Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Scheidung - er in D, sie in Thailand.

Erstellt von socky7, 05.02.2012, 08:50 Uhr · 23 Antworten · 3.924 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    Bei nicht EU-Staaten richtet sich die Zuständigkeit nach § 606a ZPO. Deutsche Familiengerichte sind somit dann zuständig, wenn ein Ehegatte Deutscher ist oder bei der Eheschließung Deutscher war. Besitzt aber keine der Parteien die deutsche Staatsangehörigkeit, ist ein deutsches Familiengericht dann zuständig, wenn beide Ehegatten ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Inland haben. Die Zuständigkeit der deutschen Familiengerichte wird bei Ausländerscheidungen auch dann bejaht, wenn ein Ehegatte in Deutschland lebt und anzunehmen ist, dass die Scheidung in den Heimatstaaten beider Parteien anerkannt wird.


    Stefan Thiele | Eheschlieung und Scheidung bei bi-nationalen Ehegatten

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von gin kao

    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    69
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Scheiden muss man sich in real, nur Weicheier brauchen eine Fernscheidung.


    Was denn nun? Deine Thailändische Scheidung ist in D anerkannt oder ?? Erzähl mal was über das bürokratische Procedure

  4. #13
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von gin kao Beitrag anzeigen
    Deine Thailändische Scheidung ist in D anerkannt oder ?? Erzähl mal was über das bürokratische Procedure
    Ich galt in Deutschland als ledig.

  5. #14
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Ich galt in Deutschland als ledig.
    Das könnte aber zu Schwierigkeiten führen, etwa wenn du hier nochmal heiraten willst, es sei denn du hast vor auf die Frage nach dem Familienstand statt "gescheiden" wahrheitswidrig "ledig" zu antworten, was dann wieder andere potenzielle Schwierigkeiten birgt.

    Gin Kao, verlasse dich lieber nicht darauf, was Bajok Tower meint was ginge. Wenn du sicher sein willst, dann kommt nur eine Scheidung in Deutschland in Frage.

  6. #15
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Wenn du sicher sein willst, dann kommt nur eine Scheidung in Deutschland in Frage.
    das müßte doch so funktionieren Scheidung Amphoe in Thailand und die Unterlagen schickt man dann nach Berlin und die bestätigen die Scheidung, kann das so funktionieren?

    Außerdem wenn man in Thailand geheiratet hat und geschieden wird, kriegt das doch in Deutschland nie jemand mit, oder?

    Gruß Sunnyboy

  7. #16
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Ich galt in Deutschland als ledig.
    Das ist hier nicht der Fall, denn die Heirat ist im Standesamt des deutschen Ehegatten bereits eingetragen.
    Es würde mich jedoch wundern, wenn das Scheidungsverfahren nicht in Thailand möglich sein sollte.
    Die Ehe wurde in Thailand geschlossen und die Thaifrau hat Thailand nie verlassen.
    Falls der Scheidungsantrag wider Erwarten doch bei einem deutschen Familiengericht gestellt werden muss, bliebe die Frage offen, ob das Trennungsjahr abgewartet werden muss. Es kann auch angenommen werden, dass die Ehe nicht zustande kam, weil die Voraussetzung für die Visaerteilung fehlt.

  8. #17
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Es würde mich jedoch wundern, wenn das Scheidungsverfahren nicht in Thailand möglich sein sollte.
    Bei nicht EU-Staaten richtet sich die Zuständigkeit nach § 606a ZPO. Deutsche Familiengerichte sind somit dann zuständig, wenn ein Ehegatte Deutscher ist oder bei der Eheschließung Deutscher war. Besitzt aber keine der Parteien die deutsche Staatsangehörigkeit, ist ein deutsches Familiengericht dann zuständig, wenn beide Ehegatten ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Inland haben. Die Zuständigkeit der deutschen Familiengerichte wird bei Ausländerscheidungen auch dann bejaht, wenn ein Ehegatte in Deutschland lebt und anzunehmen ist, dass die Scheidung in den Heimatstaaten beider Parteien anerkannt wird.

  9. #18
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076
    Zitat Zitat von Doby Beitrag anzeigen
    Bei nicht EU-Staaten richtet sich die Zuständigkeit nach § 606a ZPO. Deutsche Familiengerichte sind somit dann zuständig, wenn ein Ehegatte Deutscher ist oder bei der Eheschließung Deutscher war.
    Das ist eindeutig. Vermutlich kann der Antrag auf Ehescheidung bei dem zuständigen Familiengericht in Deutschland erst im Oktober eingereicht werden, weil der deutsche Ehemann seine Thaifrau zuletzt im November 2011 in Thailand besuchte und das Trennungsjahr eingehalten werden muss.

  10. #19
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Das ist hier nicht der Fall, denn die Heirat ist im Standesamt des deutschen Ehegatten bereits eingetragen.
    Es würde mich jedoch wundern, wenn das Scheidungsverfahren nicht in Thailand möglich sein sollte.
    Die Ehe wurde in Thailand geschlossen und die Thaifrau hat Thailand nie verlassen.
    Dann wunder dich mal.

  11. #20
    Avatar von asok

    Registriert seit
    13.11.2011
    Beiträge
    186
    ich habe hier einiges an OT rausnehmen müssen um es hierher zu verschieben http://www.nittaya.de/wuehltisch-51/2012-38071/
    ich möchte darum bitten, auf OT zu verzichten , sonst müssen wir wieder mehr, entsprechend dem Verwarnsystem
    http://www.nittaya.de/verwarnsystem.php , verfahren.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Scheidung in Thailand
    Von Arconsia im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.04.11, 16:19
  2. Scheidung in Thailand
    Von Chak3 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 17.08.07, 15:23
  3. Scheidung in Thailand
    Von Chak im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 24.01.07, 11:00
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.12.04, 14:07
  5. Scheidung von Thailand aus
    Von Krasang im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.02.04, 11:08