Seite 9 von 16 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 160

Papiere zum Heiraten in BKK ?

Erstellt von Farang2, 18.12.2008, 20:36 Uhr · 159 Antworten · 16.344 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von roelfle

    Registriert seit
    03.11.2003
    Beiträge
    315

    Re: Papiere zum Heiraten in BKK ?

    wenn wir geheitatet haben und alles übersetzt ist,wie gehts dann weiter?
    1.welches visum braucht meine frau,um in deutschland einreisen zu können? (A1 hat sie)
    2.kann sie sich auf dem einwohnermeldeamt gleich anmelden,oder muß sie erst noch was anderes machen?
    3.wenn sie angemeldet ist,kann ich meine steuerklasse (1) ändern (in 3)und wo mache ich das?
    4.gibts sonst noch was wichtiges was wir tun sollten/müssen?
    danke vorab für eure hilfe !!!!!

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Papiere zum Heiraten in BKK ?

    1. Sie braucht ein Heiratsvisum
    2. Anmelden beim Einwohnermeldeamt geht erst nach der Hochzeit.
    3. Nach der Hochzeit kannst du deine Steuerklasse ändern und zwar bei deiner Gemeinde.
    4.Du kannst schon mal eine Versicherungskarte bei deiner KV beantragen. Antrag auf Familienversicherung.

  4. #83
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Papiere zum Heiraten in BKK ?

    Zitat Zitat von ernte",p="718999
    ..........
    2. Anmelden beim Einwohnermeldeamt geht erst nach der Hochzeit.
    .............
    Bist Du Dir da sicher?
    Mir hat man damals eine andere Auskunft gegeben.
    Meine Frau wurde hier zunächst als Ledige registriert.
    Aber das kann ja überall anders sein, oder nicht?

    Gruss,
    Strike

  5. #84
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Papiere zum Heiraten in BKK ?

    Zitat Zitat von strike",p="719006
    Zitat Zitat von ernte",p="718999
    ..........
    2. Anmelden beim Einwohnermeldeamt geht erst nach der Hochzeit.
    .............
    Bist Du Dir da sicher?
    Mir hat man damals eine andere Auskunft gegeben.
    Meine Frau wurde hier zunächst als Ledige registriert.
    Aber das kann ja überall anders sein, oder nicht?

    Gruss,
    Strike
    Da würde ich auch mal nachfragen, denn selbst als Touri musst du dich nach einer gewissen Zeit - denke mehr als 2 Wochen an einem Ort - anmelden.

  6. #85
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Papiere zum Heiraten in BKK ?

    Geht aus dem Visum hervor. Ein D-Visum (nationalen Visum zum Zweck des Erwerbs einer Aufenthaltserlaubnis) beinhaltet folgenden Passus:

    "Aufenthaltsanzeige erforderlich". Es geht somit lediglich darum, die Einreise zu melden. Vorerst lediglich maximal 90 Tage Aufenthaltserlaubnis im Einklang mit der Visumsgueltigkeit, doch gegebenenfalls 1-3 Monate Verlaengerung, falls die Ehe, aus welchem Grund auch immer, noch nicht geschlossen wurde. Grundsaetzlich gilt im Umgang mit Behoerden, RECHTZEITIGE Vorsprache. Wurde z. B. die Einreise nicht angemeldet und am 85. Tag wird vorgesprochen, dass eine Verlaengerung notwendig sei, da bis dato die Eheschliessung noch nicht erfolgt ist, dann koennte die AB verstaendlicherweise sauer reagieren, auf Wiederausreise und Neubeantragung eines Visums bestehen.

    Wesentlich ist die Aussage im Visumsticker "Aufenthaltsanzeige erforderlich". Die ein oder andere AB mag zwar bei Vorsprache meinen, dass ein Erscheinen nicht notwendig gewesen waere und doch erst nach der Eheschliessung vorzusprechen, aber nun ja, das Visum ist ja an die Anmeldung bei der AB geknuepft. Vorsprache sollte somit so ca. 1 Woche nach Ankunft erfolgen.

    NACH der Eheschliessung, dann Anmeldung auf der Basis Ehefrau eines deutschen Staatsbuergers und Erwerb der entsprechenden befristeten Aufenthaltserlaubnis. Je nach AB koennen dies 1 - 3 Jahre sein. Hatte mal einen Fall (Hannover), dass trotz A1 und deutscher Heiratsurkunde nur 3 Monate Aufenthalt gewaehrt wurde. Die AB vertrat die Meinung, dass die Sprachkenntnisse zu mager seien und fuer einen laengere Aufenthaltsgenehmigung noch verbessert werden muessten.

    Fazit: Sich selbst einen Gefallen tuen und von sich aus mit den Behoerden bestmoeglich kooperieren und moeglichst keine Ansatzpunkte geben, dass diese meinen, Steine in den Weg legen zu muessen. Diese moegen zwar beseitigt mit einigem Trara beseitigt werden koennen, aber den Aerger und die Kopfschmerzen kann man sich auch ersparen, naemlich dadurch, dass die Behoerden wohlgesinnt sind und von ihrem Ermessens- und Interpretationsspielraum in positiver Weise Gebrauch machen.

  7. #86
    Avatar von berliner35

    Registriert seit
    17.04.2009
    Beiträge
    330

    Re: Papiere zum Heiraten in BKK ?

