Seite 33 von 55 ErsteErste ... 23313233343543 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 330 von 548

Rente von Ausländern --> online-Petition

Erstellt von carsten, 12.03.2008, 10:15 Uhr · 547 Antworten · 24.644 Aufrufe

  1. #321
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Rente von Ausländern --> online-Petition

    Hallo Pee Niko

    Wenn ich in einer schnellen Milchmädchenrechnung kalkuliere, dass 3 Kinder /Ehepaar notwendig sind ........
    3 Kinder wären nicht einmal nötig ..... 2 in jungen Jahren macht dann auch noch 4 erwachsene Enkel bis zur Rente ........... :-)

    Die Enkel hätten dann aber 4 Großeltern , also pro Rentnerpaar 4 (2 Kinder/2 Enkel) als Altenalimentierer ............. :-)

    Mehr müssen es nicht mal sein ........ darum ist das deutsche Umlageverfahren auch extrem effizient und dem alten innerfamiliären Versorgungen mit noch mehr Kindern wie früher oder heute noch in Entwicklungsländern weit überlegen .............

  2.  
    Anzeige
  3. #322
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Rente von Ausländern --> online-Petition

    @Leipziger,
    es ist doch erst Ostern und du stimmst schon ein Weihnachtslied an; "Kinderlein kommet".

    Zitat:
    "das Leute laut werden wenn ein Entzug von Privilegien mal angespochen wird"
    Ich bin nicht laut geworden und fürchte auch keinen Entzug von Privilegien.
    Du bist stoltzer Vater vieler Kinder und jetzt hängen sie dir an den Hacken. Ich beneide dich der Kinder, doch nicht der Kosten.
    Jetzt musst du doch nicht alle die anders leben wie du beneiden und ihnen ein lebensunwertes Verhalten vorwerfen.

    Ich betrachte die Rentensituation nicht so dramatisch.
    Beim Umverteilen von Geldern ging es noch nie demokratisch, geschweige denn gerecht zu.

    Ich habe 7 Geschwister, bin 19x Onkel und bis jetzt 14x Großonkel von deutscher Seite aus. Meine thailändische Frau hat auch 7 Geschwister und fast alle sind verheiratet und haben Kinder und Kindeskinder - ich hab´s bisher nicht gezählt.

    Ich weis nicht genau worauf du hinaus möchtest? Sollen jetzt alle, die nicht so fleißig waren wie du mit hohen Extraabgaben bestraft werden und die alten Leute in der Antartis kalt gestelt werden?

  4. #323
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Rente von Ausländern --> online-Petition

    Hallo Armin

    Du bist stoltzer Vater vieler Kinder und jetzt hängen sie dir an den Hacken.
    Mal zu deiner Info , ich habe weder viele Kinder noch hängen sie mir an den Hacken ........ Eins ist schon aus dem Haus und auch das Zweite wird mich nicht gleich ruinieren ...........



    Ich betrachte die Rentensituation nicht so dramatisch.
    Beim Umverteilen von Geldern ging es noch nie demokratisch, geschweige denn gerecht zu.
    Bei einem Kinderlosenanteil der jetztigen Rentner von nur 10% und den vielen Nachkommen der ehemaligen Kinderreichen laßt es sich natürlich problemlos und elegant umverteilen ........ :beifall:

    Aber in meiner Generation muss dann eben schon an 30% Kinderlose umverteilt werden und der Zugriff auf kinderreiche Sippen ist dann auch nicht mehr möglich da diese fehlen .........

    Ich weis nicht genau worauf du hinaus möchtest?
    Auf eine Besinnung von Generationengerechtigkeit auch innerhalb einer Generation ...........

    Dürfte übrigens auch im Interesse der Kinderlosen sein ............. denn nach dem zu erwarteten Niedergang der sozialen Systeme möchte ich kein parasitäres Verhalten vorgeworfen bekommen ..........

  5. #324
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Rente von Ausländern --> online-Petition

    Zitat kcwknarf # 283, Seite 48:

    " Das ist eben ein Irrtum.
    Dadurch erhöht sich die Kaufkraft in den Ländern. Die Leute können sich auch mal einen Mercedes oder andere deutsche Produkte leisten und der Euro kehrt wieder zurück ins Land des Exportweltmeisters.
    Logischerweise müssten also noch viel mehr Euros erst ins Ausland wandern! "
    ____Zitatende______

    Das sich dort die Kaufkraft erhöht, leuchtet mir ein.
    Ob das dann ein Benz aus D- Land wird, entzieht sich meiner Kenntnis,zumal meines Wissens in TH. selbst eine Produktionsstätte für z.B. Benz besteht..

    Wäre das Geld der Witwe radioactiv behandelt...liesse sich evtl. im Nachhinein festellen..wie lange so ein Geldrücklauf
    dauert, was überhaupt davon zurückfliesst.

    Interessant dabei ist, das die Witwe für die Witwenrente selbst kein Kapital einsetzen muss, dank der deutschen Gesetzgebung. Das zu erwähnen, wollte ich nicht unterschlagen.


