Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 93

Scheidung

Erstellt von macht05, 04.08.2014, 16:22 Uhr · 92 Antworten · 9.980 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Grumpy

    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    534
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Eine langjährige Bekanntin aus Udon ist gerade auf Europatour zu Besuch. Sie würde gern in Europa bleiben - bzw. wieder kommen und sucht nach Möglichkeiten.
    Heiraten möchte sie zu diesem Zweck nicht, weil sie fürchtet ein potentieller "Ehemann" könnte sie als Sklavin ansehen und u. U. auch so behandeln.
    Will keinem unterstellen, dass er "seine thai" tatsächlich so behandelt, aber die D-Aufenthaltsgesetze bieten genau dafür die Voraussetzungen.

    ......also wenn die Frau des Threadstartes glaubwürdig belegen kann, dass sie von ihm bsp. geschlagen - misshandelt etc. wurde, dann kann sie u.U. eine eigenständige Aufenthaltserlaubnis bekommen..... ggf. auch befristet und alles Weitere hängt dann davon ab ob sie ihren Lebensunterhalt hier in D bestreiten kann. Ach ja, Anspruch auf Trennungsunterhalt hat sie auf jeden Fall, auch wenn Sie wieder nach TH zurückgeführt wird..... aber das sind zwei verschiedene Themen, einmal das Aufenthaltsrechtliche und die anstehende Scheidung....

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von supanit

    Registriert seit
    25.06.2014
    Beiträge
    279
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Heiraten möchte sie zu diesem Zweck nicht, weil sie fürchtet ein potentieller "Ehemann" könnte sie als Sklavin ansehen und u. U. auch so behandeln.
    ...und damit hat sie bereits in Thailand schlechte Erfahrungen gemacht?

  4. #43
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Eine langjährige Bekanntin aus Udon ist gerade auf Europatour zu Besuch. Sie würde gern in Europa bleiben - bzw. wieder kommen und sucht nach Möglichkeiten.
    Heiraten möchte sie zu diesem Zweck nicht, weil sie fürchtet ein potentieller "Ehemann" könnte sie als Sklavin ansehen und u. U. auch so behandeln.
    Will keinem unterstellen, dass er "seine thai" tatsächlich so behandelt, aber die D-Aufenthaltsgesetze bieten genau dafür die Voraussetzungen.
    @micha-nun wundert es mich gerade, daß Du mit Deinem unüberschätzbaren Vorteil der Thai-Sprache nicht in der Lage sein solltest, Deiner langjährigen Bekannten die Angst vor solchen Horrorvorstellungen zu nehmen. Und da sie sich vorstellen könnte in Europa zu bleiben-nun gut,da ist D sicher nicht das beste Beispiel. Ich kenne aber z.B. aus Italien ausreichend Beispiele , wo über einen Garanten
    ein Aufenthalt(ohne Heirat) und letztlich sogar die "Carta Identita" möglich sind.Und nun komme mir bitte nicht damit, daß diese Garanten die Thai dann als "Sklavin" halten könnten. Diese Garanten sind von bereits in Italien lebenden Thais sorgfältig ausgesucht. Ob dann die Chemie stimmt, liegt letztendlich an Beiden selbst. Und um zum TS zu kommen, denke ich, daß @grumpy das am Vernünftigsten dargestellt hat.

  5. #44
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288
    Zitat Zitat von Grumpy Beitrag anzeigen
    (glaube § 31)
    "Glauben können Sie in der Kirche, hier müssen Sie es wissen", meinte einmal mein Lehrmeister . Du glaubst in der Tat aber richtig, es ist der 31 . Bei dreijähriger Ehe - oder bei Härtefällen auch früher - gibt es ein eigenständiges Aufenthaltsrecht für 1 Jahr. Dies soll dazu genutzt werden, die Dinge in DE zu richten (ist bei einem Todesfall genauso).

    Es steht der Dame frei, eine "eigene" AE oder NE zu bekommen, wenn sie auf eigene Füße steht.

    Ob in dem Fall die AB etwas unternimmt ist aber eine andere Frage - oftmals lohnt sich nicht wegen der verbleibenden Zeit bis zum Ablauf der AE etwas zu unternehmen.

