalb eines Jahres hätte ich also 180 Tage die ich als Thailänder/in in Deutschland verbringen kann. Was nun wenn sich die Zeiträume überschneiden? Dafür ein Beispiel:

    Ich habe für die ersten 6 Monate schon 2 Monate in Deutschland verbracht. Die letzten 30 Tage die mir noch zustehen beantrage ich aber für einen Zeitraum der sowohl in diese 6 Monate fällt, als auch in die nächsten 6 Monate fällt weil ich nicht 30 Tage sondern 90 Tage VISA beantrage.

    Genau das war die Frage im ersten Beitrag dieses Diskussionszwieges und die blieb bislang un beantwortet. Da hilft wohl nur ein Anruf bei der Ausländerbehörde oder dem auswärtigen Amt, oder der Botschaft.

    mfg

  8. #27
    Avatar von Deutschmann

    Registriert seit
    07.08.2012
    Beiträge
    3
    Das ist allerdings eine hilfreichen Antwort, auch wenn sie nicht das Thema trifft.

    PS: Ich schicke kein Geld mehr nach Thailand. Es ist schon alles dort, dafür ist die Frau jetzt auch dort. Sie ist jetzt reich, und ich bin jetzt arm. Schön Blöd? So geht es übrigens sehr Vielen. Die Beziehung geht in die Brüche sobald das Geld alles in Thailand ist. oder wenn du vorher den Hahn zudrehst und sie merkt dass von Dir kein Geld mehr kommt. Dann sucht sie sich einen neuen Dummen.

  9. #28
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Das Ausgangspost und die Antworten sind 8 Jahre alt und es hat sich zwischenzeitlich vieles geaendert.

    Dennoch zur angesprochenen Frage. Es wird immer ab dem ERSTEN Einreisetag gezaehlt. Also 90 Tage Aufenthalt innerhalb einer 180 Tage waehrenden Zeitperiode gerechnet ab DIESEM Tag. Wer also am 150. Tag nur 30 Tage Tage im Schengengebiet verbracht hat, kann trotzdem kein Visum fuer eine Einreise am 170. Tag fuer 90 Tage Aufenthalt beantragen sondern lediglich 60 Tage. Erst fuer eine Einreise am 181. Tag waere ein Visum fuer einen Aufenthalt von mehr als 60 Tagen moeglich.

    Verstanden?

    Wenn nicht, auch egal.

  10. #29
    Avatar von Deutschmann

    Registriert seit
    07.08.2012
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Das Ausgangspost und die Antworten sind 8 Jahre alt und es hat sich zwischenzeitlich vieles geaendert.

    Dennoch zur angesprochenen Frage. Es wird immer ab dem ERSTEN Einreisetag gezaehlt. Also 90 Tage Aufenthalt innerhalb einer 180 Tage waehrenden Zeitperiode gerechnet ab DIESEM Tag. Wer also am 150. Tag nur 30 Tage Tage im Schengengebiet verbracht hat, kann trotzdem kein Visum fuer eine Einreise am 170. Tag fuer 90 Tage Aufenthalt beantragen sondern lediglich 60 Tage. Erst fuer eine Einreise am 181. Tag waere ein Visum fuer einen Aufenthalt von mehr als 60 Tagen moeglich.

    Verstanden?

    Wenn nicht, auch egal.
    Hallo,

    also wenn ich Dich richtig verstanden habe beginnt die 6 Monatsfrist ab dem ersten Einreisetag und während dieser 6 Monatsfrist sind 90 Tage möglich. Überschneidungen sind nicht möglich, weil eine Visa innerhalb der 6 Monatsfrist nur noch beantragt/gewährt wird bis zum Aufbrauchen der 90 Tage die man während dieser 6 Moantsfrist nehmen kann. Habe ich also schon einmal innerhalb dieser 6 Monatsfrist 6 Wochen verbraucht, kann ich lediglich 6 weitere Wochen beantragen, keine 90 Tage mehr, da dies die 6 Moantsfrist überschneiden würde.

    Alternativ müste man warten bis die 6 Monatsfrist vorbei ist (ab dem ersten Einreisetag gerechnet) und dann einen erneuten Antrag auf 90 Tage Visum stellen, da dann ein neuer 6 Monatszyklus angebrochen ist während dessen ich wieder 90 Tage Visa i, Schengen Raum verbringen kann.

    Ich danke Dir für deinen Beitrag, auch wenn das Thema schon älter ist, so bleibt es wohl doch noch so aktuell wie eh und jeh.

    mfg
    Andreas

  11. #30
    Avatar von madam

    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    209
    du gehst ganz einfach zur Ausländerbehörde und läßt dich dort beraten. Wenn Du nett bist, dann wird man dir bestimmt gerne helfen. Nimm gleich Deine Verdienstbescheinigung mit. Die notwendige Krankenversicherung (ca. 100,- € für 90 Tage) für den Aufenthalt Deiner Partnerin kannst Du hinterher noch schnell abschließen.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilft A1 Test bei einem Besucher Visum?
    Von Mr.Lof im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.06.11, 10:36
  2. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 04.09.07, 12:38
  3. (schon wieder) Fragen zum Antrag Schengen-Visum...
    Von Luftretter im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 10.07.06, 08:49
  4. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 11.01.05, 17:48
  5. Antrag für ein Schengen Besuchsvisum
    Von Sensorius im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.08.03, 07:33