Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 36 von 36

Probleme bei 90 Tage Visum

Erstellt von Micha_S, 25.08.2003, 23:44 Uhr · 35 Antworten · 3.458 Aufrufe

  1. #31
    woody
    Avatar von woody

    Re: Probleme bei 90 Tage Visum

    Meine Frau ist 1977 nach Deutschland gekommen, ein Visum im Reisepass war nicht erforderlich, ich hatte den Vorteil, das ich mit meiner Frau längere Zeit zusammenleben konnte bevor wir heirateten.
    Ich glaube, wenn es so etwas wie ein Verlobungsvisa von 6-12 Monate gäbe, dann wäre den binationalen Paaren geholfen und das liebe Deutschland würde nicht zusammenbrechen.
    Das Argument mit dem Anstieg der Tourismus-Prostitution ist nur vorgeschoben. An Nachschub für die Prostitution hat es nie gemangelt, auch nicht bei härtesten Visavorschriften, wobei wohl die meisten Thailänderinnen dich sich hier derart betätigin, ordnugnsgemäss verheiratet sind.
    Ich habe immer noch kein Argument für ein Heiratsvisum erkannt. Wenn 2 Menschen heiraten wollen, dann müssen sie erst die Chance bekommen sich näher kennenzulernen und dann besorgt man die Papiere und bestellt ein Aufgebot.

    woody der alle Einwanderer begrüsst (insbesondere aber nicht ausschliesslich thailändische )

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Probleme bei 90 Tage Visum

    Zitat Zitat von woody
    Wenn 2 Menschen heiraten wollen, dann müssen sie erst die Chance bekommen sich näher kennenzulernen und dann besorgt man die Papiere und bestellt ein Aufgebot.
    Schön Woody, wie sich der Kreis zum ersten Posting des Threads schließt. Einige gibt es die wissen schon daß sie heiraten wollen und wissen überhaupt nicht wen. Das ist ein Problem.

    Wozu es das Heiratsvisum gibt? Bei dem Schengen-Visum wird vor der Einreise nichts weiter geprüft, außer ob der Trip monetär abgesichert ist und der Tourist auch wieder das Land verlassen wird und überhaupt ein Tourist sein wird/will. Für Geschäftsleute gibts andere Visa. Für Herzensangelegenheiten auch.

    Der Grund für das Heiratsvisum ist nun, daß schon vor der Einreise noch an Ort und Stelle geprüft wird, ob die angaben richtig sind, bevor überhaupt erstmal eingereist wird. Ganz einfach.

    Und Woody ehrlich - warum die EU Einreisebeschränkungen erlassen hat/muß/will, daß ist ein Thema damit könnte man ein ganzes eigenes Forum füllen. Diese Gründe kann man weder mit einem Satz be- noch wiederlegen. Allein bemerkenswert ist, daß es kein der BRD vergleichbares Land gibt, welches es sich erlauben kann auf solche Einreise-Restriktionen zu verzichten. Für mich ist das einleuchtend und korrekt.
    Schönen Abend noch
    Jinjok

    PS: Auch wenn ich die Einreisebestimmungen für richtig halte, schleißt das nicht aus, das ich Einwanderern gegeüber freundlich gestimmt bin.

  4. #33
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Probleme bei 90 Tage Visum

    Hi woody,
    Zukunftsprognosen über Arbeitsmärkte, Bevölkerung, Ausbildung usw. gibts sicher zuhauf.

    Nur mir stellt sich die Frage ,wieso vor Jahren schon...auf kürzere Arbeitszeiten, kürzere Lebensarbeitszeiten hingewirkt wurde....das immer mit dem Hinweis, das jüngeren Menschen der Berufseinstieg einfacher gelingt.

    Heisst ,das die vorhandene Arbeit breiter zu verteilen ist....

    "Jetzt" sieht das aber alles ganz anders aus.
    Lebensarbeitszeiten sollen verlängert werden, Wochenarbeitszeiten sollen steigen, Geld für Neueinstellungen --fürs Personal ist nicht da...Schlangmachen,abspecken ist schon lange der Slogan,obwohl es genug Arbeit gibt, nur an der Bezahlung, am Geld scheints zu mangeln...
    .
    Wozu sollten also in der Zukunft mehr Arbeitskräfte in D.benötigt werden ?? zumal das Geld dafür zur Bezahlung fehlt...und Produktivität auf Mehrbelastung der Menschen ,die noch Arbeit haben, abgewälzt wird. Das sind meine Schlüsse, wenn ich die Nachrichten aus vorrangegangener Zeit mal so Revue passieren lasse... Nene....ist aus meiner Sicht, alles Verarsche.

