Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Rückkehr nach Auslandsaufenthalt und Heirat mit Ausländerin

Erstellt von Padraig, 18.03.2010, 00:07 Uhr · 14 Antworten · 3.362 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Padraig

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    13

    Rückkehr nach Auslandsaufenthalt und Heirat mit Ausländerin

    Hi,
    hier meine Planung:
    Ich möchte im Juni für ein zwei Jahre nach Thailand gehen und dort als Lehrer arbeiten. Im Oktober möchte ich meine philippinische Freundin in den Philippinen als Ire heiraten. (Ich habe die deutsche und die irische Staatsbürgerschaft und wollte mir das Theater der deutschen Behörden für ein Ehefähigkeitszeugnis ersparen. Die Iren wollten nur meinen Pass, meine Geburtsurkunde und zwei ausgefüllte Formulare. Vier Wochen später war das Papier im Briefkasten.)Danach möchten wir ein zwei Jahre in Thailand bleiben und anschließend nach Europa gehen. Deutschland und Irland sind im Gespräch. In Irland besteht die Problematik darin, dass ich nachweisen muss wie ich meine Frau versorgen will. Sprich ich bräuchte einen Job bevor ich ihr Visa beantrage. Unterkommen könnten wir erstmal bei meinem Onkel in Irland. Nun weiss ich nicht genau wie es in Deutschland läuft. Ich habe gelesen, daß man ein Recht auf Ehegattennachzug hat. Ich frage mich aber wie es aussieht wenn man mit einem irischen Pass heiratet und im Ausland gewohnt hat bzw. zum Zeitpunkt des Visaantrags wohnt. Ich könnte hier in Deutschland bei meinem Vater "gemeldet" bleiben. Weiss aber nicht ob dies hilfreich ist. "Wohnraum" wäre auch so ein fragliches Thema, da ich zur Zeit keine eigene Wohnung hier habe. Ich müsste also in Deutschland neu anfangen was ich nicht als grosses Problem sehe. Wir möchten allerdings nicht getrennt werden bei unserer Übersiedlung. Natürlich möchten wir egal wo es hingeht arbeiten und nicht als auf der Tasche vom Staat leben. Wir haben beide eine gute Ausbildung. (Sie hat einen Bachelor in electrical Engineering und Master in Communications. Ich werde dann St.gepr. Betriebswirt sein.) Da wird sich auch heutzutage was finden lassen von dem man leben kann. Es geht sich halt nur um das Visa und den Start in Europa. Hat jemand Tipps oder Erfahrungen?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    qwei
    Avatar von qwei

    Re: Rückkehr nach Auslandsaufenthalt und Heirat mit Auslände

    Da bin ich jetzt mal gespannt auf die antworten.
    Habe ja schon viel mit gelesen aber da findest nichts mit der suche

    Ich gebe dir den Tip lass es sein.

  4. #3
    Avatar von Khun Han

    Registriert seit
    11.06.2006
    Beiträge
    318

    Re: Rückkehr nach Auslandsaufenthalt und Heirat mit Auslände

    ...und im Herbst eröffne ich zusammen mit dem Papst eine Herrenbutike in Wuppertal.

  5. #4
    Avatar von gehfab

    Registriert seit
    20.02.2009
    Beiträge
    1.234

    Re: Rückkehr nach Auslandsaufenthalt und Heirat mit Auslände

    Hallo Padraig,

    versuche es mal am besten bei info4alien

    bzw. noch mein Thread bez. Lebensunterhalt-Nachweis bei Familiennachzug

    +

    "Reimmigration" für Deutsche

    Gruß,
    gehfab

  6. #5
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Rückkehr nach Auslandsaufenthalt und Heirat mit Auslände

    Die irischen Behoerden koennen dir dazu keine verbindliche Auskunft geben?

