Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 61

Schengen Visa für 3 Monate, ich brauch Hilfe

Erstellt von divedaus, 09.09.2009, 11:16 Uhr · 60 Antworten · 7.415 Aufrufe

  1. #51
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von bass_d Beitrag anzeigen
    Darum ging es mir. Die monatlichen Beträge die ich vom Gehalt abführe interessieren mich zweitrangig, mir ging es um den Einkommenssteuerjahresausgleich und was ich dann eben tatsächlich an Steuern zahle.

    Wenn das so stimmt wie Du es sagst ist mir ne hübsche Summe flöten gegangen.
    Genau so isses. So hab ich Dich von Anfang an auch verstanden. Kannst ja hier das ganze nochmal nachlesen.

    Die Rechnung mit der Liebe: Heiraten und Steuern sparen - Börse + Märkte - Finanzen - Handelsblatt

    Wer nach dem Ja-Wort nichts unternimmt, ist zwar automatisch die teure Lohnsteuerklasse los. Beide Partner landen dann aber in Klasse IV, die im Vergleich zur I keinen steuerlichen Unterschied ergibt. Um die Vorteile des Ehegattensplittings zu nutzen, sollte derjenige, der mehr verdient die Klasse III wählen, der andere die Klasse V. Wer jetzt heiratet, muss sich mit dem Wechsel beeilen. Bis zum 30. November muss dieser bei Gemeinde oder Bürgeramt beantragt werden.
    oder auch im Merkblatt des Bundesfinanzministeriums

    http://www.bundesfinanzministerium.d...cationFile.pdf

    Ein Steuerklassenwechsel im Laufe des Jahres 2011 kann in der Regel nur einmal, und zwar spätestens bis zum 30. November 2011, beim Wohnsitzfinanzamt beantragt werden. Nur in den Fällen, in denen im Laufe des Jahres 2011 ein Ehegatte aus dem Dienstverhältnis ausscheidet oder verstirbt, kann das Wohnsitzfinanzamt bis zum 30. November 2011 auch noch ein weiteres Mal einen Steuerklassenwechsel vornehmen. Bei einer Änderung der Steuerklassen oder einem Steuerklassenwechsel sind beide Lohnsteuerkarten bzw. Bescheinigungen für den Lohnsteuerabzug vorzulegen.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    michael, mittlerweile verlangen es die meisten ALB´s und das Standesamt zu registriern der Ehe. Beim nachbeurkunden ist es meist obligatorisch. Geht schnell wenn man in Ban Rak heiratet, da hier die Unterschriftenproben vorliegen und meist einfach ein Fax hin und her geschickt wird.


    eben : nur die meisten- nicht alle!!! und nochmals wenn bei dem famzusammenführungsvisum die unterlagen deutsch übersetzt und durch den übersetzter abgestempelt werden und nicht dazu gesagt wird : bitte auch den Legalisationsersatzvermerk anbringen passiert da nichts!! Eine Ehe muss man nicht beim Standesamt nach beurkunden lassen- wer es möchte nur zu! Aber Warum??? Ich habe eine thailändische Heiratsurkunde mit beglaubigter deutscher Übersetzung und jetzt auch noch mit Botschaftstempel- was soll mir eine deutsche Urkunde noch bringen?

    Das Personenstandsregister der Meldebehörde trägt den neuen Familienstand ein, das reicht wenn es zusammen mit der Anmeldung der Ehefrau gemacht wird.
    Zu Bang Rak verweise ich nur auf die vielen Berichte über die völlig unbürokratische Erlangung des Ehefähigkeitszeugnisses damit dann nochmals eine Konsularbescheinigung gegen eine weitere Gebühr ausgestellt wird. Im Ergebnis habe ich vorher ewig gewartet und spare später ein bischen Zeit.


    Für das ändern der Steuerklasse muss der thailändische Partner mindesten eine Kalendertag in Deutschland gemeldet sein. Das kann in diesem Jahr auch noch der 30.12. sein. Die Steuererklärung wird dann für das ganze Jahr als verheiratet abgegeben. Nach Erhalt der Steueridentnummer (dauert nach der Anmeldung so 10 Tage und wird automatisch durch die Meldebehörde beantragt) kann dann beim Finanzamt eine geänderte Steuerklasse wie 3 und 5 beantragt werden. Wird dann auf der alten Papiersteuerkarte und einem neuen Formular für 2012 bestätigt und dem Arbeitgeber überreicht.


    Ausserdem kann die Botschaft für die Gebühr von 25 Euro und die 5 Euro Kostenpauschale ruhig was tun.


    Übrigens was soll denn die Meldebörde prüfen?? Die tragen den Namen in ihre Unterlagen ein und fertig- im Pass ist ein gültiges Visum.

  4. #53
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Lass mal den Willi quatschen,

    Wenn deine Frau bis 30.12.2011 in D bei dir gemeldet ist, dann bekommst du rückwirkend für das Jahr die Option zum Ehegattensplitting.

    Wenn du das ganze Jahr über nach 1 deinen Steuervorschuss abgeführt hast, dann bekommst halt mit der Abrechnung der Jahressteuer eben mehr zurück.

    Wenn du erst im Februar die Änderung durch hast, dann bekommst halt 3/5 für den Rest des Jahres und bei der Steuerabrechnung für 2012 einfach ein bisschen mehr zurück oder musst weniger nachzahlen.

  5. #54
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen
    Eine Ehe muss man nicht beim Standesamt nach beurkunden lassen- wer es möchte nur zu! Aber Warum???
    hat auch niemand gesagt.

