Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 81 bis 90 von 90

Probleme bei Bonitätsprüfung

Erstellt von Didi2019, 18.08.2019, 17:09 Uhr · 89 Antworten · 2.891 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    3.668
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Nein darf er nicht - da ein Ehemann verpflichtet ist seine Frau zu erhalten. Da er das nicht kann darf er nicht - oder soll die Frau verhungern>?
    Unser Genuss Genüssle meldet sich mal wieder mit einem sehr intelligenten Beitrag .
    Du hast doch , nach deinen eigenen Worten , weder Rente noch Pension noch eine Krankenversicherung .
    Du hast dann doch eine Thailänderin geheiratet und Kinder gemacht .

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von ReinerS

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    759
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Der Staat erhält gar niemanden hier - in Deutschland vielleicht das weiß ich nicht - ein Rentner darf heiraten aber er muss für seine Frau sorgen - sprich er muss sie unterhalten, erhalten, ernähren und und. Dabei spielt es keine Rolle ob der Mann Rentner oder sonstwas ist - er ist der Mann - so einfach ist das. Die Frau führt ihm den Haushalt, schenkt ihm Kinder , die er auch unterhalten muss - Bei einer kleinen Rente sehe ich schwarz - die arme Frau und die noch ärmeren Kinder....
    Zur besseren Verständigung. Du sprichst immer von erhalten. Meinst du unterhalten- so sagen Deutsche eigentlich dazu?
    Und zu Thema Erspartes sagst du gar nichts. Und meinst du, der Rentner wird sich noch viele "arme Kinder" zu legen?

  4. #83
    Avatar von ReinerS

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    759
    Zitat Zitat von Koelner Beitrag anzeigen
    Eigentlich nicht.

    Gemäß Aufenthaltsgesetz muss man in der Lage sein, bis zu 5 Jahre rückwirkend für sämtliche öffentlichen Forderungen aufzukommen.
    Intern unterscheiden die Behörden zwischen einem Besuch und der Eheschließung. Letztere ist ein viel größeres Risiko für die Einwanderung in das Sozialsystem.

    Die letzte Frage kann ich nur mit Ja beantworten. Er kann ja auch nach Thailand gehen. Zudem hat nicht jeder Rentner was auf der hohen Kante, womit wir wieder bei meiner anfänglichen Aussage wären.

    Zur Eheschließung im Rentenalter habe ich eine persönliche Meinung.

    Finde ich aber sehr traurig wenn das echt so ist. Aber 100 tausendfache Einwanderung von u.a.teils minderjährigen Frauen, oder 2. und 3. Frauen ins Sozialsystem ist in Ordnung. Armes Deutschland.
    Thema Eheschließung im Alter. Geht es um alten Mann-junges Mädchen, habe ich auch eine persönliche Meinung. Aber prinzipielle Eheschließung im Rentenalter ist nicht ungewöhnlich, speziell auch unter deutsch-deutschen Beziehungen. Gibt viele, Witwer, geschiedene etc. die lebten jahrelang zusammen mit neuem Partner, ohne wieder zu heiraten. Erst im Rentenalter heiraten sie dann, um im Falle des Todes z.B. des Mannes besser abgesichert zu sein.

  5. #84
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    3.201
    Zitat Zitat von ReinerS Beitrag anzeigen
    Zur besseren Verständigung. Du sprichst immer von erhalten. Meinst du unterhalten- so sagen Deutsche eigentlich dazu?
    Und zu Thema Erspartes sagst du gar nichts. Und meinst du, der Rentner wird sich noch viele "arme Kinder" zu legen?
    Eine Ehe ohne Kinder ist wie eine Suppe ohne Salz

  6. #85
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    3.668
    Zitat Zitat von ReinerS Beitrag anzeigen
    Finde ich aber sehr traurig wenn das echt so ist. Aber 100 tausendfache Einwanderung von u.a.teils minderjährigen Frauen, oder 2. und 3. Frauen ins Sozialsystem ist in Ordnung. Armes Deutschland.
    Thema Eheschließung im Alter. Geht es um alten Mann-junges Mädchen, habe ich auch eine persönliche Meinung. Aber prinzipielle Eheschließung im Rentenalter ist nicht ungewöhnlich, speziell auch unter deutsch-deutschen Beziehungen. Gibt viele, Witwer, geschiedene etc. die lebten jahrelang zusammen mit neuem Partner, ohne wieder zu heiraten. Erst im Rentenalter heiraten sie dann, um im Falle des Todes z.B. des Mannes besser abgesichert zu sein.
    Richtig .
    Aber meist leben sie unverheiratet miteinander , da sonst meist die kleinere Rente der Frau weg ist .
    Leider haben viele Frauen eine kleine Witwenrente von der sich schlecht leben lässt , die Politik
    hat sie ja auch noch von 60% auf 55% gekürzt .
    Die Rente der verstorbenen Frau wird ja auf die Rente des Witwers ( wie bei mir ) angerechnet ,
    wird gekürzt , oder wie bei mir ganz gestrichen .
    Ich bin nach Meinung der Politik " überversorgt " und daher wurde mit die Witwerrente komplett gestrichen .
    Sauerei , hoffe jetzt das meine jetzige Frau 100 Jahre alt wird und die 55% lange kassieren kann .

  7. #86
    Avatar von ReinerS

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    759
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Eine Ehe ohne Kinder ist wie eine Suppe ohne Salz
    Du "alter Thailandkenner", in der thai Küche wird sehr wenig bis gar kein Salz verwendet, dafür Fischsauce.
    Deshalb sind die meisten Suppen hier ohne Salz.

  8. #87
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    3.201
    Zitat Zitat von ReinerS Beitrag anzeigen
    Du "alter Thailandkenner", in der thai Küche wird sehr wenig bis gar kein Salz verwendet, dafür Fischsauce.
    Deshalb sind die meisten Suppen hier ohne Salz.
    Wir essen keine Thai kost keiner will das scharfe zeug

  9. #88
    Avatar von Thairetter

    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    1.053
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Wir essen keine Thai kost keiner will das scharfe zeug
    Sie haben schon einen eigenartigen Umgang, eine Art Österreichische Insel in Thailand.

  10. #89
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    3.201
    Zitat Zitat von Thairetter Beitrag anzeigen
    Sie haben schon einen eigenartigen Umgang, eine Art Österreichische Insel in Thailand.
    Wir sind ja österreicher Kinder Frau und ich

  11. #90
    Avatar von ReinerS

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    759
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Wir sind ja österreicher Kinder Frau und ich

    Ach so, ich dachte echt sie wären mit einer Thailänderin verheiratet.

Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789

Ähnliche Themen

  1. Probleme bei Namensänderung in Thailand
    Von SubKorn im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.08.05, 14:25
  2. Probleme bei der Einreise mit oneway-Ticket ?
    Von monkey im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.07.05, 07:09
  3. Probleme bei Sprachvisum
    Von malton im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.06.04, 07:41
  4. Probleme bei 90 Tage Visum
    Von Micha_S im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 07.09.03, 11:53
  5. Probleme bei der gemeinsamen Zukunftsplanung
    Von Anonym im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 07.09.02, 12:16