Seite 54 von 55 ErsteErste ... 44452535455 LetzteLetzte
Ergebnis 531 bis 540 von 548

Rente von Ausländern --> online-Petition

Erstellt von carsten, 12.03.2008, 10:15 Uhr · 547 Antworten · 24.648 Aufrufe

  1. #531
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Rente von Ausländern --> online-Petition

    Bevor nun wieder einer leipziger Aufschrei erschallt: Für mich ist der Begriff indiskutabel
    Und bevor du dir wieder Gedanken über die Logik machst: In deinem eigenen Link wird Humankapital als Gegenstand der VWL und BWL bezeichnet, und nicht im Bereich der Sozialwissenschaften - da ist nämlich ein kleiner feiner Unterschied.

  2.  
    Anzeige
  3. #532
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.994

    Re: Rente von Ausländern --> online-Petition

    Rüttgers bestätigt Roman Herzogs Warnung vor einer Rentner-Demokratie. Man steckt Geld in die Vergangenheit, die Zukunft schaut in die Röhre.

    Debatte um Altersarmut
    Experten: Rentnern geht es gut wie nie


    Frankfurt/Main (RPO). Die Pläne von NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU), stärker gegen Altersarmut vorzugehen, sorgen weiter für Diskussionen in Deutschland. Jetzt melden sich führende Ökonomen zu Wort. Ihre Thesen: Von einer dramatischen Altersarmut kann keine Rede sein. Rentnern geht es heute so gut wie nie - deutlich besser als der jungen Generation.

    "Die materielle Lebenssituation der Älteren ist besser als die des Durchschnitts der Gesamtbevölkerung", sagte der Verteilung5experte Markus Grabka vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung".

    "Durchschnittlich haben die Senioren mehr verfügbares Einkommen als die Jüngeren, die heute ihre Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung zahlen und später deutlich weniger Rente rausbekommen werden", wird Grabka zitiert.

    Der Freiburger Finanzwissenschaftler Bernd Raffelhüschen nannte Altersarmut "eines der meistüberschätzten Phänomene der Gegenwart". Statistisch gesehen sei die Wahrscheinlichkeit, auf ein armes Kind zu stoßen, etwa fünfmal größer als die, auf einen armen Rentner zu stoßen. Die heutigen Rentner seien im Durchschnitt die reichsten Rentner, die dieses Land jemals gesehen hat.

    Mehr als 100 Prozent mehr Geld

    Die Zeitung berichtet über ein Sozioökonomisches Panel des DIW, das ein verlässliches Bild der Einkommens- und Vermögensverteilung in Deutschland ergebe und auf einer Stichprobe von etwa 12.000 Haushalten beruhe. Demnach hatten Seniorenpaare im Jahr 2003 durchschnittlich ein verfügbares Einkommen von mehr als 20.000 Euro je Person. Damit hätten sie 104,5 Prozent über dem durchschnittlichen bedarfsgewichteten verfügbaren Einkommens der Gesamtbevölkerung gelegen.

    Junge Elternpaare mit einem Kind von unter drei Jahren seien nur auf 83,6 Prozent dieses Wertes gekommen. Am geringsten war dem Bericht zufolge die Einkommensposition der Alleinerziehenden, vor allem Frauen, die meist nur zwei Drittel des Durchschnitts erreicht hätten.

    "Wir haben kein Altersarmutsproblem in Deutschland, sondern ein Problem mit Kindern, die arm aufwachsen"
    , wird der Vorsitzende des Wissenschaftlichen Beirats beim Wirtschaftsministerium, der Mannheimer Ökonom Axel Börsch-Supan, zitiert.
    Quelle

  4. #533
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Rente von Ausländern --> online-Petition

    Natürlich gibt es auch Altersarmut - das sind im wesentlichen Witwen, deren Ehemann selbstständig war, keine Beiträge gezahlt hat und ohne große Rücklagen frühzeitig verstorben ist. Der Rest - Rentner mit einer lückenlosen Erwerbsbiografie - ist verdammt gut dran. Wobei es den Rentner im Osten besser geht, da dort beide Partner 40-45 Jahre "beschäftigt" waren. Die Rente von meinem verstorbenen Vater - 27 Jahre angestellt, frühpensioniert mit 55 - war mit allen Ausgleichs- und Versorgungszahlungen höher als mein damaliges Nettoeinkommen als Ingenieur!

