Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 160

Papiere zum Heiraten in BKK ?

Erstellt von Farang2, 18.12.2008, 20:36 Uhr · 159 Antworten · 16.338 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Farang2

    Registriert seit
    27.07.2008
    Beiträge
    17

    Papiere zum Heiraten in BKK ?

    Hallo zusammen,


    wir haben uns jetzt dazu entschlossen auch in BKK zu heiraten.
    Dazu hätte ich noch ein paar Fragen an euch.

    1. Mein Standesamt hat mit gesagt Ich bräuchte Hausregister, Geburtsurkunde,Ledigkeitsbescheinigung und eine beglaubigte Kopie des Reisepasses meiner Freundinn im Orginal + Übersetzung zum Ausstellen eines Ehefähigkeitszeugnis......

    müssen diese Papiere vorher legalisiert werden und wenn ja WO ???

    2. müssen meine Papiere: Ehefähigkeitszeugnis, Ledigkeitsbescheinigung, Meldebescheinigung auch vor der hochzeit legalisiert werden ?

    3. Benötigen wir sonst noch andere Papiere ?

    4. Reicht es aus eine Krankenversicherung beim ADAC für ein Jahr zu machen und die Versicherungspolice bei Antrag auf Familienzusammenführung bei der Botschaft in BKK einzureichen ???

    5. Ist es ausreichend die konsularbescheinigung 2 wochen vor Flug nach BKK bei der Botschaft einzureichen per e-mail und Sie dann Vorort mit dem Ehefähigkeitszeugnis fertig abzuholen ?

    6. Habe Ich etwas vergessen ?

    Besten Dank in Vorraus für die Infos.


    liebe Grüße Roland

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Papiere zum Heiraten in BKK ?

    Kraut und Rüben...

    Für das Ehefähigkeitszeugnis benötigst Du Deine Unterlagen und die Deiner Zukünftigen. Inwieweit die übersetzten Kopien auch von der Botschaft beglaubigt werden müssen, muss Dir Dein Standesamt sagen. Der Übersetzer ist wahrscheinlich Kiesow (in BKK neben der Botschaft), der ist als vereidigter Übersetzer zugelassen und die checken auch, ob alles insoweit ok erscheint. Selten will ein Standesamt mal etwas was unlogisch erscheint, aber wer mag da schon diskutieren...

    Dann bekommst Du Dein Ehefähigkeitszeugnis, welches Du bei der Botschaft gegen eine Bescheinigung umtauschst. Damit sollte es genug sein, wenn Ihr in Bangrak heiratet.

    Die Familienzusammenführung ist eine eigene Geschichte, denn Deine Zukünftige muss A1 vorweisen, sonst gibt es kein Visum. Die Bearbeitung kann aber dauern, weil auch das AA Deines Heimatorts gefragt wird. Da kannst Du evtl etwas vorarbeiten, sowohl was A1 angeht als auch das AA.
    Bearbeitungszeit des Visums kann durchaus 2-3 Monate sein, inwieweit Ihr das verkürzen könnt durch vernünftiges Timing kann ich aber nicht sagen.

    Der wichtigste erste Schritt ist eine genaue Aufstellung dessen, was hier das Standesamt haben will. Die würde ich schriftlich erbitten und dann abarbeiten...

  4. #3
    Boemski8
    Avatar von Boemski8

    Re: Papiere zum Heiraten in BKK ?

    geh auf http://www.thailaendisch.de/
    Homepage von Kiesow
    Die haben für mich alles super erledigt.
    Der sagt deiner Freundin in Thai was sie alles braucht, übersetzt alles und schickt sie mit den Unterlagen zur Botschaft.
    Die Botschaft legalisiert alles und sendet dir alles per Post.
    Mit den Unterlagen gehst du zum Standesamt und bekommst ein Ehefähigkeitszeugnis.
    Das tauscht du in der Botschaft in Bangkok gegen eine Konsularbescheinigung.
    Und auf gehts nach Bangrak zum Standesamt
    Nch der Hochzeit wieder zur Botschaft, alles legaliesieren.
    Mit den Heiratsunterlagen wieder zu Kiesow, alles übersetzen lassen.
    Übersetzte Heiratsurkunde im Standesamt abgeben.
    Alles erledigt

    Viel Glück

  5. #4
    Boemski8
    Avatar von Boemski8

    Re: Papiere zum Heiraten in BKK ?

    geh auf http://www.thailaendisch.de/
    Homepage von Kiesow
    Die haben für mich alles super erledigt.
    Der sagt deiner Freundin in Thai was sie alles braucht, übersetzt alles und schickt sie mit den Unterlagen zur Botschaft.
    Die Botschaft legalisiert alles und sendet dir alles per Post.
    Mit den Unterlagen gehst du zum Standesamt und bekommst ein Ehefähigkeitszeugnis.
    Das tauscht du in der Botschaft in Bangkok gegen eine Konsularbescheinigung.
    Und auf gehts nach Bangrak zum Standesamt
    Nch der Hochzeit wieder zur Botschaft, alles legaliesieren.
    Mit den Heiratsunterlagen wieder zu Kiesow, alles übersetzen lassen.
    Übersetzte Heiratsurkunde im Standesamt abgeben.
    Alles erledigt

    Viel Glück

  6. #5
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Papiere zum Heiraten in BKK ?

