Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 67

Scheidung

Erstellt von Wuschel, 31.07.2013, 18:18 Uhr · 66 Antworten · 6.116 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Wuschel

    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    983

    Scheidung

    Hallo,

    Bitte Hilfe gesucht

    Thaifrau und ein Deutscher, nennen wir ihn Peter haben in Thailand und in Deutschland geheiratet.
    Der Mann hat in Thailand, auf das Grundstück des Vaters - der Thaifrau ein Haus gebaut.
    Nun sind die beiden getrennt, die Thaifrau hat inzwischen einen neuen Deutschen Freund, nennen wir ihn Horst, den sie auch heiraten möchte.

    Geld möchte sie dem Peter für das erbaute Haus aber nicht geben. Das Haus ist über eine deutsche Bank finanziert, wo der Peter auch noch fleißig abzahlt.

    Wie soll Peter nun vorgehen, welche Chancen hat er?
    Peter denkt sich, dass seine Thaifrau den Horst ja gar nicht heiraten kann, solange er mit seiner Frau noch verheiratet ist und meint hier ein Druckmittel in der Hand zu haben.

    Peter möchte nun den Horst anschreiben und mit ihm ein Gentlemen's Agreement aushandeln, so nach dem Motto;

    "sieh zu Horst, dass ich einen gewissen Teil meines Geldes wieder bekomme, dann lasse ich mich auch scheiden und du kannst meine Frau heiraten."

    Gleichzeitig wird dem Peter von anderer Seite empfohlen, sich doch einen deutschen Anwalt zu nehmen?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    ein haus in thailand finanziert von einer deutschen bank auf dem grundstueck des papas, na denn wers glaubt.

    simple ......haus weg , onkelchen kriegt nix, und soll froh sein sie hat nen neuen der zahlt, dann brauch er kein unterhalt zu zahlen.
    gentleman agreement...........mit mir wuerde es nicht gehen.

    naja war bestimmt auch eine aus guten haus, jetzt ist zahltag , das ist wie bei den barmaedels ,die kassieren vorab, der rest danach

    also zahltag

  4. #3
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.323
    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen
    ein haus in thailand finanziert von einer deutschen bank auf dem grundstueck des papas, na denn wers glaubt.

    ist sicherlich keine klassische Hausfinanzierung sondern ein Kredit, son Häuschen kost ja nun nicht die Welt, wat weiß ich vielleicht 20000€
    oder büsken mehr.

    tja , dumm gelaufen, von ihrem neuen Macker will sie keine solche Regelung, wozu auch, der soll jetzt das fehlende Auto und ein büsken mehr Land dazutun,

    abschreiben die Schose unter Erfahrungen.

  5. #4
    Avatar von Wuschel

    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    983
    Danke.

    Er hat sich das Geld in Deutschland aufgenommen, weil er hier bessere Konditionen bekommen hat (ihm gehört in Deutschland noch ein "richtiges Haus" (Sicherheit). In Thailand hat er noch eine Eigentumswohnung auf einer Insel.

    Also,
    keinen deutschen Anwalt nehmen (der kann auch nichts machen?)
    abhaken und sich neu orientieren.

    Was ist mit der Scheidung, was macht er am Besten?
    Muss die Frau mit nach Deutschland kommen, kann er die Scheidung verweigern, wie kann er am besten ab jetzt die Ausgaben für die folgenden Probleme minimieren? Kann die Frau sich auch ohne sein Einverständnis nach einer gewissen Zeit scheiden lassen?

  6. #5
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.323
    Zitat Zitat von Wuschel Beitrag anzeigen

    Was ist mit der Scheidung, was macht er am Besten?
    Muss die Frau mit nach Deutschland kommen, kann er die Scheidung verweigern, wie kann er am besten ab jetzt die Ausgaben für die folgenden Probleme minimieren? Kann die Frau sich auch ohne sein Einverständnis nach einer gewissen Zeit scheiden lassen?
    laut internationalem Recht müssen die Beiden auf immer zusammenbleiben, ob das den Beiden nun passt oder nicht, schließlich ist ne Heirat was für das ganze Leben

    logisch kann er oder sie sich scheiden lassen, auch wenn der andere nicht will

  7. #6
    Avatar von Wuschel

    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    983
    Verzeihung,

    er tut halt so, als ob er ein Druckmittel in der Hand hat.

  8. #7
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824
    Wenn sie in Thailand leben, so schnell wie möglich die Scheidung (in TH) veranlassen. Als "Belohnung" ihr das Haus "schenken".

    Kommt billiger als wenn sie in D von ihm Trennungsunterhalt und andere finanzielle Sachen einfordern würde.

    AlHash

  9. #8
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von Wuschel Beitrag anzeigen
    ....er tut halt so, als ob er ein Druckmittel in der Hand hat.
    moin,

    ..... in d braucht's zur scheidung das trennungsjahr, danach kann sich jeder scheiden lassen, mithin ein sich verflüchtigendes druckmittel.

    wie angeraten, bei bedarf im los scheiden lassen. in d auf jeden fall nach dem trennungsjahr, ansonsten erwirbt sie weiterhin rentenansprüche des gatten

  10. #9
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.594
    Zitat Zitat von Wuschel Beitrag anzeigen



    Peter denkt sich, dass seine Thaifrau den Horst ja gar nicht heiraten kann, solange er mit seiner Frau noch verheiratet ist und meint hier ein Druckmittel in der Hand zu haben.
    Dümmstes Druckmittel aller Zeiten.
    Was Besseres kann dem "Peter" wohl nicht passieren, als wenn ein Traumfreier mit ernsten Absichten vom Himmel geflogen kommt - man denke da an Versorgungsausgleich, Trennungsunterhalt.

    Den Konsumentenkredit bei der Deutschen Bank - denn nichts anderes ist das, wird er wohl noch abstottern müssen solange die Madame nicht mit unterschrieben hat und selbstverständlich bekommt "Peter" einen feuchten Händedruck für das Haus in Thailand.

    So, kann dann zu.

  11. #10
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.594
    .....Btw, wir sollten der Frau auch einen Namen geben.

    Wie wäre es mit "Busen-Lilly"?

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Scheidung, es tut weh
    Von KlausPith im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 21.09.08, 23:32
  2. Scheidung
    Von jensen im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01.01.08, 20:48
  3. Scheidung
    Von freeswan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.11.06, 12:36
  4. Scheidung
    Von Tumtam im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.01.06, 01:38
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.12.04, 14:07