Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 92

Probleme mit Amphoe !

Erstellt von Conny Cha, 17.03.2006, 07:52 Uhr · 91 Antworten · 6.305 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Conny Cha

    Registriert seit
    08.09.2003
    Beiträge
    396

    Probleme mit Amphoe !

    Hallo zusammen,
    meine Frau ist mit unserem Sohn seit ca. 3 Wochen in Thailand, u.a. auch um Ihre neue ID-Card in Empfang zu nehmen (hat Gott sei Dank geklappt) und desweiteren, um unseren Sohn im Hausregister eintragen zu lassen. Wir haben alles gemacht, wie es in der Website des Generalkonsulates in Frankfurt beschrieben ist (also Einreise mit Thai-Pass bestätigt durch Stempel, dann Original Thai Geburtsurkunde, original deutsche Geburtsurkunde und zusätzlich noch die beglaubigte internationale Geburtsurkunde.) All das haben wir besorgt und vorgelegt. Doch jetzt wird meine Frau jedes Mal mit der Ausrede vertröstet der Bürgermeister sei nicht da, denn er müsse das Hausregister abstempeln und unterschreiben. Das ist doch nicht normal ? Die macht genau das Gleiche , wie zuvor bei der Beantragung der ID-Card für meine Frau. Die Mutter meiner Frau meinte sie warte auf Teegeld, aber das mache ich nicht mit. Selbst wenn sie nur 1 Satang wollte.

    Hat jemand eine Idee, an wen man sich wenden könnte, um evtl. eine Beschwerde einzureichen ? Kann ich hier in Deutschland etwas machen (Botschaft, Konsulat?) ? Geht was über die Tourist Police ?

    Ich würde dem Amtsdrachen (wer sie kennt, weiss genau wie das gemeint ist) gerne eine reinwürgen. Ich sah ihr nämlich beim letzten Mal genau an, dass Sie sich ungemein geärgert hat, dass keine Scheinchen über den Tisch geflossen sind. Das ist jetzt wohl die Retourkutsche dafür?

    Es handelt sich um das Amphoe Chang Klang in 80250 Nakhon Si Thammarat

    Was ich noch gerne wissen würde, wäre :

    Was für Nachteile entstehen für unseren Sohn, wenn er nicht im Hausregister eingetragen ist ??

    Danke im Voraus

    Conny Cha

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Probleme mit Amphoe !

    Zitat Zitat von Conny Cha",p="326356
    Die Mutter meiner Frau meinte sie warte auf Teegeld, aber das mache ich nicht mit. Selbst wenn sie nur 1 Satang wollte.
    Well,

    das kann ganz gut sein ;-D Mein Frau durfte damals bei der Ledigkeitsbescheinigung auch eine Beamtenbeschleunigungszulage entrichten, sonst hätte es Tage gedauert.

    Dein Ansinnen in allen Ehren, aber da weicht TH von den DE Gepflogenheiten doch etwas ab (sicherlich gibt es bei uns auch Teegelder, aber nicht in dem Ausmasse wie in TH). Mein Chef sagte einmal, man muss sich immer überlegen, ob es sich dafür zu kämpfen überhaupt lohnt.

    Du solltest vielleicht auch an die Familie denken, die deinen "Kreuzrittergang" (so verständlich es auch ist) u.U. büssen muss - man erinnert sich dann immer gern dem Kinjau Falang wenn der Name der Familie bei irgend einem Verwaltungsgang wieder ins Spiel kommt.

    Juergen

  4. #3
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Probleme mit Amphoe !

    @Conny Cha,

    Nakhon Si, mein "Lieblingschangwat" in solchen Dingen. Habe ihn mehrere Jahre "genießen" dürfen und die ganz besondere Art der Menschen dort.
    Meine Erfahrung: Immer wieder hin und penetrant bleiben, bis hin "Ich gehe hier nicht raus bis..", für Unruhe sorgen. Dabei höflich, aber sehr bestimmt bleiben.
    Dann will man das Problem schnell von der Backe haben, weil es sich nicht von selbst löst. Dann gibt es auf einmal auch die Unterschrift.

    Gruß
    Monta

  5. #4
    Avatar von Conny Cha

    Registriert seit
    08.09.2003
    Beiträge
    396

    Re: Probleme mit Amphoe !

