Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 63

Scheidung

Erstellt von jensen, 08.01.2015, 21:12 Uhr · 62 Antworten · 6.632 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von tigerewi

    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    765
    Hier noch ein paar Infos betr. des Scheidungsrechts bei deutsch-thailändischen Ehepaaren.

    SONGKRAN.EU - Die Thailandseiten - Ehescheidungen

    Rechtsanwaltskanzlei Bümlein - Rechtsfragen zur Deutsch-Thailändischen Ehescheidung

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Auf jeden Fall greift hier das Trennungsjahr indem Member Jensen auch den Trennungsunterhalt abdrücken muss. Erst danach kann eine Scheidung vor dem Familiengericht erfolgen.

    Wir haben im April unser 7.Ehejahr erfolgreich überstanden. Manchmal gab es anfangs Turbulenzen, vor allem wegen der Sprachbarriere.
    Schaut aber alles sehr gut aus :-). Auf die nächsten 7.

  4. #43
    Avatar von walt.

    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    236
    Hallo,
    wollt ihr Erfahrungen? Also ich habe 1999 eine Thaifrau in D geheiratet, habe mich 2006 in TH von ihr scheiden lassen. Die Kosten hielten sich mit ca 1000€ in Grenzen, ein 2002 mit meinem Geld gekauftes Grundstück habe ich ihr überlassen, um im Gegenzug einen Unterhaltsverzicht ihrerseits zu erreichen...

  5. #44
    Avatar von tigerewi

    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    765
    Zitat Zitat von walt. Beitrag anzeigen
    Hallo,
    wollt ihr Erfahrungen? Also ich habe 1999 eine Thaifrau in D geheiratet, habe mich 2006 in TH von ihr scheiden lassen. Die Kosten hielten sich mit ca 1000€ in Grenzen, ein 2002 mit meinem Geld gekauftes Grundstück habe ich ihr überlassen, um im Gegenzug einen Unterhaltsverzicht ihrerseits zu erreichen...
    Und da das Grundstück vermutlich nicht mehr als ein Rai umfasst und im tiefsten Isan liegt, biste eher mit Kleingeld davon gekommen. Um die 200.000,- THB für das Grundstück?!

  6. #45
    Avatar von walt.

    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    236
    @tigerewi
    das Grundstück war größer als 9 Rai, liegt zwischen Saraburi und Praputtabaht ( im Gebiet von Zementfabriken ) und hat 480kB gekostet. Sie hat es wohl noch vor der Scheidung ohne meine Unterschrift fürs Doppelte verkauft. Gut für sie, Farang ist hier in diesem Land immer der Verarxxxte ( besser ich war es, ja ich weiß, allen sonstigen Forenmembern würde solches niemals passieren )...

  7. #46
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Die Kosten hielten sich mit ca 1000€ in Grenzen
    wie läuft denn so eine Nummer vor einem thailändischen Gericht ab im Detail ab?

    Gruß Sunnyboy
    (der gelegentlich in bester Scheidungslaune ist)

  8. #47
    Avatar von J.O.

    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    1.191
    Zitat Zitat von walt. Beitrag anzeigen
    @tigerewi
    das Grundstück war größer als 9 Rai, liegt zwischen Saraburi und Praputtabaht ( im Gebiet von Zementfabriken ) und hat 480kB gekostet. Sie hat es wohl noch vor der Scheidung ohne meine Unterschrift fürs Doppelte verkauft. Gut für sie, Farang ist hier in diesem Land immer der Verarxxxte ( besser ich war es, ja ich weiß, allen sonstigen Forenmembern würde solches niemals passieren )...

    Schon mal in Deutschland von einer Landsfrau geschieden worden? Das kann ggf. nicht viel anders aussehen, außer dass man in der Regel die Nominalwerte ca. mal 40 nehmen kann. Da kann man sich manchmal nur noch wundern wenn man plötzlich feststellen darf, dass auch diese vom Stamme "Nimm" kommt und nicht wirklich nur aus dem nächsten Dorf.

  9. #48
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Wie kann man so bloed sein in Thailand ein Grundstueck zu kaufen wenn man weiterhin hier lebt
    wo ist die Ehefrau die einem sagt wie dumm das ist ?

  10. #49
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Wie kann man so bloed sein in Thailand ein Grundstueck zu kaufen wenn man weiterhin hier lebt
    wo ist die Ehefrau die einem sagt wie dumm das ist ?
    Sei froh und dankbar, dass Du Dein Glück auch ohne Grundstückskauf gefunden hast. Und wenn Mann selbst glücklich ist, braucht man doch nicht andere Leute beschimpfen.

  11. #50
    Avatar von walt.

    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    236
    es kommt viel darauf an, was man VORHER oder HINTERHER sieht. Vorher sieht man die Zweisamkeit und die Fortdauer der Partnerschaft mit der liebenden Thaifrau, die Preisgünstigkeit des Grundstücks, die Möglichkeit, sich dort zu entfalten, oder wahlweise mit Gewinn wieder zu verkaufen. Hinterher sieht man, dass man nicht partnerschaftlich behandelt wurde, dass das Grundstück in einer sich entwickelnden Industriezone liegt, dass man nur als Mieter ( der eigentümerischen Thai-Frau bzw Thai-Familie ) fast keine annehmbaren Optionen hat...

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Scheidung, es tut weh
    Von KlausPith im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 21.09.08, 23:32
  2. Scheidung in Thailand
    Von Chak im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 24.01.07, 11:00
  3. Recht auf Scheidung per SMS bestätigt
    Von odysseus im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.07.03, 11:08
  4. SCHEIDUNG !!!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.09.02, 07:48
  5. Aufenthaltsrecht bei Trennung/Scheidung
    Von NikLiktik im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.07.02, 07:44