Ergebnis 1 bis 5 von 5

richtige Vorgehensweise bei der Heirat in Thailand

Erstellt von Hausmeischda, 12.09.2011, 07:46 Uhr · 4 Antworten · 973 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Hausmeischda

    Registriert seit
    17.07.2011
    Beiträge
    129

    richtige Vorgehensweise bei der Heirat in Thailand

    Guten Morgen,

    die Vorgehensweise ist mir nicht ganz klar: ich brauche doch folgendes meiner Verlobten für das Ehefähigkeitszeugniss bzw. für die Hochzeit:

    Ledigkeitsbescheinigung
    bzw. Scheidungsurteil nicht älter als 6 Monate von Verlobten

    Geburtsurkunde
    von Verlobten

    Hausregister von Verlobten

    Kopie des Reisepass von Verlobten


    die Sachen habe ich alle und muss diese nun 1.übersetzen lassen und 2.von der Botschaft legalisieren lassen .... eigentlich kein Problem nur habe ich die Dokumente nur in der Kopie



    1. müssen es wirklich die Originale sein die übersetzte und legalisiert werden? (wäre schwierig da diese im Isaan liegen) oder kann man auch die Kopie der thail.Dokumente übersetzten und legalisieren lassen.




    Sobald ich dann das Ehefähigkeitszeugniss habe, brauche ich doch die "Konsularbescheinigung" von der Botschaft.

    2. Verstehe ich das richtig diese kann ich nur persönlich entgegennehmen und gegenzeichnen? Aus beruflichen Gründen ist es mir derzeit unmöglich nach Bangkok zu fliegen und die Konsularbescheinigung abzuholen wenn es denn soweit ist.
    Gibt es eine andere Möglichkeit an die Bescheinigung zu kommen?


    p.s müssen meine deutschen Dokumente Meldebescheinigung , Ehefähigkeitszeuniss auch übersetzt und legalisiert werden??????????!!!!!!!!!!



    Achja Wie geht man weiter vor nach der Hochzeit wenn ich das alles geschafft habe um die Frau nach Deutschland zu holen ich blicke durch diesen Papier und Dokumentendschungel langsam nicht mehr durch...

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Hausmeischda Beitrag anzeigen
    *
    Auf Beglaubigte Thai-Übersetzungen, Deutsch/Thailändische Heirat ist eigentlich alles bestens erklaert.
    Und die hier Mein EFZ & Dokumente meiner Verlobten: Nur Kiesow oder auch Beglaubigung Botschaft?
    koennen Dir bei Fragen helfen.

  4. #3
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Wenn Dir was unklar ist, frag bei Kiesov nach. Die erledigen auch alle Botschaftsgänge für Dich und Du bekommst die fertigen, legalisierten Dokumente wohin Du sie haben möchtest.

    Die antworten relativ schnell auf Emails.

    Was ist mit dem A 1 Kurs ?

  5. #4
    Avatar von Hausmeischda

    Registriert seit
    17.07.2011
    Beiträge
    129
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Wenn Dir was unklar ist, frag bei Kiesov nach. Die erledigen auch alle Botschaftsgänge für Dich und Du bekommst die fertigen, legalisierten Dokumente wohin Du sie haben möchtest.

    Die antworten relativ schnell auf Emails.

    Was ist mit dem A 1 Kurs ?
    ok danke für die Infos. Kiesov sagt mir jetzt nichts aber ich werde mal nachfragen. habe auch gehört Champion Tour und Travel in Pattaya solle ganz gut sein?!

    A1 Kurs beginnt für meine Freundin jetzt demnächst aber sie tut sich ziemlich schwer mit der deutschen Sprache....


    p.s mal ne andere Frage ich habe zeitgleich einen Antrag auf Besuchervisum für meine Freundin am laufen....wird die Botschaft da misstrauisch und lehnt das Visa ab weil ich zeitglich quasi die Hochzeit am organisieren bin...also kriegen die das spitz dass ich Papiere meiner Verlobten zum legalisieren einschicken werden? Oder läuft das Besuchsvisum für Anfang 2012 geplant unabhängig davon ab?

  6. #5
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Hausmeischda Beitrag anzeigen
    ... zeitgleich einen Antrag auf Besuchervisum für meine Freundin am laufen....wird die Botschaft da misstrauisch und lehnt das Visa ab weil ich zeitglich quasi die Hochzeit am organisieren bin...also kriegen die das spitz dass ich Papiere meiner Verlobten zum legalisieren einschicken werden? Oder läuft das Besuchsvisum für Anfang 2012 geplant unabhängig davon ab?
    Was wuerdest Du denn denken, wenn Du Botschaftsmitarbeiter waerest und so einen Fall auf Deinem Tisch haettest?
    Das dies ruchbar wird, davon gehe ich einfach mal aus.

Ähnliche Themen

  1. Richtige Vorgehensweise nach erfolgter Heirat für Visum?
    Von Hausmeischda im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 27.01.12, 14:34
  2. 6 Monate Thailand, die richtige Region finden.
    Von yamzik im Forum Treffpunkt
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 02.11.11, 13:56
  3. Der richtige Umgang mit UPS in Thailand
    Von waanjai_2 im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.11.10, 16:55
  4. Das "richtige" Thailand
    Von Ampudjini im Forum Treffpunkt
    Antworten: 264
    Letzter Beitrag: 26.03.09, 11:36
  5. Vorgehensweise zur Adoption
    Von flagg im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.04.06, 10:33