Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 60

Partnervermittlung D/TH

Erstellt von Isaanfreak, 14.01.2004, 17:51 Uhr · 59 Antworten · 7.066 Aufrufe

  1. #41
    Herbert
    Avatar von Herbert

    Re: Partnervermittlung D/TH

    na freilich, eine junge huebsche Thai - ohne Kinder und gute Ausbildung, wird sicher einen Oldboy from Germany, vielleicht kleiner Beamter und Schichtler - zu Fuessen liegen. Na nur dass ! Die hat ja nur darauf gewartet, nach D zu kommen und dem Teutschen seinen Sauerbraten zu kredenzen....... :P

    tja tira ich weiss zwar nicht wie oft und wann Du in Thailand bist, ich jedes 2te-3te Monat, und habe noch nebenbei mit solchen Dingen teilweise zu tun, ob ich will oder nicht - also wennst meinst das ich da hinten nach bin ??

    Herbert

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Micha-Dom

    Registriert seit
    05.12.2002
    Beiträge
    453

    Re: Partnervermittlung D/TH

    ich weis nicht, was manche so denken.
    Frau nach Katalog bestellen hat seinen Preis und man wenig Anhaltspunkte über ihr Leben. Irgendwie hat das Geschäftemacherei mit der Einsamkeit zu tun. Wer sich in solche Hände begibt – der kann Schiffbruch erleiden und es ist der ausgesprochene Wille des Einzeln. Es sollte ja jeder klarsein, das da Vorleben existieren.

    Es kann auch nicht sein, mit solchen Leuten in einen Topf geworfen zu werden, wenn man zum Vermittler unfreiwillig erkoren wird aus der Thaiverwandschaft. Offen ablehnen kann man den Wunsch nicht, geht es schief, hat man Gesichtsverlust oder auch so. Risiko – Risiko, irgendwie gehören diese dann zur ethischen Verwandtschaft und man sollte was dann tun. Am liebsten gar nichts, aussitzen, aber da ist dann der Wunsch nach einer solchen Verbindung da.
    Wie geht man dann vor? Es kann wohl nicht so sein, das man das alles finanziert. Wir bezahlen doch nicht Papiere, Gebühren, Flugreisen und eine gewisse Ausstattung für jede, die glaubt, einen Mann hier zu heiraten. Neee, das läuft nicht, dass muss der Künftige zahlen. Wir wollen nichts für eine Vermittlung, leisten auch keine Vorkasse. Wir sind dann so eingestellt, das derjenige, sich mit uns erst mal befassen muss, irgendwie müssen wir das Ganze ja menschlich abhandeln. Die Vermittlung läuft dann gemeinsam ab und irgendwie müssen wir im Vorfeld erkennen, ist der Auserwählte der Richtige? Es geht da um eine Ehe und nicht um einen Einkauf. Der Idealfall wäre dann, der Auserkorene fliegt hin, vertraut auf sein Glück und Charme, gewinnt die Thaifrau für sich und veranlasst alles. ;-D
    Die Wirklichkeit/Erfahrung ist von Grundauftief "bescheiden", soviel Bequemlichkeit und Lügereien gerade seitens der künftiger Ehemänner haben wir noch nicht erlebt. Wir sollen die Ehe stiften, einladen und bei Nichtgefallen zurücksenden, natürlich auf unsere Kosten und Risiko. Ähhh, das geht so nicht.
    Sollen diese lieber Frauen aus den Katalog auswählen und "Mitbringsel" aus Pattaya /Phuket heiraten und dann ihr Erfahrung machen. No mercy for this people!

  4. #43
    Uwe
    Avatar von Uwe

    Re: Partnervermittlung D/TH

    @Herbert

    Habe mal bei thaifrau.de heute hinein gesehen. Da sieht es ebenso aus.

    Und die Statistiken sprechen auch gegen die Hypothesen einiger Teilnehmer. In Thailand ist die Geburtenquote mit 1,1 Kindern pro Frau noch geringer als da in D. (1,2). Das kann man bei Wolf Donner ("Thailand") ebenso nachlesen, wie im SPIEGEL-Lexikon. Da kann das persoenliche Umfeld schon ganz schoen truegen. Auch bei uns hat man eher den Eindruck, die Geburtenquoten waeren auf tuerkischem Niveau (die verdoppeln sich alle 23 Jahre. Wenn Ihr sie am Halse habt, gibt es mehr Tuerken als Deutsche. Froehliches Durchfuettern). Die Gesamtschau ergibt eben das Bild.

