Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Scheidung

Erstellt von Fred54, 14.02.2014, 19:08 Uhr · 30 Antworten · 6.955 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von changnoi17

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    1.593
    Zitat Zitat von maeeutik Beitrag anzeigen
    "changnoi17",
    sicher kannst Du lesen - doch muss es mit dem Verstehen happern.
    Zu einer ersten Vorgehensweise im Thema "Scheidung" habe ich mich geaeussert.
    Wenn dies Dir unverstaendlich blieb kannst Du Dich bei mir mit Deinen diesbezueglichen Fragen melden.

    maeeutik

    Na, bei wem da was hapert werden wir noch sehen. Mit dem Verstehen haben wohl noch andere Member Probleme, oder?

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.746
    Zitat Zitat von maeeutik Beitrag anzeigen
    Ist das jetzt bezeichnend fuer das Nittaya-Forum, dass auf eine Anfrage wie jene von "Fred54" um
    Informationen zur Loesung eines Problems das seine Thai-Beziehung beinhaltet, nur solche...
    ...(m.E. voellig sinnlose) Hinweise kommen?
    Wenn man mitteilt, daß man erst seit kurzer Zeit Leser und Schreiber im Nitty ist, dann sollte man m.M.nach nicht bereits im 2. Post dieses Freds etwas abfällig über langjährige Member schreiben. Zumindest @tramaico gilt hier in diesem Forum als speziell für "diplomatische/konsularische Probleme" als durchaus kompetent und geschätzt und er dürfte der Letzte sein, der nicht zum Wohle der hilfesuchenden Member mit Ernsthaftigkeit die aufgeworfenen Probleme versucht zu beantworten.
    In dem Sinne gebe ich den Ball einfach mal an Dich zurück mit der Bitte doch auch mal Dein Auftreten hier zu überdenken.

  4. #23
    Avatar von maeeutik

    Registriert seit
    11.02.2014
    Beiträge
    196
    Ich befasse mich an dieser Stelle noch einmal mit den an mich gerichteten und, wie ich vermute,
    mir willendlich fehlerhaft interpretierten Unterstellungen durch unseren Moderator "Ban Bagau".
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Nunja, ist scheinbar deine Auslegungssache..
    Nein, genau das ist es eben nicht - es sind einzig Deine Auslegungen.
    Inwieweit ist meine Aussage - dass der Sinn in den Feedbacks auf die von "Fred54" eroeffneten
    Fragen, aus meiner Sicht, nicht zu erfassen sei - eine Kritik am Forum?
    Dies ist einzig auf Deiner Sichtweise begruendet.

    Die Hinweise die man dem thread-Eroeffner hatte zukommen lassen waren nicht wirkliche Antworten
    auf seine Fragen. Wenn dies im Nachgang, z.B. durch "Tramaico", verbessert wurde dann ist dies
    doch OK (geniesst meinen Respekt) und "Fred54" weiss um die eventuell naechsten Schritte bei
    der Loesung seines Problems.

    Jetzt mal allen ernstes.
    Was hat dies...
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Jedenfalls jenes, was mir zuerst auffiel. So souverän wie du hier auftrittst, kam/komme ich nicht umhin zu vermuten, daß du als "Neuer" dich schon länger hier aufhälst...
    ...mit dem Thema "Scheidung" zu tun?
    Und ich wiederhole mich - ich bin sowohl als Leser wie auch als Poster neu im Nittaya und seit
    heute Nachmittag bei Gott nicht gluecklich darueber.
    Ist es denn so, dass sich alle Nittaya-Moderatoren erst mal einen "Neuen" vornehmen um ihn
    in eine konforme Denk- und Handlungsweise zu trimmen?

    Ich respektiere die Forenregeln und umgekehrt erwarte ich, dass dies auch andere tun.
    Konstruktive Kritik ist - zumindest unter Farang - eine genehme Sache. Ist dies jedoch
    unbegruendet und werden dann Argumente (gleich woher) bemueht, zuletzt doch als der
    "staerkere" aus einer solchen Fehde (ich nutze an dieser Stelle absichtlich diesen Begriff,
    denn mit einer Diskussion hat dieser Vorgang nichts mehr zu tun) zu gehen, dann werden
    naechstens nicht mehr die besseren Informationen und Argumente zaehlen sondern das was
    sich ein Dritter erdenkt, erhofft, erwuenscht, glaubt oder einfach nur erfindet.

    Dann waere da noch dies - und ich denke, dass das nachfolgende statement von Dir ueberweigend
    einen "allgemeinen Charakter" haben soll, also nicht direkt mir als Individuum gibt - jedoch noch
    nicht diese Aussage:
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Für eine Erwartungshaltung für rechtsverbindliche Aussagen/Angaben bist du hier fehl am Platz...
    Und wieder nehme ich zur Kenntnis, dass Du mir etwas zu unrecht unterstellst.
    Rechtsverbindlichkeit in Aussagen und Angaben will, werde und kann ich nicht geben - genau so
    wenig erwarte ich solche von unseren Postern. Allerdings setze ich persoenlich, in einer mit mir
    gefuehrten Diskussion, voraus, dass man mir keinen Nonsens auftischt. Ist dem dann doch so, dann
    finde ich vielleicht mal noch ein Schlusswort - aber definitiv ziehe ich mich dort zurueck.
    Was ich uebrigens in der Folge auch in diesem thread tun werde.