    Die Kaufkraft der Bevölkerung wird weiter nachlassen, zumal wenns vermehrt nur noch Billiglohnjobs gibt, dazu noch der psychologische Faktor namens Existenzangst. Der Konsum wird weiter zurückgefahren. Noch mehr Geschäfte werden schliessen, die die geforderten Mieten nicht mehr bezahlen können...dafür bietet Berlin ein Beispiel...Wie sich die weitere Abwanderung von jungen Leuten aus den NDLändern..Richtung WEST noch auswirken wird...??

    Das Ganze ist eine Spirale ohne Ende...und meine persönliche Vision der Dinge , die die Zukunft bringt.

    zu deinem Beispiel....

    Das 90tage Visa wird es nicht mehr geben, sondern die Mediziner/innen und Pleger/innen aus Indien, wo es dann zu Engpässen mit Arbeitsplätzen in der postindustriellen Gesellschaft kommt, wird mit kopfgeld nach Europa abgeworben.
    ______

    Abwarten, denn das Personal will auch bezahlt werden...und für 5 Eurofünfzig wird niemand interessiert sein, die alternde deutsche.Bevölkerung zu versorgen ,es sei , die leeren Kassen der Krankenkassen füllen sich auf wundersame Weise....nur gut ,dass du schon für die Zukunft sparst...sehr vernünftig.... :-)

    Ps. hab mir vor ca.einer Woche von einem " 90 Tage" Inder, in die Zukunft schauen lassen...denke mal,der Mann versteht sein Geschäft.

  5. #34
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Probleme bei 90 Tage Visum

    Zitat Zitat von Jinjok
    @ Chak
    Versuch bitte mal das Zitat auf den Satz/die Aussage zu kürzen, die Du meinst. Ansonsten steht mein Posting ja schon komplett vor Deinem.

    Du kannst diesen Knopf in Deinem Posting benutzen: [picture]

    Jinjok
    Geht nicht mehr. Aber vielleicht kannst du das noch machen? Ich meinte den letzten Absatz.

  6. #35
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Probleme bei 90 Tage Visum

    Etwas verspätet...

    Meine Frau bekam seltsamerweise auf der Ampör (wo sie die anderen Dokumente für das Schengenvisum angefragt hat) den Rat, doch gleich 'ne Ledigkeitsbescheinigung mitzunehmen! Sie kam damals aus dem Büro und hatte die L.B. gleich mitgebracht. Ich glaube sogar daß die auf dem Amt gemeint haben daß sie die möglicherweise braucht um das Visum zu bekommen. Ich mußte sie noch überreden das Teil nicht (zusammen mit den anderen Dokumenten) auf der Botschaft abzugeben :-)

    Ein weiterer Punkt ist der, daß das Visum für eine Drittperson, also die Schwester, die Kusine, oder andere Familienangehörige desöffteren abgelehnt wurde/wird - ganz einfach deshalb weil man glaubt (was nicht so abwegig ist) daß diese Person dem Beispiel des Famileinmitgliedes folgen wird. Besser wäre es also, das Schengenvisum (die Bürgschaft/Garantie) über eine "unbeteiligte" Person laufen zu lassen. Am besten eine weibliche Person.

  7. #36
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Probleme bei 90 Tage Visum

    @ MrLuk
    Eine Beamte in Thailand, die in ihrem Alltag aus vorherigen Vorgänge gelernt und Schlußfolgerungen gezogen hat.

    Sowas wolle ich mal hier erleben. Es klingt wie auf der Webseite des virtuellen Internetkaufhauses von amazon.xx. Kunden die Produkt yxz gekauft haben, kauften auch noch Produkt äöü. Klasse! Wahrscheinlich kamen ettliche der BesucherInnen mit Ziel Europien wieder zurück und wollten später noch eine Ledigkeitsbescheinigung, vielleicht wurde diese sogar von 3. angefragt, weil die Schöne schon in Europa weilte und dann mitten im Heiratstrubel noch schnell so einen Zettel brauchte.

    Das ist halt unbequem, meist ist dann zeitdruck und so hat sich die Beamtin den Vorschlag erlaubt, das Teil doch gleich mitzunehmen, wenn man eh einmal da ist. Schaden kanns ja nicht. Ja, hier lag ihr Irrtum. Gut, aber die Geschichte hat mir erklärt, wieso man eine Ledigkeitsbescheinigung macht wenn man mal nach Europien auf Besuch fliegt. Die ganze Sache hat sich also längst verselbstständigt. Selbst wer gar nicht heiraten möchte, wird ständig als Heiratskandidat behandelt und Stück für Stück auf diese Schiene gebracht, bis Frau dann schließlich selbst nur noch heiraten möchte.
    Jinjok

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. 60 Tage Visum
    Von andrusch im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.01.09, 20:47
  2. Polen Visum 15 Tage
    Von dorota im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.02.07, 18:19
  3. 60 tage visum
    Von fastburner im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.01.05, 22:21
  4. Visum über 90 Tage
    Von Flash im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.01.05, 14:53
  5. Visum über 90 Tage
    Von seven im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.12.02, 22:27