Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Passkopie beglaubigen

Erstellt von Aeroflot, 06.07.2011, 16:03 Uhr · 11 Antworten · 4.416 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Chintana

    Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    73
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Beglaubigung der Passkopie durch die Deutsche Botschaft in Bangkok: Eine Nummer fuer die Schalter Beglaubigung/Legalisation (4,5,6) geben lassen und Originalpass und eine Photokopie einreichen. Gebuehr 5 Euro umgerechnet zu Baht, derzeit 220, bezahlen und warten bis man aufgerufen wird die Kopie entgegenzunehmen.

    Nicht Beglaubigung und Legalisation verwechseln.

    Beim Standesamt aber auf jeden Fall fragen, ob die Ledigkeitsbescheinigung LEGALISIERT sein muss oder ob lediglich die Vorlage des thailaendischen Original mit anhaengender durch einen in Deutschland amtlich beglaubigten und anerkannten Uebersetzer ausreichend ist. Auch noch mal vergewissern, dass der Auszug aus dem Familienregister ausgestellt vom Zentralregister Bangkok tatsaechlich nicht erforderlich ist sondern die Ledigkeitsbescheinigung vom heimischen Bezirksamt ausreichend ist.

    Dieses im VORFELD unbedingt klarstellen, ehe die Dokumente beblaubigte Passkopie und Ledigkeitsbescheinigung nach Deutschland geschickt werden.
    Hier liegt wie ich meine, das eigentliche Problem, denn die Standesämter in Thailand, müssen alle Heiraten, Scheidungen etc. an das Zentralregister in Bangkok melden, man will damit ausschließen, das eine Thai in einem anderen Bezirk sich eine Bescheinigung geben lässst, obwohl sie in ihrer Heimatgemeinde noch nicht rechtskräftig geschieden ist, die Deutsche Botschaft ist verpflichtet dieses nachzuprüfen, das kann einige Zeit in Anspurch nehmen, bei meiner Frau waren es seinerzeit etwa 4 Wochen, dann wurde die Bescheinigung (Legalisierung) gegeben, und ich konnte beim Ausländeramt bzw. Standesamt alle weiteren Maßnahmen durchführen. Eine Beglaubigung eines Pásses dauert in der Tat nur etwa 10 Minuten in Bangkok.

    mfg

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Aeroflot

    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    5
    Danke für die Hinweise, nachdem meine Zukünftige einmal umsonst beim Konsulat war, telefonierte ich mit der Botschaft, man gab mir den Hinweis, dass beglaubigte Kopien möglich sind. Ich also ein Schreiben fürs Konsulat fertig gemacht und meiner Zukünftigen per email geschickt. Sie damit aufs Konsulat und in 10 Minuten war alles erledigt. Kosten: 1300 Bath.
    Übrigens sagte mein Standesbeamter, dass die Ledigkeitsbescheinigung nicht legalisiert werden muss, die Original-Papiere reichen ihm.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Heiratsurkunde beglaubigen lassen
    Von wandersmann im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.10.11, 07:27
  2. Riesepasskopie (Thai) wo beglaubigen lassen?
    Von punkrocker im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.08.11, 10:08
  3. Kosten Übersetzen-Beglaubigen
    Von Christan G im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.03.07, 08:27