Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 115

Preis einer Beerdigungszeremonie im Isaan ?

Erstellt von beerchang, 12.01.2010, 08:40 Uhr · 114 Antworten · 7.833 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Preis einer Beerdigungszeremonie im Isaan ?

    Meine Familie wuerde sich schaemen, wenn sie durch die Beerdigung einer leider verstorbenen Person einen Ueberschuss erwirtschaften und behalten wuerde.
    Was auch wegen des hohen Anteils an Sachspenden eher unwahrscheinlich waere. Aber die werden ja auch vor Ort verzehrt.
    Sollte mehr eingenommen werden als ausgegeben, dann wuerde nicht nur der Ueberschuss, sondern auch der gedachte Eigenanteil in die Merit-making des Tambuns einfliessen.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.666

    Re: Preis einer Beerdigungszeremonie im Isaan ?

    Zitat Zitat von tomtom24",p="811505
    Zitat Zitat von Micha",p="811476

    Nebenbei, aus meiner Erfahrung sind selbst bei einer einzigen thailändischen Beerdigungfeier die Chancen eine Frau kennen zu lernen ungleich größer als in zig Jahren Deutschland zusammen genommen.
    Wenn Micha auf ne Thai-Beerdigung geht, scheint es wohl mehr als einen Steifen zu geben
    Ist zwar ein cooler Spruch , aber eventuell doch etwas despektierlich.

  4. #23
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306

    Re: Preis einer Beerdigungszeremonie im Isaan ?

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="811528
    Merit-making des Tambuns einfliessen.
    Sei bitte so nett und erkläre mir diese Begriffe.

  5. #24
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Preis einer Beerdigungszeremonie im Isaan ?

    Zitat Zitat von Micha L",p="811553
    Zitat Zitat von waanjai_2",p="811528
    Merit-making des Tambuns einfliessen.
    Sei bitte so nett und erkläre mir diese Begriffe.
    Tambun, bei Wikipedia in zwei Worten geschrieben, ist
    Tam Bun (Thai: ทำบุญ) ist ein traditionelles Konzept zum Erwerb religiöser Verdienste im thailändischen Theravada-Buddhismus.
    de.wikipedia.org/wiki/Tam_bun
    Mit dem Begriff des merit-making werden allerdings auch oftmals eher weltliche Verdienste erworben.

  6. #25
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Preis einer Beerdigungszeremonie im Isaan ?

    Und was bitte soll "Merit making" sein?

  7. #26
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.790

    Re: Preis einer Beerdigungszeremonie im Isaan ?

    Im Sinne von "Verdienste erwerben".

    Als semi-native english speaker verwendet man natürlich lieber den anglizistischen Term. Steht ja schliesslich auch so im Wikipedia...

  8. #27
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306

    Re: Preis einer Beerdigungszeremonie im Isaan ?

    Danke.
    D.h. man sollte den möglichen Überschuß einer Pagode spenden.
    Das ist für aktive Buddhisten sicherlich eine Möglichkeit.
    Für Leute, die eher dem Ahnenglauben anhängen nicht.

    Rückgaben an die Spender sind jedenfalls undenkbar. Die glauben, sowas bringt ihnen Unglück.

    Gruß

    Micha

  9. #28
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Preis einer Beerdigungszeremonie im Isaan ?

    Zitat Zitat von Micha L",p="811632
    D.h. man sollte den möglichen Überschuß einer Pagode spenden. Das ist für aktive Buddhisten sicherlich eine Möglichkeit. Für Leute, die eher dem Ahnenglauben anhängen nicht.

    Rückgaben an die Spender sind jedenfalls undenkbar. Die glauben, sowas bringt ihnen Unglück.
    Interessanter Unterschied. Was wuerden diejenigen denn tun, die einem "Ahnenglauben" anhaengen? Kenne mich da ueberhaupt nicht aus. Wo siehst Du da die Besonderheit eines "Ahnenglaubens"?

  10. #29
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306

    Re: Preis einer Beerdigungszeremonie im Isaan ?

    In Vietnam wurde die ältere Ahnenverehrung mit dem Buddhismus verbunden (Nebenbei ist mir unklar, wie Wiedergeburt und Generationen von Geistern miteinander zu vereinbaren sind. Fakt ist, daß in Vietnam sich niemand daran stört).
    Die Ahnenverehrung ist primär und wird natürlich daheim (Hausaltar mit Bild der Ahnen statt Buddha) und an Grabstätten praktiziert, d.h. sie ist Familiensache. Und der Familie wurde Geld gespendet.
    Zur Trauerzeremonie wird zwar ein Mönch hinzugezogen. Aber dessen Bezahlung gehört bereits zu den Kosten.
    Ansonsten besuchen viele die Pagode unregelmäßig und geben lediglich symbolische Geldspenden, im Wert von dem, was bei uns im Klingelbeutel landet.

    Kurz gesagt versteht man die Ahnen im Jenseits weiterhin als aktive Familienmitglieder mit "besonderen Fähigkeiten".
    Je nach "Behandlung" sollen sie angeblich helfen oder auch strafen.

    Als ein Mitglied unserer Familie von einem Urahnen träumte (bereits 1946 gestorben) und dieser unzufrieden schien, haben wir einen Bus gemietet und sind weit zum Grab auf einem Feld gefahren, haben den Grabstein gewaschen und in die 4 Himmelsrichtungen gebetet und geräuchert.

    Gruß

    Micha

  11. #30
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306

    Re: Preis einer Beerdigungszeremonie im Isaan ?

    Selbst wenn ich nicht an Geister glaube, finde ich die enge Verbundenheit zu nahestehenden Verstorbenen und das symbolische Einbeziehen in das Familienleben gut.
    So wird gerade gekauftes Obst vor das Bild/die Bilder der toten Angehörigen gestellt. Später wird es nach einem Kotau wieder heruntergenommen und gegessen. So bezieht man die Toten in die Mahlzeiten ein.

    Gruß

    Micha

Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  2. Preis des Friedens?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 25.02.12, 17:16
  3. Fahrtdauer und Preis
    Von Dragan im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.06.08, 19:51