Seite 2 von 16 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 160

Papiere zum Heiraten in BKK ?

Erstellt von Farang2, 18.12.2008, 20:36 Uhr · 159 Antworten · 16.318 Aufrufe

  1. #11
    Boemski8
    Avatar von Boemski8

    Re: Papiere zum Heiraten in BKK ?

    zicki lies mal meinen Beitrag, hab im Oktober in Bangkok geheiratet.
    Ich denke in 8 Wochen hat sich nicht viel verändert.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007

    Re: Papiere zum Heiraten in BKK ?

    Zitat Zitat von zicki",p="669168
    Nun meine Fragen
    1. bis 4. sind doch in Thai ausgestellt , muss man die nun vor der Heirat übersetzen und beglaubigen lassen ??

    bekommt man die KSB in Thai von der Botschaft oder muss diese ebenfalls noch übersetzt werden

    Gruß Zick
    Hallo Zicki,

    Also, laut meinem Standesamt wird von der Zukünftigen bei Vorehe das Scheidungsurteil oder ein Auszug aus dem Scheidungsregister verlangt und eine Ledigkeitsbescheinigung. Sie könnte ja in der Zwischenzeit wieder geheiratet haben. Sind also fünf Dokumente, alle als beglaubigte Kopie und in deutscher Übersetzung (zertifiziert)

    Von Dir käme ebenfalls noch eine Meldebescheinigung dazu, also vier Papiere.


    Also nochmal kurz:

    Von der Verlobten
    1. ) Ledigkeitsbescheinigung
    2. ) Geburtsurkunde
    3. ) Hausregisterauszug oder Meldebescheinigung
    4. ) Kopie des Reisepasses
    5. ) Scheidungsurteil oder Auszug aus dem Scheidungsregister

    1. ) - 5. ) Als beglaubigte Kopien mit Übersetzung durch ein zertifiziertes Übersetzungsbüro

    Von Dir:

    1a ) Geburtsurkunde
    2a ) Personal oder Reisepass
    3a ) Ledigkeitsbescheinigung oder Scheidungsurteil
    4a ) Meldebescheinigung

    Mit diesen insgesamt neun Papieren musst Du zum Standesamt um das EFZ zu beantragen.

    Zum zweiten Teil der Frage kann ich noch nichts sagen, soweit bin ich noch nicht. Ich gehe aber davon aus, dass man die KSB in der Form bekommt, die man in Thailand benötigt.


    Gruß, Chris

    Edit: Die Papiere Deiner Verlobten dürfen bei Beantragung des EFZ nicht älter als ein halbes Jahr sein, und das EFZ darf bei der Heirat ebenfalls nicht älter als ein halbes Jahr sein.

  4. #13
    Avatar von zicki

    Registriert seit
    12.04.2008
    Beiträge
    276

    Re: Papiere zum Heiraten in BKK ?

    @ an alle

    herzlichen Dank für die Info´s

    mein erster Schritt wird nun sein , dass ich meine Liebste bitte , alle erforderlichen Papiere zusammenzutragen und mir per Einschreiben zu zuschicken
    Dann lass ich es hier übersetzen und beglaubigen , danach schicke ich es zur Botschaft , ich denke , die Botschaft schickt es mir wieder legalisiert zurück .
    Dann erledige ich meine Papiere . Wenn ich alles habe , gehe ich auf mein Standesamt und beantrage ein EFZ
    Dann fliege ich nach BKK , mit diesem EFZ hole (oder schicke es vorab ) ich mir auf der Botschaft das KSB
    Ich habe noch Zeit bis Ende Mai 2009
    Nun müsste der erste Schritt erledigt sein oder ??

    Gruss Zick

  5. #14
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007

    Re: Papiere zum Heiraten in BKK ?

    Hallo Zicki,

    Es reicht, wenn Du Dir die Papiere schicken und sie hier übersetzen lässt. Deine Verlobte muss aber beglaubigte Kopien schicken. Die Beglaubigung bekommt Deine Verlobte auf dem Amphoe wo die Kopien ohnehin angefertigt werden, sie muss aber ausdrücklich darauf hinweisen, einfache Kopie reicht nicht!
    Mit den dann übersetzten Papieren und Deinen eigenen gehst Du zum Standesamt für das EFZ. Du brauchst nicht die übersetzten Papiere zur deutschen Botschaft nach Bangkok zurückschicken.
    Dafür bekommst Du ja das EFZ.

    Mit dem EFZ gehst Du dann zur Deutschen Botschaft in Bangkok für die Konsularbescheinigung.

    Um ganz sicher zu gehen, frage am besten auf Deinem Standesamt nach. Die haben da ein Nachschlagewerk in dem für alle möglichen Länder die benötigten Papiere gelistet sind. Habe ich auch so gemacht

    Alles klar?


    Gruß, Chris

  6. #15
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Papiere zum Heiraten in BKK ?

    Konsularbescheinigung vorab geht meines Wissens nicht.

    Genau genommen handelt es sich um ein Dokument, das nur nach dem pers. Erscheinen beider Ehewilliger und der Vorlage der kompletten Unterlagen ausgestellt wird.

    Es ist ein Dokument, das in erzählender Form in Deutsch geschrieben und dir vorgelesen wird. Nach Bestätigung durch dich bekommst du es in thail. Sprache und dem Dienstsiegel der Dt. Botschaft.

    Danach kannst du mit allen Unterlagen erst zur thail. Behörde (hab gerade vergessen wie die hieß) gehen und einen Antrag ausfüllen und anschließend die KBS von denen Gegen-Dienstsiegeln lassen.
    Dauer: 2 Tage, wieviel es kostet, weiß ich leider nicht.
    Die freundlichen MA in der Dt. Botschaft sagen dir das nochmals.

    Damit und mit allen anderen Unterlagen könnt ihr dann auf ein thail. Standesamt gehen und heiraten.
    Dort werdet ihr nochmals alle Fragen aus der Konsularbescheinigung als Frage gestellt bekommen um dann nochmals zu antworten, was eh schon dort geschrieben steht.
    Ist ziemlich lustig, besonders, wenn du die thail. Frage im Original verstehst und dann in thai anwortest.

    So hab ich das mal vor über 13 Jahren gemacht.

    Und der Clou: In der Familie deiner Zukünftigen wird dann die thail. Übersetzung der KBS herumgereicht, dann wissen die auch gleich alles von amtl. Stelle. (ich meine monatl. Verdienst)

    Martin

  7. #16
    carsten
    Avatar von carsten

    Re: Papiere zum Heiraten in BKK ?

    Vor drei Jahren war das so:
    Ich hab das EFZ an die dt. Botschaft in BKK gefaxt, die haben die Konsularbescheinigung derweil ausgestellt und eine Woche spaeter habe ich die dann gegen Abgabe des EFZ ausgehaendigt bekommen.
    Der normale Weg waere: EFZ bei der Botschaft abgeben, drei Arbeitstage spaeter die Konsularbescheinigung abholen. Zu zweit muss man dort nicht erscheinen.
    Die Konsularbescheinigung wird allerdings ohne Ueberbeglaubigung des Thai-Ministery of foreign affairs ausschliesslich im Amphoe (Bezirksamt) Bangrak (ist in der Naehe der Botschaft) akzeptiert.

  8. #17
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Papiere zum Heiraten in BKK ?

    Wie ich hörte, war das auch noch vor ca. einem Jahr so, daß in diesem Bezirksrathaus (thii-wa-gaan-amphöö) eine Eheschließung ohne Gegenstempel des Thail. Außenministeriums ging.

    Ich denke, es kommt auf den Versuch an, ob sie die Dokumente so akzeptieren oder die beiden wieder zurückschicken.

    Martin

  9. #18
    Avatar von Woper

    Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    170

    Re: Papiere zum Heiraten in BKK ?

    Moin,
    wenn die Verlobte zukünftig den Familiennamen des deutschen Ehemannes führen will, ist es zweckmäßig, die Verlobte beim beantragen der Konsularbescheinigung in der Botschaft mitzunehmen. Bzw. eine Telefonnummer der Verlobten in der Botschaft zu hinterlassen. Die Schreibweise des zukünftigen deutschen Famliennamens in Thaischrift muß abgestimmt werden.

    Gruß
    Woper

  10. #19
    Avatar von zicki

    Registriert seit
    12.04.2008
    Beiträge
    276

    Re: Papiere zum Heiraten in BKK ?

    da stellt sich doch die Frage , was ist besser ..
    den Thailändischen Nachnamen zu behalten oder den Deutschen
    Nachnamen anzunehmen .Meinem Freund seine Frau hat einen Doppelnamen aus Thai und Deutsch , gilt glaub ich aber in Thailand net
    Gibts da nicht Schwierigkeiten , wenn sie ein Grundstück oder Haus kaufen möchte , wenn sie einen Deutschen Nachnamen annimmt
    Gruß Zick

  11. #20
    Avatar von Woper

    Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    170

    Re: Papiere zum Heiraten in BKK ?

    Hallo,
    in Thailand kann deine Frau entweder ihren bisherigen Namen führen oder aber deinen annehmen. Doppelname nicht möglich. Was den Haus und oder Landerwerb betrifft habe ich keine Ambitionen z.Zt. Da sie aber nach wie vor thailändische Staatsangehörige ist, sehe ich da keine Probleme.
    Ich denke aber, das der deutsche Familienname in D für die Frau besser ist. Ist aber neine persönliche Meinung.
    Gruß
    Woper

Seite 2 von 16 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Papiere für Hairat in TH
    Von Bukeo im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.07.09, 03:30
  2. Behörden und Papiere
    Von guenny im Forum Forum-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.03.07, 15:23
  3. Übersetzungen der Papiere
    Von Niko im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.10.05, 20:45
  4. Heiraten in Thailand(Papiere)
    Von brecht im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.10.03, 07:32