Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Patentrezept zur Familienschlichtung !

Erstellt von Thaimaus, 27.06.2006, 20:36 Uhr · 16 Antworten · 2.971 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Thaimaus

    Registriert seit
    18.11.2004
    Beiträge
    1.456

    Patentrezept zur Familienschlichtung !

    Bin ein wenig verzweifelt und drehe mich in der Sackgasse.

    Gibt es ein Rezept wo man lichten kann und das vielleicht wieder gerade biegen kann ?

    Ursache habe wie vielleicht bekannt mit meiner Cousine ärger und ich komm damit nicht so klar,macht mir sehr schwer zu schaffen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: Patentrezept zur Familienschlichtung !

    Manchmal tut es gut zu erkennen, dass man selbst auch nicht ganz so einfach ist. ...soll heissen, über den eigenen Schatten springen und den Weg zur Versöhnung suchen.


    ...ich weiss schon, Thais haben mit sowas Mühe, da sie dies als Schwäche deuten.

  4. #3
    Avatar von Thaimaus

    Registriert seit
    18.11.2004
    Beiträge
    1.456

    Re: Patentrezept zur Familienschlichtung !

    Angefangen damit das die übelst mit mir umgegangen ist.
    Darauf hab ich ihr einen sehr heiklen Brief geschrieben.
    Nun ist sie weg für immer nach Amerika.
    Habe heute eine email geschrieben und sie beglückwunscht zum kommenden nachwuchs.
    Darauf nur patzikkeit und ich wieder mit viel humor zurück,aber irgendwie hat sie mit mir abgeschlossen :-(

  5. #4
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Patentrezept zur Familienschlichtung !

    @Thaimaus schreibt:
    "...sie weg für immer nach Amerika...
    ...irgendwie hat sie mit mir abgeschlossen."

    Laß es doch so stehen.
    Warum willst Du da noch was ändern, auf die Entfernung?
    Wer weiß, was in 5 Jahren ist?

    Gruß
    Monta

  6. #5
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Patentrezept zur Familienschlichtung !

    Zitat Post NR.3 :

    " aber irgendwie hat sie mit mir abgeschlossen. "

    Musst DU wissen..

    Telefon D. -- USA -- ist ja soo nicht teuer.

    Sprech sie in 2 Wochen drauf an..

    Ein wenig Zeit, ist nie verkehrt. gruss.

  7. #6
    Avatar von Thaimaus

    Registriert seit
    18.11.2004
    Beiträge
    1.456

    Re: Patentrezept zur Familienschlichtung !

    Sie ist nun schon seit 12 Wochen in Amerika
    Sein lassen will ich es nun nicht, da man ja immer noch gemeinsame Freunde hat und man mit denen noch Kontakt hat und dann immer erst nach 150 Ecken was erfährt,so bin ich dann auch immer ausgeschlossen wenn es um die Familie geht.Schliesslich wird unsere Familie um ein Kind reicher.

    Mein Abschiedsbrief war nun doch ziemlich heftig und hatte damit auch gehofft das sie darauf reagiert und mir mal sagt was los ist,aber das hat sie nicht die Bohne interessiert.

    Was wurdet ihr den machen mit einer Person mit der ihr verabredet seit immer dann in letzter Sekunde absagt und das nicht nur einmal ?

    Wenn ihr versucht auf bitten von ihr bei der Hochzeit zu helfen und am Ende ein tritt in den Hintern bekommt ?

    Wird da auch drüber weg geschaut und gesagt das ist in Ordnung ?

  8. #7
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Patentrezept zur Familienschlichtung !

    Es gibt keine Patentrezepte, eigentlich für gar nichts.

  9. #8
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Patentrezept zur Familienschlichtung !

    Zitat Zitat von Thaimaus",p="361712
    Wird da auch drüber weg geschaut und gesagt das ist in Ordnung ?
    Wenn das jemand mit mir macht würde ich denken dass ich ihm wurscht bin, höchstens gut genug zum Ausnutzen.

  10. #9
    Petit
    Avatar von Petit

    Re: Patentrezept zur Familienschlichtung !

    Hallo Thaimaus

    Hab nur grad die Infos über dein Verhältnis zu deiner Cousine, die du hier geschrieben hast.
    Kann dir auch nur schreiben, was ich machen würde, dass soll dann nicht heissen, das es für dich das richtige ist. Aber vielleicht passt es, wer weiss.

    Da die Distanz zwischen euch ja nun relativ gross ist DE – USA, ist eine richtige Aussprache schwierig.
    Ich persönlich würde ihr zum Geburtstag und sicherlich auch zu Weihnachten, Neujahr eine Karte schicken, am besten per Post. Denn eine Digitale ist schnell gelöscht und vergessen. Die aus Pappe muss sie richtig wegschmeissen, wenn sie sie nicht will (wollen wir ja aber nicht hoffen). Vielleicht bleibt die auch irgendwo liegen und sie findet sie mal wieder beim aufräumen. Ich denke eine aus Pappe hinterlässt bleibendere Eindrücke.
    Wenn du sie weiterhin an deinem Leben teilhaben lassen willst, bastle eine Karte für sie. Nimm dazu am besten ein Foto von einem aktuellen Erlebnis in deinem Leben und schreib auf der Karte auch kurz was dazu. So merkt sie, dass du sie nicht vergessen hast und auch wissen lässt, wie es dir geht.
    Vielleicht meldet sie sich dann auch wieder bei dir. Kann etwas dauern aber anhand dessen, dass du nach Hilfe fragst, sehe ich das du ja auch was machen willst.

    So viel zu meinen gut gemeinten Ratschlägen, ob sie dir helfen weiss ich leider nicht.

    PS. Ich weiss es ist wahrscheinlich nicht einfach, aber du musst das was gewesen ist vergessen und ihr verzeihen. Sonst wird’s nie mehr was. Vielleicht kannst du in ein paar Jahren mal mit ihr darüber reden, dass kommt dann auf das Verhältnis zu dem Zeitpunkt an. Im Gegenzug soll sie dir natürlich auch vergeben.

    Ich wünsche dir alles Gute und hoffe du findest eine Lösung.

    Liebe Grüsse Nadine

  11. #10
    Avatar von Thaimaus

    Registriert seit
    18.11.2004
    Beiträge
    1.456

    Re: Patentrezept zur Familienschlichtung !

    Find ich ein super lieben Tip und Ihr Geburtstag steht ja bald an :-)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte