Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 53

Rechtliche Grundlagen fuer Kindergeld

Erstellt von Claude, 13.11.2004, 23:36 Uhr · 52 Antworten · 7.363 Aufrufe

  1. #41
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Rechtliche Grundlagen fuer Kindergeld

    Tel, das Entscheidende ist doch, dass diese Links auch nur die offizielle Verwaltungsmeinung wiedergeben. Diese muss aber nicht immer richtig sein.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: Rechtliche Grundlagen fuer Kindergeld

    Zitat Zitat von Chak2",p="194019
    Tel, das Entscheidende ist doch, dass diese Links auch nur die offizielle Verwaltungsmeinung wiedergeben. Diese muss aber nicht immer richtig sein.
    naja, du wirst aber nicht um die betreffenden Stellen herumkommen, wenn du tatsächlich Geld haben möchtest... ;)

  4. #43
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Rechtliche Grundlagen fuer Kindergeld

    Tel, das ist ja wohl selbstverständlich. Aber bei einer Stelle etwas beantragen und deren Meinung anzunehmen sind zwei verschiedene Dinge.
    Du glaubst doch wohl dem Finanzamt auch nicht gleich, wenn die nicht alles anerkennen, was du so in deiner Steuererklärung angibst?

  5. #44
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Rechtliche Grundlagen fuer Kindergeld

    Hallo zusammen,

    ich danke fuer die fundierten oder gutgemeinten Ratschlaege.
    Da einige Kollegen diesen Thread nur stoeren wollen, betrachte ich das Thema als erledigt und bitte den Moderator, den Thread zu schliessen.

  6. #45
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Rechtliche Grundlagen fuer Kindergeld

    Claude, dazu besteht ja nun wirklich kein Grund. Das Thema ist von allgemeinen Interesse.
    Ich würde mich dazu auch gerne noch äußern, sobald ich die Quellen von Steve erhalten habe.

  7. #46
    Tilak1
    Avatar von Tilak1

    Re: Rechtliche Grundlagen fuer Kindergeld

    das war die Zeit wo der gute zum letzten mal Online war,also Chak2 verlass Dich nicht darauf,das er Antwortet,06.12.2004, 00:01 .
    wenn du möchtest google ich für Dich,oder wenn Du nett bist,mach ich auch den Kopierer jugkick
    [schild=47:4a4af3427b]Kopieren,Googeln[/schild:4a4af3427b]

    Andreas

  8. #47
    Tilak1
    Avatar von Tilak1

    Re: Rechtliche Grundlagen fuer Kindergeld

    @Steve HH,
    wenn Du es nicht verstehst,guck hierhttp://www.nittaya.de/viewtopic.php?t=9931&start_t=0&topicdays=0

  9. #48
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Rechtliche Grundlagen fuer Kindergeld

    @ Tel
    Gedanken um die Frau, meine eigene Beziehung zum Kinde und weniger um die paar Kröten Kindergeld machen
    Uns gehts nicht um materielle Dinge, sondern darum, daß wir nicht jedes Jahr einfach so nach LOS fliegen können und deshalb vielleicht meine Schwiegermutter etwas mehr als die oft üblichen 3 - 30 Tage auch was vom Nachwuchs hat.
    Daß es aufenthaltsrechtlich nicht so einfach ist, hab ich hier nun erfahren.
    Ebenso klar ist mir, daß kleine Kinder schnell ihre Eltern vergessen können. Hab sowas schon mal gesehen.

    Martin

  10. #49
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: Rechtliche Grundlagen fuer Kindergeld

    Zitat Zitat von martinus",p="194308
    @ Tel
    Gedanken um die Frau, meine eigene Beziehung zum Kinde und weniger um die paar Kröten Kindergeld machen
    Uns gehts nicht um materielle Dinge, sondern darum, daß wir nicht jedes Jahr einfach so nach LOS fliegen können und deshalb vielleicht meine Schwiegermutter etwas mehr als die oft üblichen 3 - 30 Tage auch was vom Nachwuchs hat.
    Daß es aufenthaltsrechtlich nicht so einfach ist, hab ich hier nun erfahren.
    Ebenso klar ist mir, daß kleine Kinder schnell ihre Eltern vergessen können. Hab sowas schon mal gesehen.
    Richtig, vom sehr wichtigen eigenen Umfeld (Kindergarten, Schule, Freunde) mal ganz abgesehen. Vor allem sollte man sich darüber im Klaren sein, wer die Familie für das Kind ist. Nämlich an allererster Stelle die Eltern, und zwar beide. Nicht irgendwelche Omas, Tanten oder sonstige entfernte Anverwandte, die auch alle 'was vom Nachwuchs haben wollen'. Schließlich ging es hier nicht um ein paar Wochen zu Besuch sondern Monate, gar Jahre. Für mich wären solche Überlegungen ein ernsthafter Grund über die Beziehung nachzudenken und Vorkehrungen zum Schutz meines Kindes zu treffen...

  11. #50
    Steve-HH
    Avatar von Steve-HH

    Re: Rechtliche Grundlagen fuer Kindergeld

    Zitat Zitat von Tilak1",p="194140
    das war die Zeit wo der gute zum letzten mal Online war,also Chak2 verlass Dich nicht darauf,das er Antwortet,06.12.2004, 00:01 .
    wenn du möchtest google ich für Dich,oder wenn Du nett bist,mach ich auch den Kopierer jugkick
    [schild=47:90a525d0e1]Kopieren,Googeln[/schild:90a525d0e1]

    Andreas
    Da mußt Du falsch informiert sein, denn ich bin jeden Tag bis zu 23:59 Stunden (nicht Uhrzeit!) online, war dies auch am 5. und 6.12.04.

    Welchen Sinn macht Dein Beitrag, welcher Zusammenhang besteht mit dem Thema dieses Threads?

    Falls Du mir das nicht erklären kannst, könnte mir ein Admin darüber eine verständliche Erklärung liefern, wieso Du solche Angaben hier im Forum machst und ob ich vor dem Hochfahren meines Rechners Deine Zustimmung einzuholen habe?

    Steve

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thai (Grundlagen) lernen - wie / wo?
    Von richards im Forum Thaiboard
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 13.08.10, 17:13
  2. Kindergeld?
    Von mohs im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 07.01.08, 10:17
  3. Kindergeld
    Von manao im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.07.04, 16:30
  4. Heirat in Thailand oder D. Was ist der rechtliche Hauptunter
    Von Jaiyen im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.01.04, 02:36