Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 71

Pfaendung Bank / Haus Thailand kann jemand helfen

Erstellt von funnygirlx, 16.01.2015, 15:12 Uhr · 70 Antworten · 6.567 Aufrufe

  1. #11
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Vermitteln? Das Schiff ist kurz vor dem Untergang, wenn es nicht schon untergegangen ist. Versuch irgendwie einen direkten Kontakt zu den Entscheidungsträgern bei der Bank herzustellen. Vielleicht lässt sich da noch was drehen. Ansonsten wird die Schuld aus den gepfändeten Konten bedient, und das Chanod bleibt so wie es ist, minus der Schuld.

    Und erwarte da bei der Bank keine Rücksichtnahme. Die sind von Thais alle möglichen Tricksereien gewohnt: der eine Ehepartner bekommt bei der Scheidung die Schulden, der andere das Vermögen, die Bank hat die A.karte gezogen, und die Ehepartner teilen sich die Beute. So was werden sie auch in diesem Fall vermuten. Du musst sie vom Gegenteil überzeugen und einen Deal parat haben, der ihnen Vorteile bringt.

    Schalte sofort auf Warriormode um, und ziehe alle Register!

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.539
    Lass mal einen Kreditlaien ran, mich.
    Wenn jetzt also alles ausgelöst ist, könnte man das Gehöft nicht mit einer Hypothek belasten?

    Weis aber auch nicht, wie sich das auf die Besitzverhältnisse, (Schuldenverhältnisse) auswirkt.

  4. #13
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Warriormode . So gefaellt mir das.... Ja, wir sehen das wohl genauso. Direkt mit der Bank reden, was geht, und wenn nicht, dann Schaden begrenzen. Sprich Schuldensplitting auf den Ex.

  5. #14
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    ...könnte man das Gehöft nicht mit einer Hypothek belasten?
    Hat doch schon die Bank. Das ist auch der Trick, wie man der Mia eine solche evtl. Geschichte von vornherein vermasseln kann, Haus an die Bank verpfaenden. Aber wie sowas ausgeht, sehen wir ja gerade. Kein Einzelfall.

  6. #15
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.539
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Hat doch schon die Bank. Das ist auch der Trick, wie man der Mia eine solche evtl. Geschichte von vornherein vermasseln kann, Haus an die Bank verpfaenden. Aber wie sowas ausgeht, sehen wir ja gerade. Kein Einzelfall.
    Habe ich da was falsch verstanden?
    Die Butze soll doch mit dem eingefrorenen Geld abbezahlt werden und ist dann für den Ex zu 50% verfügbar.
    Wie sähe das bei einer Neuverschuldung aus? Erst mal wäre doch durch die Hypothek wieder Bares in der Kasse.

    Wie gesagt, ich bin Laie da mein letzter Kredit vor über 40 Jahren abgelöst wurde. Ich bin der Barzahlertyp.

  7. #16
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Ja, nee, erstmal muesste jemand die Huette kaufen und abloesen. Damit wuerden dann evtl. die eingefrorenen Anzahlungen wieder frei. Wenn dann kein weiterer Eintrag im Chanod existiert, koennte man das neu verpfaenden. Vom Regen in die Traufe.

    Warum sollte man sich den Scheiss antun?

  8. #17
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.287
    Das ist ja ähnlich wie bei uns - gemeinschaftlich schuldnerisch. So kann die Bank da pfänden wo was zu holen ist, in dem Fall bei der Frau. An den Besitzverhältnissen ändert sich ja nichts. So bleibt dann nur noch den Ex dazu zu bewegen, dass er sein Besitzverhältnis aufgibt oder aber er die 50 % bezahlt. Aber wahrscheinlich ist da nichts zu holen, sonst hätte die Bank dort bereits zugegriffen. Delta Golf - dumm gelaufen.

  9. #18
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.320
    Wenn das Wort „wenn“ nicht wäre, wäre alles okay. Da der Ex als Mitbesitzer eingetragen ist und deine Partnerin die Deckungssumme für die Immobilie hat, wird der Ex einfach warten, bis sich das Schuldenproblem in Luft aufgelöst hat und dann seinen Anteil an der Immobilie und dem Grundstück unverblümt und lächelnd fordern.


    Wie du schon sagtest, hätte sich deine Gattin früher mit dem Problem auseinander setzen müssen um einfacher aus der Sache herauszukommen. Doch vorbei ist vorbei.

  10. #19
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.539
    Ich habe es immer noch nicht begriffen.
    Wenn sie jetzt ihren 50% Anteil bezahlt (vorausgesetzt die Bank akzeptiert das) wäre doch alles Grün.

    Sie wäre Schuldenfrei und erst wenn der Ex seinen Anteil berappt, könnte man das Objekt veräussern.

  11. #20
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292
    Der Bank isses wurscht, wen sie pfaendet, Hauptsache, die Schuld ist bezahlt. Du verlierst, der Ex gewinnt.
    Warum hat die Gemahlin soviel Bares auf der Bank rumliegen, wenn sie eine Hypothek und einen Ex am Hals hat? Irgendwie ein neues Level an Bloedheit.

Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kann jemand helfen
    Von brunon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.02.08, 16:00
  2. Anrufen in Thailand. Vielleicht kann jemand schnell helfen!
    Von Turntablerocker im Forum Treffpunkt
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 21.10.07, 18:49
  3. Kann jemand helfen....?
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.02.04, 17:11
  4. Kann mir jemand helfen?
    Von mirjam im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.09.03, 14:57
  5. Kann jemand von Euch helfen?
    Von heini im Forum Thaiboard
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.02, 13:41