    Möchte die Gesetzlichen Bestimmungen für ein Heiratsvisum erklären.
    Heiratsvisum nur in Verbindung mit Sprachkurs A1.
    Gültigkeit des Visum bis zur Einreise in deutschland 6 Monate,bis dahin muß die Einreise erfolgen.
    Gültigkeit des Visum in deutschland,vom Tag der Einreise sind 90 Tage,vom Tag des Einreisestempel.Gültigkeit des Visum hat nichts zu tun mit den 90 Tagen Aufenthalt in deutschland.
    In deutschland,ist der erste Gang zur Meldestelle um die Person Polizeilich anzumelden(Person und Paß zur Meldestelle mitnehmen).Ein Gang zur Ausländerbehörde ist nicht nötig und erforderlich.
    Gang zum Standesamt mit den Unterlagen zur Eheschließung.
    Bei fehlenden Papieren wird das vom Standesamt in einem Dokument festgestellt,sollten die Papiere nicht von der Person oder deren Familie im Heimatland Beigebracht werden können,kann man einen Antrag über das Standesamt stellen,mit der Bitte um Amtshilfe an die Botschaft deutschlands.
    Bei vorhandensein aller Papiere zur Ehescließung in deutschland einen Eheschließungstermin festlegen,nach seinen und ihren wünschen,kann in 6 oder 9 Monaten sein.
    Dieser Termin muß nicht mit dem Gültigkeitsvermerk der 90 Tage im Einklang sein.Das Visum zur Eheschl.wird von der AB solange verlängert,bis zum Tag der Eheschl.Das AB-Amt hat keine Gesetzliche Grundlage um den Termin der Eheschl. zu Bestimmen.Sollte ein Mitarbeiter des AB-Amt der Meinung sein,nur er hat das Recht den Termin der Eheschl zu Bestimmen und Pocht auf Ausreise,sofort einen Schriftlichen Protest gegen seine Mündliche Entscheidung einlegen mit der Aufforderung dieses Schriftlich zu Begründen mit einer Rechtsmittelbelehrung.
    Er wird die Annahme verweigern,sofort zum Chef des Amtes gehen und dort diese Beschwerde abgeben,mit Copie des Schreibens,wo der Erhalt mit einem Stempel des Eingangs vermerkt ist.In dieser Zeit Besteht Rechtsschutz für eine Zwangsausweisung durch den Beamten.
    Der Termin der Eheschl.ist eine Angelegenheit des Brautpaares,sie müßen die Möglichkeit haben die Brauteltern über ein Touristvisa zur Hochzeit einzuladen.
    Nach der Hochzeit zur Meldestelle gehen und den Familiennamen der Braut/Bräuigam ändern lassen.

    Wer mit diesen Hinweisen nicht Einverstanden ist,möchte doch Bitte mit Gesetzestexten antworten und nicht nur Behauptungen ohne Rechtsgrundlage aufstellen.

  8. #87
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.286

    Re: Papiere zum Heiraten in BKK ?

    Hahnebuechen Berliner.

    1. In den meisten Faellen wird ein Visum aus genau deinen Gruenden dann erst erteilt, wenn alle Papiere da sind und der Termin fuer die Heirat bestimmt ist.

    2. Die AB verlaengert keine Heiratsvisa.

    3. Sollte eine AB vorher zustimmen und es kommt zu einer Verzoegerung, dann wird man vor Ende des Visums einen Antrag auf AE stellen und erhaelt dann eine Fiktionsbescheinigung. Sollte man die Verzoegerung selbst zu vertreten haben, dann war es das - wobei es hier einen Spielraum gibt.

    4. Fuer Rechtsgrundlagen bin ich zu faul zum Suchen, kann Dir aber gerne deine AB sagen - so und nun muss ich aus der Lounge.

  9. #88
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Papiere zum Heiraten in BKK ?

    Aber war die Frage nicht eine vollkommen andere ??

    wenn wir geheitatet haben und alles übersetzt ist,wie gehts dann weiter?
    1.welches visum braucht meine frau,um in deutschland einreisen zu können? (A1 hat sie)
    2.kann sie sich auf dem einwohnermeldeamt gleich anmelden,oder muß sie erst noch was anderes machen?
    3.wenn sie angemeldet ist,kann ich meine steuerklasse (1) ändern (in 3)und wo mache ich das?
    4.gibts sonst noch was wichtiges was wir tun sollten/müssen
    1. Visum zur Familenzusammenfuehrung

    2. Ja, kein Problem, Heiratsurkunge mitnehmen.

    3. auch kein Problem

    4. Ja ihr muesst zum Auslaenderamt fuer einen Aufenthaltstitel und ggf zum Arbeitsamt fuer eine Arbeitsgenehmigung

  10. #89
    Avatar von Philip

    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    696

    Re: Papiere zum Heiraten in BKK ?

    Arbeitsgenehmigungen wie früher gibt´s in dieser Form nicht mehr. Der Gang zum Arbeitsamt ist damit unnötig.

    Die Aufenthaltsgenehmigung zweck´s Familienzusammenführung berechtigt gleichzeitig auch zur Arbeit.

    Leider wissen dies auch heute noch nicht alle Arbeitgeber.

  11. #90
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Papiere zum Heiraten in BKK ?

    Danke fuer die Klarstellung !!

Seite 9 von 16 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Papiere für Hairat in TH
    Von Bukeo im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.07.09, 03:30
  2. Behörden und Papiere
    Von guenny im Forum Forum-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.03.07, 15:23
  3. Übersetzungen der Papiere
    Von Niko im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.10.05, 20:45
  4. Heiraten in Thailand(Papiere)
    Von brecht im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.10.03, 07:32