    Und was hiermit...
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    ...Selbst in einem Deutschland wo alles geregelt das nichts geregelt ist...
    ...gemeint ist, wird sich fuer mich wohl nie erschliessen.

    Dann, Belehrungen dieser Art...
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    ...gibt es Ermessungsspielräume, Interpretations- und Auslegungsvariationen, sowie regionale unterschiedliche Handhabungen. So ist es in einem asiatischen Land ähnlich. Zumal dort noch weitere andere entscheidungsbeeinflussende Faktoren hinzu können kommen.
    Somit betrachte dies was die Member, wenn sie sich schon die Arbeit machen, als Vorschläge, Vorgehensweisen, Tipps, Ratschläge und Erfahrungsberichte, die wie Eingangs erwähnt in der einen Region funktionieren können/sollten/müßten, aber woanders schon anders aussehen können/kann bzw. mit deinen Beobachtungsweisen/Erfahrungen nicht decken.
    ...koennen einfach nicht jenen Erfolg haben den man ihnen eigentlich zugedacht hatte.
    Zu keiner Zeit versuchte ich in irgend einem Thema das Ei oder die Henne zu spielen - allerdings
    haben es Vertreter dieser Wissens (was sie selbst betrifft) nicht ganz einfach in einer Diskussion
    mit mir. Und an Deine Adresse nur soviel - Deine mehr als 3.000 Beitraege in diesem Forum machen
    Dich mir gegenueber nicht zum Uebervater. Du bist ein Moderator - nur das unterstellt nicht, dass Du
    der einzig Wissende unter den Forenmembern bist und auch nicht unbedingt gegenueber jenen die
    sich gerade mal seit ein paar Stunden hier im Nittaya aufhalten.

    maeeutik

  5. #24
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    So wie du auftrittst, wuerde ich fast eine Wette darauf eingehen, dass du ein Zweitnick bist - nur meine Meinung...

  6. #25
    Avatar von Fred54

    Registriert seit
    13.02.2014
    Beiträge
    3
    OK danke für deine Antwort werde ich ihr Mitteilen

  7. #26
    Avatar von Fred54

    Registriert seit
    13.02.2014
    Beiträge
    3
    Meine Thai Partnerin hat keinen Kontakt zu der Familie von ihren Ex Mann, danke euch für eure Anworten

  8. #27
    Avatar von Hansi

    Registriert seit
    28.03.2012
    Beiträge
    565
    Geschätzter @meeutik (ich wünschte mir die Intelligenz für so einen Nick!) ich vemute daß Du Perlen vor die Säue wirfst. Die Reaktion des emeriterten Supermods auf Deine intellektuell herausragenden Analysen läßt mich Dies befürchten!

  9. #28
    Avatar von khunda

    Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    4
    Zitat Zitat von Fred54 Beitrag anzeigen
    Hi bin neu in diesen Forum, bin bin seid 2 Jahren mit einer Thai zusammen die noch Verheiratet ist kann sich aber nicht scheiden lassen weil sie nicht weiss wo sich ihr Ex Mann in Thailand aufhält gibt es da eine mögichkeit wie sie hinter die adresse von ihren Ex Mann kommt. Bin um jeden Rat dankbar. Es ist ohne Heirat kaum möglich sie auf Urlaub nach Deutschland zu bekommen Das Visum wurde schon eimal abgelent.
    Scheidungsgründe einer Ehe in Thailand - Thai und einem Ausländer

    Der Titel ist irreführend, eher allgemeine Infos, so zB Scheidungsgrund böswilliges Verlassen. Nach einem Jahr kann die gerichtliche Scheidung beantragt werden.

  10. #29
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292
    Zu klaeren gilt:
    1. Ist die Holde standesamtlich verheiratet? Das siehst Du an der ID card
    2. Sind Kinder im Spiel (was so bei 99 % der Fall ist), dann kann es richtig kompliziert werden

  11. #30
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Claude Beitrag anzeigen
    1. Ist die Holde standesamtlich verheiratet? Das siehst Du an der ID card
    Nicht mehr, da zwischenzeitlich seit einigen Jahren Wahrecht zwischen der Titelfuehrung "Nang" (Frau) und "Nang Sao" (Fraeulein) besteht. Der Titel ist in Thailand Bestandteil der Namensfuehrung und kann jederzeit geaendert werden, unabhaengig vom Familienstand.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Scheidung, es tut weh
    Von KlausPith im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 21.09.08, 23:32
  2. Scheidung in Thailand
    Von Chak im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 24.01.07, 11:00
  3. Recht auf Scheidung per SMS bestätigt
    Von odysseus im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.07.03, 11:08
  4. SCHEIDUNG !!!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.09.02, 07:48
  5. Aufenthaltsrecht bei Trennung/Scheidung
    Von NikLiktik im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.07.02, 07:44