  7. #6
    Avatar von gehfab

    Registriert seit
    20.02.2009
    Beiträge
    1.234

    Re: Rückkehr nach Auslandsaufenthalt und Heirat mit Auslände

    Noch eine Ergänzung zu deiner Frage bez. gesicherter Lebenunterhalt und Wohnraum:

    Lebensunterhalt:
    Familiennachzug zu Deutschen

    Bei einem Familiennachzug zum deutschen Kind oder deutschen Elternteil kommt es nicht auf die Sicherstellung des Lebensunterhaltes an (§ 28 Abs. 1 Satz 2 AufenthG).
    Anders ist dies beim Familiennachzug zum deutschen Ehegatten. Nach § 28 Abs. 1 Satz 3 AufenthG soll 3 die Aufenthaltserlaubnis in der Regel abweichend von § 5 Abs. 1 Nr. 1 AufenthG erteilt werden. Das heißt, dass die Aufenthaltserlaubnis im Normalfall (= in der Regel) ohne Nachweis des gesicherten Lebensunterhaltes erteilt werden soll. Der Nachzug kann aber versagt werden, wenn ein Regelausnahmefall vorliegt. Ein solcher Fall liegt bspw. vor, wenn der Lebensunterhalt nicht gesichert ist (unter Berücksichtigung der Person des Nachziehenden) und wenn die Eheleute eine gemeinsame Bindung an einen anderen Staat haben, in welchem die Ehe geführt werden könnte. Das wäre bspw. der Fall, wenn der Deutsche (Mono- Staater) sich längere Zeit im Heimatstaat des Nachziehenden aufgehalten hätte, oder wenn der Deutsche auch die Staatsangehörigkeit dieses Staates besäße. In einem solchen Fall wäre ein Regelausnahmefall gegeben und der Nachzug des ausl. Ehegatten könnte (nicht: müsste) wegen des nicht gesicherten gemeinsamen Lebensunterhaltes abgelehnt werden.
    Quelle: http://www.info4alien.de/mick/faq.htm#13

    Wohnraum:
    Ausreichender Wohnraum wird bei Familiennachzug zu Ausländern benötigt (§ 29 Abs. 1 Nr. 2 AufenthG). Bei Familiennachzug zu deutschen Staatsangehörigen spielt die Wohnungsgröße keine Rolle, da es keine Regelung wie den § 29 Abs. 1 Nr. 2 AufenthG gibt. Es darf allerdings keine längerfristige Obdachlosigkeit drohen, da dies einen Ausweisungsgrund im Sinne des § 55 Abs. 1 Nr.5 AufenthG darstellen würde und die AE abgelehnt werden könnte.
    Quelle: http://www.info4alien.de/mick/faq.htm#13

    Kann deine Freundin deutsch?
    Deutschkenntnisse:

    Für den Familiennachzug zu ausländischen sowie zu deutschen Staatsangehörigen werden Deutschkenntnisse schon vor der Einreise benötigt. Ausnahmeregelungen gibt es in § 30 Abs. 1 Nr. 3 AufenthG.

    Um die erforderlichen Sprachkenntnisse nachzuweisen ist grundsätzlich eine Bestätigung (Sprachtest) des Goethe Institutes über Sprachkenntnisse der Stufe A1 notwendig. In Ländern, in denen es kein Goethe Institut gibt, kann die Botschaft mitteilen, welche Sprachkursträger entsprechend anerkannt sind, um diese Bestätigungen auszustellen.

    Die Botschaften nehmen die Visumanträge in der Regel erst dann an, wenn der entsprechende Nachweis über die Deutschkenntnisse vorliegt.
    Quelle: http://www.info4alien.de/mick/faq.htm#13

  8. #7
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Rückkehr nach Auslandsaufenthalt und Heirat mit Auslände

    Zitat Zitat von Padraig",p="837658
    ... Hat jemand Tipps oder Erfahrungen?
    Das positive vorweg, da Du irischer Staatsbürger bist, benötigt Deine dann angetraute Ehefrau (noch) kein A1.

