Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 83

papiere da- was nun - wie geht es weiter

Erstellt von Falco, 28.05.2009, 15:50 Uhr · 82 Antworten · 9.311 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von burma

    Registriert seit
    15.06.2009
    Beiträge
    301

    Re: papiere da- was nun - wie geht es weiter

    Zitat Zitat von Yenz",p="746503
    vielleicht war die freundin von @römer auch so schlau und hat einfach ne kv vor ort gemacht die sie mit ihren unterlagen eingereicht hat und er weiss gar nix davon.
    Und was ist mit der fehlenden und zwingenden Verpflichtungserklärung? Die kann nur er beantragen.

    Das ist ein Fake. Lasst euch nicht auf den Arm nehmen.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Falco

    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    39

    Re: papiere da- was nun - wie geht es weiter

    Kann mir vieleicht noch jemand sagen wie lange es gedauert hat bis das Ok von der dt.Botschaft kam nach dem die hiesige Ausländerbehörde zugesagt hat ?Bevor Ihr Euch hier wegen der KV zerfleischt .

    OT:
    eine KV sollte JEDER für seine Mia machen, ob nun obligatorisch oder freiwillig, das verlangt ja wohl schon der gesunde Menschenverstand

  4. #43
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: papiere da- was nun - wie geht es weiter

    Hab doch schon geschrieben, nach 2 Tagen kam der Anruf von der Botschaft. Wenn die Botschaft keine Telefonummer hat kommt ein Brief und das dauert länger.
    Ich kenne einen Fall, da kam ein FAX von der AB und im beisein wurde das Visum fertiggemacht.

  5. #44
    Avatar von burma

    Registriert seit
    15.06.2009
    Beiträge
    301

    Re: papiere da- was nun - wie geht es weiter

    Zitat Zitat von Falco",p="746514
    Kann mir vieleicht noch jemand sagen wie lange es gedauert hat bis das Ok von der dt.Botschaft kam nach dem die hiesige Ausländerbehörde zugesagt hat?
    Es kommt kein Okay von der Deutschen Botschaft. Eine Familienzusammführung zur Heirat in Deutschland ist zustimmungspflichtig und muss von der ABH zugestimmt werden, anschließend erteilt die Deutsche Botschaft das nationale Visum Kategorie D.

    Du kannst beim AZR (Ausländerzentralregister) bei der BVA in Köln telefonisch nachfragen, ob der Vorgang bereits bei Deiner zuständigen Ausländerbehörde eingetroffen ist bzw. ob die Deutsche Botschaft den Vorgang zurück bekommen hat.

  6. #45
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: papiere da- was nun - wie geht es weiter

    sorry

  7. #46
    Avatar von burma

    Registriert seit
    15.06.2009
    Beiträge
    301

    Re: papiere da- was nun - wie geht es weiter

    Zitat Zitat von ernte",p="746515
    Hab doch schon geschrieben, nach 2 Tagen kam der Anruf von der Botschaft. Wenn die Botschaft keine Telefonummer hat kommt ein Brief und das dauert länger.
    Die Zustimmung/Ablehnung kommt nicht mehr via Post, sondern über das sogenannte VisaPlus, das dem AZR angeschlossen ist.

    Ich kenne einen Fall, da kam ein FAX von der AB und im beisein wurde das Visum fertiggemacht.
    Das ist meistens nur der Fall, wenn es eine Vorabzustimmung gibt. Und diese gibt es meistens nur in ganz seltenen Fällen. Eine Verpflichtung der Ausländerbehörde (ABH) bei einer Heirat in Deutschland gibt es dazu nicht.


    Der grundsätzliche elektronische und Postweg ist:

    Botschaft/Konsulat -> Auswärtiges Amt -> BVA (AZR) -> Ausländerbehörde

    Ausländerbehörde -> BVA (AZR) -> Auswärtiges Amt -> Botschaft/Konsulat.

  8. #47
    Avatar von Falco

    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    39

    Re: papiere da- was nun - wie geht es weiter

    @ernte
    dankeschön, habe ich wohl in diesem ganzen KV Hick-Hack überlesen

    @burma
    auch danke

    Am Montag hat die AB bei mir die Zustimmung zum Visum zum zwecke der Eheschließung in .de weggeschickt- wollte halt nur mal die ein oder andere Erfahrung hören wie lange es dauert bis die Thailändische Verlobte von der dt.Botschaft aus Bangkok informiert wird.

  9. #48
    Avatar von burma

    Registriert seit
    15.06.2009
    Beiträge
    301

    Re: papiere da- was nun - wie geht es weiter

    Zitat Zitat von Falco",p="746542
    Am Montag hat die AB bei mir die Zustimmung zum Visum zum zwecke der Eheschließung in .de weggeschickt- wollte halt nur mal die ein oder andere Erfahrung hören wie lange es dauert bis die Thailändische Verlobte von der dt.Botschaft aus Bangkok informiert wird.
    Je nach Arbeitsaufkommen in der Botschaft zwischen 3 bis 7 Werktage. Aber in der Regel nicht länger als zwei Wochen.
    Hängt also ganz klar davon ab wie viele Visa die Botschaft gerade bearbeitet und in BKK sind es nicht gerade wenige.

  10. #49
    Avatar von Römer

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    14

    Re: papiere da- was nun - wie geht es weiter

    Zitat Zitat von aalreuse",p="746481
    Ich finde es unverantwortlich die Dame ohne Krankenversicheungsschutz reisen zu lassen. Man gar nicht so blöd denken wie es manchmal kommen kann.
    Was die ganzen Versicherungen betrifft habe ich meinen Finanzberater der alles aragiert. Der meinte Zumindest für ein Teil der nötigen Versicherungen ist ein Autorgamm von ihr nötig. Deshalb so schnell wie es geht wenn sie da ist.
    Ansonsten bin ich deiner Meinung es ist Verantwortungslos sie hier ohne die nötigen Versicherungen rumlaufen zu lassen. Deshalb beeile ich mich ja auch wenn sie da ist.

    Aber
    die Behörden verlangen sie nicht! Das war das einzigste was ich dazu sagen wollte Es geht auch ohne!

    Bis dann
    Römer

  11. #50
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: papiere da- was nun - wie geht es weiter

    Zitat Zitat von Römer",p="746657
    Zitat Zitat von aalreuse",p="746481
    Ich finde es unverantwortlich die Dame ohne Krankenversicheungsschutz reisen zu lassen. Man gar nicht so blöd denken wie es manchmal kommen kann.
    Was die ganzen Versicherungen betrifft habe ich meinen Finanzberater der alles aragiert. Der meinte Zumindest für ein Teil der nötigen Versicherungen ist ein Autorgamm von ihr nötig.
    Dann solltest Du dir einen anderen Berater suchen. Selbstverständlich kannst Du für sie eine Reiseversicherung abschließen. Das kostet/benötigt nur einen Mausklick im I-Net

Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. s`Lebe geht weiter....
    Von rübe im Forum Treffpunkt
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 12.03.07, 23:24
  2. Wie geht es weiter?
    Von destinationkho im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.04.06, 21:12
  3. Hier geht's weiter
    Von Chonburi's Michael im Forum Literarisches
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 23.03.05, 20:04
  4. verheiratet! wie geht es weiter?
    Von Pappaya-salad im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.11.03, 23:14
  5. Terror in Süd-TH geht weiter
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.07.02, 14:43