    @Monta,
    das habe ich meiner Frau auch empfohlen. Werde sehen, ob Sie sich daran hält. Aber es ist jedes Mal sehr sehr stressig für Sie und vor allen Dingen für unser Baby von Nakhon zum King Amphoe Chang Klang (40km mit Songtaew) zu fahren, nur um wieder abgewiesen zu werden. Naja, in einer Woche bin ich ja selbst vor Ort und hoffe nicht von der Polizei abgeführt zu werden, denn ich bin mehr als nur auf 180 !! Diese Frau schikaniert uns jedes Mal bis aufs Äusserste. Ich habe jetzt mal vorsorglich die Deutsche Botschaft in Bangkok und das Generalkonsulat in Berlin um Rat gebeten, incl. detaillierter Beschreibung des Vorfalles. Bin gespannt auf das Feedback !

    Conny

  6. #5
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Probleme mit Amphoe !

    Jo, die wollen Kohle sehen,

    meine Frau hat nach unserer Hochzeit

    8 Stunden wegen der neuen ID warten muessen,

    weil sie kein Teegeld gegeben hat,

    viele viele kamen spaeter, drueckten aber geld ab
    und kamen schnell dran.

  7. #6
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Probleme mit Amphoe !

    @JT29,

    ach, danach kommt gar nichts mehr. Man sollte Korruption nicht versuchen schönzureden. Ich habe das jahrelang ohne einen Baht geschafft. Gerade deshalb hatte ich, nach Anfangsquerelen, bei Ämtern nie mehr Probleme. Und erhielt trotzdem immer einen Wai. Natürlich war der Farang immer entsprechend angezogen, bewahrte die Kontenance und trug seine Anliegen auf Thai vor.
    Aber eben penetrant. (War später nicht mehr notwendig)

    Gruß
    Monta

  8. #7
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Probleme mit Amphoe !

    Wir gehen immer mit der ganzen Familie dort hin
    und das Teegeld beträgt höchstens 100,- bis 200,-
    Baht, also bezahle das und gut.

    Lohnt sich einfach nicht darüber aufzuregen, das
    ist halt LOS.

  9. #8
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Probleme mit Amphoe !

    @andydendy schreibt:
    "...also bezahle das und gut."

    Klasse!
    Geht aber auch anders. Du wirst immer zahlen und das kenne ich nicht, daß 100 - 200 Baht reichen.

  10. #9
    Avatar von Conny Cha

    Registriert seit
    08.09.2003
    Beiträge
    396

    Re: Probleme mit Amphoe !

    Ich werde nicht bezahlen und ich werde die Unterschrift und den sch... Stempel bekommen, spätestens wenn ich dort bin! Sollten aber alle Stränge reissen, kann mir einer sagen, was für einen Nachteil es hat, wenn wir diesen Eintrag für Sohnemann nicht bekommen ????

    Conny Cha

  11. #10
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Probleme mit Amphoe !

    @Conny Cha schreibt:
    "...was für einen Nachteil es hat, wenn wir diesen Eintrag für Sohnemann nicht bekommen ????"

    Was sollte das ein, solange er in Deutschland wohnt? Eine Thaipass-Verlängerung in Deutschland bekommt man auch ohne Eintragung ins Hausregister.
    Sollte er mal in Thailand leben, ist der Eintrag letztlich eine Formsache.
    Aber genau das, will man ja erreichen, daß Du das Handtuch schmeißt, weil es unbequem gemacht wird (oder zahlen natürlich).

    Gruß
    Monta

Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Amphoe verzichtet auf das EFZ, u. wo ist dies Amphoe?
    Von alter-apfelbaum im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 188
    Letzter Beitrag: 01.04.12, 04:42
  2. Kapitalanlage: Grundstück in Amphoe Phon
    Von Dr. Feelgood im Forum Talat-Thai
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 22.02.11, 08:45
  3. Neuer Amphoe in Chiang Mai
    Von MaewNam im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.12.09, 23:27
  4. TOT Probleme
    Von Odd im Forum Computer-Board
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.11.05, 15:15
  5. Adressen von District Offices - Amphur - Amphoe
    Von waanjai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.01.03, 18:04