    Dass sie nach Deutschland einreisen kann, benötigst Du die obligatorischen Nachweise wie Wohnraum, Einkünfte, etc.

    Du hast die Absicht wie Deine Frau als Englischlehrer über eine längere Zeit tätig zu werden.

    Klär die Situation mit der Botschaft v.a. mit der AB in der Stadt eures zukünftigen Zuzuges.

  9. #8
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844

    Re: Rückkehr nach Auslandsaufenthalt und Heirat mit Auslände

    Zitat Zitat von Silom",p="837692
    Zitat Zitat von Padraig",p="837658
    ... Hat jemand Tipps oder Erfahrungen?
    Das positive vorweg, da Du irischer Staatsbürger bist, benötigt Deine dann angetraute Ehefrau (noch) kein A1.

    Dass sie nach Deutschland einreisen kann, benötigst Du die obligatorischen Nachweise wie Wohnraum, Einkünfte, etc.

    Du hast die Absicht wie Deine Frau als Englischlehrer über eine längere Zeit tätig zu werden.

    Klär die Situation mit der Botschaft v.a. mit der AB in der Stadt eures zukünftigen Zuzuges.
    Er müsste sich in Deutschland zuerst eine Wohnungsanschrift besorgen, und anschliessend beim Ausländeramt, wenn er mit denen wegen der Stellungnahme für die Botschaft für das Visum für Familienzusammenführung spricht, Ihnen regelrecht verschweigen, dass er die deutsche Staatsbürgerschaft hat,
    denn der Wegfall der A1 Vorraussetzung würde nur für ihn als irischer Staatsbürger gelten, und nicht in dem Fall, wenn er ebenfalls deutscher ist.

  10. #9
    carsten
    Avatar von carsten

    Re: Rückkehr nach Auslandsaufenthalt und Heirat mit Auslände

    Zitat Zitat von Silom",p="837692
    Zitat Zitat von Padraig",p="837658
    ... Hat jemand Tipps oder Erfahrungen?
    Das positive vorweg, da Du irischer Staatsbürger bist, benötigt Deine dann angetraute Ehefrau (noch) kein A1.
    Er ist irischer und deutscher Staatsbuerger.
    Das bedeutet (ist bei allen Doppelstaatlern so), dass er in D behandelt wird, als ob er alleine deutscher Staatsbuerger waere.

    Also das ganz normale Prozedere mit A1 und CO.

  11. #10
    Avatar von Padraig

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    13

    Re: Rückkehr nach Auslandsaufenthalt und Heirat mit Auslände

    vielen Dank für die bisherigen Antworten Leute!!!!

    @gehfab: Danke für die links, haben mir schon sehr weitergeholfen.

    Um A1 mache ich mir die wenigsten Sorgen. Sie spricht zwar im Moment noch kein Deutsch ist aber eine sehr fleißige und motivierte junge Dame und ich wäre ja auch vor Ort um mit ihr zu üben.

    Eine Wohnung könnte man ja eventuell aus dem Ausland noch anmieten. Nur für einen Job müsste man natürlich vor Ort sein. Ich denke es wird also schwierig mit ihr zusammen einzureisen aber ich halte es noch nicht für unmöglich.

    Der einzige Weg um sicher zu gehen ist wohl der Gang zur Ausländerbehörde.

    Werd ich demnächst in Angriff nehmen und hier berichten was die dazu meinen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thai nach Rückkehr mit Touristenvisum in Bangkok melden?
    Von milganti im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.05.11, 07:31
  2. Rückkehr nach Thailand- Bitte um eure Hilfe!
    Von muddy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.08.10, 08:08
  3. Rückwanderer – Rückkehr nach der Auswanderung
    Von Lungkau im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 15.08.09, 18:26
  4. KV. Vers. bei Abmeldung ( Auslandsaufenthalt
    Von Nokgeo im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.10.07, 10:23
  5. nach Heirat sofort nach Italien ohne Passänderung?
    Von Taoman im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.08.05, 01:02