Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3111213
Ergebnis 121 bis 125 von 125

"Ohne" im .... kein Problem?

Erstellt von Torsten, 15.12.2001, 18:05 Uhr · 124 Antworten · 17.010 Aufrufe

  1. #121
    Chainat-Bruno
    Avatar von Chainat-Bruno

    Re: "Ohne" im .... kein Problem?

    torsten
    Da die Mädels, wenn ich denn doch mal zum "Wiederholungstäter" wurde, immer wieder gerne mitgekommen sind, gehe ich mal davon aus, dass ich wohl "anständig" war...
    oder hast du einfach gut bezahlt, dass sienochmals mitgekommen sind??. lol

    schönen abend noch

    chainat

    noch 37 tage


  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von Torsten

    Registriert seit
    25.03.2001
    Beiträge
    347

    Re: "Ohne" im .... kein Problem?

    @Zange - Das schönste Erlebnis meines Lebens, absolut und mit gar nichts vergleichbar.

    Eigentlich hatte ich in meinem Leben nur gearbeitet, immer mehr und immer weiter, hatte nie Zeit und Musse, an ein Kind zu denken. Nach dem ich 5 Jahre mit meiner Frau verheiratet war, habe ich ihr nachgebenen. Irgendwie fehlte meinem Leben auch der (wahre) Sinn...

    ...es wurde jedoch eine Risikoschwangerschaft, meine Frau hatte Probleme von Anfang an. Zum Glück brauchte sie nicht mehr arbeiten, konnte sich aufs Kínd konzentrieren.

    Als es soweit war, wussten wir, dass es ein Kaiserschnitt werden würde. Wir brachten meine Frau also eine Woche vor dem Termin ins Krankenhaus, der Chefarzt bestätigte den Kaiserschnitt. Dieser sollte jedoch anderstags in aller Ruhe durchgeführt werden. So fuhr ich abends nach Hause, ließ meine Frau mit einem komischen Gefühl zurück...

    ...gegen 22.30 Uhr, ich war gerade im Bett und wollte noch über das Kommende des morgigen Tages nachdenken, da klingelte das Telefon. Meine Frau war dran, "...ich war gerade auf Toilette, da kam Blut. Die Schwester will Dich wieder anrufen, die müssen erst schauen, was los ist."

    An Schlaf war natürlich nicht mehr zu denken. Angezogen, Handy am Mann und mit dem Hund nervös draußen hin und her gerannt.

    Kurz nach 23.00 Uhr klingelte wieder das Telefon, Schwester <Sowieso>, "Herr <Torsten>, wir haben Ihre Frau bereits in den OP gefahren, wir können nicht warten, das Kind muss sofort geholt werden. Machen Sie sich keine Sorgen, fahren sie in aller Ruhe los..."

    Als ich eine Minute später im Auto saß und die 34 Kilometer Richtung Krankenhaus fuhr, waren meine Gedanken entsprechend. Was heißt "entsprechend"? Noch nie hatte ich solche Sorge um zwei Menschen. Und das soll was heißen, beide Eltern habe ich früh an Krebs verloren, kenne also "Menschenverluste"...

    Ungefähr gegen 23.50 Uhr kam ich am Krankenhaus an und ging zur Station. Als ich eine Schwester gefunden hatte, sagte diese nur "Die müssten eigentlich gleich fertig sein. Eigentlich brauchen Sie nicht mehr zum OP zu gehen, am besten Sie warten hier..."

    Kurz vor 24.00 Uhr, ich hatte mich gerade hingesetzt, da kam eine Schwester mit einem "Mini-Bett" um die Ecke geschoben, "Sind Sie der Vater?"

    "Ja!!!!!!"

    "Was sollte es denn werden?", fragt sie in aller Ruhe.

    "Alle Menschen in Thailand haben gesagt, dass es ein Mädchen werden würde...", entgegnete ich ungeduldig.

    "Sehen Sie, die Menschen wollen immer recht haben. Hier haben Sie Ihren Sohn!" und drückte ihn in meine Arme.

    Nun, so ein Neugeborenes ist nicht furchbar hübsch, aber Du weißt, es ist ein Teil von dir. Außerdem hatte er schon mehr Haare auf dem Kopf als ich...

    So hatte ich mir die Geburt zwar nicht vorgestellt, aber dennoch war es ein sehr, sehr schönes Gefühl, sein eigen Fleisch und Blut im Arm zu halten.

    Später wurde meine Frau dann gebracht, ich blieb den Rest der Nacht bei den beiden. Besonders als die Narkose abschwächte und die Schmerzen durchkamen, brauchte sie Beistand, bis die nächste Spritze wirkte.

    Zwischenzeitlich rief ich stolz wie Oskar in Thailand an, es war ja dort schon morgens, und teilte meinem Schwiegervater "Phom mii lug phuschai läo." Alle waren glücklich...

    Jetzt, nach fast 7 Monaten, kann ich folgendes sagen: Ein Kind verändert Dein Leben, total. Das nicht mal negativ, nein, dein Leben bekommt einen neuen, einen wahren Sinn. Das was vorher in übermässigen Hormonausschüttungen nervte, wird heute in eine Liebe umgewandelt, die das eigene Leben vernachlässigen würde, wenn man das andere, das neue damit retten könnte...

    Zange, ich wünsche Deiner Frau, Eurem kommenden Nachwuchs und Dir alles Gute! Ein Kind ist etwas Wunderbares, Du wirst es sehen...

    Viel Glück!!!

    *****

    @Chainat - Da aber auch die, die "nur" einmal dran waren, sich immer wieder freuten, wenn ich mich zu einem Bierchen mit Pläuschchen blicken ließ, gehe ich mal von einer ganzheitlichen "Anständigkeit" aus...

    ...wir machen im März mal `nen Gang, dann wirst Du Dich wundern! :-) *




  4. #123
    Avatar von Zange

    Registriert seit
    07.05.2001
    Beiträge
    359

    Re: "Ohne" im .... kein Problem?

    @Torsten
    Danke für die guten Wünsche. Ich bin schon so gespannt, das ich es fast nicht mehr aushalten kann.
    Zange

  5. #124
    Liggi
    Avatar von Liggi

    Re: "Ohne" im .... kein Problem?

    Auch ich drücke Dir und Deiner Frau den Daumen und wünsche Euch für das neue Jahr alles Gute !

  6. #125
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: "Ohne" im .... kein Problem?

    @Torsten
    Eine wirkliche schönen Situationsbeschreibung. Leider wird man sie später in diesem Thread nie mehr suchen bzw. finden. Aber ein Forum lebt von Gegensätzen und dynamischen Threads.

    mfg jinjok

Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3111213

Ähnliche Themen

  1. Visa kein Problem...
    Von joerg im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.11.09, 07:14
  2. Ohne Visakarte kein Einchecken
    Von Maenamstefan im Forum Touristik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 07.08.08, 08:56
  3. Kein Mitleid - Ohne Worte
    Von Viktor im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.01.08, 15:53
  4. Kein Problem aber vielleicht eine Optimierung
    Von Pustebacke im Forum Computer-Board
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.03.05, 20:38
  5. Kein neuer Pass ohne ID Card?
    Von Tel im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.07.04, 12:26