Ergebnis 1 bis 4 von 4

Pflegeheim für Thai Oma in Ayutthaya

Erstellt von nahmab, 04.03.2016, 20:57 Uhr · 3 Antworten · 836 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von nahmab

    Registriert seit
    04.03.2016
    Beiträge
    3

    Pflegeheim für Thai Oma in Ayutthaya

    Hallo zusammen, ich bin neu hier.
    Meine Thai Oma lebt in der Nähe von Ayutthaya und ist sehr pflegebedürftig.
    Sie benötigt 24/7 Betreuung, da sie nur noch im Bett liegen und keinerlei eigene Grundversorgung mehr leisten kann.
    Weiß jemand, was ein Pflegeheim für Thais dort unten kostet oder eine Pflegerin, die bei ihr wohnen würde ?
    Vielen Dank schonmal für Eure Tips !

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.551
    Zitat Zitat von nahmab Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen, ich bin neu hier.
    Meine Thai Oma lebt in der Nähe von Ayutthaya und ist sehr pflegebedürftig.
    Sie benötigt 24/7 Betreuung, da sie nur noch im Bett liegen und keinerlei eigene Grundversorgung mehr leisten kann.
    Weiß jemand, was ein Pflegeheim für Thais dort unten kostet oder eine Pflegerin, die bei ihr wohnen würde ?
    Vielen Dank schonmal für Eure Tips !
    Vor Jahren gab es mal einen Bericht über Europäer, die mit Rundumversorgung in Thailand gepflegt wurden.
    Wenn ich das noch recht in Erinnerung habe, wurden Summen von 2.200 Euro / Monat in den Raum gestellt.

  4. #3
    Avatar von nahmab

    Registriert seit
    04.03.2016
    Beiträge
    3
    Hallo Yogi, ja - das habe ich auch überall im Netz gefunden.. aber wie kann sich das denn ein Thai leisten ?
    Aus diesem Grund die Frage - vielleicht gibt es ja auch Heime von Thais für Thais.. oder eben private Pfleger.. da ich in D aufgewachsen bin, kenne ich mich da null aus..

  5. #4
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.551
    Zitat Zitat von nahmab Beitrag anzeigen
    Hallo Yogi, ja - das habe ich auch überall im Netz gefunden.. aber wie kann sich das denn ein Thai leisten ?
    Aus diesem Grund die Frage - vielleicht gibt es ja auch Heime von Thais für Thais.. oder eben private Pfleger.. da ich in D aufgewachsen bin, kenne ich mich da null aus..
    Sieh mal, @nahmab, ich weis doch nicht, wie dein Hintergrund ist. Die meisten hier sind Deutsche und Anrainer, die mit einer Thai verbandelt sind. Pflege alter Familienmitglieder in Thailand geschieht im Normalfall innerhalb der Familie. Die Oma meiner Frau wurde bis zum Tod von einer ihrer Nichten gepflegt, die von den Familie mit überschaubaren Barmitteln unterstützt wurde.

    Vor ca. 7 Jahren hatte ich mal, bei einer damaligen anderen Lebensplanung, einen Thread über Hilfe der rein hypothetischen Pflege für meine Mutter informieren wollen. Die Resonanz war eher bescheiden.

    So, jetzt habe ich noch mal meine Frau gefragt. Sie sagt, dass es ein Altenheim im Distrikt Banglamung, also nördlich von Pattaya, Richtung Laem Chabang, direkt am Meer gibt, welches wunderschön ist und von der Regierung geführt wird. Die Kosten sollen moderat sein.
    Der Name soll Banglamung Altenheim sein (natürlich auf Thai). Auch eine Beschilderung auf der Sukhumvit soll existieren. Meine Frau hat sich das schon mal angesehen und gespendet.

    Sie sagt, so etwas soll es auch in Khorat, ihrem Heimatort, geben.

    Wenn du mehr Infos brauchst, kann ich meine Lieblingsolle auch noch mehr löchern.

Ähnliche Themen

  1. Empfehlung für Thai-Restaurant in Bonn
    Von Daniel73 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.04.05, 15:29
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.10.04, 01:23
  3. Visabestimmungen für Thais in Kambodscha ?
    Von p_atreides im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.04, 01:25
  4. Jobs für Thai´s in D?!
    Von Tommy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.11.03, 18:09
  5. deutsch für Thai´s in D-Land
    Von hamburg im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 03.05.03, 18:41