    @ Boemski8

    richtig beschrieben!

    Martin

  7. #6
    Avatar von Bang444

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    375

    Re: Papiere zum Heiraten in BKK ?

    Die ADAC Krankenversicherung brauchst du nicht, da ihr in BKK heiratet. Gehe zu deiner Krankenkasse mit der Heiratsurkunde und melde sie auf deiner als Famielienmitglied an kostet nichts, und du sparst die vom ADAC die ist ja nicht gerade preiswert.

  8. #7
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007

    Re: Papiere zum Heiraten in BKK ?

    Zitat Zitat von Boemski8",p="668984
    [...]Die Botschaft [highlight=yellow:2821462fff]legalisiert[/highlight:2821462fff] alles und sendet dir alles per Post.
    Mit den Unterlagen gehst du zum Standesamt und bekommst ein Ehefähigkeitszeugnis.[...]
    Moin,

    Da ich das (s.o.) schon mehrfach gelesen habe, habe ich bei meinem Standesamt extra nochmal nachgefragt, ob eine Legalisierung der Papiere meiner Verlobten für eine Heirat in Thailand notwendig ist. Die nette Leiterin des Amtes sagte mir, dass eine Legalisierung nur für eine Heirat in Deutschland verlangt wird, und zwar auch nicht vom Standesamt, sondern vom OLG. Für die Erteilung eines EFZ allein ist eine Legalisierung nicht notwendig.

    Also, Farang2, besser nochmal bei Deinem Standesamt nachfragen, ob die das genauso sehen. Vielleicht kannst Du Dir wenigstens die Kosten für Legalisierung sparen. Ich selbst werde auch die Übersetzungen hier machen lassen. Die Frau eines Arbeitskollegen hat ein Übersetzungsbüro (OLG akkreditiert)

    Gruß, Chris

  9. #8
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Papiere zum Heiraten in BKK ?

    Es würde auch eigentlich nicht so recht Sinn machen, es sei denn man vertraut überhaupt nicht den ausgestellten Papieren von TH.

    Ich zumindest würde darauf verzichten, da ich ja auch annehmen muss, dass der Kollege in TH gewissenhaft die Papiere der Dame prüfen wird und ordnungsgemäße Urkunden ausstellt.

    TH ist ja auf dem besten Weg ... aber leider noch nicht ganz am Ziel, was aber sicherlich eine Frage der Zeit ist.

    Auf den Phills z.B. bedarf(te - also zumindest noch vor ein paar Jahren) eines Vertrauensanwaltes, der die Urkunden vorab bereits prüfte ...

  10. #9
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007

    Re: Papiere zum Heiraten in BKK ?

    Hallo,

    Wichtig ist natürlich, dass man beglaubigte Kopien zur Übersetzung gibt. Den Kollegen auf der Botschaft reicht letztendlich ein EFZ, wobei die ja dann berechtigterweise davon ausgehen können, dass bei dessen Ausfertigung alles entsprechend geprüft wurde.

    Gruß, Chris

  11. #10
    Avatar von zicki

    Registriert seit
    12.04.2008
    Beiträge
    276

    Re: Papiere zum Heiraten in BKK ?

    Also , wenn ich das nun richtig verstanden habe muss nun folgendes erledigt werden
    ( Heirat in Thailand )
    Von der Zukünftigen :
    1. ) Ledigkeitsbescheinigung ( bei Vorehen das Scheidungsurteil )
    2. ) Geburtsurkunde
    3. ) Hausregisterauszug
    4. ) Kopie des Reisepasses

    Vom Deutschen Verlobten
    1a ) Geburtsurkunde
    2a ) Personal oder Reisepass
    3a ) Ledigkeitsbescheinigung oder Scheidungsurteil

    mit 1a bis 3 a geht man auf das Standesamt und holt sich ein Ehefähigkeitszeugnis
    Dann ab nach BKK und eine Konsularbeschinigung (KSB) sowie Angaben zur Person ausfüllen , wobei man die Papiere ( KSB und Angaben zur Person ) vorab schon an die Botschaft schicken kann

    Nun meine Fragen
    1. bis 4. sind doch in Thai ausgestellt , muss man die nun vor der Heirat übersetzen und beglaubigen lassen ??

    bekommt man die KSB in Thai von der Botschaft oder muss diese ebenfalls noch übersetzt werden

    Gruß Zick

Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Papiere für Hairat in TH
    Von Bukeo im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.07.09, 03:30
  2. Behörden und Papiere
    Von guenny im Forum Forum-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.03.07, 15:23
  3. Übersetzungen der Papiere
    Von Niko im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.10.05, 20:45
  4. Heiraten in Thailand(Papiere)
    Von brecht im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.10.03, 07:32