    (Das hat dann schon seinen Grund, wenn mache Damen sich dann mal schnell einen Neuen suchen ).

  6. #45
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    @micha-nun wundert es mich gerade, daß Du mit Deinem unüberschätzbaren Vorteil der Thai-Sprache nicht in der Lage sein solltest, Deiner langjährigen Bekannten die Angst vor solchen Horrorvorstellungen zu nehmen.
    Warum sollte ich sie überzeugen? Hab ohnehin schon ein schlechtes Gewissen. Hatte ihr damals in Udon erzählt dass es in D kaum junge Frauen- und dafür Unmengen übrig gebliebener Männer hätte und es für sie ein leichtes sein müsste einen zu finden. Nun reist die Frau schon seit Wochen durch Europa und ist immer noch allein.

    Zitat Zitat von supanit Beitrag anzeigen
    ...und damit hat sie bereits in Thailand schlechte Erfahrungen gemacht?
    Sie hat keinen Mann und kein Kind. Aber mit ihren 29 Jahren hat sie schon viel gesehen von der Welt. Und sie kennt die Menschen.

  7. #46
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.315
    Das wundert mich nicht.

    Die "Übriggebliebenen" gehören zur "Generation Vielleicht", die feste Bindung scheut. Sie scheint ja selbst dazu zu gehören.

    Eine Asiatin, die hier herumreist, um "einen Mann zu angeln", zwecks Aufenthalt, erzeugt zudem Mißtrauen....
    (Geht das überhaupt ohne Heirat?)

  8. #47
    Avatar von supanit

    Registriert seit
    25.06.2014
    Beiträge
    279
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Aber mit ihren 29 Jahren hat sie schon viel gesehen von der Welt. Und sie kennt die Menschen.
    Weil mir pauschalisieren (von dir?) hier schon vorgeworden wurde, meine Frage:

    ALLE 7 Milliarden?

    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Nun reist die Frau schon seit Wochen durch Europa und ist immer noch allein.
    Das ist doch nicht verwunderlich, wenn Frau davon ausgeht, dass alle Maenner Sklavenhalter sind?

  9. #48
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.485
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Mich stört gar nichts. Für mich passt es ins Bild.
    Noch besser wär Thailady gewesen

  10. #49
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.443
    Du schreibst es doch selber:

    sie hat noch die Aufenthaltserlaubnis bis April 2015
    Dann kann sie auf jeden Fall mindestens noch bis April 2015 bleiben! Da ist es egal ob ihr noch zusammen seit oder nicht.

  11. #50
    Avatar von Philip

    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    696
    Es ist ein wenig schwierig konkrete Hilfe zu nennen, da nicht bekannt ist, wo die Dame so schnell Zuflucht gefunden hat und wie ihre weiteren Ziele sind.
    Der Gang zur AB (Nachweis Beginn Trennungsjahr) und zum '"Fach"-Anwalt waren richtig.
    Sollte eine Forderung bezüglich Trennungsunterhalt eingehen, bitte hier die konkreten Forderungen nennen. Bitte beachten: Sollten die Forderungen bzw. die genannten Beträge auch völlig absurd erscheinen, so ist dies beabsichtigt. Es geht hier ausschließlich um das Datum der Geltendmachung. Die Beträge können zu einem späteren Zeitpunkt der Realität angepasst werden. Googeln unter "Trennungsunterhalt" könnte im Vorfeld nicht schaden.
    Meine Einschätzung: Solange die Dame nicht auf die Idee kommt Sozialhilfe zu beantragen, wird sie auch in 10 Jahren noch in Deutschland sein.
    Ab 1.1.2015 wieder Steuerklasse 1!

Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Scheidung, es tut weh
    Von KlausPith im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 21.09.08, 23:32
  2. Scheidung in Thailand
    Von Chak im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 24.01.07, 11:00
  3. Recht auf Scheidung per SMS bestätigt
    Von odysseus im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.07.03, 11:08
  4. SCHEIDUNG !!!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.09.02, 07:48
  5. Aufenthaltsrecht bei Trennung/Scheidung
    Von NikLiktik im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.07.02, 07:44