    Da stellt sich mir die Frage... bekäme z.B. ich, mit Thai verheiratet, sie bekommt ne Pension da z.B. ehemals Lehrerin, bei ihrem Tod eine Witwerrente? Falls ja, wird diese weitergezahlt, wenn ich nach D Land meinen Lebensmittelpkt. zurückverlege??

    Familienangehörige von Thais, die im Staatsdienst tätig sind, erhalten ja eine kostenlose Krankenversorgung..

    Nun mal der Fall...meine Frau ist Lehrerin an ner öfftl. Schule. Werde ich ebendso kostenlos behandelt, als Ehemann??

  6. #325
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: Rente von Ausländern --> online-Petition

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="575164
    ...Familienangehörige von Thais, die im Staatsdienst tätig sind, erhalten ja eine kostenlose Krankenversorgung...
    Nach meinen Infos ist das so nicht ganz richtig. Nicht alle Familienangehörigen von Thais — die im Staatsdienst tätig sind — erhalten eine kostenlose Krankenversorgung.
    • Sämtliche Geschwister sowie Schwager, Schwägerin, Neffe, Nichte, etc... sind z.B. ausgeschlossen.
    • Die eigenen Kinder sind nur bis zum Abschluss der Ausbildung einbezogen.
    • Der Eltern sind auf Lebenszeit 100%tig einbezogen.
    • Der Ehepartner ist meines Wissens ebenfalls einbezogen.

    Allerdings kannst Du mit Sicherheit davon ausgehen, dass es irgendwo eine kleingedruckte Klausel gibt, die besagt, dass es sich hier um einen thailändischen Ehepartner handeln muss...

  7. #326
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Rente von Ausländern --> online-Petition

    Zitat:" Der Eltern sind auf Lebenszeit 100%tig einbezogen. "
    ___________

    Da war ich wohl zu großzügig..:-)
    Wusste im Grunde nur, das sich das auf die Eltern bezieht.

  8. #327
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Rente von Ausländern --> online-Petition

    was nutzen die kinder wenn es keine jobs gibt? das sind alles nur theoretische rechenspielchen. die realität schaut ganz anders aus. mädchen werden ja vielleicht noch weggeheiratet, ausbildungsplätze fehlen. wenn es sie gibt sind die erwartungen so hoch gesteckt das ein abitur notwendig ist. vw schreibt sogar das lebendgewicht vor.
    ist ein guter bewerber zu dick, muss er bis zum antrittstermin abgespeckt haben.
    was nutzen auf der strasse liegende kinder?
    da muss noch viel mehr überholt werden, um anreize zu schaffen. dazu muss deutschland auf das trockendock. anstatt zig millionen euro für nutzloses zu verblasen, sollte dies in die bildung und ausbildung fliessen.
    erst deutschland, dann afghanistan, libanon etc..........

  9. #328
    Avatar von Primus

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    183

    Re: Rente von Ausländern --> online-Petition

    Zitat Zitat von wingman",p="575230
    dazu muss deutschland auf das trockendock. anstatt zig millionen euro für nutzloses zu verblasen, sollte dies in die bildung und ausbildung fliessen.
    erst deutschland, dann afghanistan, libanon etc..........
    Warum fängt man einfach nicht mal bei sich selber an, anstatt immer fremdes Geld zu fordern?

    Primus

  10. #329
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Rente von Ausländern --> online-Petition

    @primus, was hat das mit dem bildungssystem an sich zu tun?

  11. #330
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Rente von Ausländern --> online-Petition

    Hallo wingman

    was nutzen die kinder wenn es keine jobs gibt?
    Bevor Kinder Jobs brauchen sind sie erstmal rund 20 Jahre lang Kinder und Jugendliche und schaffen nur allein dadurch reichlich Arbeit durch ihren Konsum und Dienstleistungen aller Art !

    Dann kommt die Phase der Haushaltsgründung und auch das erzeugt wieder Arbeit auf dem Binnenmarkt , das alles sollte man mal nicht unterschätzen oder man schaut mal in ein Buch über volkswirtschaftliche Zusammenhänge ........

    das sind alles nur theoretische rechenspielchen.
    In Frankreich und den USA z.B. ist der Anteil junger Menschen um ca. 40% höher die Jugendarbeitslosigkeit aber trotzdem nicht größer !

    Dies nur mal zu praktischen Rechenspielchen ...........

Seite 33 von 55 ErsteErste ... 23313233343543 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Online Petition gegen Steinigung von S. Mohammadi im Iran
    Von tomtom24 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.07.10, 17:54
  2. A1-Test --> Online Petition
    Von Oberlaender im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 190
    Letzter Beitrag: 30.05.10, 14:39
  3. Integrationskurs bei Eingliederung von Ausländern.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 272
    Letzter Beitrag: 10.01.10, 14:28
  4. Petition: Ungekürzte Rente für ausl. Mitbürger
    Von MadMovie im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.03.08, 13:47
  5. Schäuble will allen Ausländern Fingerabdrücke abnehmen
    Von Lakon12 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.06.07, 10:25