  5. #44
    Harry55
    Avatar von Harry55

    Re: Partnervermittlung D/TH

    Herbert schrieb: "Na freilich, eine junge hübsche Thai - ohne Kinder, und gute Schulausbildung, wird sicher einen Oldboy from Germany - vielleicht kleiner Beamter oder Schichtler - zu Fuessen liegen. Na, nur das!"
    @Herbert, du weißt ja, ich schätze dich (im Gegensatz zu manch anderem), deshalb die Frage: Weshalb kommt dann Suwan (schön, kinderlos) in das Kaff Schwarzheide und geht nicht nach Goldtürmchenstadt zu einem gebildeten, charmanten, gut aussehenden Multimillionär? Richtig, weil die noch seltener sind als tugendhafte Mädchen in Pattaya!
    Gruß, Harry55

  6. #45
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: Partnervermittlung D/TH

    @alle

    Dauernd werde ich von meiner Frau und deren Familie bedrängt, eine Frau in die Schweiz zu holen und dort an einen Berufskollegen zu vermitteln (good money). Jedesmal wehre ich solche Ideen sofort und vehement ab.
    Was passiert, wenn die Beziehung nicht funktioniert? Natüüürlich, der khontiongtong hat die falsche Frau / den falschen Mann vermittelt! (es sind ja immer die anderen Schuld)

    Das A....loch zu spielen würde ich nicht mal für viel Geld.

    Deshalb Finger weg von solchen Vermittlungen.

    @Freier/Partnersuchende

    Kauft Euch ein Ticket und geht nach LOS in die Ferien. Dort könnt Ihr in aller Ruhe Eure Zükünftige kennen-, lieben- und schätzenlernen oder es eben sein lassen. Doch lest erst die Geschichte von Adolf in diesem Forum und schaut auf Website wie etwa http://bkk-gui.de

    Das hilft Euch ein wenig, Tailand im allgemeinen und die Frauen im besonderen zu verstehen. Natürlich weiss ich, dass Ihr nie so naiv wie der Adolf sein werdet - die Geschichte ist ja frei erfunden - die Erde ist eine Scheibe - u.s.w.

    happy landing in der Realität
    Marco

  7. #46
    Herbert
    Avatar von Herbert

    Re: Partnervermittlung D/TH

    @Harry, das wuerde ich mich auch ernsthaft fragen ? Die Verzweiflung muss schon gross sein. Und es ging nicht ums kommen, sondern um das "zu Fuesse liegen"...kommen tun viele, nur bleiben nicht alle !

    Uebrigens woher weisst Du, dass sie schoen,(das ist soweiso Geschmacksache), gebildet und kinderlos etc..? Ich wuensche es Dir ehrlich. Von ein paar Bildchen und Schilderungen.......?

    Und warum ich so skeptisch bin weisst Du ja !

    @marco, aber sehr viele hier scheinen mit solchen vermittlungen zufrieden zu sein. Ob die damen auch so happy sind kann ich leider nicht beurteilen......

    Herbert

  8. #47
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Partnervermittlung D/TH

    Zitat Zitat von Herbert",p="105965
    Ob die damen auch so happy sind kann ich leider nicht beurteilen......
    Jetzt enttäuscht du mich aber etwas

    Wenn ich dann mal aus meinem bescheidenen Umfeld...

    Nehmen wir mal 30 thail. Ehefrauen. Von denen sind 5 rundum zufrieden; 5 wünschen sich ein etwas besseres Leben (zusammen mit ihren Ehemann/Familie); 10 stehen zu ihren Eheman/Familie, halten aber gleichzeitig die Mandelaugen offen, ob der Meinung, das kann´s ja nicht gewesen sein; 10 sind ihrem Ehemann zumindest für die soziale Hängematte dankbar. Von den letzten 10 leben 6 noch in der ehelichen Wohnung.

    Michael

  9. #48
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: Partnervermittlung D/TH

    @Herbert

    @marco, aber sehr viele hier scheinen mit solchen vermittlungen zufrieden zu sein. Ob die damen auch so happy sind kann ich leider nicht beurteilen......
    Ich kann das auch nicht beurteilen. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass man eine Frau aus dem Buch bestellt und dann mit ihr und sie mit ihm glücklich wird.