  5. #534
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Rente von Ausländern --> online-Petition

    Hallo Loso

    ......... Man steckt Geld in die Vergangenheit, die Zukunft schaut in die Röhre.
    Ja die Zukunft (Kinder) werden eben auch nicht bösartig und ungehalten .............. die "Vergangenheit" dagegen schon :

    Erlebnisse eines Rentnerkritikers

    Der CDU-Bundestagsabgeordnete Jens Spahn kritisierte die jüngsten, außerplanmäßigen Erhöhungen der Renten durch die große Koalition. Seitdem sieht er sich einer Treibjagd ausgesetzt. .................
    http://www.sueddeutsche.de/deutschla...el/500/166025/
    Jens Spahn wird mit dem Tode bedroht

    Die Beschimpfungen kamen im Minutentakt: „Wissen Sie eigentlich, dass Sie ein ......... sind?“, ließ ein wütender Rentner Jens Spahn in Berlin wissen. „Von Ihnen lasse ich mir gar nichts sagen, Sie Schmarotzer!“ – „Wer war eigentlich so dumm, Sie für den Bundestag zu nominieren?“, fragte der nächste. In der Süddeutschen Zeitung war folgendes Zitat aus einem Brief zu lesen: „Hör mal, du ............., du Rotzlöffel, geh erst einmal 45 Jahre deiner Arbeit nach, um dann eventuell deine große Schnauze aufmachen zu können. Wir Rentner haben Deutschland mit den Händen wieder aufgebaut und du hast dich mit deiner großen Fresse nur ins gemachte Nest gesetzt " .................

    Wie berichtet, war Spahn ins Rampenlicht geraten, nachdem er die Entscheidung der Bundesregierung kritisiert hatte, die Rentenformel auszusetzen. Daraufhin drohte Leonhard Kuckart, Vorsitzender der Senioren-Union im Land und Vize-Vorsitzender im Bund, er werde Spahns erneute Kandidatur für den Bundestag boykottieren. ............... http://www.bbv-net.de/public/article...e-bedroht.html
    Die Altenherrschaft kommt nicht erst , sie hat sich schon längst etabliert ...............

  6. #535
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Rente von Ausländern --> online-Petition

    Zitat Zitat von Leipziger",p="584371
    [...]Die Altenherrschaft kommt nicht erst , sie hat sich schon längst etabliert ...............
    Bei den verbalen Ausfällen Einzelner von Altenherrschaft zu sprechen, ist ja wohl ein wenig weit her geholt

  7. #536
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Rente von Ausländern --> online-Petition

    beides wird ansteigen, die altersarmut und die kinder die in armut aufwachsen. eine ursache dafür sind die steil ansteigenden arbeitsplätze mit lausiger entlohnung.
    dafür brauche ich aber keine professoren etc. die tatsache liegt auf der hand.

  8. #537
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Rente von Ausländern --> online-Petition

    Hallo Kali

    Bei den verbalen Ausfällen Einzelner von Altenherrschaft zu sprechen, ist ja wohl ein wenig weit her geholt

    Eher nicht , und die da ausfällig werden ist doch nur die Spitze von Eisberg ............

    Guck mal da ist der unauffälligerer Rest unterm Wasser :

    Rund 60% der Wähler sind bereits im Ruhestand und werden von der nächsten Generation vollversorgt.

    Haben Sie davon in den Analysen der letzten Wahlen je etwas gehört ?

    Das Alter, in dem in Deutschland von der Aktivgeneration in die Versorgung durch die nächste Generation gewechselt wird, liegt bei aktuell 58 Jahren. Hat man sich an dieses Ufer gerettet, so die herrschende Rentenorthodoxie, sind die Versorgungsansprüche grundgesetzlich geschützt und Einschränkungen durch Reformen gelten nur noch für die Anderen.

    http://www.familienwehr.de/wahlanalyse.htm

  9. #538
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Rente von Ausländern --> online-Petition

    [quote="Leipziger",p="584471"][...]
    Rund 60% der Wähler sind bereits im Ruhestand und werden von der nächsten Generation vollversorgt.
    Wähler wählen - altersunabhängig - eine Partei und somit deren (Wahl-)Programm.

    Das wissen allerdings die Programmisten seit es Wahlen gibt

    Du vergaßest zu erwähnen, dass die nächste Generation auch noch mehr Ausländer versorgt.

    Ich kann allerdings nach wie vor mit dem Blödel-Stammtisch-Begriff Altersherrschaft immer noch nix anfangen

  10. #539
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Rente von Ausländern --> online-Petition

    der begriff ist auch schwachsinn.........aber gross verärgern sollte die regierung die alten keineswegs.
    und so gross war der rentenanstieg nicht........die diäten kletterten deutlich höher. leider können wir das nicht verhindern, schade eigentlich.

  11. #540
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.043

    Re: Rente von Ausländern --> online-Petition

    Vielleicht auch mal interessant zu lesen, http://www.focus.de/finanzen/recht/k...aid_20574.html
    ....wenn man sich schon gegenseitig was vorrechnet!

    Aber irgendein @Member aus Leipzig wird wohl behaupten, das man das nicht vergleichen kann.

Ähnliche Themen

  1. Online Petition gegen Steinigung von S. Mohammadi im Iran
    Von tomtom24 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.07.10, 17:54
  2. A1-Test --> Online Petition
    Von Oberlaender im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 190
    Letzter Beitrag: 30.05.10, 14:39
  3. Integrationskurs bei Eingliederung von Ausländern.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 272
    Letzter Beitrag: 10.01.10, 14:28
  4. Petition: Ungekürzte Rente für ausl. Mitbürger
    Von MadMovie im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.03.08, 13:47
  5. Schäuble will allen Ausländern Fingerabdrücke abnehmen
    Von Lakon12 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.06.07, 10:25