Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Schengen Visa

Erstellt von michel31, 14.10.2009, 18:25 Uhr · 19 Antworten · 3.226 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von michel31

    Registriert seit
    27.09.2009
    Beiträge
    7

    Schengen Visa

    Hallo,

    wollte euch mal fragen ob ich und meine freundin eine Chance für ein Besucher Visa ( Schengen Visa)von 3 Monaten haben, ich bin getrennt lebend aber noch Verheiratet, im Trennungs Jahr das noch bis April andauert so das wenn sie im DEZ. kommen würde wir ja uaf keinen Fall Heiraten könnten und sie auf jeden fall nach TThailand zurrück gehen würde und wir im Spätjahr nach meiner Scheidung ein Heiratsvisum benatragen würden, möchte sie diese Jahr ein Laden das wir uns nicht zulange nicht sehen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Schengen Visa

    Zitat Zitat von michel31",p="784615
    Hallo,

    wollte euch mal fragen ob ich und meine freundin eine Chance für ein Besucher Visa ( Schengen Visa)von 3 Monaten haben, ich bin getrennt lebend aber noch Verheiratet, im Trennungs Jahr das noch bis April andauert so das wenn sie im DEZ. kommen würde wir ja uaf keinen Fall Heiraten könnten und sie auf jeden fall nach TThailand zurrück gehen würde und wir im Spätjahr nach meiner Scheidung ein Heiratsvisum benatragen würden, möchte sie diese Jahr ein Laden das wir uns nicht zulange nicht sehen.
    Michel, das Problem ist ihre Situation, ob sie die Rückkehrwilligkeit glaubhaft darlegen kann. Du kannst höchstens unterstüztend eingreifen durch eine VE (Verpflichtungserklärung) so dass der Punkt wirtschaftlichkeit keine weitere Rolle spielt.

    Dann ist es sinnvoller nicht 3 Monate sondern 3 Wochen zu beantragen.

  4. #3
    Avatar von michel31

    Registriert seit
    27.09.2009
    Beiträge
    7

    Re: Schengen Visa

    Du meinst 3 Wochen beantragen, kann sie dann auch nur 3 Wochen blaiben oder kann man die 3 Monate voll nutzen?

  5. #4
    Avatar von Philip

    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    696

    Re: Schengen Visa

    1.) Es ist nicht möglich eine Rückkehrwilligkeit glaubhaft darzulegen. Jedes noch so überzeugende Argument kann abgelehnt werden.
    2.) In diesem Fall ist es jedoch eher wahrscheinlich, dass die Thailänderin zurückkehrt, da sie den Einlader "noch" nicht heiraten kann.
    3.) Gegenargument: Den Einlader nicht, aber dann jemand anderen.

  6. #5
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Schengen Visa

    michel,

    sie kann dann nur 3 Wochen bleiben. Dies entspricht eher dem Charankter eines Besuchs zu Tourismuszwecken.

    Ansonsten bei 3 Monaten ist ein Besuch sehr unwahrscheinlich, da sie ja die Kontakte (Arbeit, Familie) lange unterbricht und somit nicht besonders verwurzelt scheint- nach Ansicht der Botschaft. Dumm, aber ist häufig so.

    Wenn sie dann mal ein Visa hatte und es keine Probleme gab wird dieses Argument der fehlenden Rückkehrwilligkeit immer weniger stichhaltig.

    Die 3 Monate sind ja die max. Option. Immer unklug das erste Mal das max. zu fordern.

    Mit 3 Monaten und ein paar Urkunden wäre es ja leicht z.B. in Dänemark zu heiraten, was man ja von Staatswegen vermeiden möchte.

  7. #6
    Avatar von Philip

    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    696

    Re: Schengen Visa

    Das Argument "Dänemark" sticht hier nicht.

  8. #7
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Schengen Visa

    Bei längerer Abwesenheit weiß jeder, dass der Arbeitsplatz flöten ist und damit die Rückkehrwilligkeit schon in Frage gestellt würde.

    Es soll schon Frauen gegeben haben, die haben einfach angegeben, selbständig zu sein -Essen verkauft sich ja sehr leicht in Thailand- So ein Geschäft könnte dann ja auch ein Verwandter weiter führen und zurück nach Th, steigt man wieder ein.
    Behördlicherseits scheint das auch keiner zu merken, warum auch immer, jedenfalls könnte man...., aber das muss jeder selbst wissen

  9. #8
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Schengen Visa

    Zitat Zitat von Frederik",p="784754
    Das Argument "Dänemark" sticht hier nicht.
    wieso das?

  10. #9
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Schengen Visa

    Zitat Zitat von Frederik",p="784661
    1.) Es ist nicht möglich eine Rückkehrwilligkeit glaubhaft darzulegen. Jedes noch so überzeugende Argument kann abgelehnt werden.
    2.) In diesem Fall ist es jedoch eher wahrscheinlich, dass die Thailänderin zurückkehrt, da sie den Einlader "noch" nicht heiraten kann.
    3.) Gegenargument: Den Einlader nicht, aber dann jemand anderen.
    oder sich innerhalb der schengenstaaten vom acker machen.

  11. #10
    Avatar von Philip

    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    696

    Re: Schengen Visa

    @franky_23: michel31 kann in Dänemark nicht heiraten, da er in Deutschland noch nicht geschieden ist.

    Unter diesen identischen Umständen hat meine Freundin ein Visum für drei Monate beantragt. Rückkehrwilligkeit 0%, aber sie wird zurückkommen müssen.
    Zudem freue ich mich auf das Erlebnis unserer traditionellen thailändischen Hochzeitszeremonie.
    Warum soll ich mir dann Dänemark antun?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schengen Visa
    Von chicoloco im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 27.09.09, 20:10
  2. schengen visa
    Von bigchang im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.11.08, 18:07
  3. Schengen - Visa
    Von wasa im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.02.08, 01:29
  4. Abgelehntes Schengen - Visa
    Von Kamoi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 10.11.07, 18:50