Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Scheidung in TH ohne Ehemann

Erstellt von Bukeo, 15.11.2009, 02:54 Uhr · 22 Antworten · 3.438 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Scheidung in TH ohne Ehemann

    Weiss nicht genau ob du in Thailand schon wieder heiraten kannst
    Jain, es gibt hier unterschiedliche Meinungen, meine Erfahrung ist negativ, es sei denn Bakis 10-15K Nur dann kaempfst Du mit em Gegenteil. der Anerkennung in D.

    Richtig oder Falsch koenen wir nicht klaeren, aber es gibt halt nun mal einen Weg wie man sich vorstellt wie das zu laufen hat. Man kann sicher davon abweiche, doch dann muss man sich auch evtl. Problemen stellen. [/quote]

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Boemski8
    Avatar von Boemski8

    Re: Scheidung in TH ohne Ehemann

    ich versuch mein Glueck mal ueber die Botschaft

    Vielen Dank fuer die schnelle Hilfe :bravo:

  4. #13
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Scheidung in TH ohne Ehemann

    Zitat Zitat von franky_23",p="795630
    ...geht aber einfach wenn man in Thailand geschieden ist. GEht ohne Anwalt, da dies nur eine Anerkennung ist. Ziel ist, dass keine Rechte unnötig aufgegeben werden. z.B. wg. Unterhalt und der dt. Part wird dann Empfänger von Sozialleistungen, ....

    Da ja die Frau in Thailand bleibt und dies [highlight=yellow:3099959c7a]dem dt. Staat wurscht sein kann, dürfte dies dann problemlos gehen auch wenn kein Versorgungsausgleich gemacht wurde[/highlight:3099959c7a]. Es sei den die Lady wurde während der Ehe zur Millionärin und es wird auf Zugewinnausgleich verzichtet.
    Franky, ich wurde in Thailand geschieden. Um diese Scheidung in D anerkennen zu lassen, muss ein Antrag beim zuständigen OLG beantragt werden. Die Botschaft kann ohnehin nur ihre Merkblätter zur Anerkennung der Scheidung zusenden.

  5. #14
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Scheidung in TH ohne Ehemann

    Zitat Zitat von Silom",p="795713
    Zitat Zitat von franky_23",p="795630
    ...geht aber einfach wenn man in Thailand geschieden ist. GEht ohne Anwalt, da dies nur eine Anerkennung ist. Ziel ist, dass keine Rechte unnötig aufgegeben werden. z.B. wg. Unterhalt und der dt. Part wird dann Empfänger von Sozialleistungen, ....

    Da ja die Frau in Thailand bleibt und dies [highlight=yellow:d24b8d6f40]dem dt. Staat wurscht sein kann, dürfte dies dann problemlos gehen auch wenn kein Versorgungsausgleich gemacht wurde[/highlight:d24b8d6f40]. Es sei den die Lady wurde während der Ehe zur Millionärin und es wird auf Zugewinnausgleich verzichtet.
    Franky, ich wurde in Thailand geschieden. Um diese Scheidung in D anerkennen zu lassen, muss ein Antrag beim zuständigen OLG beantragt werden. Die Botschaft kann ohnehin nur ihre Merkblätter zur Anerkennung der Scheidung zusenden.
    ging hier darum ob Versorgungsausgleich zu machen ist oder nicht, das ist dann egal, da ja die Ex in Thailand ist und nicht dem Sozialsystem zur Last fällt. Es wird mehr oder weniger nur über das OLG die Scheidung bestätigt, mit einer Ablehnung ist in diesem Fall nicht zu rechnen.

  6. #15
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Scheidung in TH ohne Ehemann

    Es hat wenig mit Versorgungsausgleich zu tun. Eine eingetragene Ehe kann nur mit dem in Deutschland anerkannten Beschluß, heisst in diesem Fall OLG, aufgehoben werden.

  7. #16
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Scheidung in TH ohne Ehemann

    Zitat Zitat von Silom",p="795725
    Es hat wenig mit Versorgungsausgleich zu tun. Eine eingetragene Ehe kann nur mit dem in Deutschland anerkannten Beschluß, heisst in diesem Fall OLG, aufgehoben werden.
    das ist richtig, doch dieser Prozess läuft und denke wenn er in Thailand ist, dann muss er nicht unbedingt nach D um das zu starten.

    In einigen Fällen kann es sein, dass die ausländische Ehescheidung nicht anerkannt wird, insbesondere wenn die Interessen Deutscher gravierend verletzt werden.

  8. #17
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Scheidung in TH ohne Ehemann

    Zitat Zitat von Boemski8",p="795653
    wir leben ja beide in Thailand, und meine Ex Frau war noch nie in D

    Sollte die Ehe in DE registriert sein, dann brauchst Du eine Anerkennung durch die Senatsverwaltung; das genaue Procedere würde ich mir denen abklären.

    http://www.berlin.de/sen/justiz/stru...eidg_hinw.html


  9. #18
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Scheidung in TH ohne Ehemann


  10. #19
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Scheidung in TH ohne Ehemann

    Zitat Zitat von JT29",p="795727
    Zitat Zitat von Boemski8",p="795653
    wir leben ja beide in Thailand, und meine Ex Frau war noch nie in D

    Sollte die Ehe in DE registriert sein, dann brauchst Du eine Anerkennung durch die Senatsverwaltung; das genaue Procedere würde ich mir denen abklären.

    http://www.berlin.de/sen/justiz/stru...eidg_hinw.html

    so wie ich das sehe will er doch nicht deswegen nach D und dann geht man einfach zur Botschaft oder nimmt Kontakt auf und bittet die evt. gegen Gebühr den Antrag an die zuständige Stelle weiterzuleiten. Wenn er keinen Wohnsitz mehr in D hat dürfte es dann die Landesjustizbehörde von Berlin sein.

  11. #20
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Scheidung in TH ohne Ehemann

    Zitat Zitat von franky_23",p="795732
    so wie ich das sehe will er doch nicht deswegen nach D und dann geht man einfach zur Botschaft oder nimmt Kontakt auf und bittet die evt. gegen Gebühr den Antrag an die zuständige Stelle weiterzuleiten. Wenn er keinen Wohnsitz mehr in D hat dürfte es dann die Landesjustizbehörde von Berlin sein.
    Ist alles nicht so einfach, denn sein letztes Standesamt, dürfte ihn noch als verheiratet führen, dementsprechend muss er sich entheiraten lassen.

    Die Botschaft bzw. AA verfügt über einige Merkblätter, an die er sich halten muss. Die Botschaft hilft in diesen Sachen ungemein.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 13.12.11, 21:24
  2. Versailles ohne Krieg, Transferzahlungen der Deutschen ohne Ende
    Von resci im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.12.10, 10:17
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.04.08, 09:25
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.12.04, 14:07
  5. Ehemann???
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.12.01, 19:46