    Nur die Sch.... beginnt wenn diese Urkunde verlegt wurde. Bei einer Nachregistrierung gehst zum Standesamt in D und lässt dir eine dt. Heiratsurkunde ausstellen und gut ist die Sache. Hatten wir schön öfters. Niemand ist verpflichtet.

    Ausserdem kann die Botschaft für die Gebühr von 25 Euro und die 5 Euro Kostenpauschale ruhig was tun.
    Hat dies einen Themenbezug?

  6. #55
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    hat auch niemand gesagt.

    Nur die Sch.... beginnt wenn diese Urkunde verlegt wurde. Bei einer Nachregistrierung gehst zum Standesamt in D und lässt dir eine dt. Heiratsurkunde ausstellen und gut ist die Sache. Hatten wir schön öfters. Niemand ist verpflichtet.



    Hat dies einen Themenbezug?
    Darf ich dich an den folgenden beitrag erinnern:


    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    michael, mittlerweile verlangen es die meisten ALB´s und das Standesamt zu registriern der Ehe. Beim nachbeurkunden ist es meist obligatorisch. Geht schnell wenn man in Ban Rak heiratet, da hier die Unterschriftenproben vorliegen und meist einfach ein Fax hin und her geschickt wird.
    Aussedem hat Bass d dazu was geschrieben.

    Zu dem 25 Euro: das ist die Gebühr der Botschaft für den Stempel- bang rak-- stempel drauf- anderes amphoe- brief schreiben und abwarten, dann erst stempel
    und mir Rechnung zu mir.

    Du hast 2 thailändische Urkunden- da sollte doch immer eine zu finden sein. Und Heiratsprotokolle und beglaubigte Übersetzungen von allen, die dir in so vielen Kopien aushändigt wird wie du möchtest. da muss man schon sehr unordentlich sein wenn man davon nichts wiederfindet.

  7. #56
    Avatar von bass_d

    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    121
    Gut, dann hoffe ich mal das Willi falsch liegt, und auch wenn ich kein Freund davon bin Leute auf Grund ihres äusseren zu beurteilen, wie ein vertrauenswürdiger Steuerberater sieht Willi für mich nicht aus


    Meine Frau wird noch vor Weihnachten einreisen, dann gehe ich das Thema an und lass euch mal wissen was dabei rausgekommen ist.

  8. #57
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Da solltest dann Chak fragen.

    eine beglaubigte Übersetzungen? was ist das? Für jede Belgaubigung einer Kopie zahlt man.

  9. #58
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    franky hast du denn gar keine ahnung??

    übersetzen kann jeder der glaubt sprachkundig zu sein.

    beglaubigte übersetzer findest du auf der liste der deutschen botshaft- bei kisow habe ich so viel kopien/ exemplare der übersetzung jeweils mit orginalstempel bekommen wie ich wollte- alles ein preis.

  10. #59
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Lass mal den Willi quatschen
    Ich quatsche nicht, sondern gebe nur das wieder, was ich gelesen habe ! Aber wenn Du so ein Oberschlauer bist, dann sag mir doch für welche Personen es zulässig ist, die Steuerklasse auch nach dem 30.11. zu ändern ?
    Die entsprechenden Links vom Bundesfinanzministerium sowie vom Handelsblatt hab ich ja eingestellt. Darauf bist Du überhaupt nicht eingegangen !

    Zitat Zitat von bass_d Beitrag anzeigen
    Gut, dann hoffe ich mal das Willi falsch liegt, und auch wenn ich kein Freund davon bin Leute auf Grund ihres äusseren zu beurteilen, wie ein vertrauenswürdiger Steuerberater sieht Willi für mich nicht aus
    Meine Frau wird noch vor Weihnachten einreisen, dann gehe ich das Thema an und lass euch mal wissen was dabei rausgekommen ist.
    @bass_d, weder sehe ich in natura als Steuerberater aus noch bin ich einer
    Wie schon oben geschrieben, habe ich nur die Info und auch Links vom Finanzamt / Handelsblatt hier eingestellt, was ich selber darüber gelesen habe.
    Wenn Du diese 2 Sachen auch gelesen hast, müßtest Du auch zu meiner Meinung kommen. Die Bedeutung liegt ja auf den Stichtag 30.11.
    Laß Dich aber eines besseren Belehren. Vielleicht hast ja auch Glück.

  11. #60
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Willi,
    es geht um einen anderen Umstand. Was du auf der Steuerkarte hast ist nur für die Steuervorauszahlung entscheidend. Was du für das Jahr zu zahlen hast durch den Steuerbescheid festgelegt. Da gibt eine Familie an, ob sie eine gemeinsame oder eine getrennte Veranlagung wünscht. Wurde z.B. über 4 mehr Steuer einbehalten, gibt es dann die zuviel einbehaltene Steuer zurück. Mit dem 1.12 hätte man höchstens den Abschlag für Dez. reduzieren können. Am Ende beim Steuerbescheid wird die gleiche Jahressteuer fällig. Somit ändert sich nur was an dem Rück- ggf. Nachzahlungsbetrag.

    Das ist aber das kleine 1 x 1 der dt. Steuergesetzgebung, was sogar in der Berufsschule vermittelt wird.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schengen Visa
    Von michel31 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.10.09, 07:21
  2. Schengen Visa
    Von chicoloco im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 27.09.09, 20:10
  3. Schengen - Visa
    Von wasa im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.02.08, 01:29
  4. Hilfe,ich brauch nen zweiten Computer
    Von Tilak1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.07.06, 22:48