    Trotz allem vor Ort die Augen aufhalten ist immer noch besser und Menschenhandel (wenn auch legal) ist nichts für mich.[schild=4,fcolor=,fsize=1,fstyle=,font=Druck,scolor =,sshadow=,bcolor=,align=:cd7bf2dc5d]Habe fertig[/schild:cd7bf2dc5d]

    i gon jetzt go ässe (ich gehe Jetzt essen)
    Marco

  10. #49
    Avatar von Micha-Dom

    Registriert seit
    05.12.2002
    Beiträge
    453

    Re: Partnervermittlung D/TH

    @khontingtong...

    lass dir es schmecken, ich sehe es genauso.

    Ich habe auch keine Lust den Vermittler zun spielen und einen Mann herbeizuzaubern. Das Risiko ist abzuschätzen. Was kommt heraus? Da bleibt was an kleben und fühlt sich mies an. :-(

    Eine Frau nur aus dem Katalog, wie tief soll man noch sinken. Man heiratet nicht nur die Frau, sondern auch eine Thaifamilie mit. Das ist so.

    Als unbezahlter Vermittler: Ich weis welche Vorstellung manche der Herren haben. Ist man unfähig ein paar nette Worte in LOS selbst an die Frau rüberzubringen. Werden auch vom BKK Airport abgeholt und können bei der Family wohnen.
    Nee, da gibt keinen mit genügend Mut bzw Unternehmungsgeist. Da gibt es ein Buch Kauderwelch für D/Thai und da stehen Redewendungen für angehende Bagwans (Schmeichler) drinnen. No Problem..., allerdings No 5ex... Familienpolitik.
    Es soll lieber so sein, auf unsere Kosten nach D, bei Rückgabe wiederum zurückschicken. Das bei Buddhas Lohn, nein Danke, das kann es nicht sein. Weis jemand, was das bedeuted für die Frau in LOS? Ächtung und Gesichtsverlust.... und weiter für uns?

    Bis jetzt konnte mich keiner überzeugen. Da läuft noch die Scheidung, frisch getrennt, noch verheiratet, Bürgergehalt (Sozialhilfe), beim überraschenden Gegenbesuch kommen andere Wahrheiten auf, Tendenzen zu einen Klammeraffen, mangeldes Verständnis der Thai Kultur ... im grossen und ganzen... so als Resumme.... da klappt manchmal das Sackmesser in der Tasche auf.
    Wenn es klappt nach Katalog - dann ist ja gut. Das soll ja auch klappen, da wird auch Abstand gewahrt. Als Mitbetroffener gilt das Obrige, da im Gegensatz zum Profi Vermittler das Herz mit betroffen ist. Mir sind die Schwestern und Cousinen von DOM irgendwie zu Töchtern mutiert, leider habe ich ja das Alter dazu.


  11. #50
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Partnervermittlung D/TH

    @phimax
    Nehmen wir mal 30 thail. Ehefrauen. Von denen sind 5 rundum zufrieden; 5 wünschen sich ein etwas besseres Leben (zusammen mit ihren Ehemann/Familie); 10 stehen zu ihren Eheman/Familie, halten aber gleichzeitig die Mandelaugen offen, ob der Meinung, das kann´s ja nicht gewesen sein; 10 sind ihrem Ehemann zumindest für die soziale Hängematte dankbar. Von den letzten 10 leben 6 noch in der ehelichen Wohnung.
    Super ausgedrückt, bin fast vom Stuhl gefallen!
    Aber das ist die Realität.

    Ich kann niemandem empfehlen, der noch nicht Land und Leute besucht oder heimgesucht hat, eine Thailänderin heiraten zu wollen, nur weil sie nett anzuschauen sind.
    Das Ergebnis solcher verdrehter Gedanken hat phimax perfekt ausgedrückt.

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Partnervermittlung
    Von heimwerker im Forum Treffpunkt
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 13.07.07, 11:12
  2. Partnervermittlung
    Von Doc-Bryce im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 21.08.06, 17:23
  3. Partnervermittlung
    Von tokaitep im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.11.05, 20:44
  4. Partnervermittlung
    Von Alex84 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 21.07.05, 17:48
  5. Seriöse Partnervermittlung?
    Von uwe1961 im Forum Sonstiges
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 03.01.03, 22:40